Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

T'Pol überinszeniertes "Sex-Symbol" ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    T'Pol überinszeniertes "Sex-Symbol" ?

    Hallo,

    findet ihr T'Pol wurde zu einen "überinszeniertes Sexsymbol" gemacht ?
    Fandet ihr das gut, oder fandet ihr das schlecht, gar übertrieben ?
    Manche könnten das vielleicht gar "sexistisch" finden...
    Und passt das ganze dann noch logisch zu Vulkaniern, in STAR TREK ?

    Ich für meinen Teil kann sagen, Jolene Blalock spielt doch echt gut genug.
    Das ganze "Sex-Sells" hätte es also bei ihrer Serienfigur nicht gebraucht...

    Die Serien-Figur der T'Pol bot doch einiges an interresanten Storys, warum sie dann
    auf ihren Körper reduzieren... Eine Frau ist doch wohl mehr als ihr Körper.

    Was denkt ihr darüber ?
    Hier noch mal was ich in einen anderen Thread zur T'Pol Schrieb (mit Bildern):

    Auzüge aus meinen Posting in dem Thread: Welchen Charakter bei ENT würdet ihr austauschen? Wenn ihr könntet!


    [...}

    ....es ist einfach verdammt unlogisch, wie T'Pol sich als Vulkanierin verhält... Sie räkelt sich lassiv erotisch wie in einem Soft-Core-Porno (nichts gegen Pornos ) dauernd auf dem Stuhl des Captains, so in der Art "Nimm mich hier und jetzt"... Das allein ist schon echt nervig, weil das nicht im geringsten dem entsprocht wie Vulkanier drauf sind... Nun ja vielleicht wenn sie ihr Pon-Far haben, aber ansonsten ? Ist doch immer Kühle Logik gefragt...

    Beim Umziehen, in der Folge "Carbon Creek" zieht sie sich ja um, hinter einen Vorhang, aber man sieht ihre nackte Silouette durch das Tuch
    Versteht mich nicht falsch, ich bin voll für FKK usw... Aber einen Serien-Figur
    auf ihren Körper zu reduzueiren ist irgendwie schon fragwürdig, oder ?


    T'Pol wurde genaugenommen für Soft-Erotik Szenen inszeniert, darum auch die VIELEN "Gel"-Szenen in der Dekontamination mit Trip Einfach um Haut zu zeigen, und ihren Körper zu betonen...
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: tpol2.jpg Ansichten: 1 Größe: 18,8 KB ID: 4534594
    Beziehungsweise hat man T'Pol in den Dekontaminations Szenen passend angestrahlt,
    von unten, siehe hier --- > Hier mal T'Pol mit Archer und Hoschi:

    Das wurde dann schließlich in Staffel 3 durch die Akupressur-Soft-Erotik Szenen (nebst Dusch-Szene) ersetzt :
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 61e54c2d8cc6e5248b5e5e82d3983f80.jpg Ansichten: 1 Größe: 491,4 KB ID: 4534595

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: star-trek-enterprise-tpol-tucker.jpg Ansichten: 1 Größe: 29,0 KB ID: 4534593
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: hqdefault.jpg Ansichten: 1 Größe: 7,1 KB ID: 4534596

    Siehe hier im Video, die Akupressur-Szenen und die besagte Dusch Szene Ab 1:23 Minute


    Sie kann ja noch nicht mal ohne Erotik-Pose im Stuhl des Captains sitzen
    Mal ehrlich SOOOO sitzt doch niemand im Stuhl...
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: iRK2ILF.jpg Ansichten: 1 Größe: 51,7 KB ID: 4534597

    Wilkommen bei 0190-T'Pol

    So sitzt man korrekt im Stuhl:
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: a0a02af6d060d8b554538e5a62e5fe67.jpg Ansichten: 1 Größe: 31,7 KB ID: 4534598
    Ach ja UND SO sitzt man korrekt beim Stuhl(gang) HAHA
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Toilettenhocker_Bild_1.jpg Ansichten: 1 Größe: 30,5 KB ID: 4534599

    Okay Spaß bei Seite und T'Pol, äh Ernst in die Ecke...

    Also hätte man auf den ganzen Soft-Erotik Kram verzichtet, wäre T'Pol durchaus ein interresanter Char gewesen...
    Denn T'Pol's Story hat schon auch einiges zu bieten, was mir gefiel ...
    .....aber....
    ..........dieser Pseudo-Erotik-Kram, hat ihren Char laufend wieder auf das "Sex-Symbol" reduziert, was ich sehr schade fand... Sieht man ja auch allein an ihrer Kleidung, ein Erotik Catsuit DER natürlich HAUTENG anliegen muss, um alle erhebungen zu sehen
    (wie einst das VOY-Sexsymbol "Seven if Nine")... Also DAS iss schon echt übertrieben, das ganze....
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: tpol07.jpg Ansichten: 1 Größe: 330,2 KB ID: 4534600

    In einigen Folgen, wechselt T'Pol innerhalb der Epsiode sogar ihren "Anzug" ein paar mal (z.b Staffel 2 - Epsiode 6 "Marodeure")...
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 038d5463327addf90d282c35be4c5eb1.jpg Ansichten: 1 Größe: 35,9 KB ID: 4534605
    NATÜRLICH Bauchfrei

    Und in allen möglichen Folgen hat T'Pol immer mal wieder ne andere Uniform an,
    mal Grau (siehe oben), mal rot, mal weiß, mal Lila, mal Blau...
    Immer damit sie ja bloß NICHT auffällt :
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 225ba565b3b780e23ca60faad4cf1bbf.jpg Ansichten: 1 Größe: 47,5 KB ID: 4534603
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 22742845774_7ac70ba74b_b.jpg Ansichten: 1 Größe: 156,0 KB ID: 4534601
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: 5c64a823d4df6e22e6359b192590c75d.jpg Ansichten: 1 Größe: 179,5 KB ID: 4534602
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: T-Pol-tpol-7885639-959-1383.jpg Ansichten: 1 Größe: 129,8 KB ID: 4534604


    [...]

    Ich denke AnaDunari versteht was ich für ein Problem mit T'Pol habe...
    Schließlich schireb diese Person doch passend:
    Furchtbar finde ich die Darstellung von T-Pol. Was die sich durch die ersten Folgen posed, räkelt und haucht, ist unerträglich und ausgerechnet für eine Vulkanierin auch wirklich unpassend. Und dann die Szene mit Trip beim Dekontaminieren, nicht nur unlogisch (um die Kleidung herum einölen? Und warum nicht duschen oder bedampfen?), sondern auch für meinen Geschmack viel zu wenig subtil, wenn man schon mehr Erotik reinbringen will/muss.

    Und war da nicht was, dass Vulkanier sich gar nicht so gern berühren lassen bzw. andere berühren, noch dazu Menschen? Aber über diese Szene haben sich eh schon andere vor mir geärgert.
    Was denkt ihr ?
    Angehängte Dateien
    13
    So wie T'Pol dargestellt wurde war alles GENAU richtig.
    7,69%
    1
    T'Pol ist ein Überinszeniertes "Sex-Sells-Symbol" - Find ich übertrieben.
    61,54%
    8
    Mir ist das egal...
    30,77%
    4
    Zuletzt geändert von Dominion; 12.09.2019, 07:27.
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    Selbstverständlich wurde T'Pol als Sexsymbol überinsziniert. Hat mich schon bei Seven of Nine gestört und bei T'Pol noch mehr. Vor allem weil die Darstellung dermaßen erzwungen (Reibekammer, Neuro-Pressur Sitzungen) wirkte und man letztenendes doch nicht den Mut hatte Brüste etc. zu zeigen (sonst gäbe es im prüden Amerika ja keine Jugendfreigabe mehr).

    Ich hab absolut nix gegen Sex und nackte Haut in Serien und die T'Pol-Darstellerin war auch sehr ansehlich. Aber wie es insziniert wurde, war tlw. peinlich. Das hat man z.B. bei Dany in GoT besser hinbekommen.

    In Staffel 4 wurde es dann besser und hat man (großteils) darauf verzichtet. Auch wurden ihre Push Ups in Staffel 3 entfernt (wodurch die Darstellerin nicht mehr wie ein Lara-Croft-Verschnitt im Catsuit aussah). Da wurde T'Pol dann auch vulkanischer (was soll logisch daran sein ständig mit Stöckelschuhen und im engen Catsuit herumzuhüpfen, einen Neklische-Pjama alleine daheim zu tragen usw.).

    Trotzdem ist mir der Char mit der Zeit ans Herz gewachsen (vor allem in ihrer Interaktion mit Trip). Anfangs tat ich sie als schwacher Seven-of-Nine-Klon ab. Mittlerweile finde ich T'Pol sympathischer und möchte den Charakter in der Serie nicht missen.

    Kommentar


      #3
      Ich hab' mich ja in meinen momentan inflationär veröffentlichten Reviews schon mehr als deutlich geäußert: Ich finde das unmöglich. Ich bin auch nicht grundsätzlich gegen nackte Haut und Sex im TV, und es gibt Serien, die bekommen das wesentlich besser hin, aber in Enterprise ist das Ergebnis deutlich "gewollt aber nicht gekonnt".

      Zum einen verstehe ich beim bestern Willen nicht, warum man - wenn man so eine Figur schon glaubt zu brauchen - ausgerechnet eine Vulkanierin dazu auswählt. Das passt doch überhaupt nicht.

      Zum anderen ist es mir auch viel zu schmierig - schlüpfrig - peinlich - offensichtlich inszeniert. Und in unpassenden Szenen. Aber ich bin auch nicht die Zielgruppe.

      Es ist schon lange her, dass ich Voyager geschaut habe, aber ich meine mich zu erinnern, dass Seven vom Habitus her nicht so aufreizend war, die war doch eher trocken und kantig. Das stört mich bei T'Pol auch so, dass ich ihr oft die logischen, klaren Worte kaum abnehme, weil weder Körpersprache noch Stimme das ausdrücken. Irgendwie habe ich den Eindruck, sie ist oft nur einen kurzen Moment davon entfernt, sich in die schützenden Arme eines starken Mannes zu werfen.

      Und ich bin erst Mitte 2. Staffel!
      John: Work- now - freak - later. Work - now - freak - later.
      Stark: Yes. That's fair.
      John: Good.
      Stark: How much later?

      Kommentar


        #4
        Habe mich hierzu schon geäußert:

        https://www.scifi-forum.de/forum/sci...10#post4534610

        Kommentar


          #5
          HanSolo zu den Push Up's also ihren riesen hupen hab ich folgendes geschrieben:
          .Was noch so an ihr stört ist die unerklärliche änderung ihrer Oberweite.. Hatte sie in Staffel 1 und 2 noch riesen "Dinger" sind sie pltzlich in Staffel 3 mal so mir nichts dir nichts gerschrumpft
          Woran da wohl gelegen haben kann ? Ich habs, T'Pol hatte eine heimliche Brustverkleinerung auf Vulkan, weil es unlogisch ist, mit so viel ballast herum zu laufen, grßerere "Hupen" gehen ja auf den Rücken, so gesehen war diese Heimlich-Op die logische Schlussfolgerung Okay, das war jetzt Satirisch gemeint
          Ja auch bei Seven war es nervig, aber noch weniger aufdringlich, abgesehen ihrer stöckelschuhe und ihren ebenfals zu engen Catsuite, und der einen "nacktszene" als der doc sie malte

          wie AnaDunari schon sagte, wenn schon dann bei figuren wo es passt, meinetwegen bei Hoschi, oder einer anderen Weiblichen Figur, aber gerad ebei Vulkaniern die die logik gepachtet haben, oder eine ex borg die Effizienz toll findet, genau da wirds albern..

          Wo ist es Logisch und Effizient mit Stöckelschuhen rum zu laufen ?
          Und warum ein Catsuit, wenn man eh nur alle 7 Jahre sich paart ? Oder wenn man eh das überflüssig empfindet, wie Seven (sehr lange zeit) ?

          Was noch an T'Pol so stört ist die unerklärliche änderung ihrer Oberweite.. Hatte sie in Staffel 1 und 2 noch riesen "Dinger" sind sie pltzlich in Staffel 3 mal so mir nichts dir nichts gerschrumpft
          Woran da wohl gelegen haben kann ? Ich habs, T'Pol hatte eine heimliche Brustverkleinerung auf Vulkan, weil es unlogisch ist, mit so viel ballast herum zu laufen, grßerere "Hupen" gehen ja auf den Rücken, so gesehen war diese Heimlich-Op die logische Schlussfolgerung Okay, das war jetzt Satirisch gemeint

          Achja, ich hoffe das eingangsposting war halbwegs witzig xd haha

          ps: auch ich habe T'Pol schätzen gelernt, aber wegen der Character Zeichnung und nicht wegen ihrer Pseudo SexSzenen
          Zuletzt geändert von Dominion; 12.09.2019, 13:20.
          scotty stream me up ;)
          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
          aber leider entschieden zu real

          Kommentar


            #6
            Das wir uns richtig verstehen. Als Frauen finde ich beide Schauspielerinnen durchaus recht attraktiv. Und ich scheue mich auch nicht zu sagen das ich hübsche Frauen auch gern auf dem Bildschirm sehe. Nur die angesprochene übertrieben sexistische Vermarktung empfinde ich als unangebracht.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
              Das wir uns richtig verstehen. Als Frauen finde ich beide Schauspielerinnen durchaus recht attraktiv. Und ich scheue mich auch nicht zu sagen das ich hübsche Frauen auch gern auf dem Bildschirm sehe. Nur die angesprochene übertrieben sexistische Vermarktung empfinde ich als unangebracht.
              Finde ich auch legitim, warum.nicht sagen.was einem.gefällt ?
              Und ja das übertriebene, das macht es auch unglaubwürdig...
              scotty stream me up ;)
              das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
              aber leider entschieden zu real

              Kommentar


                #8
                Zitat von Dominion Beitrag anzeigen

                Finde ich auch legitim, warum.nicht sagen.was einem.gefällt ?
                Und ja das übertriebene, das macht es auch unglaubwürdig...
                Find ich gut die Einstellung... ich schau übrigends auch nicht so hübsche Menschen gern im Fernsehen an, bzw. höre / sehe sie gerne... wenn der Charakter dafür umso toller und die Person sympathisch ist... was nützt einem eine schöne Pralinenschachtel wenn der Inhalt, sprich das Innere schlecht und verdorben ist... wobei... soll ja Leute geben die auf Verdorbenes stehen! (es ist schon nach 22:00!) ^^ Mein Rang sollte hier heute nicht Petty Officer sondern Pretty Officer sein

                Kommentar


                  #9
                  Ja, sie ist definitiv überzeichnet, ist Seven aber auch. Beide entwickeln sich jedenfalls sehr sehr stark, insofern verzeih ich ihnen ihre Aufmachung.
                  ;-)
                  "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                  Azetbur

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von textor Beitrag anzeigen
                    Ja, sie ist definitiv überzeichnet, ist Seven aber auch. Beide entwickeln sich jedenfalls sehr sehr stark, insofern verzeih ich ihnen ihre Aufmachung.
                    ;-)
                    Wobei für viele Zuschauer das bei T´Pol eine Rückentwicklung ist... von einer größeren OW zu einer Kleineren... aus einem großen Auto, einen Hummer macht man quasi eine Isetta. Mir ist egal was bei ihr wo hängt (oder auch nicht)... wenn ich hängende Beutel sehen will, geh ich zum Netto oder zum Känguru Gehege im Zoo.

                    Kommentar


                      #11
                      Sie ist absolut übersexualisiert. Allerdings sind T'Pol noch Seven relativ gut gezeichnete Figuren, welche sich im Laufe beider Serien wunderbar entwickeln. Schauspielerisch war Ryan (Seven) sogar auf Höhe des großen Picardo (der Doktor). Unterm Strich kann ich also damit leben. Zumal man bei der SciFi immer noch die Ausrede hat, dass man eine ferne Kultur sieht. Womöglich ist das in 400 Jahren völlig ok und unauffällig - wie etwa farbenfrohe Uniformen.
                      "All dies könnte bloß eine aufwändige Simulation sein,
                      die in einem kleinen Gerät auf jemandes Tisch läuft."
                      (Jean-Luc Picard über das Wesen der Wirklichkeit)

                      Kommentar


                        #12
                        Sowohl T Pol als auch Seven waren in dem Punkt deutlich too much.

                        Bei T Pol hat es mich nur noch mehr gestört, weil sie eine Vulkanierin ist.

                        Sie ist schließlich kein Dabo Mädchen im Quarks sondern Wissenschaftsoffizierin von den fanatischen Logikern...

                        Kommentar


                          #13
                          Ja Jery Ryan war eine Top Darstellerin, also ihre Schauspiel-Leistung ! Die Optik war mir egal, es hat mich nur gestört, das sie halt auch als Sex-Symbol inszeniert wurde...
                          Ansonsten fand ich die CChar-Entwicklung von Seven fantastisch (nur nicht die Liebes Beziheung zu Chakotay, die hat nicht gepasst.)

                          Das mit T'Pols Oberweite... Nun ja... Ich steh zwar auf Männer, kann aber Damen auch manchmal optisch ganz nett finden... Und da bevorzuge ich doch die kleineren Hupen
                          Aber das ist wie bei allem eben geschmacksache...

                          Letzlich stört mich eh was anders, und zwar wie man solche tolle Serienfiguren, Optisch auf "Sex-Sells" reduzieren kann ?
                          Aber egal, trotzdem ist ENT und VOY ne gute Serie... Sie wären halt nur noch besser, wenn sie auf das "Überinszenieren" verzichtet hätten...

                          Beste Grüße
                          scotty stream me up ;)
                          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                          aber leider entschieden zu real

                          Kommentar


                            #14
                            Mir war das eigentlich egal. Kurven oder nicht, gerade in den ersten beiden Staffeln war die Serie überwiegend langweilig weil nichts neues probiert wurde und die Stories nicht sonderlich originell waren. Erst in der letzten Staffel wurde es interessant. Das lag aber wiederum nicht an Blalock's Oberweite.
                            Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                            "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                            Kommentar


                              #15
                              Nun T'Pol ist mein Lieblingscharakter bei Enterprise. Zugegeben es gibt einige Beispiele die belegen wie sexualisiert ihr Auftreten eigentlich ist. Aber ehrlich gesagt stört mich das weniger. Da bin ich egoistisch
                              In der Spiegeluniversums-Doppelfolge wird das ja sogar auf die Spitze getrieben (siehe unten).

                              Zum Glück nimmt ihr Charakter auch eine Entwicklung durch. Jolene Blalock kann in einigen Momenten zeigen dass sie auch schauspielerisch einiges zu bieten hat.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X