Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TAS und TOS - Warp Fehler ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    TAS und TOS - Warp Fehler ?

    warp 7 ? Bei beiden serien wird immer wieder sol 15 bzw. warp 7 oder höher erwähnt..
    wieso ?

    in den TOS filmen wird warp 6 eingeführt, richtig ?
    was.bedeutet das ?

    ​​​​​​was.denkt ihr darüber ?

    lg dominion
    ​​
    Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
    Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

    #2
    Helfen dir fürs erste die beiden WIKIs weiter?
    http://de.memory-alpha.wikia.com/wik...eschwindigkeit

    http://de.treknology.wikia.com/wiki/Warpgeschwindigkeit

    Warp und SOL scheinen das gleiche zu sein.
    Außerdem gibt es mehrere Warpskalen. Z.B. endet die von VOY mit Warp 10.

    Kommentar


      #3
      Einige der besonders hohen Warp-Faktoren, die in der deutschen Übersetzung der Originalserie erwähnt werden, gehen seltsamerweise auf das Synchronstudio zurück. Das ZDF änderte nicht nur den Begriff in "Sol", sondern veränderte kurioserweise auch einige der Zahlen.

      Hin und wieder übertraf die Enterprise in TOS und TAS aber auch laut O-Ton Warp 9 deutlich, aber das war eigentlich immer auf externe Beeinflussung oder technische Manipulation zurückzuführen. Grundsätzlich wird für diese Ära auch eine andere Warp-Skala angenommen, die im Gegensatz jener der TNG-Ära nach oben hin offen ist. Er mit den TNG-Ära-Serien wurde eine neue Skala festgelegt, die nur bis Warp 9,999... ging.

      Ansonsten kann man generell sagen, dass für die TOS-Enterprise ein Flug mit Warp 6 kein Problem darstellte. Aus eigener Kraft mit Warp 7 bis Warp 9 zu fliegen, stellte je nach Flugdauer ein zunehmendes Risiko dar, war aber zumindest für gewisse Zeit zu bewältigen und technisch absolut möglich. Welche Geschwindigkeit man wählte, hing also auch damit zusammen, welche Distanz man zurücklegen wollte.

      Kommentar


        #4
        Unabhängig von den Änderungen durch das ZDF: Die Enterprise ist in TOS mehrfach "mal eben" an den Rand der Galaxis geflogen. Einmal im Pilotfilm und dann in der Folge "Stein und Staub", als die auch die Galaxie verlassen haben. Die Enterprise aus TOS war also deutlich schneller als die Schiffe seit TNG.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


          #5
          Zitat von MFB Beitrag anzeigen
          Hin und wieder übertraf die Enterprise in TOS und TAS aber auch laut O-Ton Warp 9 deutlich, aber das war eigentlich immer auf externe Beeinflussung oder technische Manipulation zurückzuführen. Grundsätzlich wird für diese Ära auch eine andere Warp-Skala angenommen, die im Gegensatz jener der TNG-Ära nach oben hin offen ist. Er mit den TNG-Ära-Serien wurde eine neue Skala festgelegt, die nur bis Warp 9,999... ging.
          Aber bei TNG gab es doch Warp über 10 in der Zukunft. Mir ist so, als wäre erst bei VOY die Grenze bei 10 gewesen.

          Kommentar


            #6
            Zitat von pollux83 Beitrag anzeigen
            Aber bei TNG gab es doch Warp über 10 in der Zukunft. Mir ist so, als wäre erst bei VOY die Grenze bei 10 gewesen.
            Ja, in "Gestern, heute, morgen" sind sowohl die Pasteur als auch die Enterprise schneller als Warp 10 geflogen. Weil diese Ereignisse aber einige Jahre später in einer alternativen Zukunft spielen, habe ich sie nicht zur eigentlichen "TNG-Ära" gezählt. Hier sollte wohl eine weitere neue Warp-Skala (oder die Rückkehr zur alten nach oben hin offenen Skala) impliziert werden.

            Dass die TNG-Ära-Skala nur bis zum theoretischen Warp 10 reicht, ist vielleicht wirklich erst in VOY explizit gesagt worden, aber das Limit von Warp 9,9 steht jedenfalls schon in der TNG-Serienbibel aus dem Jahr 1987 und die Autoren haben sich auch durchgängig daran gehalten (alternative Zeitlinien ausgenommen). Ich denke, die Staffel-1-Folge "Der Reisende" impliziert zumindest das Warp-10-Limit.

            Kommentar


              #7
              Zitat von MFB Beitrag anzeigen

              Ja, in "Gestern, heute, morgen" sind sowohl die Pasteur als auch die Enterprise schneller als Warp 10 geflogen. Weil diese Ereignisse aber einige Jahre später in einer alternativen Zukunft spielen, habe ich sie nicht zur eigentlichen "TNG-Ära" gezählt. Hier sollte wohl eine weitere neue Warp-Skala (oder die Rückkehr zur alten nach oben hin offenen Skala) impliziert werden.

              Dass die TNG-Ära-Skala nur bis zum theoretischen Warp 10 reicht, ist vielleicht wirklich erst in VOY explizit gesagt worden, aber das Limit von Warp 9,9 steht jedenfalls schon in der TNG-Serienbibel aus dem Jahr 1987 und die Autoren haben sich auch durchgängig daran gehalten (alternative Zeitlinien ausgenommen). Ich denke, die Staffel-1-Folge "Der Reisende" impliziert zumindest das Warp-10-Limit.
              Es ist ziemlich sicher erst in VOY gesagt worden, jedenfalls würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen (gesetzt den Fall, Star Trek wäre mir so wichtig ).
              Der Rest, der "impliziert" wird, ist natürlich eine Interpretationsfrage. Beim Finale von TNG haben sie sich vielleicht einfach keine Gedanken gemacht. Dass einer der drei Tachionenstrahlen gar nicht von einer Enterprise kommt, ist ja auch keinem der Autoren aufgefallen.
              Republicans hate ducklings!

              Kommentar


                #8
                wo danke für so viele Antworten, euch alle !
                also ist es wirklich so wie ich schon dachte..

                ich denke die Wahrheit ist, das man dmals zu tos und tas zeit nicht so weit dachte und erst ab den tos filmen bzw. tng mit den warp zahlen logischer umgegangen wurde
                Schwule dürfen weder Blut noch Organe Spenden http://www.schwulst.de/content/SchwuleBlutspende
                Liebe ist ein Menschenrecht - Niemand sollte anderen DAS verwehren! :)[/CENTER]

                Kommentar


                  #9
                  Ich habe mir die Angaben für Warp und Sol immer als gerade unterschiedliche Darstellungsarten wie bei uns z.B. PS oder KW vorgestellt. Da könnten ja diverse Skalen existieren, so dass ich mir über die Zahlen nie wirklich große Gedanken gemacht habe.

                  Kommentar


                    #10
                    Die höheren einstelligen Warp-Faktoren wurden ja auch hinterher durch Enterprise legitimiert. Die NX-01 schaffte ja als erstes Sternenflottenschiff Warp 5 um 2150. In der TOS-Ära dürften dann Warp 6 bis 8 (nach TNG-Skala) kein Problem sein.
                    SOL bedeutet ja Speed over light Sol 15 wären also 15*c. Warp ist dagegen ein logarithmischer Cochrane-Faktor. Warp 6 wäre ein Vielfaches von Sol 6.
                    \\// Dup dor a´az Mubster
                    TWR www.labrador-lord.de
                    United Federation of Featherless
                    SFF The 9th Year - to be continued

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Thomas W. Riker Beitrag anzeigen
                      SOL bedeutet ja Speed over light Sol 15 wären also 15*c.
                      Wer hat dir denn das erzählt? Memory Alpha?* Ich finde es dann doch etwas übertrieben, solche Freiheiten bzw. Fehler in der Übersetzung in den Kanon zu stopfen. Es heißt zudem "Faster than light".

                      Glaube mir, 1972 hat sich kein Mensch beim ZDF darüber Gedanken gemacht, was "Sol" heißen könnte. Jedenfalls darüber hinausgehend, dass Sol für Sonne steht. Die konnten mit dem Wort "Warp" nichts anfangen und haben dann etwas anderes genommen, was sie dem deutschen Publikum eher zutrauten.

                      *edit: Tatsächlich, wenn man "Speed over light" bei google eingibt, kommt die deutsche memory alpha und dann noch andere deutsche Star Trek Beiträge. In englischen oder amerikanischen Abkürzungsverzeichnissen findet sich das nicht:
                      https://acronyms.thefreedictionary.com/SOL
                      Zuletzt geändert von endar; 30.10.2018, 06:18.
                      Republicans hate ducklings!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X