Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Clone Wars [711] "Scherbenhaufen" / "Shattered"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    The Clone Wars [711] "Scherbenhaufen" / "Shattered"

    Nachdem sie Maul auf Mandalore geschnappt hat, wird Ahsokas Reise zurück zum Jedi Rat von der ausgerufenen Order 66 unterbrochen.
    Ich verstehe die Kritik, dass die Klone auf einmal den Namen Darth Sidious kennen, aber nehme ich jetzt einmal als in ihnen implentiert zur Kenntniss. Schön, dass quasi gezeigt wird, wie Rex sich der Order 66 widersetzen konnte und auch Five (aus dem Eröffnungsmehrteiler der vorherigen Staffel) etwas dazu beigetragen hat.

    Wüsste man dank "Rebels" nicht, dass Ahsoka überlebt, wäre die Folge wohl irrespannend gewesen. Selbiges gilt für Maul. Aber so ist es nun einmal bei Prequels. Die Einbindung von EP3 finde ich sehr stark. Auch gab es mal etwas mehr Story in der sonst eher storyarmen Staffel.

    Von dem her hat mir die Episode, so wie alle bisherigen des Finale Chapters, sehr gut gefallen:

    5,5 Sterne!
    4
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    100,00%
    4
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    0%
    0
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    0%
    0
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    0%
    0
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Wahnsinn, wie sehr die Musik ein Bewegtbild-Produkt doch verändert. In dieser Episode klang alles ganz ungewohnt. Fühlte sich gar nicht nach Star Wars an. Mein ich jetzt gar nicht negativ. War halt... anders.

    Die bedrohliche Atmosphäre die ganze Zeit über. Als Fan weiß man ja, was im Hintergrund geschieht, z.B. auf Coruscant oder Utapau. Das erzeugt einfach nur Gänsehaut pur.

    Die Szene mit Maul, wo er unbewaffnet durch die Korridore läuft und sich der Klontruppen erwehrt war schon sehr mächtig inszeniert und hatte fast schon was von der Vader-Szene am Schluss von Rogue One.

    Apropos Rogue One: schön auch die Einbindung des Mantras "ich bin Eins mit der Macht, die Macht ist mit mir" durch Ahsoka. Das streicht ihren Austritt aus dem Jedi-Orden nochmal etwas heraus. Schätze, sie ist damit in ihrem Status ähnlich zu sehen wie Chirrut Imwe. Auf jeden Fall eine schöne Verbindung.

    Speziell dieser letzte 4er-Block an Episoden zählt mit zum Besten, was Clone Wars im Laufe der Zeit hervorgebracht hat. Ich freu mich schon sehr aufs Finale!
    Oel ayngati kameie, ma oeyä eylan.

    Kommentar

    Lädt...
    X