Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Mandalorian: Season 1 Chapter 5 (The Gunslinger)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    The Mandalorian: Season 1 Chapter 5 (The Gunslinger)

    Chapter 5: The Gunslinger

    In dem fünften Kapitel des Abenteuers geht es für Mando auf den Planeten Tatooine! Bereits während des Anflugs sehen wir bekannte Bilder. Die Aufnahme über der Planetenoberfläche könnte sogar Material aus A New Hope sein!

    Und so landet der Mando in einer von Tatooines Landebuchten, wo sein zuvor stark beschädigtes Schiff repariert werden soll. Hier zeigt er nun deutlich, wieso er Droiden misstraut - vielleicht sogar hasst. Vermutlich wegen seiner eigenen Vergangenheit (?)

    Anschließend geht's tatsächlich in die legendäre Cantina. Hier scheint aber absolut keine Stimmung mehr zu herrschen... die sonst noch vor Leben sprühende Stadt Mos Eisley scheint vereinsamt.

    Nur auf genau der Bank, wo einst Han Solo saß, trifft der Mando auf einen Kopfgeldjäger. Gemeinsam wollen sie einen Auftrag durchführen - eine der berüchtigsten Elite-Attentäterinnen versteckt sich im Dünenmeer von Tatooine.
    Unterwegs treffen sie auf Tusken-Räuber, mit denen sie einen Tausch abschließen - Feldstecher gegen sichere Passage durchs Tusken-Revier.

    Am Ende sehen wir dann 2 weitere Tote Söldner... und einen ersten kleinen Cliffhanger... tritt da wohl endlich Giancarlo Esposito auf die tote Attentäterin zu?


    Super Folge! Besonders nach dem vierten Kapitel endlich wieder in die richtige Richtung!
    16
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    6,25%
    1
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    37,50%
    6
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    31,25%
    5
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    18,75%
    3
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    6,25%
    1
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0

    #2
    Ich fand die Folge top. Handlungsmässig zwar keine grosse Weiterentwicklung des großen Ganzen aber dafür war das ganze Setting natürlich Fanservice par excellence. Die Cantina wird nun von Droiden betrieben, was dem Mando sicher nicht gefällt, die Sitzecke wo Han ggü Greedo saß, die Landebucht, Tusken Räuber, Speederbikes aus EP6 etc einfach Klasse. Am Ende tippe ich auch auf das Erscheinen von Giancarlos Charakter , wobei einige Stimmen auch auf Boba Fett tippen. Ich bin gespannt.
    Ich geb gute 5 Sterne!

    Kommentar


      #3
      Zitat von RealDreadnought Beitrag anzeigen
      Hier zeigt er nun deutlich, wieso er Droiden misstraut - vielleicht sogar hasst.
      Hab ich da was verpasst? Wo wird da gezeigt warum er Droiden misstraut?
      Das einzige was ich gesehen hab ist das er Droiden nicht mag.



      Warum bekommt ein Anfänger-Kopfgeldjäger einen Profi-Job als ersten Auftrag?
      Und warum sollte die Gilde ihn aufnehmen, wenn die "Aufnahmeprüfung" ein anderer für ihn erledigt?
      Der hellste scheint er ja auch nicht zu sein, "Super easy Job", wofür braucht er dann Mando, wenn der Job so einfach wäre?
      Halten die alle Mandalorianer für Idioten, die nur ne Rüstung tragen aber sonst nichts können?

      Kommentar


        #4
        Zitat von Wolf4310 Beitrag anzeigen

        Hab ich da was verpasst? Wo wird da gezeigt warum er Droiden misstraut?
        Das einzige was ich gesehen hab ist das er Droiden nicht mag.



        Warum bekommt ein Anfänger-Kopfgeldjäger einen Profi-Job als ersten Auftrag?
        Und warum sollte die Gilde ihn aufnehmen, wenn die "Aufnahmeprüfung" ein anderer für ihn erledigt?
        Der hellste scheint er ja auch nicht zu sein, "Super easy Job", wofür braucht er dann Mando, wenn der Job so einfach wäre?
        Halten die alle Mandalorianer für Idioten, die nur ne Rüstung tragen aber sonst nichts können?

        Zwischen misstrauen und nicht mögen sehe ich jetzt keinen großen Unterschied. Er möchte, dass die Ingenieurin die Reperaturen erledigt - und möchte dass sich die Droiden von seinem Schiff fernhalten. Für mich ist das eindeutig ein Fall von Misstrauen.

        Kommentar


          #5
          Für mich die bisher beste Folge der Staffel.

          Ich bin einfach für Fanservice empfänglich. War schon sehr stark Tattooine, Mos Eisley Landebucht, die Kantina, ruckelnde Speeder usw zu sehen. Dazu gibts die "Hau ihm auf die Nase" Droiden aus EP1. Mos Eisley und die Kantina selbst hätten zwar etwas voller sein können (allgemein wirkt Mos Eisley wieder mehr wie das kleine Städtchen der 77er Version denn der Großstadt von 97), aber vielleicht war es halt noch früh am Morgen . Einzig, dass der Kopfgeldjäger in Han-Pose auf dem Han Platz saß, hielt sogar ich als Fanboy für übertrieben.

          Neben all der Nostalgie gab es auch mal ne Story (und die ist nicht von "A-Team" geklaut ). Dass die Gilde einem Anfänger gleich so nen super schwierigen Auftrag erteilt, ist zwar Blödsinn, aber geschenkt. Dafür gibt es einen kleinen Cliffhanger.

          Gebe erstmals die vollen
          4 Sterne (Wahnsinn, dass eine quasi durchschnittliche Wertung etwas Besonderes für die Serie ist)!

          Kommentar


            #6
            So können die Meinungen auseinander gehen... Letzte Woche gehörte ich zu den wenigen die die vorherige Folge gut fand. Und nun gehöre ich wieder zur Minderheit die diesmal die aktuelle Episode eher misslungen findet. Recycelte Kulissen, vorhersehbare Handlung, eintönige Darstellung des Gastschauspielers. Mich hat zudem der Fanservice (Tattooine, Mos Eisley, Kantina, Speeder) überhaupt nicht erreicht. Nicht mal der Cliffhanger am Schluss rettet hier meine Einstellung. Sorry das sind für mich nur 2 Sterne!

            Kommentar


              #7
              Zitat von RealDreadnought Beitrag anzeigen


              Zwischen misstrauen und nicht mögen sehe ich jetzt keinen großen Unterschied.
              Ich auch nicht, aber zwischen DAS er sie nicht mag und WARUM er sie nicht mag. Und von dem WARUM hat man nichts gesehen

              Kommentar


                #8
                Rückkehr nach Tatooine...ja, da wird mir warm ums Herz. Die rasante Fahrt mit den Bikes fand ich toll ins Szene gesetzt. So wie eigentlich alles in dieser Episode. Natürlich viel Fanservice, aber mMn richtig gut gemacht. Zu bewerten fällt mit etwas schwer, ich geniesse in erster Linie die Bilder und die Musik.
                "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                Azetbur

                Kommentar


                  #9
                  Soweit ich es verstanden habe mag er keine Droiden weil er als Kind miterlebt hat wie welche seine Heimat/Dorf (?) angegriffen haben und seine Eltern/Familie abgeschachtelten haben.
                  Die Rückblenden die immer beim Rüstungsschmieden gezeigt wurden.
                  Ich jedenfalls interpretiere es so, solange es in der Serie nicht anders erklärt wird.
                  Wir leben in einem Land wo Frauenversteher, Gutmensch , Pazifist und Antifaschismus Schimpfwörter sind - Wow .. wir können echt stolz auf uns sein!

                  >> Nichts ist so gewöhnlich wie der Wunsch, außergewöhnlich zu sein! <<

                  Kommentar


                    #10
                    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: t89d666816509_gbevLhu.png
Ansichten: 410
Größe: 234,2 KB
ID: 4541457
                    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                    Kommentar


                      #11
                      Die ersten drei Folgen waren schön düster, aber die Serie macht seit der letzten Folge eine kleine Kehrtwendung.
                      Mir persönlich tauchen in der Serie etwas zu oft altbekannte Star Wars Elemente auf. Jawas, Tatooine, die Bar aus Episode 4, und jetzt diese Wüstenmenschen, und das alles in den ersten fünf Folgen.

                      Lustige und trottelige Roboter habe ich bisher gar nicht vermisst, aber so etwas ist halt typisch Star Wars und muss wohl sein. Gefallen hat mir der kurze Gefecht im Weltraum. Die Schiffe und Planeten sehen sowieso Super aus.

                      Die Folge war ganz unterhaltsam, und von mir gibt es daher ein "gut".

                      4*

                      Kommentar


                        #12
                        Viel Fan-Service mit Altbekanntem diesmal. Tatooine, Mos Eisley, die Bar dort, Droiden, Tusken-Räuber... Vieles, was der SW-Veteran von früher kennt. Ja, war wieder auf etwa dem Level wie bisher.
                        Oel ayngati kameie, ma oeyä eylan.

                        Kommentar


                          #13
                          Wieder eine klasse Folge.

                          Ich liebe Tatooine, obwohl es eine dreckige Wüste ist mit dem Abschaum der Galaxis ist.

                          Bin sehr gespannt wem der Unterkörper am Ende der Folge gehört.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Nelthalion87 Beitrag anzeigen
                            Bin sehr gespannt wem der Unterkörper am Ende der Folge gehört.
                            Äh - das ist doch aufgeklärt worden ?!

                            Von mir gab es drei Sterne.
                            Ich finde die einzelnen Folgen recht unterhaltsam, aber ich finde es schade, dass es kaum durchgehenden roten Faden und keine wirklich Anknüpfung an das SW Universum gibt, bis auf ein paar Gimmicks hier und da.
                            Und für in sich abgeschlossene Folgen könnte man diese etwas länger machen.

                            Kommentar


                              #15
                              Mir hat die Folge diemal sehr gut gefallen, lag wahrscheinlich auch ein wenig daran, daß die Elite-Attentäterin von Ming-Na Wen gespielt wurde. Die Handlung fand ich spannend, die Kulissen bzw. die Handlungsorte haben mir gefallen und die Mechanikerin Peli Motto kam cool rüber. Schade fand ich es jedoch das die Attentäterin am Ende sterben mußte.
                              Somit gebe ich der Folge fünf Sterne.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X