Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[507] "Die Brut" / "Acceptable Losses"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [507] "Die Brut" / "Acceptable Losses"

    US Erstausstrahlung: 19.06.2018 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 24.01.2019 (Sixx)

    Regie: Mairzee Almas

    Handlung:
    Clarke und Bellamy machen eine beunruhigende Entdeckung über Wonkrus Schlachtpläne. Echo riskiert ihre Freundschaft mit Raven um ihre Mission zu beenden. (Quelle)
    3
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    0%
    0
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    66,67%
    2
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    33,33%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 02.02.2019, 12:38.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

    #2
    Diyoza sperrt alle Neuankömmlinge zusammen in eine Hütte bis zum persönlichen Verhör.
    Währenddessen geht Kane zu Abby. Sie konnte die verletzte Überläuferin Carina nicht retten. Sie starb angeblich wegen innerer Blutungen. Kane erhebt schwere Vorwürfe an Abby, die viel zu viel Medikamente schluckt und seiner Meinung nach gar nicht mehr in der Lage ist zu arbeiten. Aber Abby rechtfertigt ihre Tablettensucht damit, daß sie arbeiten muss, an dem Gegenmittel für die Krankheit forschen muss weil sie sonst alle sterben müssen.

    Bellamy und Harper warten am Bildschirm verzweifelt auf ein Zeichen daß Echo ihre Mission geschafft hat. Es kommt zu Reibereien mit Octavia die ihre Handlungen versucht zu rechtfertigen.
    Clarke will Monty den Brief von Jasper geben. Sie findet ihn in den Räumen der Farmstation. Alle Pflanzen dort sind welk und es wird in den nächsten Tagen bald nichts mehr zu Essen geben.
    Noch bevor Monty den Brief öffnen kann, werden sie gstört und verstecken sich. Cooper bringt auf einer Bahre einen toten Grounder und versteckt ihn in einem gesicherten Raum.
    Kaum ist sie weg, knackt Monty das Schloss.
    Im inneren finden sie die Leiche und Quarantänezelte. Es wird nicht genau gezeigt, aber die beiden sehen wohl daß in Leichen Würmer gezüchtet werden. In einem der Zelte lebt sogar noch ein Opfer. Es ist wohl der Plan die Würmer als Waffe einzusetzen und mit den nächsten Überläufern ins Tal zu schicken.

    Echo übergibt Raven – die ebenfalls in der Hütte gefangen gehalten wird – den Stick. Nur leider können sie beide nicht raus.
    Raven bietet Shaw ihre Hilfe bei Versorgungsfragen an, damit sie an ein Terminal im Schiff kommt. Sie könnte etwas bauen damit das ganze Dorf Strom hat. Dazu müsste sie aber auf das Mutterschiff. Shaw will ihr nicht helfen. Raven appelliert daß er zur ursprüngliche Crew gehört und kein Häftling ist. Nur leider gibt Shaw zu daß er mit Entscheidungen der Regierung und des Captains nicht einverstanden war, die Häftlinge auf dem Planetoiden zurückzulassen und zu töten. Er war derjenige der die Meuterei möglich gemacht hat.

    Echo wird verhört und gibt zu nicht zu den Überläufern zu gehören, daß sie verstoßen wurde und nur hier leben will. Ihr Job war früher Spionin wenn das für Diyoza von Nutzen wäre.
    Kane wirft Diyoza vor daß sie Schuld am Tod der jungen Frau sei, weil Abby voll auf Droge war als sie operierte. Er will unbedingt daß sie einen Entzug macht. Wenn sie nicht sofort ein Heilmittel findet wäre das doch die Gelegenheit ein paar unliebsame Häftlinge loszuwerden. Da wirft ihm Diyoza ein paar unangenehme Wahrheiten über die 100 Jugendlichen die man zum sterben auf die Erde schickte an den Kopf.

    Madi muss mit ein paar Jugendlichen Kampf trainieren. Clarke hat sie vorab gewarnt nicht zu viel von ihren Fähigkeiten zu zeigen. Gaya soll nicht ihr Potential als Commander erkennen. Aber die will sie auch nur vor Octavia schützen und zeigt ihr die Flamme, ihr Geburtsrecht.

    Bellamy und Clarke wollen herausfinden ob Octavia von den Würmern weiss oder sogar in Auftrag gab. Sie zweifeln daran daß Octavia sie in dem einzigen fruchtbaren Tal aussetzen will und damit zur Gefahr für sie alle macht. Sie sprechen mit Indra, die dieses Labor sofort sehen will. Dort tötet sie den infizierten Mann. Tarik hatte sich bereits das Symbol des Tales in den Unterarm tätowiert.
    Plötzlich kommen Octavia und Cooper dazu. Octavia gibt zu, daß es ihre Idee war.

    Angeblich hat Cooper herausgefunden daß die Würmer in einer Umgebung wie dem Tal nur wenige Tage überleben. Bis die Leute aus Polis eintreffen wären alle tot und die Freunde die als Gefangene oder Überläufer im Tal sind wären für Octavia akzeptable Verluste.
    Indra und Octavia streiten später deswegen aber Octavia sagt sie wollte keine Menschenversuche wird aber die Ergebnisse nutzen. Dann beschuldigt sie Indra daß sie Kane bei der Flucht geholfen hat und selbst in die Arena kommt wenn sie sie noch einmal hintergeht.

    Echo geht zu Diyoza und beschuldigt Shaw als Verräter der die Abschussvorrichtung der Raketen sabotiert hat. Raven soll es beweisen. Während sie am Bildschirm den Ablauf aufruft und Shaws Dateneingaben beweist, steckt Echo versteckt den Stick in die Buchse und lädt das Programm. Wäre wohl besser gewesen Raven vorher über den Plan zu informieren.

    Bellamy will Octavia nicht sagen, daß sie jetzt Zugriff haben. Erst will er mit dem Rover seine Freunde aus dem Tal retten.

    Fazit:
    Echo macht einen geschickten Zug, der leider Shaw ebenfalls ins Gefängnis bringt
    Abby erkennt daß ¾ der Gefangenen an der Lungenkrankheit leiden, Diyoza zwar nicht, aber dafür ist sie schwanger
    Madi versucht beim Training ihr Kampfgeschick zu verbergen, aber Octavia erkennt es trotzdem, macht sie zur Adjutantin die sie ins Tal begleiten soll
    Clarke unterläuft als Reaktion darauf Octavia , nimmt Kontakt zu Diyoza auf und will Friedensverhandlungen. Auch wenn das Leben von Octavia der Preis dafür ist.

    Tote:
    Carina (Tod durch Schussverletzung)
    Tarik (von Cooper mit Würmern infiziert, Gnadentod durch Indra)
    ZUKUNFT -
    das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
    Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
    Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

    Kommentar


      #3
      Mir hat diese Folge ganz gut gefallen, alleine schon weil einmal gezeigt wurde welche Ausbildung die Kinder der Wonkru erhalten. Gut gefallen hat mir auch der Handlungsstrang rund um die Würmer, diesen hätte ich eigentlich vorhersehen können. Es war ja klar und nachvollziehbar das Octavia diese Parasiten eventuell als Waffe einsetzen möchte, nur gut das Octavia nichts von den Menschenversuchen wußte bzw. diese nicht befohlen hatte. Octavia befindet sich leider tatsächlich auf einen immer dunkler werdenden Weg, welchen Clarke und Bellamy nur zu gut kennen. Hoffentlich kriegt sie bald die Kurve!
      Der Brief aus der Vergangenheit von Jasper an Monty passte sehr gut ins Geschehen, da dieser zeigte das sich schlimme Dinge leider immer wieder wiederholen und Jasper es einfach leid war da mit zu machen.
      Alles in allem hat mir die Folge gut gefallen, deswegen bewerte ich diese mit guten vier Sternen.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


        #4


        Die Würmer als taktischen Ausgleich zu nutzen war tatsächlich vorhersehbar allerdings finde ich diese Idee ansich nach wie vor nicht sonderlich originell.
        Abbys Tablettensucht wird nach wie vor Thematisiert. Ochtavia ist im Kriegsmodus sie wendet sich gegen alles was nicht ihrer Maxime entspricht und regiert darauf mit Härte. Auch versucht sie einen Keil zwischen Madi und Clarke zu treiben mit mehr oder minderem Erfolg, den Madi ist wenn auch widerwillig für guten Rat offen. Gaya, die immer noch im Besitz der Flamme und lässt Madi erahnen was sie erwarten könnte.
        Der Plan von Clarke und Belamy zusammen mit Indras Hilfe die Würmer vor deren Einsatz zu vernichten hebt die Spannung ungemein. Monty wird durch einen Brief von seinem verstorbenen freund Jesper daran erinnert den "Kreis" friedlich zu durchbrechen - damit wird er in Zeiten des Krieges vermutlich auf seine Weise das Richtige tun, nur wir er damit vermutlich ebenso alleine dastehen.
        Eco gelingt es mit einer Finte, Montys Programm zu aktivieren. Leider muss Raven damit Leben, das nun Shaw als "Raketenzurückhalter" entlarvt wird und sie diesen Job auch noch persönlich übernehmen darf.

        4 Sterne
        Das letzte Treffen der Generationen in Wien war übrigens BOMBE ! Picards Moralkiste:"Schurken, die ihre Schnurrbärte zwirbeln, sind leicht zu erkennen, aber diejenigen, die sich in gute Taten kleiden, sind hervorragend getarnt."

        Kommentar

        Lädt...
        X