Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[709] "Die Herde" / "The Flock"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [709] "Die Herde" / "The Flock"

    US Erstausstrahlung: 15.07.2020 (The CW)
    Deutsche Erstausstrahlung: 21.01.2021 (Sixx)

    Regie: Amyn Kaderali

    Handlung:
    In einem Rückblick wird gezeigt, wie die Ausbildung von Octavia, Echo, Diyoza und Hope zu Jüngern (Disciples) von Bardo verläuft. Octavia und Levitt kommen sich näher. Nicht alle bestehen den finalen Test und Jemand muss die Konsequenzen tragen. Auf Sanctum wendet sich das Blatt zu Gunsten des dunklen Commanders Sheidheda, dessen Plan zur Machtergreifung endgültig aufzugehen scheint. (Quelle)
    2
    ****** Die beste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    ***** Sehr gute Folge!
    50,00%
    1
    **** Gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    0%
    0
    *** Vollkommen durchschnittliche Folge!
    50,00%
    1
    ** Relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0%
    0
    * Die schlechteste Folge aller Zeiten!
    0%
    0
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2021

    #2
    Und schon wieder eine sehr starke Folge, die von mir fünf Sterne bekommt.
    Der Handlungsstrang auf Sanctum wurde sehr spannend weitergebracht und Sheidheda bekommt genau das was er will. Sein Paln war echt sehr gut durchdacht und Indra steht am Ende recht dumm da. Ich bin schon mal gespannt wie Sheidheda weiter vorgehen und was Indra gegen ihn unternehmen wird.
    Aber auch der Handlungsstrang auf Bardo war sehr spannend und anscheinend hat Octavia einen neunen Freund gefunden. Ich bin schon mal gespannt ob Hope wirklich wieder auf den Gefängnisplaneten zurück muss.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2021

    Kommentar


      #3
      Bardo. Vor 3 Monaten
      Die vier Frauen werden von Enders auf die „Wahrheit“ vorbereitet. Er will ihnen zeigen was passiert wenn sie den Krieg verlieren und führt sie an die Oberfläche. Die Luft dort ist so giftig daß man zur versteinerten Figur wird.
      Octavia hinterfragt die versteinerten Figuren. Die drei Meter großen Wesen die Bardo erschufen wurden also von Feinden besiegt die sie bekämpfen sollen?

      Sanctum. Palast.
      Nikki macht eine Lautsprecherdurchsage. Sie stellt Forderungen. Russel, Daniel und Raven sollen ausgeliefert werden, sonst tötet sie Kaylee Prime und alle anderen hier.
      Jackson hält Murphy zurück sich zu stellen. Indra kommt zurück. Bei Gabriels Hütte haben sie nur Blut und Tote gefunden. Nicht ihre Leute. Murphy will sich und Sheidheda ausliefern.

      Bardo.
      Levitt rechtfertig sich vor den Frauen warum er sie an die Oberfläche schickte. Man kann dort kurz überleben. Er weiß nicht was los ist. Enders will sie ganz persönlich ausbilden. Das ist ungewöhnlich. Sie sollen vorsichtig sein.
      Hope und Echo schlagen beim Kampftraining ihre Gegner. Enders provoziert Hope daß sie wohl von Dev so gut ausgebildet wurde.
      Levitt sagt zu Enders sie hätten keine Zeit mehr für dieses Training wenn sie für die Menschheit kämpfen sollen und der Schlüssel bald kommt.
      Sie sollen mit Angstmanipulationen gefügig gemacht werden.

      Diyoza ist an einen Stuhl gefesselt. Ein Vermummter will ihr das Baby (Hope) wegnehmen. Eine Simulation. Enders macht ihr klar, daß sie ihre Mutterinstinkte und Gefühle ablegen muss. Sonst wird sie nach Penance zurückgeschickt.

      Sanctum.
      Sheidheda stellt Bedingungen an Indra. Er hat einen anderen Plan. Er hat Baupläne vom Palast mit einem geheimen Tunnel gefunden.

      Bardo.
      Sie sehen sich eine Zucthstation für Babys an. 25 Embryonen. So viele Menschen wurden von ihnen und ihren Leuten getötet. Nicht mehr, weil die Ressourcen begrenzt sind. Kinder haben keine Eltern. Die Gemeinschaft kümmert sich um sie. Keine Gefühle, keine Beziehungen. Nur die Menschheit zählt.
      Eine Schule mit Kindern. Mantras auf den Heilsbringer werden gelehrt.
      Hope sieht die Wahrheit – Gehirnwäsche.
      Echo und die anderen machen ihr klar, daß sie sich verstellen muss wenn sie überleben will.

      Waffenlehrgang. Handfeuerwaffen.
      Hinter einer verschlossenen Tür eine Biowaffe. Levitt erzählt daß sie den Kampfstoff isoliert haben der die früheren Bewohner tötete.
      Echo trainiert mit der Handwaffe. Greift ihre Freunde an. Enders ist beeindruckt.

      Levitt nähert sich Octavia an. Sie küsst ihn und sie landen auf dem Bett.

      Sanctum.
      Murphy und Sheidheda sind im Palast. Nikki ist sauer weil Raven fehlt. Nelson fordert sie auf den Jüngern die Wahrheit zu sagen.
      Murphy fängt an, offenbart daß er nicht Daniel ist. Emori folgt ihm. Die Familie Lee ist tot. Sheidheda sagt er habe Russel getötet und seinen Körper übernommen. Aufruhr. Nikki will Emori töten weil Ravel fehlt. Murphy schindet Zeit – wo bleibt Indra? – und macht Nikki klar, daß nicht Raven Hedge in den verseuchten Raum geschickt hat, sondern er wäre das gewesen. Weil er feig war. Und Hedge war ein Held, dem bewußt war was los war und daß er sich geopfert hat.

      Indra kommt mit ihren Leuten durch den geheimen Gang in den Saal, übernimmt das Kommando.

      Bardo.
      Hope will mit einem Flammenwerfer den Garten Abbrennen. Bardo soll untergehen. Echo folgt ihr wiederwillig. Ist mit ihrem Plan nicht einverstanden. Tötet Hope mit einem Messerwurf in den Hals.
      Alles nur Simulation. Echo hat den finalen Test bestanden.

      Gleiches Szenario. Diyoza will den Garten verbrennen. Hope fällt durch, kann ihre Mutter nicht abhalten oder töten.

      Diyoza tötet Hope in der Simulation. Bestanden. Ebenso Octavia.

      Echo wird von Enders als Ausbildungsbeste ausgezeichnet. Sie darf die Strafe von Hope bestimmen. Sie schickt sie für 5 Jahre nach Penance. Selbst Diyoza zeigt keine Regung als sie abgeführt wird.

      Sanctum.
      Nikki und Nelson werden abgeführt. Die Jüngerin Alyssa gibt ihrem Gott Russel heimlich den Schlüssel für die Handschellen. Will die Lügen über seinen Tod nicht glauben. Murphy und Emori fliehen unter Indras Schutz aus dem Raum, als sich die Jünger gegen Sheidheda wenden weil er Russel getötet hat.
      Indra läßt die Tür verschliessen in dem Glauben die Jünger werden das Problem Sheidheda für sie lösen.

      Leider löst dieser seine Ketten und greift die Leute mit einem Dreizack Kerzenständer an.
      Man hört Schreie. Auch Kinder.
      Murphy bricht die Tür auf und stürzt hinein. Alle liegen tot oder schwer verletzt auf dem Boden.
      Indras Wachen verneigen sich vor Sheidheda weil Murphy unvorsichtigerweise seinen Namen genannt hatte als er die Tür aufbrach.

      Als Indra kommt, ist Sheidheda durch den Geheimgang entkommen.

      Fazit:
      Infos über die Ausserirdischen die Bardo erbauten. Nur wer ist der Gegner der sie vernichtete?
      Warum ist man der Meinung man müsste auf die Erde zurück zu einem Finalen Krieg gegen den Feind der die Erbauer vernichtete?
      Echo, Octavia und Diyoza werden einer Gehirnwäsche unterzogen (erfolgreich oder zum Schein?) Hope versagt und wird zum Strafplaneten geschickt.
      Indra geht ein Bündnis mit Sheidheda ein um Nikki und die Kinder Gabriels zu besiegen. Sheidheda tötet die Jünger Russels und flieht mit Onecru- Leuten die sich ihm anschliessen .

      Tote:
      Viele Jünger Russels (viele Verletzte) durch Sheidheda
      Hope (mehrfach in der Simulation getötet von Diyoza, Echo und Octavia)


      ZUKUNFT -
      das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
      Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
      Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

      Kommentar


        #4
        Es werden immer mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet.

        Ausserirdische von Bardo kommend waren auf der Erde (Machu Picchu) und haben die Steine/Anomalien zum Transport genutzt.
        Obwohl Bekka Bill gewarnt hat nicht einfach in die Anomalie zu gehen weil sie nicht wissen wohin es geht und ob man da Leben kann hat er es doch gemacht. Sie kamen wohl auf Bardo raus. Wieder in einem Bunker. Leben auf der Oberfläche nicht möglich. Die Erbauer und ihre Feinde längst tot. Warum ist man aber der Meinung die Feinde wären noch da und würden zur Erde gehen und man muss auch dort hin? Jedenfalls züchtet Bill eine willenlose und emotionslose "Herde" an Kriegern während er im Kälteschlaf liegt und seit 1000 Jahren kaum gealtert ist.

        Ganz offensichtlich hat man Octavia nicht mehr weiter befragt. Sonst wüsste man daß Clarke nicht mehr die Flamme hat. Und daß die Erde ein drittes Mal zerstört wurde und sich nicht mehr erholt hat. Leben ist auch dort nicht möglich.

        Wo die Eligius drei Leute abgeblieben sind ist auch nicht mehr klar. Da wurde ja nur einer auf Penance gefunden. Ich dachte bis dahin, daß das Hauptschiff auf Bardo gelandet ist und Enders und seine Leute nach 1000 Jahren die Nachkommen sind.
        Vor allem weil Bekka ja sagte der schnellere Zeitablauf auf Planet alpha würde einen Blick in die Zukunft ermöglichen. Alpha muss dann wohl doch ein anderer Planet sein, der bisher noch nicht vorkam in der Handlung.
        Naja, wir haben ja noch keine Info wohin Bellamy geschleudert wurde, oder Gaja.
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar

        Lädt...
        X