Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[210] "Der Passagier" / "The Passenger"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    [210] "Der Passagier" / "The Passenger"

    Dolores will Westworld fluten.
    Das war also das Finale.

    Hatte bis zum Schluss gehofft, dass es ein ähnlich erhellendes Finale wie bei Staffel 1 gibt und im Nachhinein vieles einen Sinn ergibt. Leider ist dem nicht so.

    Charlotte ist in der Nach-Flutwellen-Handlung also Dolores. Ist jetzt nicht DAS WTF wie, dass der MiB William ist in Staffel 1, hatte weder die Handlung noch Charlotte darin viel Screentime in der Staffel. Warum Dolores beim MiB anscheinend immun gegen Schusswaffen ist, Bernhard sie allerdings so leicht abknallen kann, ist mir ein Rätsel.

    Apropos Rätsel. Logan hat also sein Ausgesetztwerden in Staffel 1 überlebt und ist später an einer Überdosis gestorben. War bereits in Folge 2 zu vermuten, als man sah, wie William und Logan den Park kaufen. Dass Logan William aber den versuchten Mord so leicht vergibt ist ein anderes Blatt Papier. Gut vielleicht hat er ihm auch nicht vergeben, sondern umgebracht und dadurch ist der MiB ein Host (so viel wie der in der Staffel einstecken musste, muss er eigentlich einer sein, auch wenn noch immer noch völlig geklärt - zumindest nicht bevor er als VIP-Gast von der Flut gerettet (?) wird, in der Post-Credit-Szene dürfte er klar einer, wie einst sein Schwiegerpapi sein).

    Logan selbst ist als KI aber immer noch in Westworld. In wieweit die ganze Persönlichkeits-Sammel-Handlung zum Gezeigten in Staffel 1 passt, kann ich noch nicht sagen. Dafür müsste ich die Serie noch einmal ganz sehen. Immerhin ist sie mit den ganzen aufgeblähten Zeitebenen gerade in Staffel 2 SEEEEHR verwirrend. Und es gibt auch noch Uuuuunmengen ungeklärter Mysteryboxen (ist ja JJA Executive Producer, weshalb ich befürchte, dass die Autoren nicht viel mehr als die Zuseher wissen).

    Die Handlung mit den ins "Matrix Paradies" fliehenden Hosts war ok und erinnerte an den Auszug von Ägypten. Zombie Clamantine hätte vielleicht nicht sein müssen. Bin mir recht sicher, dass wir trotz ihres Todes Meave in Staffel 3 wiedersehen.

    Apropos Staffel 3. Das Finale hat es einer dritten Staffel nicht gerade leicht gemacht. Die meiste Zeit wirkt es eher wie ein Serienfinale, wo man kaum daran anknüpfen kann. Nur die letzte Szene zwischen Dolores und Bernhard in der realen Welt und eben die Post Credit Szene mit dem MiB deuten darauf hin. Aber alles noch so vage, dass ich keine Ahnung habe, wohin Staffel 3 gehen soll.

    Fazit: Als Folge war die Episode super. Klasse Machart, viel Spannung, in den Handlungsbögen geht ordentlich was weiter. Trotzdem gibt es mehr Fragen als Antworten und der erhoffte Mindblowing-Twist bleibt aus. Von dem her geb ich

    5 Sterne!
    2
    ****** - eine der besten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr gute Folge, hat alles, was die Serie ausmacht
    50,00%
    1
    **** - gute Folge mit unterhaltsamer Story
    50,00%
    1
    *** - komplett durchschnittliche Folge
    0%
    0
    ** - realtiv schwache Folge, nicht weiter erwähnenswert
    0%
    0
    * - eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten
    0%
    0
    Zuletzt geändert von HanSolo; 27.06.2018, 09:59.

    #2
    Nicht zu früh abschalten, denn es git eine After Credit Szene, und diese ist sehr interessant.

    Es ist viel passiert und diese Folge hätte sogar für das Ende der Serie stehen können.
    Ein paar Handlungsstränge wurden zwar für die nächste Staffel vorbereitet, aber das Ende war durchaus rund. Ein Kumpel vom mir dachte sogar, dass dies die letzte Folge der Serie wäre.
    Die zweite Staffel war von der Erzählstruktur etwas komplexer als die erste, und ich müsste mir das ganze mal noch einmal angucken, um einiges besser begreifen zu können.

    Ist der MiB jetzt ein Host oder doch nur ein Mensch ? Realistisch betrachtet wäre er als Mensch schon längt an seinem Wunden verblutet. In einer Szene haben wir ja gesehen, dass hinter den Kulissen an einem MiB Host gearbeitet wurde. Ich raff das jetzt irgendwie nicht .

    Was mir jetzt weniger gefallen hat, war dies Sache mit diesem Garten Eden für die Hots. Ich hätte mir eher gewünscht, dass die Host's sich zusammenschliesen und allesamt den Park übernehmen wollen, um letztendlich aus diesem ausbrechen zu wollen.
    Diesmal gab es viele Tote, wobei wir die meisten in der dritten Staffel wiedersehen sollten, da sie halt nur Maschinen waren. Akecheta,Teddy, Simon und vielleicht auch Ford werden wir wohl aber nicht mehr wiedersehen.

    In der dritten Staffel werden wir ja mehr von der realen Welt sehen. Dolores hat 5(?) weitere Host's aus dem Park geschmuggelt. Bernard ist auch mit von der Partie.
    Ich kann es mir noch nicht ganz vorstellen, was diese Hots in der realen ausrichten werden. Wollen sie die Menschheit zerstören ? Falls ja, dann werden sie in so geringer Anzahl nicht viel ausrichten können.
    Nach all den Ereignissen, ist es auch irgendwie unglaubwürdig, dass der Park weiterhin betrieben wird. Ich hoffe aber, dass das Western Szenario nun abgeschlossen wurde, und falls wir in den Park wieder zurückkehren sollten, das sich die Handlung dann in den anderen Parks abspielen wird.
    Aber was soll passieren ? Wieder ein Aufstand der Host's gegen die Besucher, das wäre irgendwie Einfallslos. Könnte mir nur vorstellen, dass Dolores die anderen Host's aus dem Park retten wollen wird.

    Zu der After Credit Szene :

    Wenn ich diese richtig verstanden habe, spielte diese in der Zukunft, und der Park ist dort bereits zerstört. Die Maschinen haben die Kontrolle übernommen und testen den MiB, welcher dort selber ein Host ist. Es spielt wohl immer wieder das gleiche Szenario ab, und immer wieder tötet er seine Tochter ? Wollen die Maschinen das menschliche Verhalten studieren ?
    Das ganze war halt etwas seltsamen, dass der MiB in einer Szene in den Lift steigt, und in der nächsten in der Zukunft aussteigt.

    4,5*

    Kommentar


      #3
      Zitat von human8 Beitrag anzeigen
      Das ganze war halt etwas seltsamen, dass der MiB in einer Szene in den Lift steigt, und in der nächsten in der Zukunft aussteigt.
      Ich schätze mal, dass das einfach seine letzte Erinnerung ist. Schwiegerpapi konnte sich ja auch nicht an die x fehlgeschlagenen Versuche erinnern.

      Kommentar


        #4
        Zitat von human8 Beitrag anzeigen

        Ist der MiB jetzt ein Host oder doch nur ein Mensch ? Realistisch betrachtet wäre er als Mensch schon längt an seinem Wunden verblutet. In einer Szene haben wir ja gesehen, dass hinter den Kulissen an einem MiB Host gearbeitet wurde.
        Das war in der virtuellen Welt. Der William dort ist genauso eine virtuelle Kopie wie es all die anderen Besucher waren.


        Mir hats wieder sehr gefallen, wenngleich ich auch nicht wirklich weiss wie es nun weitergehen soll. Der Park dürfte Geschichte sein, es sei denn Delos vertuscht alles und macht weiter?

        Schade, dass Teddy und Akecheta im Host-Himmel sind (wo wurde der eigentlich hingebeamt??). Damit sehen wir sie wohl nicht wieder. Hab mich aber sehr für Ake gefreut, dass er seine Kohana zurückbekommen hat.

        Kommentar


          #5
          Eins habe ich nicht verstanden. Charlotte und ihre ballermänner waren doch anwesend beim von Clementine verursachten Massaker und der Flucht der hosts in die Garten Eden VR. Und sie sind gegangen, bevor die Flut kam. In der früheren Folge der zweiten Staffel waren sie aber absolut überrascht, als sie im valley eine große Ansammlung von hosts geortet haben und sind dann da hingefahren und waren noch überraschter, als sie da die ganzen Leichen im Wasser sahen. Sie hätten doch aber wissen müssen was kurz vorher dort passiert ist.

          Kommentar


            #6
            Zitat von CtrlAltDelicious Beitrag anzeigen
            Eins habe ich nicht verstanden. Charlotte und ihre ballermänner waren doch anwesend beim von Clementine verursachten Massaker und der Flucht der hosts in die Garten Eden VR. Und sie sind gegangen, bevor die Flut kam. In der früheren Folge der zweiten Staffel waren sie aber absolut überrascht, als sie im valley eine große Ansammlung von hosts geortet haben und sind dann da hingefahren und waren noch überraschter, als sie da die ganzen Leichen im Wasser sahen. Sie hätten doch aber wissen müssen was kurz vorher dort passiert ist.
            Charlotte in der 11-Tage-später-Zeitebene war nicht Charlotte sondern Dolores. Und die hält natürlich dicht. Ebenso Bernard. Der Rest der Truppe dort war wohl neu. Was mit den Soldaten aus der früheren Zeitebene ist, weiss ich auch nicht. Vielleicht wurden die versetzt und man hat FakeCharlottes Bericht einfach für voll genommen und die Jungs nicht extra noch debrieft?

            Kommentar


              #7
              Ja, das ist wohl die einzig sinnvolle Erklärung. Dass bernard sich nicht erinnern kann, ist klar. Er hat seine Erinnerungen ja einmal durch den mixer gejagt. Dennoch kann ich nicht glauben, dass weder Charlotte, bevor sie von fake Charlotte/ Delores ersetzt wurde, noch die Soldaten, die sie dabei hatte, noch Elsie, die ja auch zugegen war, niemand beim zurück kommen ins Hauptquartier erzählt haben, was im Valley passiert ist. Das find ich etwas schludrig von den Autoren und es wirkt fast so, als hätte man beim Schreiben des Endes der ersten Folge noch nicht genau gewusst, wie man das auflöst. Oder man hat hier bewusst den wow Effekt des cliffhangers der ersten Folge über die Kontinuität gestellt. Ansonsten jedoch ein finale zu meiner vollsten Zufriedenheit. Happy End für einen großen Teil der hosts, (was ist eigentlich mit den Hosts der anderen 5 Parks?), antworten auf alle Fragen, die man so aufgeworfen hat. Der ein oder andere Twist, der mich noch überraschen konnte und ein Ende, das Potential für die Staffel 3 eröffnet. Mit der Post credit scene verwirrt man den Zuschauer nochmal kräftig, aber man weiß ja inzwischen, in welche Richtung das geht und es bleiben Eigentlich nur folgende Fragen: Wann spielt die Szene mit dem MIB und Emily? Wie kamen die Minds vom Mib und Emily aus der forge? Ist die Emily, die wir sehen ein Art host Emily oder Emily's bewusstsein, dass erfolgreich verpflanzt wurde oder gar die echte Fleisch und Blut Emily?

              Kommentar


                #8
                Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                In der dritten Staffel werden wir ja mehr von der realen Welt sehen. Dolores hat 5(?) weitere Host's aus dem Park geschmuggelt. Bernard ist auch mit von der Partie.
                Ich kann es mir noch nicht ganz vorstellen, was diese Hots in der realen ausrichten werden. Wollen sie die Menschheit zerstören ? Falls ja, dann werden sie in so geringer Anzahl nicht viel ausrichten können.
                Es wird wohl kaum auf darauf hinauslaufen, dass sich die Hosts bewaffnen und anfangen Menschen zu erschießen. Da hätten sie auch im Park und in größerer Zahl keine Chance gehabt. Praktikabler wären da IMHO noch eher die Zerstörung kritischer Infrastruktur, woraufhin große Teile der Bevölkerung verhungern, Massenvernichtungswaffen oder eine Kombination aus beidem. Außerdem haben sie durch FakeHale womöglich die Ressourcen von Delos.

                Nach all den Ereignissen, ist es auch irgendwie unglaubwürdig, dass der Park weiterhin betrieben wird. Ich hoffe aber, dass das Western Szenario nun abgeschlossen wurde, und falls wir in den Park wieder zurückkehren sollten, das sich die Handlung dann in den anderen Parks abspielen wird.
                Aber was soll passieren ? Wieder ein Aufstand der Host's gegen die Besucher, das wäre irgendwie Einfallslos. Könnte mir nur vorstellen, dass Dolores die anderen Host's aus dem Park retten wollen wird.
                Eigentlich muss es in der nächsten Staffel um die reale Welt gehen und nicht mehr um irgendeinen Park. Andernfalls können sie IMHO direkt einpacken.

                Zitat von CtrlAltDelicious Beitrag anzeigen
                Oder man hat hier bewusst den wow Effekt des cliffhangers der ersten Folge über die Kontinuität gestellt.
                Vermutlich war es das. Dass man das überhaupt in die zwei Zeitebenen aufgesplittet hat, dient IMHO sowieos nur dazu, Cliffhanger zu produzieren, und schadet der Handlung ansonsten.

                Wann spielt die Szene mit dem MIB und Emily? Wie kamen die Minds vom Mib und Emily aus der forge? Ist die Emily, die wir sehen ein Art host Emily oder Emily's bewusstsein, dass erfolgreich verpflanzt wurde oder gar die echte Fleisch und Blut Emily?
                Die spielt wohl in der Zukunft und bei beiden wird es sich um Hosts handeln.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von The Martian Beitrag anzeigen
                  Eigentlich muss es in der nächsten Staffel um die reale Welt gehen und nicht mehr um irgendeinen Park. Andernfalls können sie IMHO direkt einpacken.
                  Der Park ist noch nicht abgeschlossen.
                  https://www.sky.de/programm/film-ser...details-161441

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X