Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saw

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Saw

    Saw

    Inhalt
    Ein sadistischer Moralapostel und Serienmörder zwingt Menschen im Dienste ihres eigenen Überlebens dazu, sich selbst und anderen unfassbare Dinge anzutun. Danny Glover jagt den Killer, während für dessen jüngste Opfer die Uhr tickt.


    Bewertung
    Gestern wieder in der Sneak gewesen und ich war entstetzt. Der film ist so schlecht, das beste sind noch die eingebauten Gags.
    Der Film hatte eigentlich ganz gut begonnen und hätte durchaus was taugen können, aber nach einer weile war der einfach nur noch übertrieben und auch unrealistisch


    Trailer
    "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
    "Do or do not, there is no try" Yoda
    "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

  • #2
    Saw



    Regie: James Wan
    Drehbuch: Leigh Whannell, James Wan
    Schauspieler: Leigh Whannell, Cary Elwes, Danny Glover, Dina Meyer, Monica Potter, Shawnee Smith, Tobin Bell, Ken Leung, Michael Emerson, Ned
    Bellamy

    Filmstart : 03.02.2005



    Kritik:

    Das Horror-Genre präsentiert sich in der Post-„Scream“-Ära genauso, wie es vor Wes Cravens genialer wie innovativer Hommage vor sich hin darb: ausgelutschte Plots, Klischees am laufenden Band und durchgedrehte Weirdos mit mordsmäßiger Lust am töten im Dutzend billiger. Weder die gelackte Neuauflage von „Texas Chainsaw Massacre“ noch der Culture Clash „Freddy Vs. Jason“ oder der Gore-Overkill „Haus der 1000 Leichen“ brachten das Genre voran. Also mussten erst zwei junge Australier daherkommen, um dem Horror-Sujet mit dem Low-Budget-Bastard „Saw“ wieder frisches Leben einzuhauchen. Regisseur/Drehbuchautor James Wan und Hauptdarsteller/Co-Autor Leigh Whannell drehten einen hundsgemeinen Hardcore-Schocker, der keine Kompromisse macht und so gnadenlos an den Nerven der Zuschauer zerrt, wie schon lange kein Film mehr, sodass kleinere Mängel gern verziehen werden.

    Eines gleich vorweg: Wer sich nicht für das Horror-Genre begeistern kann, einen empfindlichen Magen hat oder psychisch labil ist, sollte „Saw“ so weit möglich umgehen. Dieser Film ist definitiv krank. Aber für das Aussie-Duo James Wan und Leigh Whannell, die diesen Psycho-Schocker für lächerliche 1,2 Millionen Dollar in Los Angeles drehten, ist dies sicherlich als Kompliment zu werten. Aus ihren begrenzten Mitteln holen sie das Maximale und einiges mehr heraus. Das Skript, das beide zusammen schrieben, bietet zwar einige Unglaubwürdigkeiten, diese müssen aber akzeptiert werden, weil die Geschichte nur so funktionieren kann wie sie schlussendlich funktioniert. Der Film verschachtelt sehr geschickt mehrere Handlungsebenen ineinander. Zunächst kämpfen Adam und Lawrence in der Gegenwart um ihr Leben. In Rückblenden werden einerseits ihre charakterlichen Hintergründe beleuchtet und zum anderen wird die Kriminalgeschichte erzählt, die den fanatischen Cop Tapp (Danny Glover) und seinen Partner Sing (Ken Leung) auf die Fährte des sogenannten Jigsaw-Killers führen. So bekommt der Film nach und nach Struktur, ohne dass sich die Handlungsstränge gegenseitig im Wege stehen oder Langeweile provozieren. Puzzlestück für Puzzlestück setzt sich zusammen.

    Der Stil der Perversion als auch die düstere, farbfilterfreudige Optik sowie die Motivation des Killers erinnern an David Finchers Meisterwerk „Sieben“, bei dem sich Wan und Whannell ausgiebig bedienen.
    Quelle : Filmstarts

    Endlich mal wieder ein guter Horrorfilm nach diesen doofen Teenie-Klamotten. Und richtig fies soll er noch sein!





    Kommentar


    • #3
      Guck mal hier http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=26659
      "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
      "Do or do not, there is no try" Yoda
      "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

      Kommentar


      • #4
        Zitat von thesashman
        Ich hatte aber diesmal die Forensuche(sogar erweitert) benutzt gehabt. Hatte keinen Thread angezeigt.

        Man immer die selbe K***e....

        PS:Mach mal suche nach Threadtitel unter "Filme Allgemein". Findet da nix.

        Kommentar


        • #5
          Kam vor zwei Wochen in der Sneak; absolut krank, abartig... und geil!

          Aber ich muss sagen, dass ich diese Story um diesen verrückten Serienkiller (der ja eigentlich kein Killer ist), doch ab und zu etwas zu konstruiert fand - besonders wie die Bösen teilweise entkommen sind. Die hätte ich stellenweise einfach erschossen, aber nein... da hab ich mich ab und zu vor Wut ganz böse in den Kinositz verkrallt.

          Aber ansonsten war das ein guter Splatter-Thriller. Horrorfilm war das für mich keiner, da fehlt das "Horrormäßige". Nur ein besonders abartiger und brutaler Krimi-Thriller, der etwas außergewöhnlich ist, aber sehr gut.

          Sagt mal, den Doktor kannte ich irgendwo her, aber mir will partout nicht einfallen, wo ich ihn schon gesehen habe...
          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
          Makes perfect sense.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Harmakhis
            Aber ich muss sagen, dass ich diese Story um diesen verrückten Serienkiller (der ja eigentlich kein Killer ist),
            Wieso kein Killer? Quält der die Opfer "nur"?

            Sag mal mit Spoilern bitte....

            Aber ansonsten war das ein guter Splatter-Thriller. Horrorfilm war das für mich keiner, da fehlt das "Horrormäßige". Nur ein besonders abartiger und brutaler Krimi-Thriller, der etwas außergewöhnlich ist, aber sehr gut.
            Egal, Hauptsache schön fies!


            Sagt mal, den Doktor kannte ich irgendwo her, aber mir will partout nicht einfallen, wo ich ihn schon gesehen habe...
            Ich habe mir mal die Mühe für dich gemacht nachzugucken: Cary Elwes !

            Sind schon ein paar bekannte Sachen mit dabei. Obwohl mir persönlich das Gesicht weniger bekannt vorkommt. Vielleicht eher wenn ich ihn im Film sehe.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Skymarshall
              Wieso kein Killer? Quält der die Opfer "nur"?

              Sag mal mit Spoilern bitte....

              Spoiler
              Der eigentliche Täter tötet keines seines Opfer selber. Er stellt sie nur vor grausame Aufgaben in deren Verlauf sie sich entweder selber oder gegenseitig töten.


              Ich habe mir mal die Mühe für dich gemacht nachzugucken: Cary Elwes !

              Sind schon ein paar bekannte Sachen mit dabei. Obwohl mir persönlich das Gesicht weniger bekannt vorkommt. Vielleicht eher wenn ich ihn im Film sehe.
              Danke - jetzt weiß ich's wieder: Robin Hood - Men in Tights. Da hat er Robin gespielt.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Harmakhis

                Spoiler
                Der eigentliche Täter tötet keines seines Opfer selber. Er stellt sie nur vor grausame Aufgaben in deren Verlauf sie sich entweder selber oder gegenseitig töten.
                Ok, habe mir schon fast gedacht.

                Ich glaube diese Methode ist irgendwie fieser.....

                Bei den Film "Sieben" hat der Mörder auch nicht alle umgebracht. Aber er hat keine 3. mit eingespannt.

                Kennst du den Film "Bone Daddy" ?

                Mir Rudger Hauer? Der ist auch schön fies....

                Danke - jetzt weiß ich's wieder: Robin Hood - Men in Tights. Da hat er Robin gespielt.


                PS:

                Spoiler
                Was hat das mit dieser "Todesmaske" auf sich? Zieht die sich zusammen? Und muß in einer bestimmten Zeit der Schlüssel beschafft werden?

                Den soll ja ein Opfer im Magen haben.....welches betäubt aber bei Bewußtsein ist!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Skymarshall
                  PS:

                  Spoiler
                  Was hat das mit dieser "Todesmaske" auf sich? Zieht die sich zusammen? Und muß in einer bestimmten Zeit der Schlüssel beschafft werden?

                  Den soll ja ein Opfer im Magen haben.....welches betäubt aber bei Bewußtsein ist!


                  Spoiler
                  Diese Maske schnapp auf und dabei wird der Kiefer aufgerissen und der Kopf würde ziemlich unschön zerfetzt werden.
                  Die Frau hat nun ein bisschen Zeit bei ihrem Freund, Partner was weiß ich, den Schlüssel zubeschaffen und dieser Schüssel ist leider in seinem Darm. Tja. pech für ihn, da er noch bei Bewusstsein ist.
                  "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                  "Do or do not, there is no try" Yoda
                  "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von thesashman

                    Spoiler
                    Diese Maske schnapp auf und dabei wird der Kiefer aufgerissen und der Kopf würde ziemlich unschön zerfetzt werden.
                    Die Frau hat nun ein bisschen Zeit bei ihrem Freund, Partner was weiß ich, den Schlüssel zubeschaffen und dieser Schüssel ist leider in seinem Darm. Tja. pech für ihn, da er noch bei Bewusstsein ist.
                    HEHEHE, sehr gemein!

                    Ich kann mir schon denken was passiert......armer Kerl!

                    Es gibt schon kranke Menschen die sich sowas ausdenken. Ich meine die Autoren!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Skymarshall
                      Es gibt schon kranke Menschen die sich sowas ausdenken. Ich meine die Autoren!
                      Das gleiche habe ich mir auch die ganze Zeit gedacht als ich im Kino saß.
                      "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                      "Do or do not, there is no try" Yoda
                      "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                      Kommentar


                      • #12
                        Saw

                        Ich hab mit überaschen festellen müssen das es hier noch kein Thema diese exelenten films ist.
                        hier ein kleine zusammenfassung:


                        Adam (Leigh Whannell) und Lawrence (Cary Elwes) erwachen in einem wahren Albtraum. Nach einem Blackout sind die beiden in einem versifften Keller-Verlies mit den Füßen an massive Heizungsrohre gekettet. In der Mitte des Raumes liegt eine blutüberströmte Leiche zwischen ihnen. Keiner scheint dem anderen vorher schon einmal begegnet zu sein. Der Arzt Dr. Lawrence Gordon und sein Gegenüber sind die Opfer eines sadistischen Psychopathen, der sein perverses Spiel mit ihnen treibt. Warum die beiden von dem Killer auserwählt worden sind, versuchen sie nach und nach herauszubekommen. Ihr Peiniger gibt ihnen kleine Hinweise und Hilfen, dem Rätsel auf die Spur zu kommen und spielt sie gleichzeitig brutal gegeneinander aus. Mit einer Säge, die zu stumpf ist, um die Fesseln durchzuschneiden, gibt er ihnen nur die Möglichkeit, sich einen Fuß abzutrennen, um frei zu kommen. Doch Adam und Lawrence bemühen sich ernsthaft um Alternativlösungen, schließlich ist ihnen ein Zeitlimit gegeben worden, dass sie aber besser nicht überziehen sollten.


                        Dieser Psycho Film ist erste sahne, dies ist auch ein Film wo man über das leben nachdenkt(die letzten szenen), im Abspann kann man noch mal den ganzen film review passieren lassen und dazu die glänzende Musik von "Fear Factory" zuhören

                        von mir 6*von6*

                        ziemlich spät wie ich grad mit entsetzten festellen muss
                        Angehängte Dateien

                        Kommentar


                        • #13
                          Zu dem Film gibt es schon einen Thread: http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=26659

                          Ist aber nicht deine Schuld, wenn du den nicht findest, da die Suche sich irgendwie weiter auf den Begriff "Saw" zu reagieren... Ich werde die Threads mal zusammenführen.
                          Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                          Makes perfect sense.

                          Kommentar


                          • #14
                            war ja ein ganz netter Thriller mit viel Gore, aber den Schluss fand ich sowas von an den Haaren herbeigezogen..

                            mit einem vernünftigen Schluss hätte ich 3,5/5 * gegeben, so nur 2,5/5


                            Spoiler
                            das mit dem Killer hab ich net verstanden...der war doch im Krankenhaus im Koma?? wie hat der dann die Morde verübt? oder ist er erwacht und hat die Spiele erst dann veranstaltet?

                            btw, dass der Typ da stundenlang rumliegt ohne auch nur mit dem Finger zu zucken und sich nicht verrät...die Autoren hätten sich echt was besseres einfallen lassen können
                            "Was auch immer geschieht; nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken."

                            B5 Fan? Dann zieh dir A Dark, Distorted Mirror rein, die genialste B5 FanFic aller Zeiten!

                            Kommentar


                            • #15

                              Spoiler
                              der typ lag nicht im koma, der war nur unheilbar krank.
                              außerdem soll ja der typ der in der mitte lag, der killer sein, was auch vollkommen bescheudert ist.
                              Die hätten auch sehen müssen, wie er sich beweget, da er sich mindestens 1 mal bewegt haben muss, als er die Fernbedinung drückt um den elrktoschocks zu verpassen
                              Morde hat er ja nie wirklich verübt, er hat die anderen nur um ihr leben kämpfen lassen, er hat sie nur indrekt ermordet
                              "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
                              "Do or do not, there is no try" Yoda
                              "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X