Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meet the Spartans [Meine Frau, die Spartaner und Ich]

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Meet the Spartans [Meine Frau, die Spartaner und Ich]

    300 Verarsche im Scary Movie Stil

    300 Spoof, MEET THE SPARTANS TRAILER! - dTheatre.com

    leider von den Machern der "tollen" Film "Date Movie" und "Epic Movie"

    da kann leider nicht recht viel dabei herauskommen, sind ja schon die SM Teile eher Mittelmaß aber Date und Fantastic Movie sind noch einige Klassen tiefer
    Homepage

  • #2
    Wow, selten einen so unlustigen Trailer für eine Komödie gesehen. Die SM-Produzenten werden echt von Film zu Film schlechter, hat man das Gefühl. Obwohl diese Spoof-Reihen natürlich von Anfang an nicht gerade besonders gut waren.
    Mein Webcomic: http://www.hipsters-comic.com

    Kommentar


    • #3
      Unterirdisch wäre noch zu positiv.
      Man war das schlecht!
      Ich hoffe der Film spielt so wenig ein dass er in Deutschland gar nicht erst in die Kinos kommt.
      Vieleicht überlegen sich die Macher dann mal dass man nicht mit jedem Schrott Geld machen kann!
      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

      Kommentar


      • #4
        Zitat von ADrian Beitrag anzeigen
        Wow, selten einen so unlustigen Trailer für eine Komödie gesehen. Die SM-Produzenten werden echt von Film zu Film schlechter, hat man das Gefühl. Obwohl diese Spoof-Reihen natürlich von Anfang an nicht gerade besonders gut waren.
        es SIND NICHT DIE Scary Movie Macher (d.h nicht die guten)
        Homepage

        Kommentar


        • #5
          Ich hab mir den Trailer angeschaut. Dazu kann ich eigentlich nicht viel sagen, da ich mir 300 noch nicht angesehen habe. Steht aber irgendwo auf meiner Prioritätenliste. Ich hoffe jedoch, dass die sich das mit der Spears nochmal überlegen. Die ist ja selbst als Witz nicht mehr zu gebrauchen.

          Kommentar


          • #6
            ALso ich muss ja gestehen, dass ich bei der Spears nen wenig geschmunzelt habe. War irgendwie nen wenig amüsant

            Aber anssonten ist der Trailer großer Mist und der Film wird mit 100%iger Sicherheit genau so langweilig und bescheuert wie zuvor schon "Date Movie" und "Epic Movie".
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Ähm... also mittlerweile schockiert mich eigentlich nichts mehr. Viel weiter können diese Filmemacher doch nicht sinken, bevor's verboten wird, oder?

              Da ist ja wirklich gar nichts lustig dran.
              Nicht mal die Spears. Die tut mir einfach nur Leid. Die ist völlig kaputt. Die gehört nicht auf die Leinweind, sondern in eine Therapiesitzung, mit einem Seelenbetrauer, mentaler Aufbauartbeit und ein paar Streicheleinheiten.
              Los, Zauberpony!
              "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

              Kommentar


              • #8
                Hab ihn jetzt gesehen. Es sind einige Szenen dabei die einfach nicht zündigen, die absolut nicht lustig sind. Andere Sachen werden wieder so oft wiederholt bis es lächerlich und übertrieben ist. Beispielsweise die Szene mit dem Todesloch. Das war schon zuviel. Dennoch habe ich bisher noch bei keinem Kinofilm so viel gelacht wie heute bei diesem hier! Wer sich hier etwas anderes als einen reinen Fun-Film mit dummen Humor erwartet bei der die Witze auch nur annähern Niveau haben dem ist sowieso nicht zu helfen. Ich und so ziemlich jeder im halbvollen Kinosaal hat sich blendend unterhalten also müssen die Produzenten schon irgendwas richtig gemacht haben.

                Guter Film, kurzweilig und unterhaltsam.
                "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                Kommentar


                • #9
                  Also ich habe ihn nicht gesehen, aber ich finde eigentlich, dass diese "Spoof Movies" ala "Scary Movie", "Epic Movie" und Co so langsam ausgereizt sind.

                  Immer werden in einer art Nummernrevue diverse Filme mehr schlecht als recht veralbert. Das hat zum einen den Haken, dass man die Original-Filme auch gesehen haben muss, um die "Gags" zu verstehen, zum anderen ist es irgendwann nur noch langweilig, vor allem weil es oft einfach nicht lustig ist.

                  Wer wirklich gelungene Genre-Parodien sehen will, sollte sich an die Filme von Simon Pegg halten.

                  Gruß, succo
                  Zuletzt geändert von succo; 01.03.2008, 14:41.
                  Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

                  Kommentar


                  • #10
                    Bei sowas denke ich wehleidig an die Zucker-Abrahams-Produktionen der 80er zurück.
                    Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich muss sagen der Film hatte schon einiges an Witz. Gut es hat natürlich nicht alles gezündet aber schon sehr viel.

                      Was rät das Orakel dem König? "Save the cheerleader, save the world!" XD

                      "Adjust your sword boy, it's sticking into my back." "But I'm not wearing my sword." "....... Carry on then."
                      Disclaimer: Meine Post sind meist nicht als Absolute zu vestehen, sondern sollen nur einen weiteren Blickwinkel bieten.
                      "Wer hat uns verraten? - Sozialdemokraten!" - Alte Volksweisheit
                      "The man who trades freedom for security does not deserve nor will he ever receive either." - Benjamin Franklin

                      Kommentar


                      • #12
                        Der Film wäre um einiges lustiger gewesen, hätte man die Verweise auf die entsprechenden Serien/Filme weggelassen.

                        "He der sieht aus wie der Typ aus Borat", "Ich bin kein Fan von Heroes", etc.

                        Es waren zwar einige nette Gags dabei aber wirklich Lachen konnte ich nicht.
                        Schade um die Zeitverschwendung.
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          Zu meinem Bedauern habe ich den Film auch gesehen. Soviel Schrott auf einem Haufen gab es selten, genauso bekloppt war das Product-Placement (z.B.: die Baguette-Bäcker). Mir fehlen die Filme wie Die Nackte Kanone

                          Kommentar


                          • #14
                            Spielt da Carmen Elektra mit oder wer ist die "heisse" Dame auf dem Plakat?
                            Den Film werde ich mir mal auf DVD angucken.

                            Wer wirklich gelungene Genre-Parodien sehen will, sollte sich an die Filme von Simon Pegg halten.
                            Was hat der gemacht?

                            Kommentar


                            • #15
                              Hot Fuzz beispielsweise oder Shaun of the Dead. Ersteres ist ne Polizei-Parodie und das zweite ist ein "Horrorfilm".

                              btw, in Star Trek XI wird er vermutlich den Scotty spielen. Nur so als Randbemerkung.
                              "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
                              "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X