Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Final Destination 5

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Final Destination 5

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: FinalDestination5-Poster02.jpg
Ansichten: 1
Größe: 71,9 KB
ID: 4288849

    Der fünfte Teil der bekannten Horrorfilmreihe handelt erneut von schicksalhaft verketteten Todesfällen. Wie schon bei den bisherigen Filmen der Reihe, nimmt ein schreckliches Unglück seinen Lauf, bei dem eine Hand voll Menschen dem Tod von der Schippe springen – diesmal der Einsturz einer Brücke. Doch der Sensenmann lässt sich nicht so einfach betrügen und fordert seinen Tribut, der ihm zusteht.

    Der letzte Teil der Horror Mystery Reihe hatte eher was von einer Comedy, doch im aktuellen Teil geht es etwas ernster zu und natürlich gibt es den Film wieder in 3D, aber in echten 3D (in 3D direkt gefilmt und nicht danach konvertiert).
    Regisseur Steven Quale zeigt mit FINAL DESTINATION 5 was er drauf hat. In Deutschland soll der Kinostart am 25.08.2011 (sogar ein Tag vor den US-Start) sein.

    Trailer zu Final Destination 5
    Liebe Grüsse, Oerni

  • #2
    Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
    Wie schon bei den bisherigen Filmen der Reihe, nimmt ein schreckliches Unglück seinen Lauf, bei dem eine Hand voll Menschen dem Tod von der Schippe springen – diesmal der Einsturz einer Brücke. Doch der Sensenmann lässt sich nicht so einfach betrügen und fordert seinen Tribut, der ihm zusteht.
    Das macht die Filme aus - aber wie wie auch bei Crow Filmen - kann man davon nicht sonderlich weit Abrücken und so hat man schnell beim dritten Teil den faden "schon mal gesehen" Effekt. Ähnlich wie bei SAW guckt man sich das doch langsam auch nur noch wegen dem Gemetzel an, Teil 1 und 2 fand ich gut, aber Teil 3 war mies, Teil 4 noch net mal angeguckt.

    Regisseur Steven Quale zeigt mit FINAL DESTINATION 5 was er drauf hat. In Deutschland soll der Kinostart am 25.08.2011 (sogar ein Tag vor den US-Start) sein.

    Trailer zu Final Destination 5
    Naja ich werd mal die Bewertungen abwarten und dann sehen.
    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

    Kommentar


    • #3
      Also mir hat der vierte Teil besser gefallen als sein Vorgänger. Auch den 3D Effekt fand ich dort gar nicht so schlecht.

      Ob ich mich für den 5. Teil wieder ins Kino begebe, wage ich aber zu bezweifeln. 2 Tode werden scheinbar schon im Trailer gespoilert. Obwohl... bei Final Destination kommt es ja immer anders als man (zunächst) denkt.

      EDIT: Ich bin doof! Im Eröffnungspost wurde ja schon auf den Trailer verlinkt...
      LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

      Kommentar


      • #4
        Also ich schau aufjeden fall mal rein.

        Teil 1-4 haben mir eigentlich alle gefallen

        Kommentar


        • #5
          Ich bin ja ein großer Fan von solchen Horror-Reihen.
          Man kennt alles schon, aber doch ist es irgendwie anders.

          Teil 1-3 waren gut, Teil 4 fand ich klasse weil es der bis heute (von den Effekten her) beste 3-D Film ist, den ich gesehen habe.

          ich werde ihn mir wieder einmal mit ein paar Kumpels und ein paar Bierchen im Kino ansehen.
          If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
          - Paul Walker
          1973 - 2013

          Kommentar


          • #6
            Allzu viel Innovation wird ja nicht sein...
            aber man möchte halt doch wieder sehen, was für perverse Todesarten die sich jetzt wieder haben einfallen lassen.

            Im Kino tu ich mir das nicht an, aber wenn er in der Videothek sein wird, werde ich ihn mal mitnehmen zum Filmabend oder so.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Tom Parker Beitrag anzeigen
              Teil 1-3 waren gut, Teil 4 fand ich klasse weil es der bis heute (von den Effekten her) beste 3-D Film ist, den ich gesehen habe.
              Hast du "Avatar", "Sanctum" oder "Resident Evil 4" nicht gesehen? Das sind nämlich die einzigen 3 Filme die bisher wirklich in 3D gedreht und nicht nachgerändert wurden. Und das merkt man beim Sehen ungemein .

              Kommentar


              • #8
                Avatar habe ich gesehen, fand weder die Effekte (ausser die Insekten im Blumenfeld) noch den Film an sich sehenswert.
                Sanctum habe ich nicht gesehen und bei RE4 saß ich leider ziemlich an der Seite, das soll die 3-D-Effekte ja angeblich auch reduzieren.
                If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                - Paul Walker
                1973 - 2013

                Kommentar


                • #9
                  In knapp 2 Wochen ist es schon soweit, das der Tod ein fünften Mal auf der Leinwand jagen geht. Ich freue mich schon irgendwie darauf. Die Storie scheint zwar 08/15 zu sein, aber davon bin ich eigentlich schon ausgegangen. Ich denke, mit ein paar Kumpels und ein paar Bierchen, wird der Film sicherlich eine nette Unterhaltung

                  Hier ist noch der zweite Trailer kurz vor dem Kinostart
                  Liebe Grüsse, Oerni

                  Kommentar


                  • #10
                    Das war also die fünfte Runde "Vision vs. Tod" und wieder hat letzterer gewonnen. Im Grunde war's wie üblich ein Remarke von Teil 1 nur mit anderem Unfall und anderen raffinierten Toden aber den gleichen schemenhaften Teeny-Charakteren. Trotzdem fand ich den Teil besser als 3 und 4, was ihn zur besten Fortsetzung seit 2 macht:

                    Zum Einen wäre das die Anfangssequenz. Die Brückenaction ist wirklich spektakulär - der bisher beeindruckenste FD-Unfall seit der Autobahn in Teil 2. Dann gibt es ein Wiedersehen mit Tony Todd aus Teil 1 und 2. Glaubt man schon, dass sich hier ein Kontinuitätsfehler eingeschlichen hat (sagt der Bestatter doch, dass er das schon EINMAL erlebt hat), kommt dann die fiese Schlusspointe,


                    Spoiler
                    dass das Ganze vor Teil 1 spielt und wir nochmals den Flugzeugabsturz aus diesem sehen. Sprich FD5 ist eigentlich ein Prequel und FD0.


                    Auch der Humor kommt, wie es sich für ein trashiges B-Movie gehört, nicht zu kurz. So war die Massage-Szene ehe es grauslich wird zum Brüllen komisch.

                    Alles in allem ist der Film sicherlich nicht DER Bringer (auch was den 3D-Effekt anbelangt nicht). Er ist klischeehaft,trashig und bietet NULL Neues. Aber er bietet eines, was Teil 3 und 4 nur mäßíg taten: Er unterhält! Von dem her

                    3,5 Sterne!

                    Kommentar


                    • #11
                      Insgesamt war ich nicht wirklich begeistert. Es ist wohl das, was man von der Serie noch erwarten kann. Keine wirkliche Handlung, aber ein möglichst spektakulärer Tod nach dem anderen, wobei ich die bis auf die Turneinlage noch nichtmal so wahnsinnig gut inszeniert fand. Es wäre halt doch das beste gewesen die Serie nach dem zweiten Teil zu beenden.

                      5/10
                      I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                      - George Lucas

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Leandertaler Beitrag anzeigen
                        Insgesamt war ich nicht wirklich begeistert. Es ist wohl das, was man von der Serie noch erwarten kann. Keine wirkliche Handlung, aber ein möglichst spektakulärer Tod nach dem anderen, wobei ich die bis auf die Turneinlage noch nichtmal so wahnsinnig gut inszeniert fand. Es wäre halt doch das beste gewesen die Serie nach dem zweiten Teil zu beenden.

                        5/10
                        Ich denke ähnlich über die FD-Reihe, denn was gibt es noch zu erzählen die Handlung kann man sich sowieso wahrscheinlich schenken, der Grund warum man sich denn Film ansehen wird, sind die Todesszenarien und deswegen ins Kino zu gehen, erscheint mir unnötig. Ich möchte denn Fans zwar nicht die Laune an dem Film verderben, aber sich denn Film dann auch noch in D3 anzusehen und dafür mehr Geld auszugeben, erschenit mir fragwürdig. Wahrscheinlich werde ich warten bis der Film im TV läuft. Teil 1 hat mir gefallen, Teil 2 war OK aber alles was danach kam, war bestensfalls Durchschnitt.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hab ihn mir gestern Abend angesehen.

                          Einfach klasse.
                          Man bekommt genau das, was man erwartet. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
                          Wieder kreative Todesarten, eine klasse Eröffnungskatastrophe, jede Menge Anspielungen auf die anderen Teile der Serie und zum Schluß noch eine super Zusammenfassung ALLER Todesarten aus der gesamten Reihe. Unterlegt mit "If you want Blood, you got it" von AC/DC.
                          Die Story ist natürlich altbekannt und da bekommt man nichts neues, aber der Schluß hat doch eine "Aha-das-hätte-ich-nicht-erwartet-Effekt".

                          Die 3D Effekte waren wieder klasse. Ich bleibe dabei:
                          Jede Metallstange in Richtung Publikum und jedes bisschen Gehirnmasse welches in Richtung Publikum fliegt sind besser als jeder Effekt aus "Avatar".

                          Man MUSS den Film definitv nicht in 3D sehen, aber ich fands ganz amüsant.

                          Für Horror-Fans: 6 von 6
                          Für alle anderen: 3 von 6
                          Zuletzt geändert von Tom Parker; 09.09.2011, 14:51.
                          If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                          - Paul Walker
                          1973 - 2013

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Tom Parker Beitrag anzeigen
                            Die 3D Effekte waren wieder kalsse. Ich bleibe dabei:
                            Jede Metallstange in Richtung Publikum und jedes bisschen Gehirnmasse welches in Richtung Publikum fliegt sind besser als jeder Effekt aus "Avatar".
                            Sorry, aber ich versteh echt nicht, wie man diese nachgeränderte Effekt-Hascherei besser als wirklich 3D-Gefilmtes finden kann .

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie kommst du darauf, das FD5 nicht in 3D gedreht sein sollte?

                              Der vierte Teil war in 3D konvertiert, wärend Teil 5 in 3D gedreht wurde.
                              Liebe Grüsse, Oerni

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X