Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Serien meiner Kindheit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Serien meiner Kindheit

    Es gibt (oder besser: es gab) Serien, die wurden jahrelang x-mal wiederholt und mit einem Schlag waren sie in den Untiefen der Senderarchive verschwunden.

    Beispiele:

    Airwolf
    Knight Rider
    usw.

    2 Fragen: Warum werden die erst so oft wiederholt und dann schlagartig abegsetzt. Oder: warum wiederholen sie sie nicht einfach nicht so schnell hintereinander, aber dafür über einen größeren Zeitraum hinweg?
    "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
    ®

  • #2
    Tja ja, das habe ich mich auch des öfteren schon gefragt, aber auch keine Antwort drauf gefunden. Immerhin könnte ja wenigstens Kabel1 die Serien wiederholen, die bringen ja sonst auch nix neues.

    Ich würde mich z.B. auch noch über die Wiederholungen der Serie "Pazifikgeschwader 214" freuen. Die Story der Serie ist zwar hohl, aber irgendwie hatte die Serie was an sich.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Eine Serie, die ich jetzt noch vermisse ist "Lucky Luke".
      "Knight Rider" habe ich vor ca. 1/2 Jahr wieder mal gesehen...heute kommt es mir ein bißchen Lächerlich vor...

      Aber wenn ich mir das heutige Programm so ansehe (Teletubbies, SailorMoon, Confetti,...) wünschte ich, ich hätte einen AH1 Commanche und ein paar Hellfires um das Sendegebäude in die Luft zu jagen.....

      (jaja ich weiß...die gewalttätigen Computerspiele haben mich verdorben )

      Kommentar


      • #4
        he habt ihr da nicht das A-Team vergessen??
        ebenfalls ne tolle Serie (wie ich damals fand)

        @Kahn stimmt Knight Rider ist schon einwenig lächerlich wenn man sichs heutzutage anschaut..damals fand ichs aber gut..
        ..sie habe ja mal versucht das ganze nochmals mit der Serie Team Knight Rider(oder wie nannten sie diese Serie nun schon wieder??)..egal war jedenfalls auch ein richtig doller Reinfall..

        ich glaube heute wollen die Kinder wirklich nur noch diesen Teletubbies sch&*% sehen.

        \V/
        live long and prosper!

        Kommentar


        • #5
          Jaja...das A-Team! Das warn noch Zeiten!

          Team KnightRider hab ich gesehen...echt zum

          Aber wenn ich an Airwolf, Alf, Inspektor Gadget,...denke dann wünschte ich auf ein paar Wiederholungen.

          Zum Thema Teletubbies:

          Kommentar


          • #6
            ne auf ALF kann ich schwerstens verzichten..(hab ich wohl zuviel gesehen) würdest du in der Schweiz wohnen könntest dus übrigens immer noch jeden Abend gucken...

            aber eine Folge von Inspektor Gadget, dass währe schon was..

            schon mal Pokemon gesehen??

            Kommentar


            • #7
              Hab ich - soll so auf die Art wie Teletubbies sein.....

              Kommentar


              • #8
                ne, das A-Team hab ich net vergessen, aber das läuft ja auf RTL noch.

                Team Knight Rider? hab zwar mal vor Urzeiten gehört, das sowas geplant war, habs aber nie gesehen?

                go-go-gadgetto-arme

                Kennt jemand von euch noch: "Captain Power and the Soldiers of the Future"???
                "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
                ®

                Kommentar


                • #9
                  jaja..pokemon ist wie teletubbies..nur kämpfen sie

                  @V'Ger heisst das nicht Captain Future??

                  Kommentar


                  • #10
                    was ihr mal gucken müsst, ist Dragonball (ca 15.45 RTL2) aber nicht nur eine Folge, da versteht man die Zusammenhänge nicht.

                    Die sind echt lustig!!

                    http://www.dragonball.de

                    @CO-P: ne, das war ne Real-Sci-Fi-Serie, nich die Serie zum Lied
                    "Der Tiger, der im Dschungel brennt, weil niemand seine Mutter kennt." - Spock
                    ®

                    Kommentar


                    • #11
                      sorry dragonball ist nicht mein ding..dann doch eher pokemon..da hats wenigstens tolle effekte...
                      aber das was ich heute bei dragonball gesehen habe *gähhhn (obwohl ich dazu sagen muss dass es esrt dass 2te mal war, dass ichs gesehen habe, somit kann ich die serie nicht beurteilen) und mir gefällt der comic-stil nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Neben dem "A-Team" darf aber natürlcih auch "Ein Colt für alle Fälle" nicht unerwähnt bleiben - der Held meines Grundschulalters...

                        Außerdem wäre da z.B.noch (oben ja schon kurz angesprochen) "Captain Future" (DAS ist echter Kult!!!).
                        Und "Agentin mit Herz" oder "Ein Engel auf Erden hat mir damals auch ganz gut gefallen...

                        Auch muß ich mich als großen "Pumuckl"-Fan outen - Mann, war ich damals traurig, als Meister Eder ihn damals in der Folge "Der große Krach" rausgeschmissen hat...
                        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                        "Das X markiert den Punkt...!"

                        Kommentar


                        • #13

                          Derbe Sachen Leutz ......
                          Nix dagegen wen jemand gerne seine Jugendserien zitiert, denn so Serien wie Knight Rider, A-Team & Co hat glaub ich jeder damals geradzu verschlungen, das is auch verständlich

                          aber so Pumuckl mäßig, *lol* ich weiß nich...
                          die Serie fand ich schon als Kleinkind grässlich, diese übermässige Freude und der kleine Wicht, ne ey mit sowas hab ich mich gar nicht erst abgegeben, da waren Geschichten aus der Gruft noch ne Spur besser (als sie noch auf Sat.1 nachts gesendet wurden)
                          OJF.de.vu - Webmaster
                          "Nennen sich Christen, und unter ihrem Schafspelz sind sie reißende Wölfe." - Goethe

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Held meiner Kinderzeit war natürlich Captain Kirk *schautzuKahn* . Die TOS war in den 70ern absoluter Kult. Allerdings haben wir uns schon Ende der 70er über die kulleräugigen Püppchen totgelacht - so schnell hatte sich der Zeitgeist der 60er überlebt. Als dann die Pläne für die TNG rauskamen, waren wir alle total empört - Raumschiff Enterprise, das war eben die TOS - eine Neuauflage mit anderen Leuten schien einfach unvorstellbar! Wer ein richtiger TOS-Fan der ersten Stunde war (hieß damals natürlich noch nicht TOS oder Star Trek, sondern Raumschiff Enterprise, es gab ja nur die Serie), nahm sich fest vor, diese neue Serie, die ja nix taugen konnte, von Anfang an zu boykottieren. Aber irgendwann sind dann doch alle bei der TNG hängengeblieben.

                            Absoluter Kult in den 70ern war die Rocky Horror Picture Show. Manche Leute sind da zehnmal hintereinander reingegangen. Wer die wesentlichen Szenen nicht im Kopf hatte, war voll peinlich. Für die meisten Eltern war das damals allerdings wirklich Horror pur - die haben das einfach nicht kapiert, was wir da so cool dran fanden. Ist immer noch sehenswert, find ich.

                            Als Pumuckl anfing, war ich aus dem Alter schon raus - aber einige Leute, die für mich damals weit jenseits der Gruftie-Grenze waren (so um die 30 ) sind da total drauf abgefahren. Da hab ich mir noch gedacht, wie kann man in dem Alter noch so kindisch sein? Heute find ich Pumuckl oder Alf manchmal auch ganz witzig. Ziemlich angesagt war damals auch Bonanza.
                            Macht alle mit in unserer SETI-Gruppe! Infos, wie's geht, unter: SETI. Den Erfolg unserer Gruppe könnt Ihr hier bewundern!
                            Und Tipps und Probs werden hier diskutiert

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich mag die Filmversion der "Rocky Horror Picture Show" auch ganz gern. Meine Lieblingslieder sind "Time Warp" und "Touch me". Übrigens versteh ich nicht, was sich die FSK damals wieder gedacht hat, den ab 12 freizugeben. (In GB ist er ab 15 freigegeben.)

                              Neulich, als ich beim Kinoeinlass gearbeitet habe, kamen zwei Kinder und wollten sich "Crazy" anschauen. Ich hab sie gefragt, wie alt sie sind. Das Mädchen: "Ich wurde gestern 12." Der Junge: "Ich bin seit Februar 12." Was blieb mir anderes übrig, als sie reinzulassen? Ich habe mir dann (kostenlos, hehe) den Film angeschaut, und einige Sachen waren doch echt nix für 12jährige!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X