Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ist Buffy Teeniekram?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ist Buffy Teeniekram?

    Ich weiß nicht, aber immer wenn ich mir mal Buffy anschaue, kann ich dem nix abgewinnen. Liegt das an meinem Alter oder an mir? Aber ich finde die Serie langweilig. Um was geht es hier eigentlich? Korrigiert mich, aber hier geht es doch im Grunde darum, dass ein (na sagen wir mal - schätzungsweise) 17 jähriges Mädel auf Freak-Jagd geht. Und das Woche für Woche. Da stellt sich mir doch glatt die Frage, wo kommen die alle so in Massen her. Gibt's da irgendwo ein Nest oder so?

    Na wenn ich ehrlich sein soll, ich hab noch keine Folge durchgekuckt. Das bringe ich einfach nicht fertig. Die Folgen haben mir einfach zu wenig Handlung, als dass ich mir das antun müßte. Zugegeben, das Mädel sieht niedlich aus, aber das war's dann auch schon.

    Falls ich hier jmd. von den Buffy-Fans verärgert hab, lasst euch gesagt sein, dass es mir dann leid tut, aber das ist nun mal meine Meinung zu Buffy und Co.
    Scott me up, Beamie!
    Hier Klicken!

  • #2
    Das ist, wie immer, Geschmackssache...
    Ich denke nicht das Buffy Teeniekram ist, obwohl es wohl sicherlich mehr Teenies gefällt als Erwachsenen..

    Naja die Monster sind alle da weil Sunnydale am Höllenschlund liegt..

    Kommentar


    • #3
      buffy ist kein teeniekram!!!!!!!

      aber was sage ich das den teenies hier aus dem forum? sicherlich ist buffy und ähnliche dinge geschmackssache (es gibt ja angeblich sogar leute die voyager gut finden ), aber was soll ich mir hier den mund fusselich reden, wenn boothby mit seiner meinung eh alleine dasteht?
      "Sieh es doch einfach als einen Wechsel im Management"
      -Satan, End Of Days
      Blade Intelligence Force Inc.

      Kommentar


      • #4
        Er steht nicht ganz alleine da ! Ich zum Beispiel finde Buffy najaa, also irgendwie nicht ganz so toll.
        Zurück zum Thema :D

        Kommentar


        • #5
          Originally posted by fenster
          Er steht nicht ganz alleine da ! Ich zum Beispiel finde Buffy najaa, also irgendwie nicht ganz so toll.
          Um Boothby noch ein wenig Rückendeckung zu geben, möchte ich hier auch mal gesagt haben, das Buffy nicht si mein Fall ist. Die Storys sind meiner Meinung nach alle ein wenig zu simpel gestrickt.

          Aber wie gesagt, alles Geschmackssache...
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Tach zusammen!!!

            Ich wollt´ mal das Buffy-Forum verstärken!!

            Buffy hat durchaus auch Fans älterer Jahrgänge ! Ich z.B. bin schon eine ganze Weile kein Teeny mehr *schnüff*!!!

            Okay, zugegeben : Ein zierliches 16-jähriges Schulmädel bringt reihenweise finsteraussehende Gestalten um die
            Ecke, und hat dabei noch einen coolen Spruch auf der Lippe.
            Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber es gehöhrt wohl zu
            "Buffy´s" Charakter.

            Möglicherweise können die "Alten" (!Spaß!, bin ja selber alt) nicht allzuviel mit dem High-School-Kram drumrum anfangen. Oder ??????????

            Grüße Gogan

            Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

            Kommentar


            • #7
              Wenn du uns dein Alter verraten möchtest, kannst du das im Off-Topic-Forum unter "Alter?" machen! Da siehst du natürlich auch, wie alt andere Members sind, deren Alter kein Geheimnis ist...

              Kommentar


              • #8
                Hehe Buba du willst wohl das alter von jeden wissen

                Kommentar


                • #9
                  Nicht nur das Alter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Habe nur betont das ich kein Teeny und trotzdem Buffysüchtig bin.

                    @buba: ganz schön neugierig *g* !!!

                    Weil sie staunten, begannen die Menschen zu philosophieren.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich find Buffy eigentlich ganz O.K.!!
                      Besonders Staffel 2 und 3 waren ziemlich gut!!!!

                      Kommentar


                      • #12
                        Buffy hat sich weiter entwickelt...

                        Ok nun moechte ich auch mal meine Meinung loswerden...

                        Buffy hat sich in mit jeder Staffel weiter entwickelt. Nach den anfaenglichen Schwierigkeiten und kleinem Budget (Joss bekam nach dem Kino-Flop von Fox nur sehr wenig Geld...) hat sich Buffy zu eine der erfolgreichesten Serien gemustert die es je gab. Selbst The X-Files kann da nicht mehr mithalten. Und woran lag es?

                        In den 90ern wurde die High-School erneut entdeckt. Filme wie 'eine wie keine' oder der mit dru barrymore (keine ahnung wie der heisst) von 95 wurden Hits. Und weshalb? Teeniemasche. Scream, Faculty ... immer High-School und Teenies...
                        Buffy war ja nichts anderes oder? Ein 16-Jaehriges Maedchen zieht weg aus LA in eine Vorstadt. Sie moechte ein ganz normales Maedchen sein, aber sie kann nicht. Ihr Schicksal ist es Vampire und Damoenen zur Strecke zu bringen. Sie hat keine andere Wahl. ABER... Buffy muss sich auch mit Schule, Freund und Eltern rumschlagen. Trotz Heldin, muss sie sich mit dem Alltaeglichen herumaergern.

                        Ich wuerde Buffy nicht als Tenniekram bezeichnen. Es geht ja jetzt auch garnicht mehr um ein 16-jaehriges Maedchen. Die Charaktere in Buffy haben sich weiter entwickelt und sind erwachsen geworden. Wie die meisten Buffy-Fans ja wissen hat Buffy nun ihre High-School verlassen und geht nun aufs College. Also weg von der Teeniemasche und ab ins Collge. Ich weiss nicht ob einige von euch schon Trailer zu Folgen der 4. Staffel gesehen habt, aber ich verspreche euch das es nur noch besser wird.

                        @Cosimo: "Die Storys sind meiner Meinung nach alle ein wenig zu simpel gestrickt."
                        ok ... einige Folgen sind tatsaechlich etwas eintoenig. Pflocken und fertig... aber 'simpel gestrick' wuerde ich Buffy nicht bezeichnen.

                        Nun gut... das ist meine Meinung...
                        Bis dann

                        mercury

                        Kommentar


                        • #13
                          Re: Buffy hat sich weiter entwickelt...

                          Originally posted by mercury
                          Nach den anfaenglichen Schwierigkeiten und kleinem Budget (Joss bekam nach dem Kino-Flop von Fox nur sehr wenig Geld...) hat sich Buffy zu eine der erfolgreichesten Serien gemustert die es je gab. Selbst The X-Files kann da nicht mehr mithalten.
                          Ich bin zwar nun wirklich kein heißblütiger Akte X-Fan (Buffy is mir da vieeel lieber...!), aber Deine Aussage wundert mich schon ein wenig. WOher has tDu denn Deine Daten?
                          AFAIK hat "Buffy" so um die 6 Mio. Zuschauer (siehe auch anderes Posting), "Akte X" hingegen 15+ Mio. pro FOlge (in den USA). Ich habe zwar schon länger keine aktuellen Akte X-Daten gesehen, aber ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, daß die Quoten so eingebrochen sein können...

                          SO ganz allgemein: Kennt jemand von Euch eine Seite im Netz, auf der man die aktuellen US-Quoten erfahren kann?
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Meine Quelle...

                            Ich habe das einmal in einem Bericht ueber Buffy gelesen. Es war eine englische Zeitschrift und ich kann mich nicht mehr an den Namen erinnern. Ich habe dies nie ueberprueft und deswegen kann es sein das ich das ganz anders aufgefasst habe als es gemeint war.
                            Muss ich jetzt mal ueberpruefen. Falls ich etwas geschrieben hab und es stimmt nicht, nimm ich es gerne wieder zurueck.
                            bis dann ...
                            bye

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich bin ein Teen.... aber ich finde Buffy auch nicht SO gut...ok..es gibt ein paar Interessante Folgen, aber fast jede Folge ähnelt sich.
                              Ein Dämon kommt, tötet ein paar Menschen, Buffy wird sauer, sie tötet den Dämon....
                              :borg1::klingon:www.startrekspiele.de:klingon::borg1:
                              Alles was es zu Star Trek Games gibt!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X