Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neon Genesis Evangelion

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neon Genesis Evangelion

    Da es keinen Thread dazu gibt mache ich einmal einen auf, kann ja nicht angehen sowas.

    NGE ist ein Animeklassiker der 1995 porduziert wurde und hat 26 Episoden die eine abgeschlossene Geschichte bilden.

    http://juppi30.cwc.tc/N/neon_genesis_evangelion_2.jpg

    Grundstory:
    Um das Jahr 2000 rum, kam es laut offiziellen Quellen in der Antarktis zu einem Meteroiteneinschlag, dem sogennanten Second Impact (In Anspielung auf den First Impact, der Meteroid der die DInosaurier vernichtet hat). In Wahrheit handelte es sich aber um eine Forschergruppe, die den ersten Engel Adam gefunden hatte. Bei dem Versuch der Kontaktaufnahme, kam es zu einer gewaltigen Explosion, die in der Folge das Land überschwemte und die Hälfte der Weltbevölkerung tötete. Das Auftauchen des ersten Engels leitet nach alten Sagen den Beginn der Apokalypse ein. Um das zu Verhindern, werden aus den Analysen des Vorfalls, die Evangelions erschaffen (Eva's genannt) das sind 50 Meter hohe humanoide Kampfroboter, die in der Lage sein sollen die Engel zu besiegen.

    Ein Engel ist mit herkömmlichen Mitteln nicht zu besiegen, weil er ein sogenanntes AT-Feld erzeugt, eine Art Schutzschild. Ein AT-Feld spiegelt die Stärke der Seele wieder die Geist und Körper zusammenhält. Keine herkömmliche Waffe kann das Feld durchdringen oder auch nur ankratzen. Nur eine Waffe mit einem eigenem AT-Feld und dem Wunsch den Engel zu töten, kann ein entgegengerichtetes AT-Feld erzeugen und so den Engel verletzen. Daher müssen die Evas immer von einem Menschen gesteuert werden, der sich dabei geistig mit dem Eva vereinigt und dabei auch ein AT-Feld zur Verteidigung erzeugt. Das ist nicht ganz ungefährlich, ist die Synchronisation mit dem Eva zu stark, vereinigt sich der Geist mit dem Eva und der menschliche Körper verliert sein Feld und löst sich auf.

    Aufgrund gewisser Probleme, können die Evas nur von besonderen 14jährigen Kindern gesteuert werden, den sogenannten Chields. Um diese Chields und deren näherem Umfeld dreht sich die ganze Geschichte.


    Die Geschichte ansich ist sehr komplex und erfordert gerade bei den späteren Folgen immer stärkeres mitdenken. Man kann es vom groben Spannungs/Story gut mit nBSG vergleichen, hat aber den Vorteil, dass das ganze System durchdacht ist.

    Desweiteren gibt es extrem viel in diese Serie zu interpretieren. Sowohl Figuren, also auch die Optik und Effekte haben Anlehnungen und Hintergründe die auf dem ersten Blick nicht deutlich werden, so hat auch jeder einzelne Engel eine tiefere Bedeutung für die Personen die man auf dem ersten Blick nicht erkennt.

    Ansonsten will ich am Ende noch einmal den Schöpfer zu Wort kommen lassen:
    „Evangelion ist wie ein Puzzle. Jeder kann es sich anschauen und seine eigenen Antworten suchen. Mit anderen Worten, wir erlauben den Zuschauern, selbst zu denken, so dass jeder seine ganz eigene Welt kreieren kann. Wir werden niemals selbst alle Antworten geben, nicht einmal in den Kinofilmen. Viele Evangelion-Fans hoffen darauf, dass wir ihnen eine Art „Alles über EVA“-Nachschlagewerk in die Hand drücken – aber ein solches gibt es nicht. Erwartet nicht, dass andere euch die Antworten auf eure Fragen geben, dass euch alles vorgesetzt wird. Wir alle müssen unsere eigenen Antworten finden.“

    – Hideaki Anno[15]

    Ansosnten noch eine allgemeine Deutsche Kritik:

    In Deutschland gilt Evangelion in Fankreisen als Kultserie und Klassiker, ist darüber hinaus jedoch kaum bekannt.[52][53] Kritisiert wird häufig die schwankende Bildqualität, die sich zwischen sehr guter Animation und extensivem Einsatz von Standbildern bewege.[52][54] Das Wichtigste sei jedoch die Handlung, die ein aktives Mitdenken des Zuschauers erfordere, vieles nur andeuten würde und sehr komplex sei. Das Ende ist umstritten; teils wird gelobt, dass es ohne Action auskomme, die Serie abrunde und Raum für Interpretationen lasse.[54] Andere kritisieren, dass Evangelion überfrachtet sei, die Überraschungen und psychologischen Szenen auf Dauer abschreckten und nervten.[52] Für viele Zuschauer sei das Ende unverständlich und ungewöhnlich.[55] Übereinstimmend werden der Serie aber gut ausgearbeitete Charaktere und gute Musik bescheinigt.[52] Auch der Humor käme nicht zu kurz.[54][56] Die Fachzeitschrift Animania bezeichnet den Anime als „Mischung aus ergreifender Sci-Fi-Story, wegweisenden Animationen und philosophischen Untertönen“.[55]

    Ich starte aktuell einen Rerun, fände es toll wenn sich jemand anschließen würde.

    An ALLE NEUSEHER, BITTE LUCIF3RS POST IGNORIEREN; MASSIVE SPOILERWARNUNG!!!
    Zuletzt geändert von Larkis; 15.06.2011, 08:41.
    www.planet-scifi.eu
    Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
    Besucht meine Buchrezensionen:
    http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

  • #2
    Wäre in der Tat mal eine nette Idee, mein letzter Rerun ist gar nicht so lange her (aber nur "Vanilla" NGE, nicht "End Of Evangelion", etc. pp.).

    Wenn ich dazu komme, frische ich mein Gedächtnis nochmal auf, um mitreden zu können.
    Aber im Moment hab ich noch wenigstens eine Serie, die vorher fertig gekuckt werden muss (True Blood).

    Kommentar


    • #3
      Jup mit den Kinofilmen hat man den Fehler gemacht das ganze noch erklären zu wollen. Hat aber bei the Plan besser funktioniert.

      Und Rebuild fällt komplett raus, das kann sich ja keiner antun.
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
        Jup mit den Kinofilmen hat man den Fehler gemacht das ganze noch erklären zu wollen. Hat aber bei the Plan besser funktioniert.

        Und Rebuild fällt komplett raus, das kann sich ja keiner antun.
        Also, ich fand die Serie ja schon ziemlich Psycho, und dann kam End of Evangelion, und ich dachte "OMG wie krank können Autoren sein?"
        Ok, das wir Rey als Klon von Shinji präsentiert bekommen war ja noch vertretbar, aber dann diese komische mit Lilltih vereinen, und den third impact auslösen kram? Wozu haben wir die Engel abgewehrt, wenn die Machthaber doch eh die ganze Menschheit ausrotten wollen?

        Was den Rebuild of Evangelion angeht:
        WTF?


        Rerun? dann doch lieber die neu Interpretation.
        Was bleibt der Serie sonst noch... mmhh... Unit 01 Berzerk mode FTW.
        Lelouch of The Rebelion
        For the Zero Requiem!


        InterStella To boldly do

        Kommentar


        • #5
          Könntest du bitte Spoilertags einbauen? Ich will die Serie anderen nahebringen und da hilft es nicht wirklich wenn du Storytwists im Vorfeld verrätst.

          Übrigens:

          Spoiler
          Rei ist ein Klon aus Lillith und Shinjis Mutter und nicht von Shinji selbst.
          www.planet-scifi.eu
          Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
          Besucht meine Buchrezensionen:
          http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
            Könntest du bitte Spoilertags einbauen? Ich will die Serie anderen nahebringen und da hilft es nicht wirklich wenn du Storytwists im Vorfeld verrätst.

            Übrigens:

            Spoiler
            Rei ist ein Klon aus Lillith und Shinjis Mutter und nicht von Shinji selbst.

            Spoiler
            ich wollte auch shinjis mutter schreiben. komisch, hab das Wort wohl irgendwie nicht getippt. Sowas passiert.

            nun ja, und Spoiler hab ich nicht verwendet weil, na ja, die Serie ist mittlerweile schon ein wenig älter, da war der Spoiler meiner Ansicht nach unnötig. Werds dann demnächst machen.
            Lelouch of The Rebelion
            For the Zero Requiem!


            InterStella To boldly do

            Kommentar


            • #7
              NGE ist der wohl beste Anime überhaupt. Gesehen habe ich bisher leider nur die Serie. Die Filme und den Reboot muss ich noch irgendwo auftreiben. Schade dass die Serie so kurz ist.

              @lucif3r
              The End of Evangelion stellt meines Wissens nach ein alternatives Ende zur Serie da. Der Plan Seeles war es durch diese Vereinigung mit Lilith die ganze Menschheit in einem Superwesen zu vereinen.
              Im Serienende gelingt dies nicht und Commander Ikari setzt seine Version des Plans zur Vollendung der Menschheit durch, bei der jeder Mensch er selbst bleibt.
              So stellen es jedenfalls die meisten Fanseiten zu NGE dar.
              Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
                Und Rebuild fällt komplett raus, das kann sich ja keiner antun.
                Wie bitte?
                Die neuen Filme waren bislang mindestens genauso gut wie die ursprüngliche Serie.

                Zitat von lucif3r Beitrag anzeigen
                Also, ich fand die Serie ja schon ziemlich Psycho, und dann kam End of Evangelion, und ich dachte "OMG wie krank können Autoren sein?"
                Angeblich soll Hideaki Anno unmittelbar vor der Produktion der Serie unter Depressionen gelitten haben.

                Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                Schade dass die Serie so kurz ist.
                Nicht nach heutigen Maßstäben. 26 Folgen sind mehr als genug, um eine komplexe und spannende Geschichte zu erzählen.
                Der 12-Folgen Anime Puella Magi Madoka Magica, der in diesem Jahr erschien ist dafür ein Musterbeispiel, dass man bei einer klugen, durchdachten Produktion, und diese Serie ist besser durchdacht als NGE, genau das erreichen kann.

                Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                The End of Evangelion stellt meines Wissens nach ein alternatives Ende zur Serie da.
                EoE ist das ergänzende Ende zu der Serie, deren Ende, also die letzten zwei Folgen, lediglich Shinjis Situation und Gedankengang während der eigentlichen "Instrumentality" zeigten, und eigentlich eine Folge von Geldmangel bei der Produktion war.

                Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                Der Plan Seeles war es durch diese Vereinigung mit Lilith die ganze Menschheit in einem Superwesen zu vereinen.
                Im Serienende gelingt dies nicht und Commander Ikari setzt seine Version des Plans zur Vollendung der Menschheit durch, bei der jeder Mensch er selbst bleibt.
                So stellen es jedenfalls die meisten Fanseiten zu NGE dar.
                Gendo hat sich um die Menschheit nicht wirklich geschert.
                Ihm ging es einzig und allein, um Yui, seine geliebte Ehefrau, mit der er sich wiedervereinigen wollte.
                Er scheiterte, weil die letze Rei sich zuvor von ihm abgewendet hatte.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Großfürst Pavel II. Beitrag anzeigen


                  Nicht nach heutigen Maßstäben. 26 Folgen sind mehr als genug, um eine komplexe und spannende Geschichte zu erzählen.
                  Der 12-Folgen Anime Puella Magi Madoka Magica, der in diesem Jahr erschien ist dafür ein Musterbeispiel, dass man bei einer klugen, durchdachten Produktion, und diese Serie ist besser durchdacht als NGE, genau das erreichen kann.
                  Du hast mich nicht verstanden. Ich habe nicht gesagt, dass 26 Folgen nicht ausreichen für die Geschichte sondern, dass ich gerne mehr von NGE hätte.
                  Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Schlachti Beitrag anzeigen
                    Du hast mich nicht verstanden. Ich habe nicht gesagt, dass 26 Folgen nicht ausreichen für die Geschichte sondern, dass ich gerne mehr von NGE hätte.
                    Lies Sadamoto's Manga und gute EVA-Fanfiktion, von der es zumindest in englischer Sprache eine ganze Menge gibt.
                    Ich weiß, dass manche Fans diese sogar dem Original vorziehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich hatte schon lange vor mir die Serie anzusehen was ich jetzt endlich getan habe.

                      Ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich sagen soll - je nach Szene und Episode schwanke ich zwischen " was ist denn das für ein Scheiß?" und "absolut genial und super".

                      Zeitweilig haben mich die teilweise psychisch kranken Charaktere (Zitat) gestört.

                      Am meisten gestört hat mich dass nicht viel aufgeklärt worden ist - oder so verwirrend das es mir entgangen ist - wieso werden die Monster Engel genannt?

                      Alle reden vom Second impact - aber was war der First impact?

                      Die Höhle wo NERV ist wurde nicht von Menschen erbaut - aber wer und was und wieso - das wird nicht erklärt.

                      Genau so wenig wieso nur bestimmte Kinder die Evangelions steuern können.

                      Wieso Shinji und sein Vater sich so hassen - wird auch nie so richtig erklärt.

                      Das alles könnte ich jedoch verzeihen wenn da nicht die 2 letzten Folgen gewesen sind - WAS SOLLTE DAS????????????? Da kann ich verstehen das ganz Japan angesichts diedes Serienendes protestiert hat.

                      Sehr gut hingegen war der Witz und Realismus der Charaktere, die philosophie und psychologie der Serie..... und PEN PEN - EINMALIG

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                        Alle reden vom Second impact - aber was war der First impact?
                        Die Katastrophe, die entstand als versucht wurde, ADAM zu bergen. Die Sache in der Polarregion (keine Ahnung obs der Nord- oder Südpol war, ist lange her seitdem ich die Serie gesehen habe).

                        Dass nur Jugendliche die EVAs steuern können hängt AFAIR auch irgendwie damit zusammen, aber ich müsste nochmal genauer nachsehen inwiefern. Ich meine dass diese Jugendlichen die waren, die in dieser Zeit geboren wurden oder sonst irgendwie damit verbunden waren.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Drakespawn Beitrag anzeigen
                          Die Katastrophe, die entstand als versucht wurde, ADAM zu bergen.
                          Das war doch der Second impact.......

                          Hab die Serie im Original + Engl Untertitel gesehen kann natürlich etwas überlesen haben.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
                            Das war doch der Second impact.......
                            Äch, mein Fehler, okay. Wie gesagt, ist lange her, seitdem ich die Serie gesehen habe.

                            Grade gegoogelt und damit meine eigene (zweite) Theorie bestätigt: Anscheinend war der First Impact der Einschlag des "Killermeteoriten", der die Dinosaurier ausgelöscht hat.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Drakespawn Beitrag anzeigen
                              Äch, mein Fehler, okay. Wie gesagt, ist lange her, seitdem ich die Serie gesehen habe.

                              Grade gegoogelt und damit meine eigene (zweite) Theorie bestätigt: Anscheinend war der First Impact der Einschlag des "Killermeteoriten", der die Dinosaurier ausgelöscht hat.
                              Diese Theorie ist jedoch falsch, da in Episode 7 ein Geschichtsbuch gezeigt wird, in welchem steht, der First Impact habe vor vier Milliarden Jahren stattgefunden.

                              First Impact ? NGE Wiki ? Das Wiki zu Neon Genesis Evangelion

                              Hab doch gewust dass es eine Evangelion wiki geben muss

                              Da werden aber auch nicht Sachen erklärt wie: Wieso versuchten die Engel die Menschheit auszurotten und wieso wurden die Monster Engel genannt?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X