Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neon Genesis Evangelion

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Nachdem ich von Episode 25 und 26 absolut enttäuscht war hab ich mir jetzt The end of evangelion angesehen - da war die 25ste Folge besser aber die 26ste Folge war wieder der Mist.

    Wie kann man eine solche Serie nur so abschließen?
    Gleich zwei Finale welche für die Katz waren

    Kommentar


      #17
      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Am meisten gestört hat mich dass nicht viel aufgeklärt worden ist - oder so verwirrend das es mir entgangen ist - wieso werden die Monster Engel genannt?
      Christliche Mythologie

      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Alle reden vom Second impact - aber was war der First impact?
      Meteroid der die Dinosaurier getötet hat. Edit: oder anders auch gut, hatte in Erinnerung das der Lehrr da mal was erzählt hat, aber entstehung des Mondes passt besser.

      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Die Höhle wo NERV ist wurde nicht von Menschen erbaut - aber wer und was und wieso - das wird nicht erklärt.
      Die Geofront wurde von Menschen gebaut.

      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Genau so wenig wieso nur bestimmte Kinder die Evangelions steuern können.
      Hättest du die Serie wirklich gesehen wüsstest du, dass das ganze Auswahlsystem von Marduk eine Farce ist. Es werden keine Kinder ausgewählt, die Kinder stehen seid langem fest. da sie eine Verbindung zu den Evangelions haben.

      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Wieso Shinji und sein Vater sich so hassen - wird auch nie so richtig erklärt.
      Doch direkt in der ersten Folge.


      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Das alles könnte ich jedoch verzeihen wenn da nicht die 2 letzten Folgen gewesen sind - WAS SOLLTE DAS????????????? Da kann ich verstehen das ganz Japan angesichts diedes Serienendes protestiert hat.
      Wunder mich nicht das du das nicht verstanden hast.
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


        #18
        Zitat von Larkis Beitrag anzeigen
        Hättest du die Serie wirklich gesehen wüsstest du, dass das ganze Auswahlsystem von Marduk eine Farce ist.
        Doch direkt in der ersten Folge.
        Wunder mich nicht das du das nicht verstanden hast.

        1. Komm von deinem klugscheißer Ross mal runter ja?
        Natürlich habe ich die Serie gesehen, es wird aber trotzdem keine Begründung gegeben wieso gerade nur Kinder die Evas steuern können- egal jetzt ob farce oder echt.

        2. Nee nicht wirklich es wird angedeutet ect und immer wieder die Szene des weinenden S mit seiner Tasche - aber so wirklich wann, warum ect und wohin er S geschickt hat auch.

        3. Ganz Japan und die ganze Welt hat das Ende nicht kapiert aber Mr. Larkis natürlich schon was? Und weil das Ende auch so toll war und sicherlich nicht ein absoluter Kackmist den niemand verstehen konnte - hat ganz Japan protestiert und man musste die letzten zwei Folgen extra nochmal drehen....

        Ein schlimmeres und verwirrenderes Ende hatte wahrscheinlich nur Lost.
        Aber da antwotest du sicher dass du das natürlich sofort kapiert hast was?

        Kommentar


          #19
          Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
          1. Komm von deinem klugscheißer Ross mal runter ja?
          Wozu wenn du immer Anlass dazu gibst?

          Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
          Natürlich habe ich die Serie gesehen, es wird aber trotzdem keine Begründung gegeben wieso gerade nur Kinder die Evas steuern können- egal jetzt ob farce oder echt.
          Es ist völlig egal wie alt der Pilot ist. Deswegen die Farce. Wichtig ist nur, das nur Rei, Shinji und Asuka die Evangelions steuern können. Und damit das nicht auffällt hat Marduk da eine Story rumgestrickt das nur 14 Jährige das können.

          Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
          2. Nee nicht wirklich es wird angedeutet ect und immer wieder die Szene des weinenden S mit seiner Tasche - aber so wirklich wann, warum ect und wohin er S geschickt hat auch.
          Nachdem Shinjis Mutter bei einem Experiment in Eva01 gestorben ist, hat Ikari ihn ins heimgeschickt weil er von seinem Sohn nichts mehr wissen wollte und erst als er ihn als Werkzeug gebrauchen konnte hat er ihn wieder geholt.

          Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
          3. Ganz Japan und die ganze Welt hat das Ende nicht kapiert aber Mr. Larkis natürlich schon was? Und weil das Ende auch so toll war und sicherlich nicht ein absoluter Kackmist den niemand verstehen konnte - hat ganz Japan protestiert und man musste die letzten zwei Folgen extra nochmal drehen....
          Komisch das ich in der von dir verlinkten Wiki genau das Ende finde. Mit dem Tod des 17. Engels existiert nur noch der Engel Mensch der sich nun gegen sich selbst wendet. Der Plan zur Vollendung der Menschheit tritt in Kraft, was alle Menschen zu einem Gottgleichen Wesen vereinen soll. In den letzten 2 Episoden findet diese Vollendung am Beispiel von Shinji statt, sein leben wird beleuchtet und es wird die Frage gestellt ob es nicht toller wäre Frei von Ängsten und Nöten, eins zu sein mit jedem anderen menschlichem Wesen. Am Ende entscheidet sich Shinji lieber dafür ein Mensch zu sein und verhindert damit die Ausführung des Projektes zur Vollendung der Menschheit.

          In End of Evangelion wird das ganze aus allgemeiner Sicht dargestellt, wie sich der letzte Engel gegen sich selbst wendet und dadurch der Thirt Impact ausgelöst und das Projekt zur Vollendung der Menschheit ausgelöst wird. Auch in diesem Fall entscheidet sich Shinji für das Leben und am Ende bleiben 2 Menschen übrig, Shinji und Asuka als Beispiel für Adam und Eva im Paradies.

          Interessanterweise, ist dieses Ereignis gleichzeitig der Auslöser vom Second Impact in Rebirth of Evangelion was man an vielen Kleinigkeiten bemerkt.

          Übrigens auch alles in deiner Wiki nachlesbar.
          www.planet-scifi.eu
          Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
          Besucht meine Buchrezensionen:
          http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

          Kommentar


            #20
            Zitat von Larkis Beitrag anzeigen

            Die Geofront wurde von Menschen gebaut.
            Wenn du die Serie wirklich gesehen hättest wüsstest du das die Geo Front nicht von Menschen erbaut worden ist.

            GeoFront - The NGE Fan-Geeks Project

            Du hast sie aber anscheinend nicht gesehen und tust hier nur groß auf Klugscheisser machen und anderen vorwerfen die Serie nicht gesehen zu haben.

            Kommentar


              #21
              Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
              Wenn du die Serie wirklich gesehen hättest wüsstest du das die Geo Front nicht von Menschen erbaut worden ist.

              GeoFront - The NGE Fan-Geeks Project

              Du hast sie aber anscheinend nicht gesehen und tust hier nur groß auf Klugscheisser machen und anderen vorwerfen die Serie nicht gesehen zu haben.
              Ohne Quellenangabe nix wert.

              Fan-Interpretationen interessieren nunmal nicht.
              www.planet-scifi.eu
              Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
              Besucht meine Buchrezensionen:
              http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

              Kommentar


                #22
                Nachdem ich die drei Filme vor rund 2 Jahren gesehen hab (auf Film 4 wartet man immer noch), hab ich mir mittlerweile an die alte Serie vorgenommen und steh aktuell bei Folge 12.

                Die ersten 6 Folgen sind im Grunde fast 1:1 die Handlung des ersten Films nur etwas ausführlicher (etwa Szenen in der Schule mit Shinjis beiden Freunden). Wie in den Filmen ist die Mitbewohnerin mit ihrem Alkoholproblem und ihrem Haustier Pinguin mein Lieblings Char. Wie im Film ist das Ganze in Sachen Sexismus etwas übertrieben (etwa das erste Treffen zwischen Shinji und Ayanami, welches einem feuchten Bubentraum zu entspringen scheint ), dafür gefällt mir das Verhältnis Story:Action recht gut, da bei Animes häufig die Action zu stark überwiegt.

                Die weiteren 6 Folgen erschienen mir dann aber, mit Ausnahme der Einführung von Asuka (die etwas nervte) eher als Filler. Quasi die Engel der Woche besiegen. Hier hätte man vermutlich einiges kürzen können. Hab nix gegen Einzelfolgen, allerdings sind mir diese vom Aufbau sich zu ähnlich (erinnerte dahingehend etwas an "Cowboy Bebop", wo auch viele Einzelfolgen sehr ähnlich anmuten - außerhalb von Animes natürlich "Dr. House" und "Criminal Minds" ). Vielleicht bin ich dahingehend etwas zu sehr von "Star Trek" und "Stargate" verwöhnt, wo man bei den Einzelfolgen nie wirklich weiß, ob einem eine Komödie, ein Krimi oder ein Drama erwartet.

                Was mir auch aufgefallen ist, dass Shinji mit den anderen drei Hauptdarstellerinnen quasi der völlige Hahn im Korb ist. Kommt ja öfter bei Animes mehr, dass der Hauptchar quasi eine Art "Harem" von lauter scharfen Bräuten um sich hat.

                Alles in allem bin ich auf die weiteren Folgen und das Ende schon gespannt (die zweite Hälfte soll ja völlig anders als die Filme sein), auch wenn die Begeisterung der ersten 6 Folgen nicht wirklich halten konnte. Aber kann ja wieder besser werden (wird es lt IMDB-Bewertung auch).

                Wäre übrigens nett, wenn ein Mod diesen und den von mir eröffneten Thread https://www.scifi-forum.de/forum/fil...sis-evangelion zusammenführen könnte bzw. beim anderen im Titel schreiben, dass es um die Filmreihe geht. Danke im Voraus.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                  Was mir auch aufgefallen ist, ist dass Shinji mit den anderen drei Hauptdarstellerinnen quasi der völlige Hahn im Korb ist. Kommt ja öfter bei Animes vor, dass der Hauptchar quasi eine Art "Harem" von lauter scharfen Bräuten um sich hat.
                  HanSolo "Feuchter Bubentraum" halt, das hast Du schon ziemlich korrekt analysiert

                  Was mir persönlich wiederum immer wieder auffällt (und auch sauer aufstößt) ist die Tatsache, dass (männliche) Figuren vom Schlage eines Shinji - hauptsächlich in englischsprachigen Foren - wiederholt als "Weicheier", "Nervensägen", "Homos" uswusf. bezeichnet und angefeindet werden...

                  Was haben die Amis für ein Problem? Es kann nunmal nicht jeder Kerl ein testosterongesteuerter Womanizer mit Sixpacks bis zum Hals sein. Die gucken wohl zuviel WWE/MMA.
                  Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                  Kommentar


                    #24
                    HanSolo Schade, dass du mit den Filmen angefangen hattest. Welche hast du denn da gesehen? Hast du auch den da gesehen.
                    https://myanimelist.net/anime/32/Neo..._of_Evangelion
                    Falls ja, schade. Der Film ist eigentlich der grandiose Abschluß der Serie, praktisch die letzte Folge.

                    Ja, die Serie fängt langsam an und es gibt häufig das „Monster des Tages“. Aber das ist auch teilweise der Zeit geschuldet, aus der die Serie stammt. Zudem sind die Engel auch eher Nebensache, das Hauptaugenmerk liegt auf den Personen, wie sie mit der Zeit miteinander umgehen und was sie antreibt. Später wird es immer besser. Ich sehe die Serie in etwa wie einen logaritmischen Graph: Steigt langsam an, aber am Ende gehts steil nach oben.

                    Zu Shinji meine ich auch eher tendenziell, dass er ein Weichei ist. Ich will nicht spoilern. Sicherlich, keiner erwartet einen Muskelprotz, der alles im Alleingang löst. Aber so passiv und zurückhaltend wie Shinji teilweise agierte, ist auch bisschen übertrieben in die andere Richtung. Ich mein, wenn ich schon so ein Mordsrobo steuern kann und damit beitragen kann, die Leute um mich rum zu retten oder zu beschützen, dann liefere ich doch nicht so ein „mimimi“ teilweise ab. Und wenn, dann hätte man seine Ängste und Zweifel besser darstellen sollen.

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von cowboy bebop Beitrag anzeigen
                      HanSolo Schade, dass du mit den Filmen angefangen hattest. Welche hast du denn da gesehen? Hast du auch den da gesehen.
                      https://myanimelist.net/anime/32/Neo..._of_Evangelion
                      Falls ja, schade. Der Film ist eigentlich der grandiose Abschluß der Serie, praktisch die letzte Folge.
                      Ich kenne die drei Filme von "Rebuild of Evangelion". Also quasi die Neuverfilmung. Teil 1 hielt sich da ja noch ziemlich an die ersten 6 Folgen. Teil 2 soll sich schon weeeit mehr Freiheiten nehmen und Teil 3 fast gar nichts mehr mit der Serie gemein haben. Von dem her bin ich schon fast spoilerfrei.

                      "End of Evangelion" werde ich sicherlich nach der Serie gucken. Ist ja auch auf Netflix.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von cowboy bebop Beitrag anzeigen
                        Zu Shinji meine ich auch eher tendenziell, dass er ein Weichei ist. Ich will nicht spoilern. Sicherlich, keiner erwartet einen Muskelprotz, der alles im Alleingang löst. Aber so passiv und zurückhaltend wie Shinji teilweise agierte, ist auch bisschen übertrieben in die andere Richtung. Ich mein, wenn ich schon so ein Mordsrobo steuern kann und damit beitragen kann, die Leute um mich rum zu retten oder zu beschützen, dann liefere ich doch nicht so ein „mimimi“ teilweise ab. Und wenn, dann hätte man seine Ängste und Zweifel besser darstellen sollen.
                        Mich würde mal interessieren, wie die Serie geworden wäre, wenn Shinji mehr vom Schlag Kazuma gewesen wäre ^.^ Oder wie irgendeiner der neueren liebenswerten A-Loch-Charaktere *g*



                        Ansonsten, hab die Serie ewig nicht mehr gesehen, aber wars nicht auch so, das er unter anderem auch nicht so wirklich kämpfen wollte, weil ihn der erste Kampf doch ziemlich traumatisierte, weil er alles fühlte, das mit dem EVA passiert? Wäre es da nicht besser gewesen, einen Schmerzfilter einzubauen, so dass Shinji, oder generell jeder EVA-Pilot, Schmerz durch EVA-Beschädigungen nur extrem gedämpft wahrnimmt, und alles über einem bestimmten Wert komplett abgeschnitten und rausgefiltert wird?
                        Keiner muss live fühlen, wie sein Arm rausgerissen oder eine Lanze durch seinen Schädel gerammt wird, sowas kann man auch dämpfen, so dass man zwar mitbekommt, das was mit dem EVA-Arm/Schädel passiert, aber man nicht die volle Dröhnung Schmerz abbekommt, und es einen fast ohnmächtig macht.
                        Zuletzt geändert von Suthriel; 23.06.2020, 10:34.
                        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                        Kommentar


                          #27
                          Mittlerweile bei Folge 19.

                          Dass NERV den ersten Engel gefangen genommen hat, wusste ich schon aus den "Rebuild of Evangelion"-Filmen. Ansonsten ist die Handlung von Serie und Filmen mittlerweile fast grundverschieden. Witzig (wenn auch etwas zu sehr feuchter Bubentraum) fand ich die "Küssen aus Langeweile"-Szene zwischen Shinji und Asuka. Auch schön, wie sich Misatu um Shinji sorgt, als dieser dank dem einen Engel versinkt. Oder, dass Shinji seinen Klassenkameraden, welcher das Fourth Child ist fast tötet (hätte mir aber mehr gefallen, wenn er es ganz getan hätte, da größeres Trauma) und natürlich Folge 19, wo die Erde fast untergeht, Shinji sich doch noch entschließt wieder in einen EVA zu steigen und dieser dann auch noch den getöteten Engel verspeist.

                          Insgesamt waren die letzten 7 Folgen (bis auf die sinnlose Rückblenden-Folge) trotz weiterhin eher Einzel-Folgen mit "Engel der Woche" großteils sehr gut und machen mich auf die finalen Episoden gespannt. Das Ende soll ja ähnlich kontrovers dem von GoT und "Lost" ausfallen.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X