Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Riesenproblem: Mein PC springt nicht mehr an

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Riesenproblem: Mein PC springt nicht mehr an

    Moin!

    Mein PC hat wohl keine Lust mehr anzuspringen. Ich hatte schon länger ein Problem damit. Wenn ich den Stecker gezogen hatte, Stromausfall oder dergleichen war, dauerte es meistens fünf Minuten oder noch mehr bis er sich starten lies. Vorher hat er sich nicht gerührt. Wenn der dann einmal lief und er immer an den Strom angeschlossen war, funktionierte alles ganz normal.
    So und seit heute tut sich eben gar nichts mehr. Wobei er trotzdem Strom zu bekommen scheint, was man an einem Lämpchen auf dem Mainboard erkennen lässt.

    Das (doch etwas betagte) Stück setzt sich zusammen aus einem Atlon XP 2400, das Board ist ein Asus A7N8X (glaub ich...es heißt zumindest so ähnlich ), Geforce 4 MX 440 und dann wär noch ein 300 Watt Netzteil von Seasonic.

    Habt ihr irgendeine Ahnung woran das liegen könnte?

  • #2
    Tut sich sonst noch was, wenn du ihn einschaltest? (hörst du Festplatten anlaufen? blinkt das CD-ROM? Rattert das Floppy-Laufwerk?)

    Es gibt natürlich viele Gründe dafür... hier mal eine Auflistung, einiger häufiger Ursachen:
    1. Grafikkarte kaputt (dann fährt der ganze Rechner nicht hoch)
    2. Speicher kaputt
    3. CPU kaputt
    4. Netzteil kaputt
    5. Mainboard kaputt
    6. Netzschalter kaputt

    Das dürften die häufigsten Gründe sein, wenn sich wirklich gar nichts mehr tut. Gib mal ein paar Infos, wie oben gefragt...
    "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
    En Taro Adun!

    Kommentar


    • #3
      Also würde ich dieses Licht, was in der Ecke unter den Kartensteckplätzen ist, nicht sehen, könnte man denken der Stecker wär draußen. Das Leuchtet allerdings generell. Wenn ich ihn einschalten will, passiert einfach gar nichts.

      Kommentar


      • #4
        wenn der rechner innen vertaubt ist, kann es sein, dass die Kontakte nich mehr richtig funktionieren. Oder das Bios ist kaptutt bzw, da gibts so ne Bios-Batterie kann sein, dass die kaputt is

        Kommentar


        • #5
          Die Biosbatterie hab ich ausgetauscht, weil mir das jemand schon vorgeschlagen hatte. Also liegt es zumindest nicht an der, es hat nichts an der Situation verändert, aber Staub is schon etwas drin. Das Gehäuse wurde schließlich zwei Jahre lang nicht geöffnet.

          Kommentar


          • #6
            Wenn die BIOS-Batterie leer ist, sollte er zumindest die BIOS-Startroutinen durchlaufen und dann erst einen "CMOS Checksum error" anmeckern.

            Am Staub kann es nicht liegen, weil schließlich die leitenden Stellen Kontakt haben (schließlich setzt sich kein Staub in diese extrem engen Zwischenräume).

            Was ist nun? Bekommst du noch irgendwelches geblinke/Bildschirmausgaben oder nicht?
            "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
            En Taro Adun!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Florian Keßeler
              Was ist nun? Bekommst du noch irgendwelches geblinke/Bildschirmausgaben oder nicht?
              Wie oben schon geschrieben: Es passiert einfach gar nichts, der Bildschirm bleibt schwarz, die Laufwerke melden sich nicht, kein Lüfter rotiert, es ist von außen betrachtet so als sei der Stecker draußen.

              Kommentar


              • #8
                Dann schnapp dir mal nen Staubsauger
                Ansonsten würd ich auch sagen, wenn da was leuchtet dürfte die Stromversorgung ok sein, also Netzteil und Stecker.
                Am Schalter könnte es liegen, tausch mal die Kabel von Reset und Power am Board und drück dann mal den Resetknopf
                Nur weil die Klugen immer nachgeben regieren die Dummen die Welt

                Kommentar


                • #9
                  Die Biosbatterie ist egal, der fährt auch hoch, wenn sie leer ist, geht meckert dann nur rum.

                  Ich tippe eher auf das Netzteil, so was hab ich schön öfter erlebt, kennst Du jemanden der Dir mal eins zum testen leihen kann? Oder hast Du schon mal versucht alle Sachen vom Mainboard und dem Strom abzuklemmen? Also sprich das das Netzteil nur mit dem Mainboard verbunden ist, wenn er dann nicht hoch fährt, dann liegt es am Netzteil oder am Mainboard aber ich tippe immer noch auf das Netzteil.
                  Banana?


                  Zugriff verweigert
                  - Treffen der Generationen 2012
                  SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe es öfter gehabt, dass eine nicht richtig eingesteckte oder kaputte Grafikkarte der Auslöser war.

                    Aber um erstmal die simpelsten Fehler abzuprüfen: Zieh mal das Kabel vom Power-Schalter vom Mainboard ab und tip die beiden Pins mit einem Schraubenzieher an (gleichzeitig). Wenn er dann anspringt ist es nur der Schalter. Ansonsten würde ich mal alle Karten außer der Grafikkarte rausnehmen und sicher verwahren (sprich: am besten auf einer ESD - Folie, zur Not auf Papier, auf keinen Fall auf dem Fußboden oder so ). Und lass beim Arbeiten den Netzstecker drin, dann kannst du dich, indem du ans Gehäuse fasst, erden und so weitere Schäden an der Elektronik vermeiden.

                    Prüf auch nach, ob der RAM und die Grafikkarte richtig sitzen, bei der CPU möchte ich mal ausschließen, dass die nicht richtig sitzt.

                    Ansonsten mit einem Multimeter die Spannung am ATX-Mainboardstecker nachmessen. Dass die LED auf dem Mainboard leuchtet hat nichts zu sagen.

                    Am besten nach dem Einschalten ein einem normalen Festplatten-Stromkabel die Spannung messen (zwischen Rot und Schwarz bzw. Gelb und Schwarz. Sollten 5V bzw. 12V rauskommen).

                    Ich wette 10€ dass es nichts mit dem Staub zu tun hat.
                    "Politik hat nichts mit Intelligenz zu tun" - Londo Mollari
                    En Taro Adun!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich sag schonmal danke für die Tipps, herausgekommen ist leider noch nichts.

                      Also Reset- und Powerkabel vertauschen hat nichts gebracht.
                      Der Schraubenziehertest war auch negativ.
                      RAM und Grafikkarte sitzen bombenfest.

                      Ich werde jetzt mal die Spannung prüfen, mal sehen, was dabei rauskommt.

                      Kommentar


                      • #12
                        Ram und Grafikkarte sind auch total egal, wenn die nicht richtig sitzen oder kaputt sind, geht der PC dennoch an, piept dann aber nur und macht ansonsten nichts (er geht aber wie gesagt an).
                        Banana?


                        Zugriff verweigert
                        - Treffen der Generationen 2012
                        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Der Hetfield
                          Moin!

                          Mein PC hat wohl keine Lust mehr anzuspringen. Ich hatte schon länger ein Problem damit. Wenn ich den Stecker gezogen hatte, Stromausfall oder dergleichen war, dauerte es meistens fünf Minuten oder noch mehr bis er sich starten lies. Vorher hat er sich nicht gerührt. Wenn der dann einmal lief und er immer an den Strom angeschlossen war, funktionierte alles ganz normal.
                          Ich habe auch ab und zu Startprobleme. Da muß ich den Rechner bis zu 3-4 mal anmachen bis er hochfährt. Piept 2 mal kurz. Und zwischendurch klackt es paarmal laut. Wenn er aber an ist läuft er ohne Probleme.

                          Aber du ziehst doch nicht einfach den Stecker wenn der PC läuft oder?

                          Erst runterfahren und dann Stecker ziehen bzw Netzschalter von der Mehrfachsteckdosenleiste(Hammerwort oder? ) ausmachen.


                          So und seit heute tut sich eben gar nichts mehr. Wobei er trotzdem Strom zu bekommen scheint, was man an einem Lämpchen auf dem Mainboard erkennen lässt.

                          Das (doch etwas betagte) Stück setzt sich zusammen aus einem Atlon XP 2400, das Board ist ein Asus A7N8X (glaub ich...es heißt zumindest so ähnlich ), Geforce 4 MX 440 und dann wär noch ein 300 Watt Netzteil von Seasonic.

                          Habt ihr irgendeine Ahnung woran das liegen könnte?
                          Ich tippe das dein Motherboard durch ist. Wenn es das Netzteil wäre würde kein Saft ankommen. Bei Grafikarten würde der Rest auch laufen.

                          Das Motherboard könnte aber immer noch Strom leiten wenn es einen weg hat. Wegen der Lampe.

                          Naja, mess das mal durch...

                          Kommentar


                          • #14
                            Hmmm ich habe mir zwar jetzt nicht alles durch gelesen aber es kann auch sein das der Schalter der den Rechner anschaltet kaputt ist. Oder einfach nur einen Wackelkontakt hat.
                            Wer Schreibfehler findet kann sie behalten. Das Leben ist Scheiße,hat aber geile Grafik!

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Guyver
                              Hmmm ich habe mir zwar jetzt nicht alles durch gelesen aber es kann auch sein das der Schalter der den Rechner anschaltet kaputt ist. Oder einfach nur einen Wackelkontakt hat.
                              Das wurde breits ausgeschlossen
                              Ich hatte auf der arbeit sowas auch oft, da war es IMMER das Netzteil.
                              Banana?


                              Zugriff verweigert
                              - Treffen der Generationen 2012
                              SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X