Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kopieren bald Verboten!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kopieren bald Verboten!

    Das zähe Ringen um die Neufassung des Urheberrechts ist beendet: Der Bundesrat hat heute der Gesetzesnovelle zugestimmt - bereits im nächsten Monat soll sie in Kraft treten. Die Neuregelung verbietet unter anderem das Umgehen eines Kopierschutzes und schränkt das Recht auf Privatkopien ein. Diese Kopien sind nach dem neuen Gesetz nur dann legal, wenn eine nicht offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage verwendet wird.

    Definitiv verboten: Unberechtigte P2P-Downloads
    Das neue Gesetz soll auch Klarheit bei Dateitauschbörsen schaffen - bislang eher eine rechtliche Grauzone. "Wer - ganz gleich ob gewerblich oder privat, entgeltlich oder unentgeltlich - Musik, Filme oder Computerspiele im Internet zum Download anbietet und verbreitet, ohne hierzu berechtigt zu sein, macht sich strafbar", betonte Justizministerin Zypries.

    Verschärfung im Vermittlungsausschuss
    Die Gesetzesvorlage wurde vor der heutigen Bundesratsabstimmung noch im Vermittlungsausschuss verschärft. "Privatkopien sind zukünftig nur noch erlaubt, wenn die Kopie von einem Original gezogen wird.", erläutert Rechtsanwalt Christian Czirnich im Gespräch mit T-Online die neue Rechtslage. Den Vermittlungsvorschlag hatte der Bundestag bereits am 3. Juli gebilligt - lediglich die Zustimmung des Bundesrats stand bislang noch aus. Bundesjustizministerin Zypries begrüßte die Billigung des neuen Gesetzes durch den Bundesrat: "Jetzt können die Regelungen zum Kopierschutz und zum Umgang mit geistigem Eigentum im Internet endlich in Kraft treten.", erklärte sie.

    Weitere Auswirkungen des neuen Urheberrechts
    Für PC- und Internet-Nutzer ergeben sich im nächsten Monat wesentliche Änderungen: In den Medien (Zeitschriften, TV, Online-Magazine) dürfen beispielsweise keine Workshops mehr darüber veröffentlicht werden, wie ein Kopierschutz umgangen werden kann. Auch Programme, die darauf abzielen, einen Kopierschutz zu umgehen, sind künftig illegal - damit auch Testberichte und Downloads. Herstellern und Anbietern drohen bis zu drei Jahre Gefängnis. Wer die Software benutzt, soll ebenfalls belangt werden können. Verbotsgefahr besteht beispielsweise bei bekannten Programmen wie CloneCD, Moviejack, Gamejack, DVDx, DaVideo oder Alcohol.


    Quelle

    ------------------------------------------------------------------------------------

    Wenn das durchkommt, dann Ohweh!
    Kein CloneCD, kein MovieJack, kein DaVideo mehr.... das trifft mich Hart, sehr Hart!

    Llap
    Kuno
    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
    ----------------------------------------
    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

  • #2
    Es war eine Frage der Zeit bis ein solches Gesetz verabschiedet wird.
    Ich denke aber nicht, dass dieses Gesetz die Kopierer hemmen wird. Und außerdem ist es doch kein Aus für CloneCD und Co. Private Sicherheitskopien sind doch immernoch erlaubt.

    Kommentar


    • #3
      Nun, gerade das mit den "Privaten" Sicherheitskopien war doch bislang die Grauzone. Wenn ich das oben richtig Lese ist doch damit nun auch schluss!

      Denn wenn keinerlei Veröffentlichungen mehr stattfinden dürfen wie ich für eine (Legale!!) Private Sicherheitskopie den Kopierschutz ausschalten/ umgehen kann, dann bedeutet das doch schlussendlich, das über kurz oder lang ein Kopieren nichtmehr möglich ist (auf Legalem weg), denn die benötigten Infos zur umgeheung solcher Schutzprogramme bekommt Otto-Normaluser doch sicherlich nur auf dem dann Illegalen weg, oder

      Llap
      Kuno
      O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
      ----------------------------------------
      Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Kuno
        Nun, gerade das mit den "Privaten" Sicherheitskopien war doch bislang die Grauzone. Wenn ich das oben richtig Lese ist doch damit nun auch schluss!
        Der Typ sagt aber was anderes:
        sind zukünftig nur noch erlaubt, wenn die Kopie von einem Original gezogen wird

        Kommentar


        • #5
          Verbieten kann man vieles ...
          Die entscheidende Frage ist die , ob man Verstöße auch gezielt sucht und daran bestehen IMO Zweifel.

          Und auch sachen die heute schon verboten sind, werden dennoch gemacht in diesem Feld, frapos ?
          “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
          They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
          Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

          Kommentar


          • #6
            Was mir aufgefallen ist, das sie die Programme um einen Kopierschutz zu umgehen verbieten aber das Kopieren von einer OriginalCD für sich selber erlaubt.
            Wie soll das ohne Programm gehen ?
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von Miles
              Was mir aufgefallen ist, das sie die Programme um einen Kopierschutz zu umgehen verbieten aber das Kopieren von einer OriginalCD für sich selber erlaubt.
              Wie soll das ohne Programm gehen ?
              Ganz einfach: Du darfst nur das Kopieren, was keinen Kopierschutz hat. Denn der Kopierschutz ist ja nicht umsonst da

              IMO sinnvoll das Gesetz zu verabschieden, die Kopierer wird es zwar nicht hemmen, aber richtig ist das Gesetz schon. Zumindest spricht nichts gegen ein solches Gesetz, mal von den "Sicherheitskopien" abgesehen, die jeder machen will, aber keiner wirklich braucht.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Sorry, aber wenn Kopierschutz-"umgeher" verboten werden, gleichzeitig aber das anlegen von Sicherheitskopien erlaubt bleiben soll, dann dürfen IMHO auch keinerlei Kopierschutzvarianten mehr benutzt werden.

                Denn wie soll ich z.b. meine Lieblings CD vor dem Hitzetod im Auto bewahren, wenn ich gezwungen bin die Originale im "Brutkasten Auto" langsam vor sich hinschmelzen zu lassen und keinerlei Chance hab stattdessen eine Kopie dieser Gefahr auszusetzen?

                Oder die Lieblings-DVD meiner 4-jährigen Tochter, die allzu gerne mit Schokoladenverschmierten Fingern "ihren" Film selber einlegen will und die Schokoabdrücke auf der DVD ("Oh, muss doch sauber sein, sonst geht es nicht!") dann von unserem Hund ablecken lässt?

                Sowas funzt nur, wenn man die orginale Archiviert und Kopien benutzt!

                Llap
                Kuno
                O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                ----------------------------------------
                Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                Kommentar


                • #9
                  @Kuno: Ach komm, jetzt erzähl mir hier nix. Das sind alles scheinheilige Argumente. Dann darf man eben seine Tochter nicht mehr die DVD einlegen lassen bzw. ein wenig mehr auf die DVD achten. Genau so gut kann deine Tochter die Fernbedienung mit irgend nem Saft übergießen, die ist dann auch platt und ne Sicherheitskopie gibt's davon nicht
                  Und Hitzetod im Auto? neeee. Wenn man seine CD richtig lagert, ja auch im Auto, passiert da nix. Kann höchstens vorkommen dass dein CD-Spieler zu heiß wird, aber dann muss man eben nen vernünftigen kaufen

                  Im endeffekt schreien doch jetzt nur die ganzen Leute, die sich jahrelang ihre Raubkopie von ihren Lieblings-DVDs und Software-Titeln besorgt haben. Ich mein, bin ja auch auf dem Gebiet kein Heiliger, aber das ändert nix an der eigentlichen rechtslage.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von COSIMO
                    @Kuno: Ach komm, jetzt erzähl mir hier nix. Das sind alles scheinheilige Argumente. Dann darf man eben seine Tochter nicht mehr die DVD einlegen lassen bzw. ein wenig mehr auf die DVD achten. Genau so gut kann deine Tochter die Fernbedienung mit irgend nem Saft übergießen, die ist dann auch platt und ne Sicherheitskopie gibt's davon nicht
                    Und Hitzetod im Auto? neeee. Wenn man seine CD richtig lagert, ja auch im Auto, passiert da nix. Kann höchstens vorkommen dass dein CD-Spieler zu heiß wird, aber dann muss man eben nen vernünftigen kaufen

                    Im endeffekt schreien doch jetzt nur die ganzen Leute, die sich jahrelang ihre Raubkopie von ihren Lieblings-DVDs und Software-Titeln besorgt haben. Ich mein, bin ja auch auf dem Gebiet kein Heiliger, aber das ändert nix an der eigentlichen rechtslage.
                    Sieh es doch mal so, wenn Kinder in der Entwicklungsphase ständig "Pass auf, tu dies nicht, lass das..." zu höhren bekommen, dan führt das in eine vollkommene unselbsständigkeit, deshalb lass ich sie ja (wenn sie vorher gefragt hat) solche Dinge selber machen.

                    Und das mit der Fernbedienung, nun du glaubst nicht wie oft ich die schon auseinandergenommen, gereinigt und wieder zusammengebaut habe (Ernsthaft!).

                    Und die Sache mit den CD's im Auto, ich bin wirklich ein kleiner Schlamper und lass die Scheiben nunmal allzugerne auf dem Sitz, oder der Ablage liegen, ich gebs ja zu. Und solange die Industrie nicht in der Lage ist Scheiben auf den AMrkt zu bringen, die in der Lage sind ein paar stunden in der Sonne hinter der Autoscheibe zu überstehen bin ich froh darum die günstigen (leider bald verbotenen) Kopien dieser Gefahr auszusetzen, anstelle der teuren orginale!

                    Und ja, ich bin auch kein 100% Engel was die aktuellsten Filme anbelangt, lege mir aber, sollten sie mir gefallen grundsätzlich die orginale DVD zu (allein schon wegen den Extras). Das ändert aber nichts an der tatsache, das ich zum reinen anschauen meistens die Kopien in den DVD lege!

                    Llap
                    Kuno
                    O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                    ----------------------------------------
                    Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich kann da Kuno nur zustimmen (in ein paar Punkten).

                      Ich finde es nur schwachsinn, wenn man das erstellen von Sicherheitskopien für sich selber erlaubt aber dem Benutzer nicht die Technische Möglichkeit (ich meine jetzt die Programme) gibt, um dies auch zu erledigen.

                      Ich bin ja immernoch der Meinung, das Raubkopien wesentlich weniger werden würden, wenn die Spiele, Musik, Filme, etc. nicht so teuer wären.

                      Ich hab von einigen meiner DVD's und CD's Sicherheitskopien, die ich nur erstellen kann, mit Programmen, die nun verboten werden sollen.

                      Original geschrieben von COSIMO
                      Ganz einfach: Du darfst nur das Kopieren, was keinen Kopierschutz hat. Denn der Kopierschutz ist ja nicht umsonst da
                      aha und das wäre ?
                      Was man heutzutage kauft, hat zu 99% einen Kopierschutz. Also darf ich dann auch keine Sicherheitskopie anlegen obwohl es erlaubt ist oder was ?
                      Banana?


                      Zugriff verweigert
                      - Treffen der Generationen 2012
                      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich würde mir erstmals nicht allzuviele Gedanken darüber machen. Erst abwarten wie die ganze Industrie in einem Monat drauf reagiert und dann weitersehen.

                        Kopierer werden auch hiermit nicht wirklich gestoppt solange keine ernsthaften Kontrollen durchgeführt werden.
                        'To infinity and beyond!'

                        Kommentar


                        • #13
                          das bockt mich überhaupt nicht.. ich hab so meine bekanntschaften wo ich alles herbekomm das mus ich nichmal selber saugen..

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Eómer
                            das bockt mich überhaupt nicht.. ich hab so meine bekanntschaften wo ich alles herbekomm das mus ich nichmal selber saugen..
                            ist ja schön für dich. Du redest nur gerade vollkommen am Thema vorbei, aber lass mal gut sein

                            Aber nun zum Thema:
                            Gestoppt wird ein ernsthafter Raubkopierer durch ein Gesetz allein sicher nicht, dies dürfte jedem klar sein. Einzig die Rechtsgrundlage änder sich, denn sollte nun jemand bei solchen Sachen erwischt werden, kann er auch sicher sein, dass er dann auch schuldig gesprochen wird. Und durch das Verbot der Kopierschutz-knackenden Software werden zumindest die kleinen Kiddies oder die Computer-Newbies unter den Raubkopierern nicht mehr so easy ihre Software kopieren können und müssen sich anderweitig umsehen.

                            Und solange die Industrie nicht in der Lage ist Scheiben auf den AMrkt zu bringen, die in der Lage sind ein paar stunden in der Sonne hinter der Autoscheibe zu überstehen bin ich froh darum die günstigen (leider bald verbotenen) Kopien dieser Gefahr auszusetzen, anstelle der teuren orginale!
                            Das ist meiner Meinung nach ein Argument das überhaupt keines ist. Das zieht als Rechtfertigung überhaupt nicht. Denn warum sollte die Industrie sowas entwickeln? Ist doch nicht zuviel verlangt, dass die Leute ihre CDs halbwegs ordentlich behandeln. Bei anderen Gegenständen gibt's schließlich auch gewisse Pflege-Richtlinien, an die man sich halten muss und dies auch macht.


                            Ich will jetzt hier keinen angreifen, nur ich selber habe noch nie von irgendetwas eine Sicherheits-Kopie erstellen müssen. Ich kenne noch nichteinmal jemanden, der dies hätte machen müssen oder gemacht hat. Das ist einfach unnötig. Wenn, dann hat man doch nur Raub-Kopien erstellt. Ist jetzt kein Vorwurf, denn ich glaube das haben 99,9% aller PC-User schon einmal gemacht Nur sich hinter dem Argument der Sicherheitskopie zu verstecken bringt nix
                            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                            Kommentar


                            • #15
                              Original geschrieben von COSIMO
                              Nur sich hinter dem Argument der Sicherheitskopie zu verstecken bringt nix
                              Nun anscheinend gehöre ich dann zu den 0,1% die durch dieses Gesetz in die Illegalität getrieben werden. Denn ich fertige (wie weiter oben geschrieben aus genannten Gründen) Sicherheitskopien an.

                              Warum?

                              Nun, mir tun 30.-€ für eine CD/DVD weh und ich sehe nicht ein, das ich die orginale der (ständigen) Gefahr der zerstörung aussetzen soll/muss!

                              Wenn ich mit einer nichtmehr funktionstüchtigen CD/DVD in den nächsten Laden gehen und diese dort sofort gegen ein unbeschädigtes Exemplar austauschen könnte, dann wärs mir relativ egal, leider ist das so nicht möglich!

                              Llap
                              Kuno
                              O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                              ----------------------------------------
                              Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X