Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dan Brown - Illuminati

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dan Brown - Illuminati

    Ich hoff ich bin hier richtig.

    Also ich les grad Illuminati und muss sagen super Buch.

    Nun meine Frage:Wie hats Dan Brown mit der Wahrheit?
    Ich mein jetzt nicht die Illuminati selber sondern mit den Sachen das das Internet in CERN erfunden wurde usw.??

    Wär toll wenn jemand was weiss
    Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
    Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
    Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

  • #2
    Also, ich habs auch gelesen und muss auch sagen ein klasse Buch.

    Nun zur Frage: Also CERN gibt´s natürlich tatsächlich. Es ist aber wohl kein so riesen Komplex der Wissenschaft, wie DB ihn beschreibt. Es ist der größte Teilchenbeschleuniger der Welt, aber kein riesen Wissenschaftsbau, wo alle Wissenschaftsfäden der Welt zusammenlaufen, meines Wissens. Nun Antimaterie ist so ziemlich theoretisch bewiesen. Aber hergestellt werden konnte so etwas noch nicht werden. Also auch eine Unwahrheit. Aber DB schildert richtig, dass das World Wide Web im CERN erfunden wurde um Forschungsergebnisse schneller auszutauschen. Aber das Internet wurde in den USA erfunden. Das ist ein Unterschied.
    Aber grade, wenn es um Strukturen in der Kirche geht, so stimmt so einiges nicht. Z.B. ist der Camerlengo kein einfacher Priester, sondern er ist er ist Kardinal und Kämmerer des Vatikans, kann also am Konklave teilnehmen. Außerdem gibt es keinen Zeremonienmeister, der nicht gewählt werden kann. Das übernimmt der Kardinalsdekan. Das war Ratzinger glaube ich auch und er wurde ja gewählt. Außerdem können nicht nur Kardinäle, sondern alle Priester zum Papst gewählt werden usw.

    Also einige Fehler sind schon drin, die aber alle zur Spannung und zur Story beitragen und mir jetzt eigentlich nichts ausmachen.
    Astroforen.de - Die Community rund um Astronomie und Astrophysik
    Meine Homepage
    "Instinkt ist nur ein anderer Ausdruck für Zufallstreffer." Tuvok

    Kommentar


    • #3
      Nun Antimaterie ist so ziemlich theoretisch bewiesen. Aber hergestellt werden konnte so etwas noch nicht werden.
      Das stimmt nicht. Antimaterie kann und wird in jedem größeren Beschleuniger hergestellt. Der Rekord sind meines Wissens 12 Antiwasserstoff-Antitome auf einmal, das war mal vor einigen Jahren in der Presse. Ansonsten ist die Anwendung in der Medizin absolut alltäglich. In der Onkologie werden Beta-plus- Strahler, sprich Positronenquellen zur Strahlentherapie eingesetzt. Und das neueste Spielzeug der Medizin um uns die Körper zu durchleuchten ist der PET-Scanner, der Positronen-Emissions-Tomograph.
      Von der Antimateriebombe ala Dan Brown sind wir zwar Gott sei dank noch weit entfernt, aber ganz so mysteriös und theoretisch wie viele vermuten ist Antimaterie dann nun auch wieder nicht.

      Kommentar


      • #4
        Ja ich bin noch nicht zum lesen gekommen. Höre das Buch im Moment. Schande über mein Haupt aber lese momentan noch ein anderes Buch, dann kommt wohl Illuminati dran oder Illuminati.... *g

        Also ich finde das was ich bis jetzt gehört habe klasse. Bin Momentan bei der vorletzten CD.

        Wenn man ein Fanatiker der Wissenschaft ist und das Buch mal liest, muss man sich die Rede von Kamalengo Olevetti mal zu gemüte führen, die er während der Konklave hält. Da sind sehr gute Aspekte bei die völlig wahr sind.

        Zur Sache mit Echtheit.
        Das größte wurde schon besprochen. Das Problem der Herstellung der Antimaterie ist ein großes Problem. Aber auch wenn man es hätte wissen wir ja was passieren würde. Ich glaube auch deswegen traut sich kein Wissenschaftler so richtig daran, sie herzustellen. Kann ich auch verstehn *g
        Boooooooooommmmm "mächtiges Badaboom" *g
        ***Wer bist du? (Vorlonen!) Was willst du? (Schatten!)***
        ***Leben heisst zu lernen wie man fliegt! (Wicked)***
        +++Wir fallen, um zu lernen wieder aufzustehen. (Alfred Pennyworth)+++

        Kommentar


        • #5
          Ich kann mich sogar an eine Meldung erinnern, gemäss der 50'000 Anti-Wasserstoffatome hergestellt wurden.

          Auf der Seite des CERN gibt es übrigens auch ein FAQ, in dem die "Fehler" in Dan Browns Buch richtig gestellt werden. Z.B. dass das CERN nicht über einen eigenen experimentellen Shuttle verfügt...
          Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
          Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

          Kommentar


          • #6
            Muss zur meine Schande gestehen, das ich es auch nur als Hörbuch durch habe.

            Und auf die EIngangsfrage zu beantworten. Dan Brown hat Wahrheit und Fiktion vermischt und so eine Spannungsgeladene Geschichte gezaubert.
            Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

            Profiler-Liste

            Kommentar


            • #7
              bis heute hab ich gedacht Antimaterie währ die ultimative Energiequelle ^^
              Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
              Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
              Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von dunkles etwas
                bis heute hab ich gedacht Antimaterie währ die ultimative Energiequelle ^^
                Nicht wirklich... man braucht scheisse viel Energie um das Zeug erstmal herzustellen
                "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                Kommentar


                • #9
                  Es ist der ultimative "Energieträger" - es gibt nichts, das so viel Energie in so wenig Masse speichert...
                  Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                  Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                  Kommentar


                  • #10
                    Bevor ich was falsch verstehe. Anti-Materie als Waffe währe wohl quasi ne null nummer, denn was passiert wenn Anti-Materie sein Sicherungsfeld verläßt?

                    Mal schauen -1 + +1 = 0

                    Es passiert also nichts, außer das sich die Materien gegenseitig aufheben.

                    Es sei denn ich irre mich!

                    Kommentar


                    • #11
                      Es sei denn ich irre mich!
                      Du irrst dich, denn Antimaterie ist NICHT negative Materie (wenn es so wäre, hättest du recht). Antimaterie ist normale Materie, bloss, dass die Ladungen und die Spins der Teilchen vertausch sind. Dies führt dazu, dass sie beim Kontakt mit "normaler" Materie zerstrahlt: es müsste also heissen:

                      1 + 1 = 2 (und zwar gemäss E = mc^2)
                      Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                      Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Bynaus
                        Du irrst dich, denn Antimaterie ist NICHT negative Materie (wenn es so wäre, hättest du recht). Antimaterie ist normale Materie, bloss, dass die Ladungen und die Spins der Teilchen vertausch sind. Dies führt dazu, dass sie beim Kontakt mit "normaler" Materie zerstrahlt: es müsste also heissen:

                        1 + 1 = 2 (und zwar gemäss E = mc^2)

                        Ich stelle fest ich habe Antimaterie mit der Materie der Unterwelt verwechselt.

                        Du hast recht. Die Materie löst sich ja nicht auf, sondern nur die Ladung die zerstrahlt wird. Und wieder ein wenig schlauer

                        Kommentar


                        • #13
                          Das Buch ist sicher ganz nett, aber es ist eben nur ein Roman, der längst erwiesene falsche Sachverhalte wieder aufgreift, um daraus eben eine spannende Geschichte zu machen. Mehr ist da aber nicht dahinter
                          Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                          endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                          Klickt für Bananen!
                          Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Bynaus

                            Auf der Seite des CERN gibt es übrigens auch ein FAQ, in dem die "Fehler" in Dan Browns Buch richtig gestellt werden. Z.B. dass das CERN nicht über einen eigenen experimentellen Shuttle verfügt...
                            Wo denn dort genau, Bynaus? Ich habe bis jetzt noch nichts gefunden.
                            三人行,必有我师 (sān rén xíng, bì yǒu wǒ shī)

                            In einer Gruppe, bestehend aus drei Personen, gibt es immer einen, von dem ich lernen kann. Konfuzius

                            Kommentar


                            • #15
                              http://public.web.cern.ch/Public/Con...tAandD-en.html
                              Schwäbisches Sprichwort: Schau lieber durch a Mikroskop als durch a Zielfernrohr, do kommt mehr dabei raus.
                              Die Unwissenheit des einen, ist die Wissenschaft des anderen.
                              Es gab nur einen Gott, der lebte 10^-43s.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X