Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwurf einer Fliegenden Untertasse

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Entwurf einer Fliegenden Untertasse

    Hallo,

    mein Name ist Claudio Bianco. Ich bin Erfinder und schloss eben meine letzte Arbeit ab, welche als ein einfacher Stromerzeuger begann und sonderbarerweise zur Fliegenden Untertasse wurde.

    Ich lade dich ein, unter cuerdacontinua | continual wind-up | corda contínua den Entwurf kennenzulernen

  • #2
    Aaaaah, mal wieder eine Erfindung, bei der sich der Erfinder damit zufrieden gibt, die theoretischen Grundslagen zu schaffen, aber den Bau selber nicht in Angriff nimmt...

    Ist Dir nicht aufgefallen, wie unendlich viel Kraft Du aufwenden musst, um das Rad in Deinen Videos zu bewegen?

    Baue erst mal Dein Rad mit den vielen Feldern, in dem an jeder Speiche so eine Vorrichtung sitzt, und Du wirst sehen, nichts, aber auch rein gar nichts wird sich endlos drehen.
    ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

    Kommentar


    • #3
      nicht nur das.. ein perpetuum mobile?? also wenn sich an den gesetzen der physik nicht einiges geändert hat ohne das ich es mitbekommen habe... viel spaß beim bau

      ich denke ehr das dieser post nur eine variante ist um möglichst viele klicks auf die seite zu kommen. aber eines muss man ihm/dir lassen... die seite sieht richtig gut aus... wenn du die allein gemacht hast solltest du vllt ins web-design gehen anstatt die physikalischen gesetze umgehen zu wollen

      Kommentar


      • #4
        Ich werde jetzt so lange weiterlachen, bis ich den funktionierenden Prototyp, der ewig mit gleicher Geschwindigkeit weiterläuft, gesehen habe... :muahahahaha:
        Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
        Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

        Kommentar


        • #5
          warum ist so ein perpetuum Mobile eigentlich nach heutigem Wissen unmöglich,

          wäre es aber machbar irgendwann ein 99,99999999999 %iges zu erschaffen ???
          Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
          Nervenstärke von einem Stuhl
          zulegen.
          Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Boltar Beitrag anzeigen
            warum ist so ein perpetuum Mobile eigentlich nach heutigem Wissen unmöglich,

            wäre es aber machbar irgendwann ein 99,99999999999 %iges zu erschaffen ???
            Unmöglich sind solche, die mehr Energie abgeben, als sie verbrauchen, aber ein Perpetuum Mobile dritter Art ist prinzipiell denkbar:
            Perpetuum Mobile - Wikipedia
            "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

            Kommentar


            • #7
              Es kann keine Maschine geben, die Energie aus dem Nichts produziert.

              Das würde eine der wichtigsten physikalischen Grundlagen verletzen: Den Energieerhaltungssatz.

              Der Energieerhaltungssatz, und das muss ich mal so sagen, ist unumstößlich. Er bildet seit Jahrhunderten die Basis unseres Verständnises der Welt. Er ist gesichert und unzählige Male bewiesen worden.

              Er besagt:
              Energie kann nicht erzeugt werden, sie kann nur in ihrer Form umgewandelt
              werden. (z.B. chemische Energie in Wärme und Licht = Verbrennung, Bindungsenergie in Wärme = Atomkraft u.v.m.)

              Es kann daher kein Perpetuum Mobile erster Art geben. Außer Spesen nix gewesen.

              Ein Perpetuum Mobile zweiter Art verletzt unglücklicherweise den 2. Hauptsatz der Thermodynamik, eine ähnlich fundamentale und ebenso unzählige Male bewiesene Grundlage der Physik. Er besagt u.a., dass die Umwandlung von Wärme in Arbeit irreversibel ist. Und genau das würde ein Perpetuum Mobile zweiter Art tun. Wieder nix.

              Diese Art von Maschinen sind also nich nach heutigem Wissen, sondern physikalisch unmöglich. Die Physik des Universums verbietet sie.
              Ever danced with the devil in the pale moonlight?
              -- Thug --

              Kommentar


              • #8
                Das Ding sieht witzig aus. Allerdings befürchte ich, dass es ein Energiespeicher ist, der Bewegungsenergien zeitversetzt abgibt. Folglich ist das Rad eher für das Puffern von Bewegungsenerige geeignet, so wie die Feder selbst es sein kann.

                Wenn du es allerdings hinbekommen würdest, dass mit Zunehmender Energieaufnahme das Rad nicht zunehmend schwergängier werden würde, könnte man offene Perpetuum Mobile daran anschließen.

                Ein paar Beispiele habe ich in dem Buch "ENERGIE FÜR DAS 3. JAHRTAUSEND" gefunden. Leider finden sich darin keine Bauanleitungen.

                Das Ganze fällt aber in Richtung "Freie Energie" die auch ein bisschen als Schmuddelecke angesehen wird. Leider habe ich zu den Versuchen noch keine direkte eigene Erfahrung gemacht, aber das Milieu gehört zu den Tüftlern und Querdenkern, die gemeinhin eher angenehm sind. (Mein bereits toter Lieblingsonkel war so einer und meine Bewunderung ist ungebrochen)

                Vielleicht reichen die Informationen für dein Privatkraftwerk, versuche nicht, so etwas zu vermarkten. Sowas ist eher etwas für eine kleine Elite. Alles andere wird dich nur entäuschen!

                Kommentar


                • #9
                  hydrospiral

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von klaudio Beitrag anzeigen
                    Sieht sehr interessant aus, ich werde mir das mal näher anscheuen und durchlesen. Vielen Dank für den Link.

                    Greets
                    Spacejay
                    Es gibt Wahrheiten, die nicht bewiesen werden können.
                    http://www.ufoseek.com
                    http://www.ufoevidence.org
                    http://www.disclosureproject.com

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von klaudio Beitrag anzeigen
                      Oh, eine Wasserturbine... sehr innovativ.
                      "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von La-Forge Beitrag anzeigen
                        nicht nur das.. ein perpetuum mobile?? also wenn sich an den gesetzen der physik nicht einiges geändert hat ohne das ich es mitbekommen habe... viel spaß beim bau

                        ich denke ehr das dieser post nur eine variante ist um möglichst viele klicks auf die seite zu kommen. aber eines muss man ihm/dir lassen... die seite sieht richtig gut aus... wenn du die allein gemacht hast solltest du vllt ins web-design gehen anstatt die physikalischen gesetze umgehen zu wollen
                        Wie ist das eigentlich mit dem Universum selbst?
                        Wäre das nicht ein Perpetuum Mobile?
                        Immerhin wird doch dem Energieerhaltungssatz auch keine Energie zugeführt, denn anderenfqalls wäre das Gesetz ja auch außer Kraft gesetzt.
                        Zitat von klaudio Beitrag anzeigen
                        Von wem ist denn dieser Entwurf?
                        Es sieht sehr interessant aus, aber wenn das Wasser, welches da zum linken Rand fließt zurückgeführt wird, also quasi wieder vor die Turbine, dann ist es egal durch wieviele Antriebe die Turbine angetrieben wird, denn sie wird niemals 50% Effizienz erreichen, sofern gleichermaßen Wasser verloren geht und zurückgeführt wird.
                        Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                        Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                        Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                        Kommentar


                        • #13
                          Naja, das Universum selbst verbraucht keine Energie... es erzeugt auch keine Energie. Alles was im Universum ist, ist dann sozusagen die innere Energie.
                          "Wissenschaft ist die einzige Wahrheit, die reinste Wahrheit"

                          Kommentar


                          • #14
                            E=mc²

                            Das erklärt eigentlich alles...

                            Es findet im Universum nur eine Energieumwandlung statt. Dabei kann Masse auch Energie sein (was ja die Formel auch aussagt). Der 1. und 2. HS der Thermodynamik werden dabei nicht verletzt.
                            R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
                            ***
                            "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von FirstBorg Beitrag anzeigen
                              Naja, das Universum selbst verbraucht keine Energie... es erzeugt auch keine Energie. Alles was im Universum ist, ist dann sozusagen die innere Energie.
                              Vielleicht habe ich mich falsch ausgedürckt aber im Eigentlichen ist es genau das, was ich damit zum Ausdruck bringen wollte: dass das Universum ein tatsächlich in sich geschlossenes Bezugssystem ist, also keine Energie entweichen oder hinzugefügt werden kann.
                              Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                              E=mc²

                              Das erklärt eigentlich alles...
                              In der Tat.
                              Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                              Es findet im Universum nur eine Energieumwandlung statt. Dabei kann Masse auch Energie sein (was ja die Formel auch aussagt).
                              Damit meinst Du sicher diese Welle-Teilchen-Dualität oder eine Abwandlung davon.
                              Zitat von Astrofan80 Beitrag anzeigen
                              Der 1. und 2. HS der Thermodynamik werden dabei nicht verletzt.
                              Nun ja im Bezug auf die Thermodynamik kenne ich mich noch nicht aus.
                              Ich mache zwar das Abendschulenabi, aber bin erst in der 11. Klasse.
                              Vielleicht kannst Du es ja so erklären, dass es auch jemand begreift, der vor 15 Jahren die Schule mit dem Abschluss der 10. Klasse verlassen hat.
                              Wäre echt klasse.
                              Die Wahrheit entgeht dem, der nicht mit beiden Augen sieht. Wähle den Weg, der recht und wahr ist.
                              Wenn Du erkennst, dass das Kerzenlicht Feuer ist, dann wurde das Mahl vor langer Zeit bereitet.
                              Skylaterne vor der Haustür (Youtube Video) - ich bin ein Mitglied der Kirche Jesu Christi. Die USS Vergissmeinnicht nimmt wieder ihren Dienst auf und heißt alle interessierten Crewmitglieder willkommen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X