Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[03x10] "Nicht blinzeln" / "Blink"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [03x10] "Nicht blinzeln" / "Blink"

    Inhalt: Während Sally Sparrow ein altes, verlassenes Haus erforscht, findet sie eine Nachricht, die für sie dort hinterlassen wurde. Diese jedoch wurde schon 1969 an von einem mysteriösen Fremden namens "The Doctor" an die Wand geschrieben. Dadurch wird sie auf das Geheimnis hinter der Nachricht neugierig, doch aus dem Abenteuer wird tödlicher Ernst, als eine von Sally's Freundinnen im Haus verschwindet und ins Jahr 1920 transportiert wird. Der Schlüssel zu diesem Ereignis sind 4 Steinstatuen, die ihre Bewegungen denen ihres Betrachters angepasst haben... aber wer sind die "Weinenden Engel"?


    Episodeninfos:
    • Erstausstrahlung UK: 09.06.2007
    • Einschaltquoten UK: 6,1 Millionen entspricht 36,1% Marktanteil
    • Regie: Hettie MacDonald
    • Drehbuch: Steven Moffat
    Angehängte Dateien
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    67.35%
    33
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    26.53%
    13
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    4.08%
    2
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.00%
    0
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    0.00%
    0
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    2.04%
    1
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Die einzige Folge aus den bisherigen dreieinhalb Staffeln, die mir fast ohne Unterbrechung eine Gänsehaut verpasst hat. Ein definitives Highlight der neuesten Doctor Who Ausstrahlung. Die Gegner in dieser Folge sind die mit Abstand gruseligsten und bisher in diesem Punkt meiner Meinung nach ungeschlagen. Gegen ein Wiedersehen hätte ich nichts einzuwenden, allerdings bräuchte ich eine Vorwarnung, damit ich mir die Folge im Hellen anschauen kann.

    Einfach genial. Volle Punktzahl.

    Kommentar


    • #3
      Moffat ist und bleibt der ungeschlagene Autorenkönig.
      "Blink" ist in meinen Augen die beste Folge der gesamten dritten Staffel. Die Aliens sind wirklich sehr unheimlich und die Idee dazu ist so schlicht wie genial. Etwas Alltägliches in einer solchen Weise zu verfremden, dass es eine völlig neue Bedeutung bekommt und über die Episode hinaus wirksam bleibt, verdient meinen größten Respekt. Ich zumindest sehe steinerne Statuen, vor allem von Engeln, seit dem mit ganz anderen Augen .

      Kommentar


      • #4
        Vorallem der Schluss ist gruselig mit all den Bildern von Statuen in unserer Welt. Wenn all diese so tödlich wären wie die Weeping Angels

        Sehr gut Folge, die auch mal wieder zeigt, dass man der Doctor nicht unbedingt viel Screentime braucht um eine Folge gut zu machen (auch wenn ich den Doctor gerne sehe^^)

        Ich mag diese kleinen Hinweise, die sich dann nachher zu einer ganzen Geschichte zusammensetzen. Und das Treffen am Ende mit dem Doctor ist auch nur ganz zufällig und kurz. Keine ewig lange Erkläungszene oder so.

        5*****
        "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
        "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
        "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
        "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

        Kommentar


        • #5
          "Blink" hat den Hugo gewonnen:
          Doctor Who blinks and picks up a Hugo - TV Squad
          "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

          Kommentar


          • #6
            Blink war die erste DW Folge, die ich je komplett gesehen hab (im Fernsehen verpasse ich ständig den Anfang von Dingen, die ich sehen will <.<).
            Ich liebe sie. Sie ist einfach verdammt unheimlich. Die ersten Tage danach war ich froh, dass ich hier bei mir in der Nähe keine Engelstatuen rumstehen habe.
            (übrigens ne ziemlich gute Folge für Noobs wie mich, da man den Doktor zusammen mit Sally entdecken kann ^^)

            Ganz klasse geschrieben und gefilmt. Voll von wirklich guten, einzigartigen Ideen.
            Einfach eine der besten Folgen, kann man nicht anders sagen.

            Mir fällt jetzt nichts ein, was ich an der Folge zu beanstanden hätte.
            Los, Zauberpony!
            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

            Kommentar


            • #7
              Ich fand die Folge klasse. Auch wenn meine Paranoia mit dieser Folge wieder ein Stück größer geworden ist.^^
              Nachdem ich Schaufensterpuppen schon nicht mehr über den Weg traue, haben Steinengel jetzt total bei mir verhauem^^. Ich werde nie wieder friedlich über einen Friedhof gehen können, wo solche Engel stehen. hehe

              Aber das war mal eine nette Folge ohne Doctor. Das Ende war auch klasse. Pfeil und Bogen... ^^

              gebe 6 Sterne
              I don't need Drugs.
              Just give me Music...

              Kommentar


              • #8
                Das ist wirklich eine der großen Stärken von Doctor Who: Mit alltäglichen Gegenständen Angst und Schrecken verbreiten.
                Ich bin froh, dass ich sowas nicht als Kind gesehen habe, da hatte ich ohnehin eine überschäumende Phantasie.
                "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                Kommentar


                • #9
                  wirklich eine klasse folge, was mich aber intressiert ist, wenn die in der vergangenheit dann weitergelebt haben und wußten wann genau (sie erhällt schließlich post von ihrer freundin durch deren enkel) das sie sich nicht eher gewarnt haben um das ganze an sich zu vermeiden. ich meine seit den aufruf aus folge 1 staffel 2 an das britische volk den doc zu suchen müßte der ja zumindest halbwegs bekannt sein. dann hätte man das ganze von vorn herein verhindern können und der doc hätte die engel gleich beim ersten kontakt in die falle locken können anstatt dann das ganze so aufzubauen.
                  Ihr müsst uns nicht fürchten, es sei denn, Eure Herzen sind nicht rein. Ihr seid Abschaum, der Jagd auf Unschuldige macht.
                  Ich verspreche Euch, Ihr könnt euch nicht ewig vor der leeren Dunkelheit verstecken.
                  Denn wir werden Euch zur Strecke bringen, wie die räudigen Tiere die Ihr seid.
                  und Euch in die tiefsten Abgründe der Hölle verbannen

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von ThorKonnat Beitrag anzeigen
                    wirklich eine klasse folge, was mich aber intressiert ist, wenn die in der vergangenheit dann weitergelebt haben und wußten wann genau (sie erhällt schließlich post von ihrer freundin durch deren enkel) das sie sich nicht eher gewarnt haben um das ganze an sich zu vermeiden.
                    und dann kommen die fliegenden Killeraffen aus Father's Day und fressen alle auf.
                    Das würde dann ja zu einem Paradoxon führen.

                    zumindest bei den zwei Opfern, die wir gesehen haben, ist das irgendwo nachvollziehbar. Sallys Freundin war in der Vergangenheit viel glücklicher als in ihrem modernen Leben und bei dem Polizisten wird der Doktor schon dafür gesorgt haben, dass er nicht in seiner eigenen Zeitlinie rumpfuscht.
                    Los, Zauberpony!
                    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                    Kommentar


                    • #11
                      Hey!

                      Eine sehr gruselige Folge, die wieder mal etwas anders war, als die typische Doctor Who Folge. Das ganze war sehr spannend und auch teilweise sehr rätselhaft. Erschreckend natürlich das Ende ... die Möglichkeit, dass alle Statuen auf der Welt von dieser schrecklichen Art sein könnten.
                      4 Sterne.

                      Gruß,
                      Soran
                      Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                      Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                      Kommentar


                      • #12
                        Nachdem ich gerade das hier We move closer… Lolcats ‘n’ Funny Pictures of Cats – I Can Has Cheezburger? gesehen habe, habe ich tatsächlich bemerkt, dass ich zu Blink noch nichts geschreiben habe.

                        Die Folge war jedenfalls wirklich toll. Der aspekt, wie der Doctor in die Handlung eingebracht wurde war IMO recht innovativ und die Engel interressante Gegenspieler.

                        Ich hatte eine Zeit lang die Hoffnung, das Sally beim Doctor bleiben wird (mit ZWEI doctorgeilen jungen Frauen wäre für genug Stoff für kleine, amüsante Zwischenszenen gesorgt )

                        Fünf Sterne ist das allemal wert, auch wenn ich den Hype, der um diese Folge gemacht wird nicht gänzlich nachvollziehen kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          YouTube - red light green light cat

                          katzen können ganz schön creepy sein.


                          aber bitte: wo war Sally Sparrow denn Doktor-geil? Sie hat ihn ja nur gesucht, um die Engel loszuwerden.
                          Los, Zauberpony!
                          "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                          Kommentar


                          • #14
                            Sehr spannende Folge und genial aufgebaut - was ich mich aber frage ist woher der doctor hätte wissen sollen dass sich die engel gegenseitig ansehen wenn die tardis verschwindet, genausogut hätten die beiden doch draufgehen können?
                            Sally hat es ihm jedenfalls nicht gesagt...

                            Kommentar


                            • #15
                              Sally hat ihm doch einen ganzen Stapel an Papier übergeben. Vielleicht hat sie das gesamte Geschehen aufgeschrieben...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X