Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galactica VS Sternenzerstörer bzw Enterprise bzw. Andromeda bzw. alles andere

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galactica VS Sternenzerstörer bzw Enterprise bzw. Andromeda bzw. alles andere

    Hier gibts ja bereits Themen wo man sich die Frage stellt wie es aussehen würde wenn Raumschiff-X aus einem bestimmten universum auf Raumschiff-Y aus einem anderen sich treffen.

    1. Wie würde es wohl aussehen wenn sich der Battlestar Galactica aus BSG-TNS und ein Sternenzerstörer aus Star Wars sich bei einem Kampf gegenüber stehen würden ?


    2. Wie würde es aussehen wenn die Galactica gegen die Enterprise-NX01 behaupten müsste ?

    3. Wie würden die Chancen der Galactica gegenüber der Enterprise-E stehen ?

    Gemeint ist nur das Schiff selbst mit Kanonen sondern die Kampfgeschwader von Raumjägern die dort stationiert sind. Also das Raumschiff mit Inventar, kompletter Besatzung usw


    Meine Meinung:
    zu Nr.1: Schwieriges Duell. Big-G ist bis an die Zähne bewaffnet, ein Sternenzerstörer hat dafür aber Deflektorschrime. Die vipers dürften den Tie-Jägern überlegen sein. Ich sags mal so: Galactica siegt mit mittleren Beschädigungen, weil Robuste Bauweise gegen die Deflektorshcirme gesiegt hat.

    zu Nr. 2: Wieder ist die Siegerin die Galactica. Die NX-01 ist im Vergleich zu Big-G ne Nussschale und dürfte schon allein von den Geschützen der Galactica in handliche Briefbeschwerer zerteilt werden.

    zu Nr. 3: Ich sage mal die Galactica siegt gaaaanz knapp mit großen Beschädigungen. Die Schilde der NCC-1701-E dürften irgendwann unter dem Sperrfeuer zerbrechen und die grazile Bauweise der Ent-E dürfte ebenfalls das Schicksal der NX-01 teilen....
    Die Viper übernehmen dann die Arbeit die Shuttles vollbesetzt mit den Kanonenfutter-Statisten abzuschiessen ^^
    So say we all

  • #2
    Urk. Diese Threads sind totaler Schwachsinn, da es im völlig unterschiedliche Universen und Technologien geht
    "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
    "
    Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

    Kommentar


    • #3
      Mein Gott, sorry aber diese Fragestellungen sind nicht nur absurd sondern obendrein meiner Meinung nach völlig uninteressant.
      Star Trek XI ist doof -.-

      Kommentar


      • #4
        Nenne, über die Nettigkeit mancher User kann ich nur den kopf schütteln, reißt euch mal ein bisschen zusammen.

        Wenn Ihr die Threads so überflüssig haltet, warum schreibt ihr dann hinein?
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Ganz allgemein wir wissen oder zumindest ich weiß nicht genau womit die Galactica feuert. Ich meine dieses Sperrfeuer. Ich glaube das sind das Projektilwaffen?!
          zu 1.
          Also ST Waffen könnte man mit SW Waffen vergleichen, da beides EM-Waffen sind (also so ne Art 'Laser') und beide Energieschilde haben. Aber gab es ne ST-Episode in der mit Projektilwaffen auf die Schilde gefeuert wurde? Bezweifel ich. Also haben wir keine Ahnung was passiert. Irgendein Physiker ne Theorie??
          Hingegen die Fighter kann man sehrwohl vergleichen und da würden wohl die Vipers gewinnen zumindest gegen die Fighter ohne Schilde.
          zu 2.
          Die NX-01 hat keine Schilde -> keine Chance. Frage is wie viel Schaden sie anrichten kann.
          zu 3.
          Wieder das Schild Problem. Wir kennen aber die Zerstörungskraft von Photonen-, Quantentorpedos und Phasern. Aber wie stark ist die Panzerung der Galactica?

          Wir wissen winfach zu wenig um wirklich vergleichen zu können. Aber wenn Galactica nen paar Staffeln bekommt, können wir in nen paar Jahren schauen, ob wir vergleichen können.
          Support: Bitte besucht den Werbebanner des Forums!!
          "The very young do not always do as they are told." aus Stargate The Nox

          Kommentar


          • #6
            Ich glaube das sind das Projektilwaffen?!
            Ja sind es.

            Also ST Waffen könnte man mit SW Waffen vergleichen, da beides EM-Waffen sind (also so ne Art 'Laser') und beide Energieschilde haben. Aber gab es ne ST-Episode in der mit Projektilwaffen auf die Schilde gefeuert wurde? Bezweifel ich. Also haben wir keine Ahnung was passiert. Irgendein Physiker ne Theorie??
            Hingegen die Fighter kann man sehrwohl vergleichen und da würden wohl die Vipers gewinnen zumindest gegen die Fighter ohne Schilde.
            Ich bin davon ausgegangen dass die Schilde nur Strahlen oder Energiewaffem abhalten können aber keine Projektile aus fester Materie.

            Wieder das Schild Problem. Wir kennen aber die Zerstörungskraft von Photonen-, Quantentorpedos und Phasern. Aber wie stark ist die Panzerung der Galactica?
            Stark genug um einen Nuklearen Sprengkopf (siehe Miniserie) und ne ganze Reihe konventioneller Sprengköpfe zu überstehen
            So say we all

            Kommentar


            • #7
              Schilde können sicher Projektile aufhalten, da in der einen Folge mit Ro Laren das Maquisschiff, die Schilde der Enterprise nur durchfliegen konnte, da sie durch das Impulstriebwerk gestört worden sind.
              Und Torpedos sind ja auch Projektile und die werden von Schilden aufgehalten.

              Sowieso, sollen die Schilde ja eine Art Raumzeit-Verzerrung sein, was dann alles um Schiffs rumleitet, egal was es ist.
              Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
              Makes perfect sense.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Harmakhis
                Schilde können sicher Projektile aufhalten, da in der einen Folge mit Ro Laren das Maquisschiff, die Schilde der Enterprise nur durchfliegen konnte, da sie durch das Impulstriebwerk gestört worden sind.
                ...
                Nun das Schiff hätte die Schilde dort jedoch nicht passieren können, wenn Picard Worf nicht angewiesen hätte sie durchzulassen, Ich weis jetzt nicht mehr den genauen Wortlaut aber Worf meinte das sich ein Schiff nähern würde und Picard meinte dann, Worf solle sie durchlassen.

                Ansonsten wäre das Schiff nicht durch die Schilde gekommen, somit auch keine Projektilwaffen.

                Daher wäre ein Föderationsschiff der Galactica überlegen, die NX-01 hat ja keine Schilde, da könnte es anders ausgehen allerdings hat die NX-01 Phasenkannonen und Photonische Torpedos was wiederum der Galactica schwer zu schaffen machen würde.
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                • #9
                  allerdings hat die NX-01 Phasenkannonen und Photonische Torpedos was wiederum der Galactica schwer zu schaffen machen würde.
                  öhm nö.... Die Galactica hat ne Atombombe ausgelhtlen und deswegen denk ich mal das ein Photonentorpedo Big-G auch nicht viel mehr anhaben kann. Phaser können meines wissens die meisten aber nicht alle Materialien durchdringen....oder irre ich mich da ?
                  So say we all

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Galactica ist aber durch ne Atombombe schwer beschädigt worden und die NX-01 hat ja nicht nur einen Photonischen Torpedo, ich hab ja nicht gesagt das ein Torpedo alleine die Galactica erledigen könnte.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich bezweifle ganz stark, dass die BSG eine direkte Konfrontation mit einem Sternzerstoerer aus SW ueberstehen wuerde. Allein in Hinsicht der technischen Daten ist die BSG klar unterlegen. Ich spar es mir jetzt mal die ganzen technischen Daten hier zu vergleichen. Sollte aber klar sein, das Lasertechnologie Projektilwaffen ueberlegen ist, sonst waere man nicht auf diese umgestiegen (wenn man das ganze Evolutionstechnisch betrachtet mit der Entwicklung von Waffentechnologien. Laser kommen meines Erachtens logischerweise nach einfachen Projektivwaffen).

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Serenity
                        Urk. Diese Threads sind totaler Schwachsinn, da es im völlig unterschiedliche Universen und Technologien geht
                        Find ich etwas hart formuliert. Nicht alle Scifi-Fans grenzen die einzelnen Serien/Kontinuitäten mit einem dicken roten Strich voneinander ab. Diese Haltung hab ich auch bei Musikstilrichtungen. Wenn man zuhause (wie ich einen Sternenzerstörer und die Enterprise-D als Modelle über dem Kopf hängen hat, dann können einem durchaus solche Gedanken kommen. Aus dem Bauch heraus würde ich meinen, dass die Galactica besser schnell den Sprungantrieb hochfahren sollte, sobald ein Sternenzerstörer auf dem Radar erscheint.

                        Kommentar


                        • #13
                          Vergleichen wir doch mal die Galactica mit einem Cloutrischen Schlachtschiff der Jupiter Klasse (meine Erfindung).

                          1. der Kommandant würde der fairnes halber einmal Laserkanonen abfeuern lassen.(sind ja nur primitive Menschen) Erst wenn er drauf kommt es geht so nicht kommen die Tachyonenphaser. ( Ihr habt richtig gehört) Und wenn er ein sehr fairer Kommandant ist aktiviert er erst einmal die Gravitationsscherenkanonen die dafür sorgen das es die Panzerung wegreißt. Sollte es dann noch wieder stand geben. Werden Coronaraketen abgefeuert (eine unter künstlichen Bedingungen aufgezogene Minisonne (Sonnenmaterie mit 50cm Durchmesser) wird mit einem Trilitiumzünder gesprengt, ergo man nennt dies Babynova (keine waschmaschine)) Und falls dies die Galactica und ihre Viperüberleben sollten, dann starten die Standartgemäß sich am Bord eines Jupiters befindlichen 5 Millionen Drohnen und Jäger von ca. 120 verschiedenen Typen. Zur Erklärung die Jupiter Klasse ist doppelt so groß wie der Jupiter selbst und hat 50 Millionen Mann Besatzung. Dabei gehört sie eigentlich zu den kleineren Typen dieser Monsterschiffe.

                          Und um zum Thema zurück zu kommen, Schiffe der Souvereign Klasse haben auch Jäger der Peregrine und Valkyrie Klasse an Bord. Ent. E gewinnt auf jeden Fall und wenn sie noch dazu Tricobaldtorpedos einsetzt heißt es bald gute Nacht Galactica.
                          Sehr Amüsant wäre der Vergleich Galactica versus Defiant. Weil die hat noch eine hitzeabsorbierende Panzerung.

                          mfg Sivic
                          "I wish, i was James Kirk"

                          Kommentar


                          • #14
                            Aus dem Bauch heraus würde ich meinen, dass die Galactica besser schnell den Sprungantrieb hochfahren sollte, sobald ein Sternenzerstörer auf dem Radar erscheint.
                            Nix Radar...Dradis heisst es da


                            Ich bezweifle ganz stark, dass die BSG eine direkte Konfrontation mit einem Sternzerstoerer aus SW ueberstehen wuerde. Allein in Hinsicht der technischen Daten ist die BSG klar unterlegen. Ich spar es mir jetzt mal die ganzen technischen Daten hier zu vergleichen. Sollte aber klar sein, das Lasertechnologie Projektilwaffen ueberlegen ist, sonst waere man nicht auf diese umgestiegen (wenn man das ganze Evolutionstechnisch betrachtet mit der Entwicklung von Waffentechnologien. Laser kommen meines Erachtens logischerweise nach einfachen Projektivwaffen).

                            Warum denken alle immer dass Laser fortschrittlicher als Projektile sind ?

                            Zur Erinnerung: Laser gibts schon seit langem in der Science Fiction, der Grund liegt in erster Linie dass dies besser auf der Leinwand aussieht und das in Sachen tricktechnik noch relativ einfach zu verwirklichen ist.

                            Galactica VS Sternenzerstörer:

                            Die Big-G fährt alle Geschützbaterien auf und lässt mal ne schöne Breitseite Feuern. Der Sternenzerstörer wird dadurch schon beachtlich in Mitleidenschaft gezogen, er ist gegen Strahlenwaffen gebaut aber nicht gegen Projektilgeschosse die ne starke Sprengkraft haben.
                            Die Lasergeschütze des Sternenzerstörers treffen die Galactica aber können sie nicht zerstören, Big-G erhält zwar Beschädigungen aber die Laser können nicht so viel Schaden wie befürchtet anrichten. Während der Sternenzerstörer sich die Zähne mehr oder weniger ausbeisst feuert die Glactica weiterhin ihre Breitseitensperrfeuer ab, die den zerstörer langsam stück für tsück auseinanderschiessen.

                            die Galactica hat auf jeder Seite jeweils etwa 70-90 Geschütze unterschiedlicher Kaliber (Schätzung)....
                            So say we all

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Viperpilot
                              Nix Radar...Dradis heisst es da
                              Pleeeeze. Bin ich hier der Schweizer oder Du?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X