Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das fünfte Element

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das fünfte Element

    Gestern lief im ORF der Film "Das fünfte Element"

    Ich hatte den Film zwar schon vorher gesehen, aber er gefiel mir gestern fast noch besser. (war schon länger her)

    Obwohl er stellenweise etwas rätselhaft ist, ist er einfach genial.
    Am besten gefällt mir dabei das futuristische Feeling und natürlich Mila Jovovich!
    Von Lilu´s Perfektion könnten sich die Borg noch etwas abschauen.

    Die Action ist nicht zu kurz gekommen, aber auch die Handlung fand ich recht gut.
    Mir ist aber aufgefallen, dass manche Charaktere (insbesondere dieser General) einen etwas verrückten Blick draufhatten.
    Und da waren noch diese MonduShima (oder so ähnlich). Die sahen mit ihren ausgebeulten-Tonnen-Körpern und winzigen-Plastik-Köpfen irgendwie lächerlich aus.

    Alles in allem: Einer der gelungeneren SciFi/Action Filme.

    Was haltet ihr davon?
    Signatur ist auf Urlaub

  • #2
    Ich fand ihn echt gut, der hat alles was ein guter Film braucht: Humor, Action, Spannung und gute Hauptdarsteller. Aber ich hab den Film mit meiner dahmaligen Freundin im Kino gesehen und die ist eingeschlafen, weil sie meinte das wär alles viel zu abgedeht! Und ich denke sie könnte recht haben, man muss sich schon auf den Film einlassen und wenn man mit SciFi nichts anfangen kann ist er auf gut deutsch gesagt: Sch...!
    Aber da ich mich darauf einlassen konnte und SciFi mag geb ich dem Film 5 von 6 möglivhen Sternchen!

    Kommentar


    • #3
      Mann der film ist cool. Lilu so bezaubernd schön.

      Der Freak (Chris Tucker) so grün!!
      Doch die coolste Szene im ganzen Film ist, als die Diva singt. Aufeinmal alles ruhig, diese Opernstimme, alles friedlich. Eine willkommene Pause in diesem grandiosen, action-Spektakel.
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Der Gesang der Diva war wirklich gut. Vor allem zum Schluss, als die Oper in Action überging. Das war etwas ganz neues.

        Und ja, man muss sich auf den Film einlassen. Ich denke das ist Genreabhängig.

        Da gab es übrigens einmal ein PC- Spiel, bei dem man mit den Schwebetaxis Rennen fahren kann. Ich habs zwar nicht, währ aber interessant auszuprobieren.
        Signatur ist auf Urlaub

        Kommentar


        • #5
          Echt, das kamm auf ORF. Schade, ich hätte es gerne gesehen.

          Naja, ich habe es mal aufgenommen, als es auf Pro 7 gelaufen ist.

          Habs zwar schon lange nicht mehr gesehen, aber der Film ist einfach nur gut.

          Vor allem der Star des Raumschiffs ist lustig*lol*

          Hugh
          Wir sind allet Borg. Und Du ooch gleich. Dein Widastand kannste vajessen. Weil wa nämlich Deine janzen Eijenschaften in unsre mit rintun werden. So sieht det aus.

          Generation @, die Zukunft gehört uns.

          Kommentar


          • #6
            Der Film ist sehr gut.Gründe kann ich jetzt nicht nennen,es ist einfach vom Anfang bis zum Ende genial.Als der Film noch auf Premiere lief hab ich ihn mir ca.15 mal angeschaut ohne langeweile zu verspüren.

            ich hab den Film mit meiner dahmaligen Freundin im Kino gesehen und die ist eingeschlafen
            würde mich nicht wunderen wenn es heute die ehemalige ist

            Kommentar


            • #7
              Mir gefiel der Film auch sehr gut. Ok, er hatte nicht wirklich Tiefgang, aber die Mischung aus Action und Kitsch gefiel mir, die Effekte waren in Ordnung - und Bruce Willis hat mitgespielt

              Meine Vorstellung von Perfektion weicht allerdings von der dargestellten ab. Ok, klar muss die Versinnbildlichung von Perfektion eine Frau sein , imho reichts aber nicht, Lexika auswendig lernen zu können und über erhöhte Muskelstärke zu verfügen.
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Das gute bei ORF ist das die unnötige Werbung während des Films wegfällt das ist bei Pro7 und Co leider nicht der Fall.
                Ich hab mir auch schon vor einem halben Jahr die Musik von der Opernsängerin heruntergeladen ... heißt "The Diva Dance" ...

                Ja Mila ist einfach genial aber in Resident Evil hat sie mir vom Aussehen her noch besser gefallen (bes. erste Szene unter der Dusche ).

                Fazit: Wirklich super Film und gute Umsetzung die man auch den Schauspielern zu verdanken hat (Bruce Willis ...)


                MFG
                Rosen sind rot, Veilchen sind blau. Ich bin schizophren und ICH bin es auch. :)

                It is ridiculous claiming that video games and internet influence children. For instance, if Pac-man affected kids born in the eighties, we should by now have a bunch of teenagers who run around in darkened rooms and eat pills while listening to monotonous electronic music.

                Kommentar


                • #9
                  Jo, also der Film ist ja nun wirklich der Hammer. Luc Besson hat in jeder Beziehung einen völlig ungewöhnlichen und durchgeknallten Scifi-film gemacht und das ist ihm hervorragend geglückt. Und nicht nur Bruce Willis, Mila Jovovich oder Chris Tucker sind als Schauspielr hervorzuheben, sondern auch Gary Oldman als Bösewicht.
                  Und das ganze Klamottendesign ist natürlich der Hammer

                  Kommentar


                  • #10
                    Einer meiner Lieblingsfilme

                    You, dieser Film ist GRÜN!

                    Bis ins Detail wirkt alles sorgfältig und liebevoll ausgestaltet, ohne den Boden unter den Füßen zu verlieren. Wenn man (abgesehen von den lästigen Product Placements) Corban Dallas beim Leben zusieht kann man sich vorstellen, daß diese Welt aus unserer entstanden ist. Bravo Luc Besson.

                    Und die Schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller ist nicht die schlechteste der Filmgeschichte. Milla Jovovich ist ja so süß, wenn sie keinen Dreck im Gesicht hat *schwärm*

                    Nebenbei wirklich einer der seltenen Versuche mit alternativer Optik einen Erfolg zu landen. Wohl weil man das Gefühl hat, daß die Atmosphäre stimmt.
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      IMO ist "Das Fünfte Element" ein sher unterhaltsamer Film, der aber in keiner Weise wirklich überragend ist. Ein guter Unterhaltungsfilm den man sich auf jeden Fall einmal angesehen haben sollte .
                      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
                      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
                      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

                      Kommentar


                      • #12
                        Es ist zwar kein sehr tiefsinniger Film, aber denoch einer meiner absoluten Lieblingsfilme. Mich wundert direkt, dass ich dazu noch nichts geschrieben hab. Er ist einfach so... so... grüüüün. Ich seh ihn mir ziemlich oft an. Am liebsten schön laut.
                        Mir gefällt einfach alles. Vor allem so Details wie die Kostüme und die Requisiten. Die Zigaretten zB waren einfach genial.

                        Die Szenen Rund um den Auftritt der Diva fand ich einfach klasse. Der Gesang schon.... Deswegen hab ich mir den kompletten Soundtrack zugelegt. Und ich kann ihn immer noch im Dauerloop hören

                        Naja, dass Leeloo schlechthin perfekt ist kann man nicht unbedingt sagen. Ok, ich bin zwar kein Mann, aber ich find sie doch ein wenig zu unterernährt.
                        Hm, sie ist auf der einen Seite ziemlich stark und auf der anderen Seite so zerbrechlich. So richtig, dass Bruce den Beschützer spielen kann
                        Er lächelte ein verklemmtes kleines Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einem Backstein reingehauen hätte. [...] "Im realen Universum", sagte er mit einem Lächeln, das noch sehr viel mehr nach einem Backstein schrie, "hätten Sie den Totalen Durchblicksstrudel niemals überlebt." [...] Er lächelte wieder das Lächeln, in das Zaphod am liebsten mit einen Backstein reingehauen hätte, und diesmal tat er's. - tu es!

                        Kommentar


                        • #13
                          Ein absolut kultiger Film. Ich hab mich damals im Kino beinahe weggeschmissen vor Lachen. Was doch recht ernst anfing, artete in eine beispiellose Komödie aus. Die Ausstattung ist klasse, die Optik ebenso - obwohl da Luc Besson erkennbar bei "Blade Runner" abgekupfert hat; vor allem die Flugautos , aber macht nichts!

                          Gary Oldman als Jean-Baptiste Emanuel Zorc (allein der Name ist Programm ) ist umwerfend, Milla Jovovich als Leelo einfach bezaubernd, und Bruce Willis ist als Corben Dallas der Held wider Willen.

                          Okay, die Mondoshiwan sehen etwas daneben aus, aber dafür sind die Mangalores doch putzig, oder ?

                          Nett auch die Anspielung auf "Star Wars"... Colonel Eisberg mit den Leia-Haarschnecken ...

                          ... und ja, der Song der Diva Plavalaguna ist echt stark (hab den Soundtrack zum Film...)

                          Einer der abgedrehtesten und besten Filme der letzten Jahre !
                          Join the Vorta-Fanclub! Hier könnt ihr eure Meinung zu Weyoun & Co. schreiben! Jeder ist willkommen ;-)! ~~~~~~
                          "Gewagt hast du, meiner zu spotten und Widerrede zu führen gegen Melkor, den Meister aller Geschicke von Arda!"
                          "Denn bin nicht auch ich ein Vala? Ich bin´s, und mehr noch als die, welche da stolz in Valimar sitzen!"
                          (Tolkien: Das Silmarillion)

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo ihr´s,

                            ich finde den Film einfach KLASSE. Er gehört für mich zu den Werken, die man im Kino gesehen haben MUSS, da er eine so gewaltige Bildsprache hat, die eigentlich nur auf der riesigen Leinwand so richtig wirkt. Die Story ist eine ausgewogene Mischung aus Action, Drama und Komödie, wobei sämtliche Rollen bis in die Nebencharaktere Hervorragend besetzt sind. Übrigens : "Tiny" Ron Lister, der hier den Präsidenten spielt, war der riesige Klingone aus ENTERPRISE "Broken Bow". Bruce Willis spielt den Helden wieder willen überaus Charmant, und Milla Jovovitch ist als Leelu einfach zum verlieben. Chris Tucker stellt als Roobie Rott Eddie Murphy locker in den Schatten, und Gary Oldman ist als John Baptist Emanuel Zork der Prototyp aller Schurken. Nie vergesse ich den Moment im Kino, wo Zork auf seinem Raumgleiter die Kiste öffnet, zuesrt Lacht, doch dieses dann in ein Weinen übergeht und er sagt: "Sie (die Steine) sind nicht drin." Der Saal dröhnte vor Gelächter.
                            Interessant auch, WAS das fünfte Element eigentlich ist: DIE LIEBE. Durch sie wird manches einfacher, und auch besser, und sie ist, wie in diesem Film, und auch in "The Abyss", wohl das einzige, weswegen wir ein Recht haben, zu überleben.
                            Es gibt noch viele Emotionen, die ich nicht nachempfinden kann: Wut, Hass, Rache. Aber ich bin nicht verblüfft von dem Wunsch, geliebt zu werden." Data "Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen, als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben." Arwen zu Aragorn Zum Vorta-Fanclub geht es hier.
                            Mehr zum Thema Dominion gibt es hier:http://www.startrek-dominion.de/

                            Kommentar


                            • #15
                              Der Film ist echt super...hatte zwar nicht viel Tiefgang aber ansonsten alles was ein Film braucht...super schauspieler ,aktion, spannung und was fürs Herz
                              i've tried so hard to tell myself that you're gone
                              and though you're still with me
                              i've been alone all along
                              My Immortal

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X