Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Charts im 24Jh.???

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charts im 24Jh.???

    Ich frage mich ob es im 24Jh. auf der Erde Charts oder so was gab???

    Oder vielleicht noch besser gab es Musik im 24Jh.???
    Bis jetzt hab ich nur gesehen, dass z.B Picard oder Data nur klassische Musik von Mozard usw. gehört haben!!!
    Aber wird im 24Jh. immer noch Musik komponiert oder hören die nur uralte Musik?????
    "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
    [Albert Schweitzer]

  • #2
    Man muss immer bedenken, dass es im 24. Jahrhundert kein Geld mehr gibt, so wird es wohl auch keinen kommerziellen musikmarkt wie heute mehr geben.
    Die Leute machen und hören einfach die Musik, die ihnen gefällt und leiden nicht mehr unter Existenzangst.
    Ich bezweifle auch, dass die Leute sich noch auf diese plumpe Art messen werden (da bleibt zu hoffen, dass die Männer nicht mehr ständig ihre Männlichkeit vergleichen müssen, um ihr Ego zu pflegen ).

    Kommentar


    • #3
      Das mit dem Geld ist mir noch gar nicht eingefallen!!! Ist aber ne gute Idee
      Zuletzt geändert von Trip05; 21.06.2005, 19:22. Grund: Rechtschreibung
      "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
      [Albert Schweitzer]

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, es gibt keinen Grund der dagegen spricht. Natürlich keine Verkaufscharts, aber Beliebtheits/Downloadcharts gibt es mit Sicherheit.

        Kommentar


        • #5
          Naja, dann steht aber Jean-Luc mit seiner Flöte ganz oben in den intergalaktischen Hitparaden... Wenn die ihn bei der Sternenflotte nicht mehr haben wollen, dann tritt er eben mit seiner Flöte auf.
          Ach, ich glaube schon, dass es im 24. Jahrhundert auch Popcharts etc. geben wird- man muss ja auch daran denken, dass Picard&CO. schon etwas ältere Herrschaften sind, die Klassik, Jazz und andere "Ernste Musik" hören.
          Jake und Wesley werden da schon bestimmt andere Musik als ihre alten Herren bevorzugen !
          "If there's nothing wrong with me, maybe there's something wrong with the universe!" (Dr. Beverly)

          Kommentar


          • #6
            Ja, warum soll es dann nicht noch diverse Hitlisten geben aber anders als Charts wie wir sie heute kennen? Ich denke dann auch eher nach Beliebtheit, denn wenn es kein Geld mehr gibt, dann haut das mit nach Verkauf nicht mehr ganz so hin. Musik an sich wird es wohl immer geben, sie ist einfach Teil unseres Lebens. Vielleicht werden ja bis dahin neue Musikrichtungen erfunden.
            >>>Mein YouTube-Kanal<<<
            „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

            Kommentar


            • #7
              Ja wenn mal genauer darüber nachdenkt ist eigentlich nur klassische Musik von der Erde zu hören von bekannten Komponisten oder vulkanische Chorgesänge. Wäre sicher ganz lustig zu hören mal irgendwas neues einzuführen, mir fällt da spontan ne klingonische Metalband. Das täte sich super anhören!!!
              Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
              die Internationale erkämpft das Menschenrecht


              das geht aber auch so

              Kommentar


              • #8
                Naja, klingonische Oper bekam man auch oft genug zu hören. Wahrscheinlich haben sie sich nie getraut eine neue Musikrichtign zu erfinden. Das wär mal was neues, aber wohl auch ziemlich schwierig. Schließlich muss man das als Zuschauer ertragen können.
                Die Rache ist ein Gericht, das am besten kalt seviert wird. Es ist sehr kalt - im Weltraum!
                Khan zu Kirk in Star Trek II - Der Zorn des Khan

                Kommentar


                • #9
                  Aber es ist wirklich echt schwierig eine neue Musikrichtung für das 24Jh. zu erfinden!!! Also warum sollte man da keine alte Musik nehmen!!!!
                  "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                  [Albert Schweitzer]

                  Kommentar


                  • #10
                    ich hab mir grad so ghetto-gansta aus der Bronx des 24. jahrhunderts vorgestellt... schauder. wenn die musikalische entwicklung in manchen bereichen so weitergeht wie jetzt dann gute nacht. vielleicht wirds ja immernoch 'die föderation sucht den superstar' oder so geben. hauptsache sowas wie chipz (oder wie auch immer die heißen) und daniel küblböck verschwindet auf nimmerwiedersehen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Klingonische Opern habe ich vorhin bei meiner Aufzählung noch vergessen, die kamen auch öfters vor. Aber ne klingonische Metalband wäre der Hit, da muss man sich mal die Liveauftritte und Texte vorstellen!!!

                      Zu Daniel Küblböck, naja falls es den im 24. Jhd. immer noch geben sollte, wäre es ja ne Möglichkeit ihn den Borg zum Assimilieren geben, der würde ja viel viel Chaos bringen. Die wären dann sogar für ne Pakled-Müllfrachter keine Gefahr mehr!!!
                      Völker hört die Signale, auf zum letzten Gefecht,
                      die Internationale erkämpft das Menschenrecht


                      das geht aber auch so

                      Kommentar


                      • #12
                        Es gab mal einen Haufen Klingonen Fans die ne CD aufgenommen habe. Ich hab mir die damals auf ner Con gekauft. Das war richtig gut. Elektronische Mucke mit klingonischem Gesang. War, so weit ich mich errinnern kann, irgendein Kampflied von den Klingonen.

                        cu, Spaceball

                        Kommentar


                        • #13
                          ich weiß nich, ich glaub ein bisschen würde haben selbst die borg.

                          Kommentar


                          • #14
                            einen musikmarkt wird es denk ich schon geben aber stellt euch mal vor.

                            no angels, brosis, gracia, alexander, ...

                            wird es nicht mehr geben, da der gewinnreiz für die produzenten dieser serien nicht mehr existent ist.
                            "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

                            Kommentar


                            • #15
                              Na dann sofort Geld abschaffen, dann gibt es keine "no angels", "brosis", "alexander"... mehr. Ach ja und beim Grand-Prix sind wir dann nicht mehr Letzter.

                              Sorry bin vom Thema abgekommen!
                              "Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
                              [Albert Schweitzer]

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X