Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Memory Alpha - Was haltet ihr davon?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Memory Alpha - Was haltet ihr davon?

    Ich muss hier meinen Frust loswerden.

    Immer wieder vergleiche ich die Artikel der englischen MA mit dem deutschen Pendant. Das Ergebnis ist verheerend: Die deutsche Memory Alpha scheint vielerorts von Personen gestaltet zu werden, die a) der deutschen Sprache nur begrenzt mächtig, b) STs nur minder kundig und c) non-canon-Quellen, Spekulationen und frei Erfundenem stark zugetan sind.

    Wie kann es sein, dass die englische MA sich sichtlich um Seriosität, schöne Sprache und möglichst genaue Quellenangaben bemüht, während die deutsche Version es nicht einmal fertig bringt einen Artikel über die E-E zu schreiben ohne dabei nicht-kanonisches Bildmaterial zu verwenden!?

    Ich muss sicherlich nicht alle Mängel auflisten, die die deutsche MA hat - viele von euch kennen sie ebenfalls nur zu gut.
    Was mich dann immer ganz besonders stört sind User, die solche (verzeiht mir, aber es ist so) Schweineren seelenruhig als Referenz benutzen oder Neulinge, die Fakten erfahren möchten, an diese Stellen weiterverweisen.

    Mir bleibt nur eine, verzweifelte Frage: WIESO?? Wieso ist die deutsche MA so schlecht?!
    Os homini sublime dedit caelumque tueri
    Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

    - Ovid -

  • #2
    Möglicherweise liegt es an der Administration der Enzyklopedie. Vielleicht wird die englische Memory Alpha besser geleitet und moderiert, als die Deutsche und inkorrekte Artikel werden korrigiert. Ich glaube nähmlich nicht, dass die Deutschen weniger Star Trek Wissen haben und der eigenen Sprache nicht mächtig sind.

    Was mich dann immer ganz besonders stört sind User, die solche (verzeiht mir, aber es ist so) Schweineren seelenruhig als Referenz benutzen oder Neulinge, die Fakten erfahren möchten, an diese Stellen weiterverweisen.
    Kommt dieser Unsinn nicht von genau solchen Usern? Ein Star Trek Noob schreibt Schwachsinn rein, und der andere glaubt es.
    Kol'od baLevav penimah, nefesh yehudi homiah. Ulfatei mizrach kadima, ayin leTzion zofia.
    Kol'od avda tikvatenu, haTikvah bat shnot alpayim. "Lihyot am hofshi be Arazenu, Eretz Tzion vYerushalayim."

    Kommentar


    • #3
      Ich bin zwar oft auf memory-alpha.org, aber mir ist diese "Unordnung" bis jetzt noch nicht so genau aufgefallen, obwohl...da fehlen erstaunlich viele Artikel und ich glaube auch, dass der schlechte Schreibstil daherkommt, dass die Texte oft übersetzt sind. Kann auch sein. ^^


      @Elias Dax

      Dass User was da reinschreiben, was nicht stimmt usw. ist mir schon bei mehreren Online-Lexikonen aufgefallen, ich bin recht skeptisch bei solchen Dingen.
      *schnarch*

      Kommentar


      • #4
        Naja, das deutsche memory alpha ist wirklich lückenhaft.
        Aber vielleicht liegt es an den admins(sorry spocky).

        ommt dieser Unsinn nicht von genau solchen Usern? Ein Star Trek Noob schreibt Schwachsinn rein, und der andere glaubt es.
        Das ist das sytem. Jeder schreibt was er weiß.
        Ich kann dort reinschreiben, Kirk war Captain der Stargazer, und irgendeiner, der es nicht besser weiß, glaubt es

        Kommentar


        • #5
          Bei vereinzelten Artikeln ist mir die Ungenauigkeit bzw. Lückenhaftigkeit schon aufgefallen, ebenso einige Spekulationen, und deshalb wird hier im Forum auch schon mal darauf hingewiesen, das MA nicht als Canon angesehen werden kann.
          Aber ich denke nichts ist perfekt, und wenn ich mich nicht irre, kann jeder hier, der etwas besser weiß, einen Artikel korrigieren und damit die Genauigkeit verbessern, bzw. wenn Lücken vorhanden sind, diese mit entsprechendem Wissen füllen. Und vielleicht gibt es im englischsprachigen Raum einfach mehr Fans, die genau das tun, als das hier der Fall ist.
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr!
          (Pokern beim Stammtisch Süd... Déjà Vu? :-D)
          Das bin ich: Master DJL ...and the sky is the limit!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
            Bei vereinzelten Artikeln ist mir die Ungenauigkeit bzw. Lückenhaftigkeit schon aufgefallen, ebenso einige Spekulationen, und deshalb wird hier im Forum auch schon mal darauf hingewiesen, das MA nicht als Canon angesehen werden kann.
            Doch, darf es. Zumindest überall dort, wo eine Quellenangabe vorhanden ist, wie z.B. der Verweis auf eine Episode, der eine Information entnommen werden kann.
            Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
            Aber ich denke nichts ist perfekt, und wenn ich mich nicht irre, kann jeder hier, der etwas besser weiß, einen Artikel korrigieren und damit die Genauigkeit verbessern, bzw. wenn Lücken vorhanden sind, diese mit entsprechendem Wissen füllen.
            Das ist sicher richtig. Aber das Problem ist die ansonsten als so einfach gepriesene Wiki. Auch das ist ein System, das man perfekt beherrschen muss, um bei MA sinnvoll zu ergänzen, korrigieren oder erstellen zu können. Ich spreche aus Erfahrung. Ich bin Mitglied (in erster Linie bei der englischen Version) und habe bislang nur Anregungen auf den Diskussionsseiten getätigt, weil ich bisher einfach nicht dazu gekommen bin mich mit der Wiki vertraut zu machen.
            Zitat von Master DJL Beitrag anzeigen
            Und vielleicht gibt es im englischsprachigen Raum einfach mehr Fans, die genau das tun, als das hier der Fall ist.
            Das glaube ich nicht, aber unter denjenigen, die es hierzulande tun, scheint eine merkwürdige Mentalität zu herrschen, die dazu führt, dass sich einem bei vielen (durchaus populären) Artikeln die Haare sträuben.
            Und wieso es der deutschen Community unmöglich zu sein scheint Artikel in vergleichbarem Umfang wie die englische Community zu verfassen, bleibt mir auch ein Rätsel, denn immerhin basieren sie alle auf dem gleichen ST - nur eben in anderer Sprache.

            Heute z.B. durchforstete ich mal wieder aus Langeweile das Personenarchiv der deutschen MA.
            Und wieder typisch MA deutsch: Zu Clara Sutter findet sich ein (mediokrer) Artikel, ihr Vater Daniel kommt aber nicht zumselben Recht - bei der englischen MA schon. Und solche Sachen finde ich - gelinde gesagt - schon sehr verwunderlich.

            Man müsste doch auch annehmen können, dass einige Leute zumindest die englische MA einfach übersetzen, um so die Lücken zu füllen! Aber auch das wird nicht getan!
            Os homini sublime dedit caelumque tueri
            Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

            - Ovid -

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Roman Beitrag anzeigen
              Doch, darf es. Zumindest überall dort, wo eine Quellenangabe vorhanden ist, wie z.B. der Verweis auf eine Episode, der eine Information entnommen werden kann.
              Sicher richtig. Das Problem - und das gilt für die Englischsprachige Sektion genauso - ist in erster Linie aber die in meinen Augen absurde Canon-Politik.
              TAS ist Canon, TMs & Co werden auf die gleiche Stufe wie ST Games & Co gesetzt, "Semi Canon" gibt es praktisch nicht
              Deshalb ist MA wirklich mit Vorsicht zu genießen.
              Als Sammlung oberflächiger Information ist zumindest die englische Sektion ganz gut geeignet.

              Zitat von Roman Beitrag anzeigen
              Das ist sicher richtig. Aber das Problem ist die ansonsten als so einfach gepriesene Wiki. Auch das ist ein System, das man perfekt beherrschen muss, um bei MA sinnvoll zu ergänzen, korrigieren oder erstellen zu können. Ich spreche aus Erfahrung. Ich bin Mitglied (in erster Linie bei der englischen Version) und habe bislang nur Anregungen auf den Diskussionsseiten getätigt, weil ich bisher einfach nicht dazu gekommen bin mich mit der Wiki vertraut zu machen.
              Ich halte es für fraglich, ob man zumindest tiefergehende Themen auf diese Art und Weise sinnvoll erfassen kann.
              Da stehen so viele Sache die einfach überholt, falsch, erklärbar oder schlicht nicht relevant sind...
              Im Übrigen würde es mir schon wegen der Canon-Politik nicht einfallen dort was zu schreiben. Das wäre mir einfach zu blöde mit falschen Vorgabenarbeiten zu müssen und weite Teile garnicht nutzen zu können.

              Zitat von Roman Beitrag anzeigen
              Das glaube ich nicht, aber unter denjenigen, die es hierzulande tun, scheint eine merkwürdige Mentalität zu herrschen, die dazu führt, dass sich einem bei vielen (durchaus populären) Artikeln die Haare sträuben.
              Und wieso es der deutschen Community unmöglich zu sein scheint Artikel in vergleichbarem Umfang wie die englische Community zu verfassen, bleibt mir auch ein Rätsel, denn immerhin basieren sie alle auf dem gleichen ST - nur eben in anderer Sprache.
              Nun, Englisch ist halt nun mal DER Standart. Wer möglichst viele Erreichen will benutzt im WWW Englisch. Star Trek ist im Original Englisch. Es ergibt sich automatisch ein viel größerer Pool potentieller Schreibkräfte. Deutsch schreibt nur der Deutsche Sprachraum. Englisch praktisch die ganze Online-Welt.
              Von daher sollte man bei MA auch erst mal alles daran setzen die Englische Version zu vervollkommnen bevor man da an andere Sachen rangeht.
              Was mich auch wundert ist, warum nicht mehr Inhalte von anderen Seiten übernommen werden. Das Copyright muss doch mit den meisten Seiteninhabern zu klären sein.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
                Deshalb ist MA wirklich mit Vorsicht zu genießen.
                Als Sammlung oberflächiger Information ist zumindest die englische Sektion ganz gut geeignet.
                Ich halte es für fraglich, ob man zumindest tiefergehende Themen auf diese Art und Weise sinnvoll erfassen kann.
                Da stehen so viele Sache die einfach überholt, falsch, erklärbar oder schlicht nicht relevant sind...
                Das ist ja das generelle Problem von Wikis im Allgemeinen. Als schnelles Nachschlagewerk ist MA (gleiches gilt für Wikipedia) unschlagbar, aber wenn es darum geht, "gesichertes" Wissen zu finden kommen Wikis schnell an ihre Grenzen. Man kann sich eben nicht 100%ig sicher sein, dass das, was da von zig Usern verfasst wurde, auch wirklich stimmt.

                Zitat von Cmdr. Ch`ReI Beitrag anzeigen
                Nun, Englisch ist halt nun mal DER Standart. Wer möglichst viele Erreichen will benutzt im WWW Englisch. Star Trek ist im Original Englisch. Es ergibt sich automatisch ein viel größerer Pool potentieller Schreibkräfte. Deutsch schreibt nur der Deutsche Sprachraum. Englisch praktisch die ganze Online-Welt.
                Das alle Welt in Englisch schreibt ist schon ok, irgend eine Universalsprache (neben der Mathematik ) muss es ja geben, aber das bringt dann auch wieder Probleme mit sich. Je größer der Pool potentieller Schreibkräfte, desto schwieriger ist es, das ganze unter Kontrolle zu behalten und einzelne Artikel zu prüfen und zu verwalten.
                Aber ich denke, zumindest beim englischen MA sind wir uns einig, dass es schon ne tolle Sache ist, Canon-Politik und Informationsgehalt der Artikel hin oder her.

                Kommentar


                • #9
                  Moment mal, als MA wird ja nicht nur von den Admins betrieben. Wenn ihr so viel auszusetzen habt, dann macht es doch besser. Wenn es da immer nur Besserwisser gibt, die gute Ratschläge geben, aber selbst nichts tun wollen, dann ist es doch völlig klar, dass es nicht besser werden kann. Da können die Admins gar nichts dafür.
                  Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                  endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                  Klickt für Bananen!
                  Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich häng mich mal hier mit rein, da ich mich irgendwie hierbei:

                    Was mich dann immer ganz besonders stört sind User, die solche (verzeiht mir, aber es ist so) Schweineren seelenruhig als Referenz benutzen
                    angesprochen fühle. Ich gebe gern zu, das ich die Anfangszeit alles von MA schluckte, und mich mit den Canon-Regeln nicht auskannte, und ich deshalb manches als Fakt in Diskussionen einbrachte.
                    Und auch wenn ich einiges heute besser weiß, MA deutsch bleibt bei mir das "Schnell-Nachschlage-Werk". Nicht jeder hat die TM's im Regal stehen, und nicht jeder ist mit guten Englischkenntnissen gesegnet. Leute wie mich gibts nunmal, bevor ich den Inhalt einer Seite kapiert hätte wär die Diskussion schon 2 Seiten weiter.

                    Wenn jemand zuverlässigerere deutschsprachige Refferenzen zeigen kann, ich nehm sie gern. Nur lass ich mir in nem Deutschsprachigen Forum nicht den Spaß nehmen, nur weil ich zu blöd/langsam bin englische Quellen zu übersetzen.
                    You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                    Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                    Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                    >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                    Kommentar


                    • #11
                      @ Spocky

                      Auf den Einwand habe ich gewartet.
                      Das ist aber leider das Problem: Die deutsche MA unterscheidet sich von der englischen in Sachen Gestalter bzw. Autoren überhaupt nicht. Auf beiden Seiten sitzen Fans, die Daten und Fakten sammeln und im Internet präsentieren.

                      Aber irgendetwas läuft bei der deutschen MA schief. Es ist nicht so, dass sich das englische ST grundsätzlich vom deutschen unterscheiden würde, nein. Aber die deutsche MA präsentiert dem Fandom aus völlig unerfindlichen Gründen "Fakten", die in ST so niemals präsentiert wurden.

                      Erst heute zitierte jemand in einem anderen Thread die deutsche MA in Sachen "Disruptor". Der fragliche Artikel ließ sich umfassend und genüsslich darüber aus, dass ein Disruptor beispielsweise eine Waffe sei, die auf der Verwendung von "kaltem Plasma" fuße.
                      Der ganze Artikel spinnt sich über eine lange, lange Seite aus, völlig ohne jede Quellenangabe. Und kaum etwas von dem dort Nachzulesenen wurde meines Wissens so in ST gesagt.

                      Die englische Version behandelt das Thema Disruptor gleich ganz anders. Nämlich fast gar nicht. Weil man praktisch nichts über Disruptoren in ST weiß. Und genau so viel steht auch im Artikel.

                      Es ist nicht so, dass wir nur meckern. Ich für meinen Teil bin Mitglied im englischen Verein (siehe weiter oben).
                      Aber die Mentalität vieler deutscher MA-Mitarbeiter hinkt irgendwie, und erscheint suspekt. Obiges Beispiel mit dem Disruptor illustriert es ganz gut.

                      Niemand will die Admins wie dich für die Mängel verbal dreschen.
                      Aber die Mängel sind fast immer dieselben: Fehlerhafte Orthographie (ist mir in der englischen Version so gut wie nie aufgefallen!), fehlende Quellenangaben für Informationen, die ohnehin offensichtlich frei erfunden oder aus dem nächstbesten Spiel abgekupfert sind, Miteinbeziehung von nicht-kanonischem (Bild)Material.

                      Das ist ein kollektives Phänomen. Und ich finde es grauenhaft. Und es tut mir im Herzen schwer weh, wenn z.B. hier im Forum sich einer als völliger ST-Neuling aber -Fan ausgibt und um Infos bittet und ihm sofort die deutsche MA hingeworfen wird.
                      Damit dreht sich der Kreis immer weiter, bis irgendwann die Hälfte aller Neuzugänge im Fandom zu wissen glaubt, eine D'deridex habe "leichte, mittlere, schwere und superschwere Disruptoren" und dass es sich bei einer Steamrunner erwiesenermaßen um einen "schweren Zerstörer" handelt.

                      (PS: Beide Angaben existieren - zum Glück - in dieser Form nicht mehr.)


                      @ Erebos
                      Tatsächlich, ein klein wenig darfst du dich angesprochen fühlen, allerdings nicht im Sinne einer Beleidigung.
                      Ich kann dir leider nicht helfen. Die deutsche MA krankt an dermaßen vielen Ecken und Enden, dass man stellenweise heulen möchte. Nur die englische Version hat es einigermaßen drauf. Einen Kompromiss gibt es nicht. Da hilft dir letztlich wohl nur das Wörterbuch.
                      Os homini sublime dedit caelumque tueri
                      Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                      - Ovid -

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist eben typisch Internet, sobald eine Information canon oder semi-canon fehlt, wird die Lücke mit Spekulation gefüllt, da viele Menschen sich wohl denken: "halbwahre Artikel sind besser als leere Artikel".

                        Ich habe ja prinzipiell die gleiche Einstellung (PS: Ich bin auch Mitglied (aber mehr oder minder passiv, nur Fehlerkorrektur) im Deutschen MA, da ich Englisch nur wirklich in absolutem Basic kann), jedoch versuche ich lieber realwissenschaftliche Informationen heranzuziehen, statt mir irgendwas aus den Fingern zu saugen.

                        Die besten Quellen sind immernoch die Folgen selbst und die 2 TM.
                        Ansonsten hilft nur gesunder Menschenverstand und Sinn für Logik und Kontinuität.
                        Mein Profil bei Memory Alpha
                        Treknology-Wiki

                        Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Roman Beitrag anzeigen
                          @ Erebos
                          Tatsächlich, ein klein wenig darfst du dich angesprochen fühlen, allerdings nicht im Sinne einer Beleidigung.
                          Ich kann dir leider nicht helfen. Die deutsche MA krankt an dermaßen vielen Ecken und Enden, dass man stellenweise heulen möchte. Nur die englische Version hat es einigermaßen drauf. Einen Kompromiss gibt es nicht. Da hilft dir letztlich wohl nur das Wörterbuch.
                          Als Beleidigung nahm ich das keineswegs auf. Sollte das in meiner Antwort so rüber gekommen sein, so war dies nicht beabsichtigt.

                          Dass das deutsche MA an vielen Ecken hackt habe selbst ich registriert.
                          Dank einiger Aufklärung seitens dieses Forums kann man da an manchen Ecken auch schon schmunzeln (TAS als Quelle) oder heulen.
                          Wenn mans besser weiß.

                          Nur wenn man immer noch rund 20% aller Star Trek Folgen immer noch nicht zu Gesicht bekam, oder dieses oder jenes über ein Jahr her ist weiß man es nicht immer besser. Und in Folgenbeschreibungen ist selten explizit Partikel x aus Apparat y in Aufstellung z beschrieben.

                          Deshalb bin ich im Sinne meiner Star Trek Bildung froh, in ein Forum mit kompetenten Mitdenkern wie deiner Person gerutscht zu sein , die einem auch noch was Richtiges beibringen können.
                          Möge deine Geduld nicht erschöpft werden.
                          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Erebos Beitrag anzeigen
                            Deshalb bin ich im Sinne meiner Star Trek Bildung froh, in ein Forum mit kompetenten Mitdenkern wie deiner Person gerutscht zu sein , die einem auch noch was Richtiges beibringen können.
                            Möge deine Geduld nicht erschöpft werden.
                            Wenn du mich jetzt sehen könntest, würde ich mich aufgrund erdrückenden Geehrtfühlens vor dir verbeugen.
                            Os homini sublime dedit caelumque tueri
                            Iussit et erectos ad sidera tollere voltus

                            - Ovid -

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
                              Moment mal, als MA wird ja nicht nur von den Admins betrieben. Wenn ihr so viel auszusetzen habt, dann macht es doch besser. Wenn es da immer nur Besserwisser gibt, die gute Ratschläge geben, aber selbst nichts tun wollen, dann ist es doch völlig klar, dass es nicht besser werden kann. Da können die Admins gar nichts dafür.
                              Ich will ganz ehrlich sein:
                              Solange die in meinen Augen absolut verfehlte Canon-Politik in der Form vorhanden bleibt werde ich dieses Projekt nicht unterstützen.
                              Ich bringe mich nicht irgendwo ein wo schon die grundsätzlichsten Voraussetzungen einfach falsch sind.

                              @ Erebros
                              Wisch die Schleimspur wieder auf, ja? Bevor ich darauf noch beim Versuch ausrutsche mit Roman auf gleiche Höhe zu kommen was das Geschleimt werden angeht...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X