Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frankenstein-Flotte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Frankenstein-Flotte

    Der Begriff "Frankenstein-Flotte" ist ja schon recht bekannt. Das sind die Schiffe, die während des Dominon Krieges von der Sternenflotte nicht regulär entworfen wurden sondern schnell aus den verschiedensten Teilen zusammengebaut wurden.

    Aber welche Schiffe gehören jetzt eigentlich definitiv zu dieser s.g. "Flotte"?
    "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
    "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

  • #2
    Mir sind nur die Griffin Klasse und die Yager Klasse bekannt.

    Griffin Klasse:


    Yager Klasse:


    Beides Varianten der Intrepid Klasse.

    Im vorzeitigen Ruhestand.

    Kommentar


    • #3
      Hier steht alles wichtige drin:

      http://www.ex-astris-scientia.org/articles/ds9tm.htm
      Um etwas zu sein, sein Selbst und immer ein Einzig, muß man so handeln, wie man spricht. Man muß den einmal richtig erkannten Standpunkt festhalten, ihn offen bekennen und ihm stets folgen.

      Kommentar


      • #4
        Eine Frage zu dem Bericht auf EAS: dort wird auch die Centaur-Klasse beschrieben und irgendwas scheint ja dem Namen, der wohl auf dem Modell stand (und nicht Centaur war) obszön oder sonstwie zu sein, da er ihn mit Sternchen bzw. dem Commentar <name illegible> ausblendet, das bedeutet zwar "unleserlich, aber da er dann meint , dass auf dem Modell wahrscheinlich TRIESTE stehen sollte und wir nicht wissen wollen, was eigentlich darauf steht, würde es mich interessieren, was er gemeint haben könnte - mir fällt in dem Zusammenhang mit TRIESTE aber absolut nichts ein.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Die Yeager Klasse wurde dann ja praktisch aus einem Maquis_Raider einem Diskusssegment der Intrepid Klasse und anderen Teilen zusammengebaut......
          "Inter Arma Enim Silent Leges"

          Kommentar


          • #6
            bei der Centaur glaube ich immernoch nicht dass das Schiff wirklich Serienintern dazugehört, die sieht einfach zu aufgeräumt und normal aus, wie das kleine Gegenstück zur Excelsior so wie die Miranda die kleine Constitution war

            @Harmakhis: Er meint dass der Name unleserlich wäre, aber vermutlich TRIESTE da ständ, das ****ST bedeutet dass nur ST zu erkennen ist...aber in der Folge hieß das Schiff doch USS Centaur oder?

            Kommentar


            • #7
              Passen der Maquis Raider und die Intrepid eigentlich massstablich so zusammen? Ich dachte der Raider wäre kleiner?

              Oder haben wir hier ein Problem, wie beim Bird of Prey, dessen Grösse ja auch wahnsinnig schwankt (so gross wie Ente-A bis Ente-D)?

              Und woher stammt der Rumpf bei der Griffin-Klasse? Die Warpgondeln sind Miranda- oder Constitution-Klasse. Die Rumpf sieht fast aus wie bei der alten Constitution-Klasse?!
              Resistance is fertile
              Für die AGENDA 3010! 30-Stunden-Woche mit vollem Lohnausgleich und 10 Euro gesetzlichem Mindestlohn!
              The only general I like is called strike

              Kommentar


              • #8
                Masstablich passen so gut wie alle dieser Schiff nicht zusammen, da sie einfach aus ganz normalen Bausätzen, die auch im für uns Handel erhältlich sind, zusammengeschustert worden sind.

                Und wenn bedenkt, dass eines dieser Schiff so gar einen Tomcat F-14 Bausatz enthält, dann kann man wohl davon ausgehen, dass es eigentlich nur um das wrackige und behelfsmäßige Aussehen ging und nicht darum alles korrekt zu machen.
                Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                Makes perfect sense.

                Kommentar


                • #9
                  @max: Bei den Bird of Preys ist das Problem durch die Existenz zweier unterschiedlicher Klassen aufgehoben: der kleinen B´Rel-Klasse (aus den Filmen), und den größeren Kreuzern der K´Vort-Klasse.

                  Kommentar


                  • #10
                    und bei den Raidern gibts auch 2 Klassen

                    und der Rumpf der Griffin ist ein wie Harma schon sagte ein umgekehrter F-14 Tomcat Bausatz, also der Deflektor sind die Triebwerke, ich würde das Schiff gern mal von vorn sehen, müsste ja eigentlich 2 Deflektoren haben

                    Kommentar


                    • #11
                      Es stimmt ja, dass von dem Maquis-Raider 2 Versionen, also die von Chakotay für ca. 40 Personen und der 4 Mann Jäger aus TNG bzw. die Angriffsjäger aus DS9 gibt.

                      Allerdings ist selbst die große Version noch zu klein um massstabsgetreu an die Untertasse einer Intrepid montiert werden zu können. Das einzige was da gepasst hat, waren halt die Modelle aus dem Spielwarenladen.
                      Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
                      Makes perfect sense.

                      Kommentar


                      • #12
                        naja dann muss man halt davon ausgehen dass es noch eine dritter Version gab, die nie zu sehen war aber da verwendet wurde

                        Kommentar


                        • #13
                          Also wenn man mich fragt gehört dieses Ungetüm auch zu Frankensteinflotte.

                          http://mitglied.lycos.de/ussglory/curry.htm
                          Wissen ist macht, nichts wissen macht aber auch nichts.

                          Kommentar


                          • #14
                            Stimmt der Maquis-Raider von Chakotay wäre da zu klein gewesen. Sieht man ja auch im Pilotfilm von VOY. Aber es ist die einzige plausible Erklärung das es noch ein drittes Modell gibt. Vielleicht in der Größe eines Bird of Preys. Aber warum die nie zu sehen war. In Star Trek stellen sich halt immer Fragen wo man keine klare Antwort drauf hat.....
                            "Inter Arma Enim Silent Leges"

                            Kommentar


                            • #15
                              Vor allem wenn es um Details geht die nie an die Öffentlichkeit sollten aber seltsamerweise immer wieder dort landen

                              Blöde Insiderinfos
                              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X