Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dialoge und Konversationen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dialoge und Konversationen

    Hi!

    In DS9 gab es ja eine Vielzahl von guten Dialogen und Konversationen, ob sie nun ernst, lustig oder einfach nur gut inszeniert waren. Die Sendepolitik unseres "Lieblingssenders" SAT1 hat ja leider dazu geführt, das wir DS9 voerst nicht über's FreeTV sehen können und mittlerweile habe ich schon einige interessante Gespräche fast wieder vergessen. Deshalb dachte ich, dass wir hier mal ein paar interessante Dialoge - die euch sehr gefallen haben - aufzählen, da die meisten Gespräche in DS9 durch eine unglaubliche Tiefe geprägt waren oder einfach nur dazu geführt haben, das die Lachmuskeln bald gerissen wären

    Also, falls jemand ein Gespräch kennt - ob kurz oder lang - das ihm gefallen hat, hintexten!!! Damit auch in dieser schweren Zeit des DS9-Entzugs (für alle, die kein PW haben ) diese Serie und ihre Dialoge nicht in Vergessenheit geraten *schnief* ( ; )

    Also, ich mache dann mal den Anfang:


    - "Wenn du mich beleidigen willst, Bruder, muss das warten. Ich bin beschäftigt!"

    "Womit?"

    - "Ich bereite die Perimeter-Verteidigung vor!"

    - "Aber hier sind doch genug Offiziere die das machen können.... Offiziere der Sternenflotte.... Menschen!
    Du solltest mit deiner neuen Frau auf Bajor sein!"

    "Mmmm... das hat Leeta auch gesagt!"

    - "Ja damit hat sie recht, es ist nicht dein Kampf!"

    "Es ist auch nicht deiner. Aber ich sehe dich nicht abreisen!"

    - "Nun, ich muss auf meine Bar aufpassen!"

    "Und ich muss auf dich aufpassen!"

    - "Auf mich?"

    "Du bist mein Bruder. Wir gehören zusammen.... was auch passiert..."

    "Ich sagte ja, du bist ein .... Idiot!"
    küsst Rom danach am Hinterkopf *g*
    --------------------------------------------------------------------

    Sisko: "Sie werden angreifen!"

    Bashir: "Und Sie sind sich da sicher?"

    Sisko: "Ganz sicher! Als ich sagte, das wir die Minen nicht entfernen wußten wir beide dass es Krieg geben wird. Alles andere waren nur Worte, leere Sprüche um die andere Seite in ein Gefühl der Sicherheit einzulullen. Ich hab's ihm nicht abgekauft und er mir sicher auch nicht!"

    Worf: "Wie bald?"

    Sisko: "So bald sie ihre Flotte von Cardassia wegbekommen... ich würde sagen, schon morgen! Das heißt, das wir die Platzierung der Minen unbedingt vorher abgeschlossen haben müssen!"

    Jadzia: "Benjamin, wir arbeiten so schnell wir können... aber wir brauchen mehr Zeit..."

    Sisko: "... die Sie nicht haben. Wenn die Flotte des Dominion angreift, wird die Defiant ein leichtes Opfer sein!"

    Jadzia: "Ich werde sehen, was möglich ist. Dax Ende!"

    Sisko: "Mr. Worf, bereiten sie die Verteidigung vor und geben sie Kampfanweisungen aus. General Martok! Patroullieren Sie mit ihrem Schiff entlang der cardassianischen Grenze, und sobald ihre Sensoren Schiffe des Dominion lokalisieren..."

    Martok: "... werde ich Alarm schlagen!"

    Sisko: "Greifen Sie den Feind nicht an! Kommen Sie zur Station zurück, wir brauchen Sie hier..."

    Martok: "Ob ich den Feind hier angreife oder an der Grenze, macht für mich keinen Unterschied, Captain!"

    Bashir: "Captain, könnte man die Sternenflotte nicht überreden, uns vielleicht noch ein paar Schiffe zu schicken, sagen wir... fünfzig?"

    Sisko: "Bedaure Doktor, aber wir sind auf uns allein gestellt!"

    Bashir: "Gut, dann werde ich jetzt die Krankenstation vorbereiten!"

    Sisko nickt

    Kira: "Ich werde Kontakt zum bajoranischen Millitär aufnehmen, vielleicht helfen sie uns..."

    Sisko: "Vergessen Sie das Millitär. Verständigen Sie den Minister-Rat und sagen Sie ihnen, das ich unbedingt mit ihnen sprechen muss!"

    Kira: "Als Captain der Sternenflotte oder als Abgesandter der Propheten?"

    Sisko: "Als beides!"

    Kira: "Das... läßt sie sicher aufhorchen!"

    Sisko: "Vor zwei Monaten hat das Dominion Bajor einen Nicht-Angriffspakt angeboten..."

    Kira: "Ja, aber an einem Zustandekommen dieses Vertrages ist nicht zu denken..."

    Sisko: "Aber nicht, wenn der Abgesandte ihn gutheisst!"

    Kira: "Sie befürworten diesen Vertrag? Wieso?"

    Sisko: "Major, als ich hierherkam hatte ich die Aufgabe, Bajor nach der Besetzung beim Wiederaufbau zu helfen..."

    Kira: "... wir hatten Erfolg!"

    Sisko: "Ja, und ich weigere mich zuzusehen, wie alles das wieder zerstört wird. Fakt ist, die Föderation kann bei einem Angriff des Dominion Bajor nicht verteidigen! Es gefällt mir genauso wenig wie Ihnen, Major, aber das ist die einzige Chance, wie Bajor die Sache heil überstehen kann..."
    Ich modde alles und jeden, solange Armada draufsteht ;)

  • #2
    Das hatte ich bereits an einer anderen Stelle geschrieben, aber wenn du nun gleich einen Thread dazu aufmachst:

    Besonders gefällt mir die Szene, in der Sisko und Weyoun reden, wie Weyoun sich zum gehen wendet, innehält und sich nochmals umdreht und sagt: "dies ist ein bedeutender Tag. Sie und ich haben gerade die ersten Schritte zur Sicherung des Friedens zwischen unseren zwei Völkern unternommen." Gerade weil man weiss, dass dies das letzte Gespräch in Friedenszeiten war, weil man weiss, dass jetzt gleich der Angriff kommt, finde ich die Szene so stark. Und mit der Musik - es läuft mir jedes mal kalt den Rücken runter.

    Ausserdem sieht man an diesem Dialog sehr deutlich, wie sehr sich ST verändert hat. In einer TOS oder TNG Folge wäre nach dem Gespräch, das Sisko und Weyoun geführt haben, der Konflikt so beigelegt worden, es hätten vielleicht noch ein paar Extremisten bekämpft werden müssen und die Folge wäre zu Ende gewesen. Aber bei DS9 sieht man, dass man versucht, realistischer zu sein, dass die Folge viel düsterer geworden ist. Aber dieser Dialog ist für mich einer der besten des "neuen Star Trek".

    Mir gefällt auch der Dialog zwischen Adar Ru'afo und Admiral Dougherty in ST9. Ru'afo: "Föderationsbeistand, Föderationsverfahren, Föderationsregeln! Sehen Sie in den Spiegel Admiral: Die Föderation ist alt! In den letzten zwei Jahren wurde sie von jeder bedeutenden Macht im Quadranten herausgefordert. Von den Borg, dem Dominion, den Cardassianern... Sie alle nehmen den Geruch des Todes der Föderation wahr..."
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
    Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

    Kommentar


    • #3
      Was mir auch sehr gut gefallen hat war, was Sisko`s Vater zu seinem Sohn sagte, den Krieg betreffend (entschuldigt, wenn`s nicht der ganaue Wortlaut ist!): "Du erzählst mir doch immer von den unendlichen Weiten des Weltraums. Könnte man da nicht meinen, dass Platz genug für alle ist und man in Frieden miteinander leben kann?"
      Oder was Quark in "Die Belagerung von AR-558" über die Menschen sagt, dass sie nur so freundlich und zuvorkommend, dolange sie ihre Replikatoren und Schallduschen haben aber wenn man sie ihnen nimmt, werden sie aggresiv und gefährlich.

      Kommentar


      • #4
        @Bynaus
        Ups.... nun ja, gibt's den Thread hier noch einmal in neuer Version

        Die Konversation zwischen Sisko und Weyoun fand ich auch interessant, aber ich weiss nicht, ob ich sie noch ganz auf die Reihe bekomme:

        Weyoun: "Captain Sisko, ich werde mich kurz fassen: wir alle wissen von den Minen!"

        Sisko: "Ich habe damit gerechnet, dass Sie's rausfinden würden!"

        Weyoun: "Captain, Sie haben jetzt zwei Möglichkeiten: entweder Sie entfernen die Minen, oder... wir werden Ihnen diese Station wegnehmen und die Minen selber entferen!"

        Sisko: "Ich schätze ihre Direktheit, deshalb bin ich auch direkt zu Ihnen! Es bleibt wie es! Ich werde nicht zulassen, das weitere Verstärkungen des Dominion durch das Wurmloch fliegen!"

        Weyoun: "Wie bitte, Sie werden es nicht zulassen?"

        Sisko: "Ganz genau!"

        Augenblick Stille!

        Weyoun: "Nun ja, das Sie erst mal so reagieren ist ja verständlich. Aber Sie und ich... wir sind doch - so wie ich die Sache sehe - ganz vernünftige Männer. Ich bin sicher, wir werden einen Kompromiss finden, den beide Seiten akzeptabel finden!"

        Sisko: "Ich dachte, dass Dominon glaubt nicht an Kompromisse!"

        Weyoun: Och Captain, warum sind Sie immer so mißtraurisch? Das Dominon möchte doch nur mit allen Völkern in friedlicher Ko-Existenz leben..."

        Sisko: "Warum dann die anhaltende millitärische Aufrüstung, warum die wöchentlichen Konvois von Truppen in den Alpha Quadranten?"

        Weyoun: "Es sind die Cardassianer.... Verstehen Sie mich nicht falsch, ich bin froh sie Allierte nenen zu dürfen, aber wie Sie wissen haben Sie einen schrecklichen Krieg mit den Klingonen hinter sich und sind seitdem etwas ... nervös..."

        So, bis hier her kenn' ichs noch! Weiß jemand die Fortsetzung des Dialoges?

        Ich modde alles und jeden, solange Armada draufsteht ;)

        Kommentar


        • #5
          Kennt ihr zufällig die Folge wo Miles und Bashir an dem gebastelten Fort von Miles "spielen" und Bashir den Hauptmann verschlampt??
          Ich hätte mich wegschmeissen können als das das Gesprächsthema auf der Defiant wurde Kira: (zu Miles) das kommt davon wenn man sein Spielzeug mit anderen teilt
          Worf: (zu Ezri) Und in den hast du dich verliebt der Spielt noch mit Spielzeug
          Ezri: das ist kein Spielzeug das ist ein Modell!
          Das war klasse geschauspielert sorry wenn es nicht originalgetreu ist, ist schon eine Ewigkeit her das ich die Folge gesehen hab!
          Lasst die Jagd beginnen!

          Kommentar


          • #6
            Findet nicht O'Brien in der letzten Folge "What you leave behind`"/ "Das was du zurück lässt" nicht genau diese Figur unter dem Sofa, als er auszieht und zur Erde fliegt?!?!?
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Du hast recht Proton! Er findet wirklich diese Figur unter dem Sofa ich glaub das hat auch die freundschaftliche Beziehung zwischen ihm und Bashir gerettet
              Lasst die Jagd beginnen!

              Kommentar


              • #8
                Eine der besten Dialoge finde ich die Vorbereitung auf den Kampf auf
                AR-558.
                Bashir schraubt fachmänisch seine Waffe auseinander und wieder zusammen und einer der Sternenflottensoldaten schaut ihm dabei zu und bemerkt: "Sieht aus, als hätten sie das schon mal gemacht!"
                Und Bashir antwortet:" Leider schon viel zu oft in diesem Krieg."

                Ich finde diese ganze Scenerie total bewegent. Sowas kennt man normalerweise nur von den ganz großen Hollywood Krieg-und Antikriegsfilmen.
                Aber diese Vorbereitung auf die Schlacht, die Stille und dann die Music von Vic Fontaine... einfach nur genial.
                Sowas hätte es zu TNG oder der orginal Enterprise niemals gegeben.
                Denn man wusste ganz genau das dieser Angriff der J´hdar kommen würde und es keine Rettung in letzer Sekunde gab.
                Bisher passierte folgendes:
                Am Anfang wurde das Universum erschaffen.
                Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
                Douglas Adams: Das Restaurant am Ende des Universums

                Kommentar


                • #9
                  @ben maxwell:

                  Hier die Fortsetzung:

                  Weyoun: "... und deshalb ist ihnen im Moment nichts wichtiger als die Sicherheit ihrer Grenzen abzusichern - und da sie jetzt Mitglieder des Dominion sind sind ihre Sorgen - nunmehr auch unsere."

                  Sisko: "Ich würde denken dass sie unterdessen genügend Schiffe haben"

                  Weyoun: "das mögen Sie denken und das mag ich denken aber die Cardassianer - ..."

                  Sisko: "ich weiss, sie sind sehr nervös!"

                  Weyoun: "Sie verstehen unser Dilemma?"

                  Sisko: "Ich fange an, es zu verstehen."

                  Weyoun: "Was wäre, wenn wir uns einigen würden, unsere Konvois auf Frachtschiffe, zivile Hilfe, naja sie wissen schon Dingen die ihnen helfen werden ihre Wirtschaft wieder auf die Beine zu stellen, beschränken würden. Als wir auf Cardassia eintrafen, es war schrecklich - waren die Kinder schon am Verhungern. Es brach mir das Herz." *ROTFL*

                  Sisko: "Ich hatte keine Ahnung, dass die Lage so schlimm ist."

                  Weyoun: "Also dann sind wir uns einig? Sie entfernen die Minen, und wir beschränken uns auf Frachtschiffe und zivile Hilfe."

                  Sisko: "Ich muss das natürlich zuerst mit dem Sternenflottenkommando besprechen."

                  Weyoun: "Ich bin sicher sie werden das tun, was Benjamin Sisko empfiehlt."

                  Sisko: "Was ist mit Gul Dukat?!"

                  Weyoun: "Er wird wütend sein, zuerst. Aber wir haben eine gute Arbeitsbeziehung und ich bin sicher dass ich ihm helfen kann die Klugheit unserer gemeinsamen Entscheidung positiv zu erkennen"

                  Weyoun wendet sich zum gehen: "Dies ist ein bedeutender Tag. Sie und ich haben gerade die ersten Schritte zur Sicherung des Friedens zwischen unseren beiden Völkern unternommen..." Sisko macht eine erwiedernde Handbewegung, und Weyoun eilt hinaus, dem Krieg entgegen - genial...
                  Planeten.ch - Acht und mehr Planeten (neu wieder aktiv!)
                  Final-frontier.ch - Kommentare vom Rand des Universums

                  Kommentar


                  • #10
                    Wow... Bynaus ....
                    auswendig noch gewusst ? Respekt!

                    Dann mach ich mal weiter

                    Sisko: "VERDAMMT... was denkt sich Jake nur dabei?"

                    O'Brien: "Kehren wir.... zurück?"

                    Sisko: "Ich kann nicht das Leben der ganzen Mannschaft für einen einzigen Mann aufs Spiel setzen.... auch nicht, wenn er mein Sohn ist. Jake ist alt genug um selber Entscheidungen zutreffen...... Dax, wie lange noch?"

                    Jadzia: "Wir müssten uns in fünf Stunden mit dem Kampfverband der Föderation treffen!"

                    O'Brien: "Und dann?"

                    Nog: "Wir sorgen dafür, dass es dem Dominion leid tut je einen Fuss in den Alpha Quadranten gesetzt zu haben!"

                    Sisko: "Fähnrich, Sie nehmen mir die Worte aus dem Mund...."

                    Hab mich beim ersten mal ziemlich erschrocken. Die Szene zuvor war ziemlich ruhig, und auf einmale wurd ein tobender Sisko eingeblendet der eine Schaltafel durch die Gegend schmiss *lol*





                    Ich modde alles und jeden, solange Armada draufsteht ;)

                    Kommentar


                    • #11
                      Hier mal eine Szene aus "Tränen der Propheten", wo Bashir und Quark mit Vic Fontaine über Dax reden:

                      (Fontaine singt irgendein Lied)

                      Bashir: (klatscht) "Das war großartig, Vic."

                      Vic: "Es gehört nicht zu den gefragtesten Liedern meines Repertoires, aber es freut mich, dass es ihnen gefiel. Also, wieso das lange Gesicht, Kumpel?"

                      Bashir: "Oh, das ist eine lange Geschichte... mein Freund."

                      Vic: "Es geht doch nicht zufällig um das Baby von Dax, oder?"

                      Quark: "Was ist er -- ein Telepath?"

                      Vic: "Nein, ich bin ein Hologramm."

                      Bashir: "Und eins, was verdammt klug ist."

                      Vic: "Es ist einfach. Man nehme eine bezaubernd schöne, glücklich verheiratete Stute... und füge die Möglichkeit hinzu, dass sie ein Fohlen zur Welt bringt -- was wären sie dann beide? Zwei liebeskranke Hengste, die nicht aus den Startlöchern gelangten."

                      Quark: (zu Bashir) "Haben Sie vielleicht ne Ahnung, wovon er spricht?"

                      Vic: "Hey, ich hab Neuigkeiten für sie -- es ist an der Zeit, grünere Weiden aufzusuchen."

                      Bashir: "So eine Frau wie Dax zu verlieren ist hart."

                      Vic: "Ich teile es Ihnen nur ungern mit, Kumpel, aber Sie haben sie schon vor langer Zeit verloren. Alle beide. Aber sie haben Glück -- das Universum ist verdammt groß. Es existieren so viele andere schöne Frauen. Mit oder ohne Flecken, capice?"

                      Quark: "Was, damit wollen Sie uns etwa aufheitern?"

                      Vic: "Sie werden sehen, die Wahrheit wird sie befreien."

                      Quark: (zu Bashir) "Fühlen Sie sich besser.

                      Bashir: "Ich denke schon. Und wie steht's mit Ihnen?"

                      Quark: "Ah, es geht so."

                      Vic: "Gut -- denn sie fingen schon an, die Band zu deprimieren."

                      Bashir: "Ähm, danke, Vic. Wir wissen Ihren Rat zu schätzen."

                      Quark: "Dieser Ort gefällt mir. Ich komme jetzt vielleicht öfter einmal vorbei."

                      Vic: "Jederzeit, Kumpel, jederzeit."

                      (Die Beiden gehen)

                      Vic: "Nette Jungs -- aber absolut ahnungslos..."

                      Kommentar


                      • #12
                        Mir hat das Finale von "Rocks and Shoals/Entscheidungen" sehr gut gefallen:

                        Sisko: Keywon hat sie verraten! Wir erhielten von ihm den vollständigen Angriffsplan letzte Nacht!

                        Jem´Hadar: Es war offensichtlich, dass die Annäherung durch diesen Canyon seinerseits ein absichtlicher taktischer Fehler war!

                        Sisko: Sie wußten es?

                        Jem´Hadar: Ich vermutete es! Entgegen dem was Keywon denken mag, sind die Jem`hadar den Vorta oft einen Schritt voraus!

                        Sisko: Sie können auch jetzt einen Schritt voraus sein! Ergeben sie sich!

                        Jem´Hadar: Ich hab meine Befehle!

                        Sisko: Keywon verdient ihre unerschütterliche Loyalität nicht!

                        Jem`Hadar: Er hat es gar nicht nötig, sich meine Loyalität zu verdienen! Er hatte sie schon in dem Moment als ich geplant wurde! Ich bin ein Jem`Hadar; er ist ein Vorta! So und nicht anders ist die Ordnung der Dinge!

                        Sisko: Sie geben also wirklich ihr Leben auf für die Ordnung der Dinge!

                        Jem`Hadar: Es ist nicht mein Leben, das ich aufgebe! Das war es niemals!

                        Diese Folge ist meiner Meinug nach sowas wie ein Ahne von AR-558; die Stimmung beider Folgen kann man irgendwie vergleichen! So richtig schön dreckig!



                        Kommentar


                        • #13
                          Sagt mal wie macht ihr das so aus dem Stehgreif ihr könnt mir nicht erzählen das ihr das alles noch wusstet ich hatte schon ein Problem einen Spruch zu suchen und der war nicht mal halb so lang!
                          Lasst die Jagd beginnen!

                          Kommentar


                          • #14
                            Also ich für meinen Teil hab die Folge, aus der ich zitiert habe, schon sehr oft auf Video mir angeschaut! Und dieser Dialog, der ist mir einfach hängengeblieben! Er ist schlicht und einfach...genial! Es gibt vielleicht noch maximal 3-4 Dialoge in DS9, die ich ähnlich genau aufsagen kann, aber das wars auch schon!
                            Bei den ST-Filmen siehts schon besser aus!
                            Bei StarWars(4-6) kann ich gut die Hälfte auswendig! (jeder Film~20mal geschaut)

                            Kommentar


                            • #15
                              Also ich hab doch noch einen ist aus der Folge wo Sisko hinter Feindlichen Linien agiert mit dem Jem´Hadar-Jäger!

                              Dax: Steuerungmatrix überprüft und in Ordnung, parabolische Heckdüsen überprüft und in Ordnung, Sensoren überprüft und in Ordnung. Chief?

                              Chief: Reaktorkern... überprüft und in Ordnung. Nog??

                              Nog: Resonazemitter, überprüft und in Ordnung
                              Subraum-feldgitter, überprüft und in Ordnung, Signalprozessoren, überprüft und in Ordnung, glaube ich...

                              Chief: was soll das heißen glaube ich? Seit 2 Wochen machen wir uns mit dem Schiff vertraut

                              Nog: ich würde gerne einem Jem´Hadar-Soldaten an Bord der Defiant bringen und feststellen wie gut er nach 2 Wochen mit ihren Systemen zurechtkommt. Diese Konsolen sind anders beschaffen. Man braucht viel Zeit um sich daran zu gewöhnen

                              ...

                              Nog: Ich verstehe nicht warum wir hier auf Sessel verzichten müssen

                              Chief: auf der Brücke eines Jem´Hadar-Schiffes sind keine Sessel vorgesehen

                              Nog: nun meine Füße sind nicht für langes stehen vorgesehen sie ermüden schnell

                              Chief: Vielleicht sollten wir sie lieber hier lassen

                              Nog: Meinen Füßen würde das gefallen, aber mir nicht

                              Chief: Glauben sie mir Kadett es sind nicht ihre Füße um die sie sich Sorgen machen sollten sondern ihr Magen. Vielleicht haben sie bemerkt das es an Bord dieses Schiffes nicht einen einzigen Replikator gibt

                              Nog: Das sollte kein Problem sein Captain Sisko meinte wir hätten genug Rationen

                              Chief lachend: Versuchen sie sich mal drei Wochen nur von Starfleet-Rationen zu ernähren. Und dann behaupten sie noch mal es wäre kein Problem

                              Dax: wissen sie wirklich was ein Problem ist? Das fehlen von großen Bildschirmen! Wer baut eine Brücke ohne Fenster?

                              Bashir. Die gleichen Leute die ein Raumschiff ohne Krankenstation bauen

                              ....

                              also ich könnte jetzt noch mehr schreiben es wird ja noch lustiger aber ich glaub ich lass das heute!!
                              Lasst die Jagd beginnen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X