Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[106]"Die Schuld"/"Things Past"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [106]"Die Schuld"/"Things Past"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 106
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Die Schuld
    Original-Titel: Things Past

    Episodenbeschreibung:
    Dax, Sisko, Garak und Odo sind gerade auf der Rückreise von einem Kongress, als sie in einen Plasma-Sturm geraten. Sie erwachen auf Terok Nor als bajoranische Gefangene. Durch eine Zeitverschiebung wurden sie sieben Jahre in die Vergangenheit zurückgeworfen. Die vier werden verdächtigt, einen Mordanschlag auf Gul Dukat verübt zu haben. Kurz vor der Hinrichtung gesteht Odo, dass ihm damals, als er Sicherheitschef auf Terok Nor war, ein kapitaler Fehler unterlaufen ist…

    Regie: LeVar Burton
    Drehbuch: Michael Taylor

    Gastdarsteller:
    Marc Alaimo as Gul Dukat
    Victor Bevine as Belar
    Andrew J. Robinson as Garak
    Kurtwood Smith as Thrax

    DVD: Box 05, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    5
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    7.81%
    5
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    45.31%
    29
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    31.25%
    20
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    9.38%
    6
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.13%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.13%
    2
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:47.
    Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

  • #2
    Eine wundervolle Episode. Sie zeigt das Odo nicht unschuldig während der Besetzung war. 5 Sterne. Und ganz besonders finde ich interessant, das er nicht weis ob das das einzige mal war, das er Unschuldige verurteilt hat. ...
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

    Kommentar


    • #3
      Also ganz verstand ich es schlussendlich nicht, warum Odo und seine Kollegen dorthin versetzt worden sind.. Ich bekam nur mit, dass sie in Odos Erinnerungen geraten sind, aber warum?

      Auch gut war die Beziehung zwischen Dax und Gul Dukat, der immer noch glaubte, er sei wie ein Vater zu den Bajoranern, und sie ihm am Schluß eine auf den Deckel gegeben hat..

      6 Sterne!
      Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

      Kommentar


      • #4
        Das hatte doch mit dieser Anomalie zu tun. Außerdem suchte Odo indirekt Kontakt zur Verbindung und die fand er nur in der Vergangenheit.
        Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
        Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

        Kommentar


        • #5
          Aha danke, aber was hatte Terok Nor mit der Vebrindung der Gründer zu tun?
          Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

          Kommentar


          • #6
            Odo hatte während des Shuttleflugs an diese Verurteilung gedacht. Und in dem Moment geschah der "Unfall". Also die Episode kenn ich nu wirklich auswendig.
            Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
            Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

            Kommentar


            • #7

              Ich kenne diese Folge nicht !!!
              Und auf PW muss sie vor ein paar Tagen gelaufen sein .
              Bleibt zu hoffen das Sat1 bald wieder DS9 ausstrahlt.
              “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
              They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
              Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

              Kommentar


              • #8
                Tja Nic, dann hast du was verpasst!

                Hierr hat man so RICHTIG Angst vor Dukat und sieht mal genau, wie er regierte auf Terok Nor! Wissenschaftlich war diese Folge zwar nicht, aber wenn man die Phantasie mitspielen lässt entdeckt man eine enorm spannende, düstere und gut durchdachte Story dahinter!
                5*!

                Kommentar


                • #9
                  Also ich fand die Folge so toll nicht, ich fand "Necessary Evil"/"DieErmittlung" besser als diese hier, obwohl sie natürlich auch ihren Reiz hatte und Thrax schien mir auch fast menschlich zu sein, aber überragend fand ich sie wirklich nicht, auch wenn Odos Geständis am Ende echt krass war...

                  (nochaml "Necessary Evil", dort macht am Ene Kira das Geständis zu Odo, also echt fast eine umgekehrte Folge)

                  **** von 6*
                  "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                  "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                  Member der NO-Connection!!

                  Kommentar


                  • #10
                    ist schon 'ne Weile her seit ich diese Folge gesehen habe. Besonders in erinnerung geblieben sind mir da das Geständnis von Odo, Kiras Reaktion darauf(nachvollziehbar, glaube ich) und wie Dax die Flasche auf Dukats Kopf zertrümmert( ). Die Folge war auch (teilweise) spannend und düster aber die Sache mit Odos Erinnerungen hat mich nicch so richtig angesprochen dennoch gebe ich gerade noch 5*.
                    Los, Zauberpony!
                    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                    Kommentar


                    • #11
                      Umfrage hinzugefügt!

                      Umfrage hinzugefügt!
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Colmi Dax
                        Eine wundervolle Episode. Sie zeigt das Odo nicht unschuldig während der Besetzung war. 5 Sterne. Und ganz besonders finde ich interessant, das er nicht weis ob das das einzige mal war, das er Unschuldige verurteilt hat. ...
                        habe ich das Richtig verstanden das Odo Gesagt hat das die 3 Schuldig waren?

                        selbst wenn ist es nur ein Irrtum - nur ein Dummer Fehler...

                        5*
                        diese Folge war schon recht interressant...
                        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                        Kommentar


                        • #13
                          @ dunkelwolf: Jo, so siehts aus, genauer gesagt stand in Wirklichkeit Odo vor der Gefängniszelle und hat als Ermittler auf "stur" geschaltet.


                          Ein dummer Fehler, der das Leben von 3 unschuldigen Bajoranern forderte.
                          Für Odo, den Gerechtigkeitsfanatiker, ist das eben mehr als nur ein "dummer fehler". Zumal er sich Sorgen macht, dass ihm dies noch öfters passiert ist.


                          ...immer wieder faszinierend, diese Folge.

                          Kommentar


                          • #14
                            5*
                            denn es war erstaunlich, das Odo zugibt etwas falsches getan zu haben und das er nicht weis, ob es das einzige mal war. In der Besatzungszeit, hat er so gehandelt, wie er es für richtig hielt und wie er es herausgefunden hab bzw. wie er es herausfinden sollte.
                            Banana?


                            Zugriff verweigert
                            - Treffen der Generationen 2012
                            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                            Kommentar


                            • #15
                              Bei dieser Folge bin ich immer zwie gespalten. Denn einer Seits find ich diese Folge sehr interessant, wie Odo mit seinem Fehler umgeht.
                              Aber auf der anderen Seite find eich die Umsetzung sehr dürftig. Das sich Sisko Garak und Dax in seiner Erinnerrung wiederfinden , finde ich sehr unglaubwürdig!
                              Ich würde hier 4* geben!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X