Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[079]"Kleine grüne Männchen"/"Little Green Men"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [079]"Kleine grüne Männchen"/"Little Green Men"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 79
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Kleine grüne Männchen
    Original-Titel: Little Green Men

    Episodenbeschreibung:
    Quark bekommt von seinem Cousin Gaila, der sozusagen das schwarze Schaf in der Familie ist, endlich ein schon lange versprochenes Shuttle geschenkt. Quark und sein Bruder Rom nutzen die Gelegenheit, das Raumschiff auszuprobieren, indem sie Nog damit zur Erde fliegen, wo dieser das Studium an der Sternenflotten-Akademie aufnehmen soll. Auf dem Flug zur Erde geraten die drei Ferengi jedoch in eine Zeitverschiebung , notlanden aber trotzdem auf der Erde im Jahr 1947, und zwar in Roswell, New Mexico. Als die drei bald darauf wieder erwachen, finden sie sich auf einem amerikanischen Militärstützpunkt wieder, wo sie für Marsmenschen gehalten werden, die eine Invasion der Erde vorbereiten…

    Regie: James L. Conway
    Drehbuch: Toni Marberry, Jack Trevino

    Gastdarsteller:
    Megan Gallagher as Nurse Garland
    Charles Napier as Denning
    Max Grodenchik as Rom
    Aron Eisenberg as Nog
    Conor O'Farrell as Carlson
    James G. MacDonald as Wainwright

    DVD: Box 04, Disc 02

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Einfach köstlich diese Folge. Abgesehen vom typischen Verhalten der Amerikaner dieser Zeit (Es ist wiederlich! Keiner hat es verdient gefoltert zu werden!) findet ich die Szenen wo Quark mit ihnen redet genial. Die "Nachmache Szene ist eine der lustigsten Szenen in Star Trek. 5 Sterne.
    4
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    46.83%
    59
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    33.33%
    42
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    17.46%
    22
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    0.79%
    1
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    1.59%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    0.00%
    0
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:33.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Eine der drei, vier lustigsten ST Folgen aller Zeiten !
    Und auch sicherlich nicht ganz ohne Bezug zu Akte X angedacht !
    Wäre wohl anders gelaufen wenn man in den 40ern schon Universalübersetzer gehabt hätte.
    5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Eine lustige Folge, zweifelsohne! Wir Menschen werden hier mal so richtig schön verarscht!
      Und Ferengis hören sich ohne Universalübersetzer so an, als würden sie rückwärts sprechen!
      Naja, alles in allem eine sehr kurzweilige Episode, aber zu den lustigsten aller Zeiten kann sie nicht ganz aufschließen!
      4*!

      Kommentar


      • #4
        Die Folge war schon geil, wie quark sich die Nase reibt und alle mitmachen oder Nog auf einen der vier Seen als Landeplatz zeigt, echt geil, nicht ernstzunehmen, aber echt urkomisch.

        Auch der Anfang, wo Worf den Zahnbohrer kauft ROTFL

        Und das Ende, wo man Roms grinsende Visage in Nahaufnahme sieht lllollll
        Echt urkomisch!

        aber das mit den Translatoren ist ja nicht ganz logisch..wenn die Ferengi die Menschen nur verstehen, weil sie einen Translator im Ohr haben (und das suggeriert die Folge), dann dürften die Menschen die Ferengi immer noch nicht verstehen, da sie ja keinen Translator haben!

        5* von 6*
        "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
        "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

        Member der NO-Connection!!

        Kommentar


        • #5
          Umfrage hinzugefügt!

          Umfrage hinzugefügt!
          Recht darf nie Unrecht weichen.

          Kommentar


          • #6
            Diese Folge gehört meiner Meinung zu den 4,5 besten DS9 Folgen überhaupt und ist wahrscheinlich auch ei e der genialsten ST Folgen überhaupt, ich hab mich schon immer für das interessiert was in Roswell passiert sein soll, jetzt weis ich es was wirklich geschah.Die Folge gefällt mir besonders wegen Quark und wie er die Weltherrschaft übernehmen will,deshalb zurecht 6Sterne

            Kommentar


            • #7
              Originalnachricht erstellt von James Kirk
              Diese Folge gehört meiner Meinung zu den 4,5 besten DS9 Folgen überhaupt und ist wahrscheinlich auch ei e der genialsten ST Folgen überhaupt, ich hab mich schon immer für das interessiert was in Roswell passiert sein soll, jetzt weis ich es was wirklich geschah.Die Folge gefällt mir besonders wegen Quark und wie er die Weltherrschaft übernehmen will,deshalb zurecht 6Sterne
              Ja, diese Folge ist wunderbar!
              Auch von mir alle sechs Sterne! Einfach eine geniale etymologische Story, die ihresgleichen sucht.

              Und wieder ist bewiesen, dass DS9 die genialsten Episoden hat (Trials and Tribble-ations, Far beyond the Stars, Little Green Men)!

              Liebe Grüße, Gene
              Live well. It is the greatest revenge.

              Kommentar


              • #8
                Von mir hat die Folge 5 Sterne bekommen. Die Folge ist zwar sehr witzig und gehört zu meiner persönlichen Top10 aber es gibt wesentlich bessere Folgen wie zum Beispiel Jenseits der Sterne.

                Kommentar


                • #9
                  eine meiner Lieblingsfolgen!

                  5.5*!!!

                  Diese Stupiden Ammis - und Quark - das wäre ja was geworden
                  »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
                  Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
                  Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
                  Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

                  Kommentar


                  • #10
                    6*

                    Das ist eine meiner liebslingsfolgen, da wo Odo als Hund Quark ansprigt und sich dann in seine Humanoide Gestallt verwandelt, einfach eine klasse Szene. Typisch Quark, selbst in der Vergangenheit, versucht er noch allen möglichen etwas zu verkaufen.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Wieder eine Ferengi Folge, die alles hat was Star Trek braucht. Und wie üblich bei den Ferengi gibt es auch wieder eine Menge zu lachen! Auch die Diskussionen über die Planeten Allianz fand ich zum schreien, genauso wie Quark seine Warnung lieber auf der Erde zu bleiben. Einfach spitze!
                      Auch den Hinweis auf die Bell Aufstände fand ich gut, da sieht man wieder bei DS9 die Geschenisse der Episoden nicht einfach vergessen werden!
                      Von mir gibts hier 6*!

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge erfreut sich ja nun bekanntlich großer Beliebtheit. Ich fand sie auch ziemlich lustig. Insbesondere Worf, der sich den Zahnschärfer kauft, und Nog, der einen der Seen als Ziel des Ferengi-Angriffs angibt . Auch Roms Freude, als Quark abgeführt wird, die Anspielung auf Bell ... sehr lustig.

                        Andere Szenen fand ich dann eher platt; wie Quark die Weltherrschaft an sich zu reißen gedachte, habe ich nie ganz durchschaut - dann die Menschen, wie sie die Ferengi nachmachen.

                        Die Motive der beiden Wissenschaftler, die den dreien helfen, habe ich nicht nachvollziehen können.

                        Jedenfalls war die Folge lustig, aber ein bisschen mehr hätte sie schon bieten können.

                        4*
                        Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                        Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                        Kommentar


                        • #13
                          Eine der besten und lustigesten Zeitreisefolgen überhaupt (ST4 lässt grüßen). Und die drei Ferengi sind mal wieder voll und Höchstform. Außerdem finde ich Nogs Abschied von DS9 immer wieder traurig (auch wenn ich weiß, dass er in der nächsten Staffel schon wiederkommt).

                          6 Sterne!

                          Kommentar


                          • #14
                            Eine der witzigsten ST-Folgen überhaupt. Wie sich die Ferengi auf der alten Erde verhalten und die Menschen beurteile ist echt zum Schmunzeln komisch. Dabei wird einem auch wunderbar die Entwicklung der Menschheit vor Augen geführt. Dass Quark so abgestoßen von diesen Menschen war, kann ich zumindest ein bisschen verstehen. er brachte ja auch gute Argumente vor. "Warum den eigenen Planeten mit Atomwaffen zerstören?" oder "Warum sich den eigenen Körper mit Tabak zuqualmen?".
                            Das war echt toll eingepackte Gesellschaftskritik.
                            Dass Odo der Schäferhund war, fand ich auch cool
                            Die Folge bot erstklassige Unterhaltung, und obwohl sie primär auf Unterhaltung ausgelegt ist, hat sie auch noch ein bisschen was zu sagen.
                            5 Sterne.
                            Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                            Meine Musik: Juleah

                            Kommentar


                            • #15
                              5* vom Monty. Und das ist echt viel für mich.
                              Total lustig und gut gemacht. Ich fands auch gut, dass diese Folge schön isoliert vom anderen Kram läuft.
                              Ich denke mal, dass auch deswegen das teilweise Durcheinander an dieser Stelle mit der Reihenfolge entstand.
                              Und endlich verstehe ich auchmal so halbwegs, wie das mit den Uniübersetzern funktioniert. Wer soll denn wissen, dass man die Dinger im Kopp hat ?

                              Lustige Folge, die man sich immerwieder mal ansehen kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X