Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[115]"Der Datenkristall"/"A Simple Investigation"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [115]"Der Datenkristall"/"A Simple Investigation"

    Star Trek - Deep Space Nine

    Folge: 115
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Der Datenkristall
    Original-Titel: A Simple Investigation

    Episodenbeschreibung:
    Odo lernt eine Frau namens Arissa kennen und ist sehr angetan von ihr. Doch er spürt, dass sie ihm gegenüber nicht ehrlich ist. Arissa behauptet, mit einem Idianer verabredet zu sein, statt dessen trifft sie sich mit einem Mann, der ihr einen Kristall mit Informationen übergibt. Mit diesem Kristall will sie sich von Draim, der sie gefangen hält, ihre Freiheit erkaufen. Doch auch Arissa wurde getäuscht: Im Auftrag der idanianischen Regierung wurden ihre Erinnerungen gelöscht und sie als Agentin in Draims Organisation eingeschleust, um ihn mit ihrer Hilfe dingfest zu machen…

    Regie: John T. Kretchmer
    Drehbuch: Rene Echevarria

    Gastdarsteller:
    Dey Young as Arissa
    John Durbin as Traidy
    Nicholas Worth as Sorm
    Randy Mulkey as Indian #2

    DVD: Box 05, Disc 05

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005

    -
    Eine gute Folge, in der mich vor allem Odo überzeugt hat. Nur gut das Kira nichts von dieser Affäre erfahren hat. 4 Sterne.
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    3.77%
    2
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    9.43%
    5
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    28.30%
    15
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    39.62%
    21
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    15.09%
    8
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    3.77%
    2
    Zuletzt geändert von STI; 06.01.2005, 22:51.
    Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
    Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

  • #2
    Wieder mal eine nette Kriminalgeschichte mit Odo !
    Das Ende der Beziehung ist für Odo natürlich höchst unglücklich und nach seiner (bis zu diesem Zeitpunkt) unerfüllten Liebe zu Kira der nächste Rückschlag für ihn. Die Folge ist nicht wirklich was besonderes, ich gebe mal nur 3,5 Sterne.
    “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
    They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
    Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

    Kommentar


    • #3
      Umfrage hinzugefügt!

      Umfrage hinzugefügt!
      Recht darf nie Unrecht weichen.

      Kommentar


      • #4
        eine nette Affäre für Odo...aber ich fand die Folge eigentlich öde...

        3*
        »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
        Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
        Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
        Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

        Kommentar


        • #5
          Die Story war aber doch recht gut bei dieser Episode würde ich mal sagen.

          So schlecht war sie wirklich nicht, da hat es schlechtere gegeben.
          Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

          Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

          Kommentar


          • #6
            4*
            Man kann sehr gut sehen, wie auch die Geheimdienste anderer Völker arbeiten und wie sie andere ohne ihr wissen ausnutzen.
            Leider ist Odo bei dem ganzen irgendwie nur in der Mitte von allem und spielt irgendwie keine wirklich große rollen in dem ganzen.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Die Idee der falschen Identität ist ja nicht unbedingt neu, nicht in Star Trek (man erinnere sich an Kira als Cardassianerin), noch in der SciFi allgemein ... als das rauskam, konnte es mir eigentlich nur ein entnervtes "Nicht schon wieder" entlocken.

              Dass Odo auch mal eine Affaire hat fand ich allerdings süß, und süß wurde sie auch dargestellt. Er war am Ende ja schon bedauernswert.

              Ansonsten fand ich die Folge eher langweilig.

              2,5*

              Phelia
              Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
              Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

              Kommentar


              • #8
                Bemerkenswert ist noch die Szene in der Odo Bashir um Rat fragt und dann O'Brien dazu kommt.
                *klopf* *klopf*
                Bashir: We're nearly finished, darling.
                O'Brien mit der Knarre: Car trouble, Mr. Bashir? - Hi Odo
                Sau komisch (in der deutschen Fassung geht der Tonfall von O'Brien leider etwas verloren).

                Ansonsten war die Folge leider etwas langweilig. 3*
                "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                "Nor I myself."

                Kommentar


                • #9
                  4*

                  Eine gute Odo Folge. Ich finde das ende nur etwas tragisch.

                  Die Szene im Holodeck war natürlich Grandios!
                  Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
                  DS9 - "Elim Garak"

                  Kommentar


                  • #10
                    Die Folge bringt mich durcheinander. In einer Art sehr interessant, wie Odo seine Liebe entdeckt. Leider ist die Episode aber äusserst langweilig gewesen.

                    mmm. Ich gebe mal 3 *

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine typische Folge der fünften Staffel, die einen interessanten Ansatz hat, aber in der die Geschichte einfach nicht richtig in Schwung kommen will, trotz gut aufgelegter Darsteller und schön geschriebenen Dialogen.

                      Einen Krimi als Grundlage für Odos Affäre zu nutzen ist grundsätzlich eine gute Idee, auch wenn die Auflösung, dass es sich bei Arrisa um eine Agentin handelt nun nicht wirklich neu war. Allerdings passt das Ganze ins DS9 - Universum. Die Liebesgeschichte funktioniert recht kitschfrei, wobei Odo und Arrisa ja ein ganz hübsches Pärchen abgeben. Gefallen haben mir ebenso die beiden Orion Mitglieder, welche Arissa töten sollten, und einige coole Sätze hatten.
                      Dennoch verläuft die Episode vielleicht einfach zu träge, um wirklich überzeugen zu können. So schleicht sich doch ein wenig Langeweile ein.
                      Recht witzig waren allerdings wiedermal einige kurze Szenen, die einfach ein wenig "private" Momente der DS9 Charaktere zeigen. So wenn man sich auf der Ops über die kleine Affäre unterhält oder Odo der Bashir in der Holosuite stört.

                      Nur 3 Sterne für die Episode, da das allgemeine DS9 Niveau einfach hoch angesetzt werden kann.
                      Für einen Euro durch die Spree, nächstes Jahr am Wiener See. - Treffen der Generationen 2013
                      "Hey, you sass that hoopy Ford Prefect? There's a frood who really knows where his towel is." (Douglas Adams)

                      Kommentar


                      • #12
                        Die Folge bekommt von mir 2,5 Sterne.

                        Eigentlich ist sie ja recht nett anzuschauen. Die B - Handlung um "Unser mann bashir" ist wirklich recht unterhaltend, und auch die Dame der SHow hat einiges zu bieten Aber letztenendes ist nach der Folge alles genauso, wie vorher. Sie passt überhaupt nicht in DS9 hinein, und sie stellt auch keinerlei Bezug zu den "aktuellen Geschehnissen" her, was viele andere Folgen zumindest versteckt tun.
                        Es hätte außerdem vielleicht etwas mehr SInn gemacht, diese Folge mit einem Odo zu machen, der immernoch ein Solit ist. Stattdessen tat man, in der Zeit, als er Solit war, so gut wie nichts mit ihm.

                        Wirklich schade.

                        Dass Odo Gefühle für Kira hat, stellt man während des Schauens der Folge ebenfalls in Frage, was das ganze sogar noch im Nachhinein als "ärgerlich" macht.

                        Für sich alleine stehend ist die Folge aber halbwegs passabel, deswegen noch die 2,5.

                        Kommentar


                        • #13
                          Eher schlechtes Mittelmaß die Folge. Es kommt einfach keine richtige Stimmung auf. wenn wenigstens die B-Handlung größer gwesen wäre.
                          3Sterne
                          Flassbeck Economics | Keynes-Gesellschaft | Steve Keen's Debtwatch

                          "It is better to die for an idea that will live, than to live for an idea that will die." - Steve Biko

                          Kommentar


                          • #14
                            Ja die B-Handlung war echt witzig (endlich wieder "Unser Mann Beshir") obwohl auch IMO die Haupthandlung was hatte. Odo hat zum ersten Mal Sex und ne richtige Liebesbeziehung, interessanter Krimi und überraschende Auflösung. Am Ende tat einem Odo so richtig schön leid. Nett fand ich auch die "Tratsch"-Szene mit Kira, Dax und Worf.

                            Gesamtgesehen ist es ne nette "Füll-Episode" welche recht gut unterhält und das Orion-Syndicat sowie eben Beshirs Holo-Deck-Programm wieder aufgreift. Für DS9-Verhältnisse der 5. Staffel mag sie ja recht schwach erscheinen, wenn ich jedoch denke welchem Stuss ich bei ENT oder auch TOS zuweilen 3 Sterne gegeben habe muss ich fairerweise hier wenigstens

                            3,5 Sterne sagen (Voting 4)!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich schliesse mich allen meinen Vorrednern an, eine Folge im unteren Durchschnitt 3*

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X