Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Enterprise vs. Stargate

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Enterprise vs. Stargate

    Endlich ist sie da! Die neue SG-Staffel. Mit "Full Circle", "Fallen" und "Homecoming" startete sie mit einem wahren Feuerwerk. IMO hat Stargate Star Trek leider hiermit schon überholt (wenn ich die beiden Folgen zum Beispiel mit "The Expanse" vergleiche. SG hat einfach meiner Meinung nach die besseren Storys, faszinierenderen Charaktere und vor allem mehr Liebe zum Detail. Was ist eure Meinung? Wir hatten ja schon mal in Tread in dem SG mit ST verglichen wurde - was IMO nicht möglich ist, da ST um vieles größer etc. ist. Die beiden im Moment laufenden "großen SF-Serien" (sprich ENT und SG1) kann man hierbei viel leichter vergleichen. Auch wäre es interessant, welche von beiden Serien die höhen Zuseherratings aufweist.
    3
    Ganz klar! Enterprise! Captain Archer und seine Crew sind unschlagbar!
    35.42%
    136
    Natürlich SG-1! Wer kann Colonel O'Neill und seinem Team schon das Wasser reichen?
    33.33%
    128
    Ich kann so eine Umfrage gar nicht verstehen! Ich sehe beide Serien genau gleich gerne!
    31.25%
    120
    Zuletzt geändert von HanSolo; 26.06.2003, 15:30.

  • #2
    Ganz klares Voting für Stargate. Und nicht erst erst seit Enterprise schon bei der letzten Voyagerstaffel war Stargate für mich das bessere.

    Stargate hat eine fast durchweg konstante Steigerung seit der ersten Staffel hinter sich und es scheint kein Ende zu nehmen. Es sind die intelligteren, aber auch die unterhaltsameren Folgen. Stargate nimmt sich nicht so bierernst wie Star Trek und kann sie deswegen auch mal Logikfehler erlauben, was IMHO nicht heißt, Stargate weniger Anspruch hat. es ist einfach anders... es gibt durch aus Folgen, die es mit morliaschen Höhenflügen von ST aufnehmen können.
    Die Effekte sind inzw. bei SG auf fast dem selben Level wie bei ST und das Design von Raumschiffen und Kulturen - insbesondere mit der Idee von Aliens als alte Götter von Ägypten ist sehr interessant dargestellt.

    Und last but not least, fällt es mir einfach auch einfacher mich mit den Charakteren von SG-1 zu identifizieren, da sie nicht so möchtegern-abgehoben-wir-sind-weiterentwickelte Menschen wie bei Star Trek hat.

    Star Trek hatte seine Glanzstunden mit den Filmen, TNG und DS9 - diese Zeit ist vorbei und zurzeit kann ST nur noch mit seinem großen Universum punkten. Da Stargate jetzt aber auch sein Spin-Off bekommt und ein weiterer Film ins Haus steht, besteht auch die Möglichkeit, dass dieser Vorteil flöten geht.

    Alles in Allem - ich bin inzw. mehr "Gater" als Trekkie.
    Zuletzt geändert von Harmakhis; 26.06.2003, 15:17.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Im Vergleich mit Enterprise muss ich eindeutig meine Punkte für Stargate vergeben. Der einzige, der an O'Neill halbwegs ranreicht ist Trip. Ansonsten seh ich in ENT niemanden mit Kultpotential.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Im Vergleich zu ENT ist Stargate klar besser, aber mit den Topzeiten von TNG und DS9, kann Stargate es noch nicht aufnehmen.

        @Spocky
        Für mich hat Doc Phlox, klar Kultpotential, aber ich kenn ENT nur soweit wie es auf SAT1 gelaufen ist...

        Kommentar


        • #5
          ich finde, da könnte man auch Buffy mit n Fussballspiel vergleichen.

          beide serien sind an sich gut, aber Stargate mag zwar SF sein, aber irgendwie.. weis ned.. passt ned.

          aber mal ganz objektiv: von der handlung her ist SG wohl ENT weit vorraus

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Metathron
            @Spocky
            Für mich hat Doc Phlox, klar Kultpotential, aber ich kenn ENT nur soweit wie es auf SAT1 gelaufen ist...
            Phlax ist schon cool, aber IMHO fehlt ihm eben das gewisse Etwas, so wie trip eben, der ständig in ein Fettnäpfchen tappt
            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
            Klickt für Bananen!
            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

            Kommentar


            • #7
              Ich würde im Moment auch ganz klar sagen, dass mir SG deutlich besser gefällt.
              Ich versuche jeden Mittwoch Abend vor dem fernseher zu sitzen, aber Freitags ist es mir fast egal, ob ich nun ENT sehe oder nicht....
              Veni, vici, Abi 2005!
              ------------------------[B]
              DJK Erbshausen - Sulzwiesen.de; Abi 2005 DHG Würzburg

              Kommentar


              • #8
                SG Commando ist zwar eine grottenschlechte Serie... aber Enterprise ist noch schlechter! Klares Votum für SG!
                Seid gegrüßt Programme!

                Kommentar


                • #9
                  Also im "Qualitäts-Vergleich" gebe ich ganz klar Stargate den Vorzug, und nicht nur für die letzte Season, sondern allgemein.

                  Allerdings denke ich nicht, dass SG-1 so ohne weiteres mit Star Trek an sich zu vergleichen ist. Dazu basieren die Serien auf zu unterschiedlichen Ausgangspunkten/Konzepten. Deshalb mag ich auch keine generelle Wertung abgeben.
                  “Oh my, that is quite toxic isn’t it?” (Weyoun) “Duty? Starfleet, the Federation? You must be pleased with yourself. You have this ship to take back to them. I hope it was worth it.” (Kilana)
                  Was hältst du von den Vorta? Der Vorta-Fanclub freut sich über deinen Besuch.

                  Kommentar


                  • #10
                    Also ich finde im Moment auch SG besser in dem Sinn, dass ich mich mehr dafür interessiere. Ansonsten finde ich es aber recht schwierig diese Serien zu vergleichen. SG gibt es einfach schon länger, daher hatten sie auch mehr Zeit Charaktere und Atmosphäre usw. aufzubauen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich bin auch für SG. Vielleicht liegt es einfach daran, das ich mir so etwas eher vorstellen kann wie die ENT. Jetzt mal so wie ich es sehe. Klar hat SG und ST einen RIESEN UNTERSCHIED. SG ist allerdings etwas noch nicht dagewesenes, oder ich habs einfach noch nicht gesehen. Raumschiffe die durch´n All fliegen und die verrücktesten Sachen erleben gibt es leider zu oft. Aber Menschen die einfach mal in ein Loch verschwinden und dann irgendwo rauskommen, das gab es noch nie......

                      Bla bla bla Matzechef
                      It's better to keep your mouth shut and appear stupid than to open it and remove all doubt.

                      Kommentar


                      • #12
                        StarGate ist mehr Action den SciFi

                        Von mir aus gesehen geht StarGate mehr ins Action Gebiet, dafür ist ENT mehr bei SciFi zu Hause! Beide Serien mag ich sehr und schaue sie auch immer an! Grottenschlecht sind sie sicher nie im Leben, so etwas kann nur jemand sagen, wo nicht so viel Ahnung von SciFi hat!
                        Gruss

                        Markus aus der Schweiz

                        Kommentar


                        • #13
                          SG-1 ist um Längen besser als ENT. Ich hatte da in der 6. Staffel höchstens 1-2 Episoden, die ich absolut langweilig fand. Bei ENT will ich da gar nicht erst anfangen...

                          SG hat gute Charaktere, gute Einzelstories und einen wahnsinnig spannenden Gesamtstorybogen... ENT hat da eigentlich gar nichts von zu bieten. Phlox und Trip als CHaraktere und die wenigen starken Episoden erscheinen da schon fast als "Unfälle" in der miserablen 2. Staffel.

                          Auch hat SG etwas zu bieten, was ENT komplett fehlt... beliebte Gastdarsteller, die immer wieder auftauchen. Zusätzlich hat jede Story eine ungeahnte Wendung, wobei man bei ENT genau weiß, wer gut und wer böse ist.


                          Besteht Interesse für ne Umfrage?
                          Is that a Daewoo?

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von squatty
                            Ich würde im Moment auch ganz klar sagen, dass mir SG deutlich besser gefällt.
                            Ich versuche jeden Mittwoch Abend vor dem fernseher zu sitzen, aber Freitags ist es mir fast egal, ob ich nun ENT sehe oder nicht....
                            Mir gehts genauso, aber bei mir liegts eben daran, dass ich die Enterprise Folgen schon auf Englisch kenne und ich SG überhaupt erst vor kurzem regelmäßig zu schauen begonnen habe.

                            @ DocBashir: Also ich denke mal, ne Umfrage kann nicht schaden
                            Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                            endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                            Klickt für Bananen!
                            Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                            Kommentar


                            • #15
                              Umfrage

                              Na, ok... dann bekommt ihr eine
                              Is that a Daewoo?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X