Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[071] "Tag der Ehre" / "Day of Honour"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [071] "Tag der Ehre" / "Day of Honour"

    Star Trek - Voyager

    Folge: 71
    Sternzeit: Unbekannt

    Titel: Tag der Ehre
    Original-Titel: Day of Honor

    Episodenbeschreibung:
    Bei dem Versuch, Borg-Technologie in die Systeme der Voyager einzubauen, kommt es zu unvorhersehbaren Schwierigkeiten, so dass Chefingenieurin B'Elanna Torres schließlich sogar den Warpkern des Schiffes abwerfen muss und das noch dazu am klingonischen "Tag der Ehre". Beim Versuch, den Kern mit dem Shuttle zu bergen, werden Pilot Tom Paris und B'Elanna Torres von einer unbekannten Alienrasse angegriffen. Kurz vor der Explosion des Shuttles können sich die beiden in Weltraumanzügen ins All beamen, wo sie nun auf Rettung durch die Voyager warten.

    Doch das Föderationsschiff hat unterdessen ganz andere Probleme zu bewältigen, denn die fremden Außerirdischen haben nicht nur das Shuttle vernichtet, sondern auch noch den Warpkern der Voyager in ihren Besitz genommen…

    Regie: Jesus Salvador Trevino
    Drehbuch: Jeri Taylor

    Gastdarsteller:
    Alexander Enberg as Vorik
    Alan Altshuld as Lumas
    Michael A. Krawic as Rahmin
    Kevin P. Stillwell as Moklor

    DVD: Box 04, Disc 01

    -
    Quelle: StarTrek Infos - Datenbank: v719.10 - 05.01.2005
    2
    ****** eine der besten Star Trek-Folgen aller Zeiten!
    10.17%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was Star Trek ausmacht!
    23.73%
    14
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    40.68%
    24
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    20.34%
    12
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    3.39%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut Star-Trek unwürdig!
    1.69%
    1
    Zuletzt geändert von STI; 09.01.2005, 12:10.
    Republicans hate ducklings!

  • #2
    Und das ist DIE Folge. Tom und B'Elanna sind endlich zusammen! Wurde auch langsam Zeit...

    LG Nerys
    Wie weit ist es bis man den Himmel berührt? Wirklich frei macht wahrscheinlich nur der Wahnsinn! You will see those better days!

    Kommentar


    • #3
      Nun, das Tom und B'Elanna hier endlih ein Paar werden ist sicher gut, aber insgesamt bietet die Folge darüber hinaus nichts sonderlich herausragendes. Durchschnittlich und deshalb 3 Sterne.
      “Are these things really better than the things I already have? Or am I just trained to be dissatisfied with what I have now?”― Chuck Palahniuk, Lullaby
      They have nothing in their whole imperial arsenal that can break the spirit of one Irishman who doesn't want to be broken - Bobby Sands
      Christianity makes everyone have this mentality that escapism is a bad thing. You know "Don't run away from the real world - deal with it." Why ? Why should you have to suffer? - Marilyn Manson

      Kommentar


      • #4
        Ach, wie sie da herumfliegen in ihren Anzügen, das hat doch was?
        Wenn die Voyager sich im Helmvisir reflektiert.
        Außerdem war der Abwurf des Warpkerns doch sehr cool. Ich war ziemlich angetan von der Episode.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar


        • #5
          ich denke, ich muß nicht weiter erläutern, warum die folge einfach gut war, oder?
          Man braucht nicht immer denselben Standpunkt zu vertreten, denn niemand kann einen daran hindern, klüger zu werden.
          - Konrad Adenauer
          Der erste Glaube, den man erlernen sollte, ist der an sich selbst.

          Kommentar


          • #6
            5 Sterne..

            Diese Folge beinhaltet viele Handlungen:

            a) Der Konflikt mit den Kartoffelwesen da..wie heißen sie nochmal? Aber die taten mir irgendwie wirklich Leid.

            b) Torres ihr Problem mit dem "Tag der Ehre"

            c) Die Beziehung zwischen Torres und Paris

            d) Seven's Eingewöhnung an das Leben auf der Voyager

            War ne sehr abwechslungsreiche Folge, trotzdem aber auch wieder nicht die beste.

            5 Sterne
            Die Wahrheit wird sich von selbst offenbaren.

            Kommentar


            • #7
              Kartoffelwesen???
              Dun meinst wohl die Cataati. Da ist mir ohnehin was schleierhaft. Die Voyager hatte schonmal Kontakt mit den Cataati, das erfährt man in "Der Verräter". Wirklich sehr merkwürdig.

              Zur Folge:
              Ansich eine gute Folge die auch 4 Sterne wert ist, nur eins stört mich hier: Die Beziehung zwischen Tom und B'Elanna war ein Fehler für die Serie.
              Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
              Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von Picard
                5 Sterne..
                Diese Folge beinhaltet viele Handlungen:
                a) Der Konflikt mit den Kartoffelwesen da..wie heißen sie nochmal? Aber die taten mir irgendwie wirklich Leid.
                b) Torres ihr Problem mit dem "Tag der Ehre"
                c) Die Beziehung zwischen Torres und Paris
                d) Seven's Eingewöhnung an das Leben auf der Voyager
                Dieser Aufzählung kann ich mich anschließen,
                In Erinnerung ist mir auch noch, wie Seven bei der Übergabe des Gerätes sinngemäß sagte, dass sie gerne geholfen hat.

                t´bel

                Kommentar


                • #9
                  Die Folge war tatsächlich voll von unterschiedlichen Ansätzen und Aspekten, was mir ein Gefühl von Dichte vermittelte, das mir gefiel.

                  Beginnen jetzt alle Voyagerfolgen mit einem Zoom durch den Frachtraum ...?

                  Viel gibt es zu der Folge irgendwie nicht zu sagen. Die Schwebeszenen von Tom und B'Elanna hatten irgendwie was, und die anfliegende Voyager im Helm... hm ...

                  Insgesamt gibt es dennoch 4*, da ich die Folge aus unbekannten Gründen letztendlich nicht packend fand ...
                  Schaut doch mal auf meinem Blog vorbei... freue mich immer über alte Bekannte!
                  Lest *gute* Harry Potter-Fanfiction!

                  Kommentar


                  • #10
                    Gute Folge. Am Seven-wird-Mensch-Plot wird weitergearbeitet, ebenso an der Paris/Torres-Beziehung, welche hier endlich ihren Höhepunkt findet. Als Torres Paris im Weltraum gesteht, dass sie ihn liebt, lief es mir beim ersten mal ansehen kalt den Rücken hinab (darauf hatte ich über ein Jahr gewartet!!!!). Der Rest der Folge ist allerdings eher altbacken. Wieder mal sieht sich Torres mit ihrer klingonischen Hälfte konfrontiert. Man sieht ein paar Schmerstäbe. Die Cataati wirken eher nervig und wenig interessant. Und dass die Voyager ihren Warpkern ausstößt geschieht auch nicht zum ersten mal.

                    Trotzdem, für 45 Minuten gute Unterhaltung und mindestens einen Extrastern für Torres und Paris.

                    4,5 Sterne!

                    Kommentar


                    • #11
                      Eine gute Episode, die mal wieder einige nette Handlungen zu bieten hat.
                      Hier kommen Tom und B'Ellanna endlich zusammen. Ansonsten aber eine recht herkömmliche Folge mit dem "Alien of the Week" (die mir aber trotzdem Leid taten) und einigen guten Lachern.

                      Net mehr, aber auch net weniger als 4*.
                      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                      Kommentar


                      • #12
                        Eine sehr gute Folge, die sich mit B'Elannas Identität als (Halb)klingonin auseinandersetzt. Ich konnte es gut verstehen, dass sie sich sträubte, den Tag der Ehre zu feiern. Auch wie sich ihr Verhältnis zu Paris entwickelte war interessant.

                        Die Aliens waren echt cool. Sowohl vom Aussehen her als auch vom Charakter. Man konnte sich gut in sie hineinversetzen. Aber ein bisschen zu aufdringlich wurden sie dann schon.

                        Und dann...das Finale...Wie romantisch! Hach...ich liebe es... Eine der bewegensten Szenen der ganzen Serie!
                        Ich denke, es war die richtige Entscheidung, die beiden zusammenzubringen, sie sind eines der besten ST-Paare.

                        4 Sterne mit Tendenz zu 5.
                        Bei Graptars Hammer! Was für Sonderangebote...
                        Meine Musik: Juleah

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich finde diese Folge wunderbar amüsant.Außerdem finden B´elanna und Tom endlich näher zusammen Die Szene mit den Beiden war sehr romantisch.Außerdem war die Story auch von der Grundidee sehr spannend und witzig.Seven of Nine hat sich gut etabliert und sorgt auch schon für den ein oder anderen Schmunzler.Allerdings sollte sie endlich diesen Silberfummel ablegen.In Braun/Blau/Schwar sieht sie noch besser aus Der Rest war auch sehr spannend.Sonst gibt es nichts zu sagen. Ich gebe 5 Sterne.

                          Kommentar


                          • #14
                            4*, die story um den tag der ehre und beelanas probleme waren gut dargestellt und das ende war sehr dramatisch/romantisch, wenn auch klar war dass sie überleben.
                            Wenn nun schön gespielt worden ist, spendet Beifall und gebet alle uns mit Freuden Geleit.
                            Ich grüße (und knuddle, wer will)Aloe,Logic,Zoidberg,Locksley,Arwen,Wilmor,Socky, Sebi.T,McQueen,Dax,Miles,Newhouse,Weyoun 5,Counselor,Odo,alle Göttinger und andere Verrückte,das ganze Forum und Ce'Rega!

                            Kommentar


                            • #15
                              auch ich habe mich für 4* entschieden.

                              Besonders hat mir der "effekt" gefallen wie der Warpkern rausgelassen wurde, gefallen.

                              Das Ende war natürlich auch Super.
                              Die Wahrheit ist nur eine Entschuldigung für einen Mangel an Phantasie.
                              DS9 - "Elim Garak"

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X