Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Technikschwund

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Technikschwund

    Mir ist letztens beim wiederholtem gucke der Filme aufgefallen, das die Technik beim schwertkampf zwischen Episode III und IV dramatisch zurückgegangen sind.

    Der Obi-Wan aus III hätte den Darth Vader aus IV als er auf dem Todesstern gegen ihn angetreten ist in wenigen sekunden erledigt.

    liegt das an der verfügbaren Technik für Spezial-Efekts oder am (story)alter der Figuren?
    Drum hab ich mich der Magie ergeben,
    Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
    Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
    Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

  • #2
    wenn du ganz genau hinguckst ,merkst du das obi wan ein wenig anders ausieht!er ist alt!
    www.501st.de
    www.501st.com

    Kommentar


    • #3
      Na ja, es liegt an der zur Verfügung stehenden Technik für Spezialeffekte, aber die Erklärung im Film ist wohl das Alter (Obi-Wan), die Verletzungen (Darth Vader) und die mangelnde Erfahrung (Luke).
      "Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt."
      -Cpt. Jean-Luc Picard

      Kommentar


      • #4
        Könnte allerdings auch am mangelnden Training liegen. Weder für Obi-Wan noch für Vader dürfte es in den gut 20 Jahren kaum Kämpfe gegeben haben und ihre Lichtschwertskills sind einfach eingerostet.
        Wird dann aber wohl doch eher daran gelegen haben, dass George Lukas einerseits noch keine richtige Vorstellung eines solchen Kampfes hatte und dass andererseits die Schwerter damals noch deutlich schwerer (mit Absicht!) und vermutlich auch brüchiger waren.

        Kommentar


        • #5
          Es liegt wahrscheinlich daran das man ab Episode I Jedi zeigen konnte die Akrobatische Einlagen trauf hatten, mir gefiel imer die Alte Fechttechnick der Alten Episoden besser, es war Stilvoller und erinerte nicht zu sehr an die Ninja Turtels.

          Kommentar


          • #6
            vaders kamftechnik in der klassischen triologie ist wohl nach dem motto:"hau weg den dreck"!!
            www.501st.de
            www.501st.com

            Kommentar


            • #7
              Gebt George Lucas Zeit, und in ein paar Jahren werden wir wohl eine "Ultimate Special Edition" von Episode IV bis VI sehen, in denen CGI-animierte Obi Wans, Darth Vaders and Luke Skywalkers genauso oder sogar noch akrobatischere Kämpfe aufführen wie in Episode I-III.

              Kommentar


              • #8
                naja bei Vader könnte man auch erklären das er dadurch das seine Arme und Beine mechanisch waren einfach nicht mehr so akrobatisch war
                zudem gabs auch wirklich weder für Obi noch für Vader andere Jedi mit denen sie trainieren hätten können.

                das Alter sollte bei Obi Wan aber eigentlich keine Rolle spielen weil wie man an Yoda gesehen hat, kann man auch obwohl man schon steinalt ist und einen gebrechlichen Körper hat dank der Macht noch richtig abgehen in nem Kampf
                Homepage

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
                  das Alter sollte bei Obi Wan aber eigentlich keine Rolle spielen weil wie man an Yoda gesehen hat, kann man auch obwohl man schon steinalt ist und einen gebrechlichen Körper hat dank der Macht noch richtig abgehen in nem Kampf
                  Vorsicht bein Kenobi-Yoda vergleich.

                  Wie man, glaub ich, ziemlich deutlich sehen kann ist Yoda KEIN Mensch
                  Drum hab ich mich der Magie ergeben,
                  Daß ich nicht mehr mit saurem Schweiß
                  Zu sagen brauche, was ich nicht weiß;
                  Daß ich erkenne, was die Welt - Im Innersten zusammenhält!

                  Kommentar


                  • #10
                    und das "gebrechliche" ist wohl eher´n trick von ihm!
                    www.501st.de
                    www.501st.com

                    Kommentar


                    • #11
                      Count Dooku war auch ein bärtiger alter Mensch und hat trotzdem Jedi-Akrobatik hingekriegt. Obi Wan Kenobi, der in Episode IV ein paar Jahre mehr hat auf dem Buckel, würde genauso flink wie Dunkel-Tyrannei in der Gegend herumhopsen können.

                      Ne, die Erklärung ist primitiv viel einfacher und liegt wirklich nur offscreen. George Lucas wollte lieber einen europäisch-stoischen Fechtstil zeigen für Episode IV und aufgrund der damaligen Technologie war auch nur das möglich.
                      Erst in Episode V und VI gab es einige Änderungen (und ich finde persönlich, dass es besser aussieht als dieses Gummi-Gehüpfe aus Episode I-III).

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Tom1991 Beitrag anzeigen
                        Mir ist letztens beim wiederholtem gucke der Filme aufgefallen, das die Technik beim schwertkampf zwischen Episode III und IV dramatisch zurückgegangen sind.

                        Der Obi-Wan aus III hätte den Darth Vader aus IV als er auf dem Todesstern gegen ihn angetreten ist in wenigen sekunden erledigt.

                        liegt das an der verfügbaren Technik für Spezial-Efekts oder am (story)alter der Figuren?
                        Ich glaube, wenn man einen Film (oder eine Filmreihe) dreht, die auf einem anderen Film (oder einer Filmreihe) aufbaut, ist der grundsätzlich nur erfolgreich, wenn eine gewisse Steigerung vorhanden ist. Dass die Episoden 3-6 in einer späteren Zeit spielen, ändert leider nichts daran, dass die Episoden 1-3 nun einmal später ins Kino gekommen sind.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Makaan Beitrag anzeigen
                          und ich finde persönlich, dass es besser aussieht als dieses Gummi-Gehüpfe aus Episode I-III
                          Na ja, Geschmäcker sind verschieden... Aber die Fechtszene Vader/Obi-Wan in Epi IV...

                          Wenn Vader für die Drehung nur noch einen KLEINEN Tick länger gebraucht hätte, wäre Obi-Wan sowieso an Altersschwäche gestorben.
                          Wer andern eine Grube gräbt, der hat ein Grubengrabgerät.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Gneisenau Beitrag anzeigen
                            Na ja, Geschmäcker sind verschieden... Aber die Fechtszene Vader/Obi-Wan in Epi IV...

                            Wenn Vader für die Drehung nur noch einen KLEINEN Tick länger gebraucht hätte, wäre Obi-Wan sowieso an Altersschwäche gestorben.
                            obi-wan machte die drehung!
                            www.501st.de
                            www.501st.com

                            Kommentar


                            • #15
                              ...und Vader halte zum schlag aus und dann war schluss mit papa schlumpf (auf der physischen ebene)
                              End of Line

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X