Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sturmtruppen - Klonkrieger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sturmtruppen - Klonkrieger

    Weiß nicht ob es schon mal so ein Thema gab, habe aber noch nichts darüber gefunden.


    Sind die Sturmtruppen die nachfolger der Klonkrieger?
    Aussehen würde sie zumindest so.....

  • #2
    Die Sturmtruppen sind am Anfang nur Klonkrieger.

    Später kommen aber auch Sölder dazu.

    Kommentar


    • #3
      Ja, es gibt schon 2 Threads dazu, aber da die Suchfunktion nur Wörter mit maximal 11 Buchstaben erkennt fallen "Sturmtruppen" schon mal raus, wobei in den anderen Threads wohl auch eher "Klonkrieger" gebräuchlich ist
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Gib doch mal die LÖinks tu den Threads

        Kommentar


        • #5
          In diesem Thread gibt es zum Beispiel einiges zu dem Thema: http://www.scifi-forum.de/showthread.php?t=12458&page=2&pp=20&highlight=Sturmtr%2A
          "Mai visto un compagno uscire dal campo senza aver dato tutto e anche di più. Siamo la squadra più straniera d’Italia, dicono. Faccio però fatica a trovare in giro per il mondo un gruppo più attaccato alla maglia del nostro." - Javier Zanetti
          ¡Pueblo no bueno! ¡Pueblo es muy mal!

          Kommentar


          • #6
            ich meine das die Sturmtruppen die nachfolger der Klonkrieger sind aber Später
            noch andere leute die keine klone sind dazu gekommen sind

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Starbuck
              Sind die Sturmtruppen die nachfolger der Klonkrieger?
              Aussehen würde sie zumindest so.....
              Definitiv JA.

              Die Klonkrieger sind die Armee der Republik, die Palpatine in Episode II aufstellen will... die Sturmtruppen sind zumindest Teil der Armee des Imperiums, insofern also nahtlos weitergeführte Klone.

              Über die Entstehungsgeschichte siehe zB Spookys Link, das ist komplizierter. Aber so einfach wie die Frage gestellt ist, lautet die Antwort eindeutig "Ja".
              »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

              Kommentar


              • #8
                Ich würde auch sagen "ja"

                man merkt das in Episode 3
                Nachdem Palptine die Order Befielt, kämpfen die Klonkreiger nun auf der Seite der Sith
                Alle denken an sich nur ich denke an mich

                Kommentar


                • #9
                  Ebenfalls ja, sie haben nur die Seite gewechselt. Sie waren auf der Seite der Jedi, aber auf den Kanzler eingeschworen. Kanzler befiehlt den Wechsel und die Jedi bleiben auf der Strecke
                  Han:"Wie stehen unsere Aktien?"
                  Luke:"Unverändert."
                  Han:"So schlecht also?"
                  Bei langeweile hier klicken: Viel Spaß

                  Kommentar


                  • #10
                    Sie haben NIE die Seite gewechselt

                    Sie waren die Armee der Republik, geführt vom Senat dem der Kanzler vorsteht.
                    Sie sind JETZT die Armee des Imperiums dem noch vor dem Senat der Imperator vorsteht, das ist doch eine logische Entwicklung, dass sie da natürlich SEINE Aufträge (wie: Tötet die Jedi, sie wollen mich absetzen) ausführen.

                    Und sowas wie Kritik an der Regierung dürften sie nicht kennen (können), man hat ja ihre Loyalität beeinflusst... Außerdem schau dir nur den Jubel der Senatoren im Senat an, als Palpatine das Imperium ausruft... das war ja schon beinahe wie ne Goebbelsrede von der Wirkung her Weshalb sollten die Streitkräfte da anders "denken"???
                    »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                    Kommentar


                    • #11
                      Inwieweit waren die nun eigentlich Klone? In irgendnem no-canon Roman stand mal mehr zu der Entwicklung der Stormtroopers, aber da kam es eigentlich rüber das es "normale" menschen waren. Das mit den klonen würde mich wirklich mal interessieren.
                      my props

                      Kommentar


                      • #12
                        Wozu hat Spooky eigentlich nen Link hier reingesetzt

                        Also nochmal: ca 70% aller Sturmtruppen sind geklonten Ursprungs.... und von diesen Clonen sind wiederum 55 % Clone von Jango Fett (Camino-Stamm, ala Episode II und III) und 45% kommen aus anderen Quellen /stammen von anderen Genspendern ab.

                        also insgesamt betrachtet: 30 % Rekruten (zB Han Solo) 30% "sonstige Klone" und 40% Jango-Klone.
                        »We do sincerely hope you'll all enjoy the show, and please remember people, that no matter who you are, and what you do to live, thrive and survive, there are still some things that make us all the same. You, me, them, everybody!«

                        Kommentar


                        • #13
                          Was ich eigentlich wissen wollte, ist ob die "Produktion" im Stil der Jem Hadars/DS9 war oder eben "normal" gezüchtet und aufwachsen lassen (in normalem Tempo). Was ich ja bezweifle da dies mein Porblem mit nötigem Nachschub an Soldaten nicht löst.

                          Wenn alles oder fast alles Klone sind, dann dürfte es ja A) nie probs mit der loyalität geben und B) dürften dann nicht jene Klone in ihrem Verhalten/Vorgehen/Denkweise ziemlich gleich sein? Wenn ja wäre das theoretisch eine schwäche....

                          Ausserdem stellt sich die Frage wenn die soviel an den Genen verändern können...dann doch eigentlich auch soviel das die Klone nie ihre Uniform ablegen müssen.
                          my props

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr.McKay
                            Was ich eigentlich wissen wollte, ist ob die "Produktion" im Stil der Jem Hadars/DS9 war oder eben "normal" gezüchtet und aufwachsen lassen (in normalem Tempo). Was ich ja bezweifle da dies mein Porblem mit nötigem Nachschub an Soldaten nicht löst.
                            Jop, die meisten Sturmtruppen sind wohl nicht 'normal' gezüchtet. IMO finde ich diese Prozentsätze die hier genannt wurde recht einleuchtend. Es macht schon Sinn, dass die meisten Stormtrooper Klone sind. Sie sind die besten Soldaten die man im SW-Universum finden kann (was in der OT nich unbedingt so rüberkommt ). Für Garnisonsaufgaben oder andere einfache Dinge hat das Imperium immer noch andere Soldaten (wie z.B. die Fleet Trooper)


                            Zitat von Dr.McKay
                            Wenn alles oder fast alles Klone sind, dann dürfte es ja A) nie probs mit der loyalität geben und B) dürften dann nicht jene Klone in ihrem Verhalten/Vorgehen/Denkweise ziemlich gleich sein? Wenn ja wäre das theoretisch eine schwäche....
                            Nicht unbedingt....Bei den 'normalen' Klonen ist das schon so, aber es gibt ja auch noch ARC-Trooper oder Commandos und ich denke nicht, dass die nach den Klon-Kriegen abgeschafft wurden. Diese 'besseren' Klone agieren eigenständiger und passen sich Situationen individueller an als die Standartausgabe. Gut bei den Sturmtruppen kann man eigentlich nicht mehr erkennen wer, oder ob da jemand ein 'Elite-Trooper' ist oder nicht. Wenn es wirklich alles normale Klone sein sollten, hast du eigentlich schon Recht, aber man darf nicht vergessen, dass auch die normalen Klone einem 'fetten' mandaloriaischem Kopfgeldjäger entspringen und ein sehr gutes Training erhalten. Sprich sie sind vielen normalen Menschen schon von vornerein überlegen. Wenn dann noch ein ARC-Trooper einen Trupp führt oder ein fähiger imperialer Offizier, dann macht das die Nachteile in Sachen 'Gleichheit' sicherlich wieder wett.
                            Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                            Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja überlegen dem "normalem" Menschen sind sie. Schon weil sie ja immer wieder "produziert" werden können. Bei den Stormtroopers gibts ja als Unterschied nur noch diese Schulterpads und Umhänge. Sehen die eigentlich alle gleich aus (fällt mir gerade so sponatn ein)? Lustig wenn die dann ohne Uniform rum laufen.
                              my props

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X