Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer ist euer Lieblings-Goa'uld

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bei mir ist es auch Ba'al.

    Kommentar


    • Ich möchte noch ergänzen:
      Apophis: anmaßend, hochmütig, will die aufmüpfigen Tau'ri bestrafen.
      Mir gefällt er, weil er gerade wie ein kleiner Gangster wirkt, der unverhofft an Supertechnologie geraten ist.
      Leider wird er zu früh besiegt; seine Wiederkehr überzeugt mich nicht, sein Nimbus war dahin.

      Lord Yu: Er hat ein langes Leben hinter sich. Das führt wohl dazu, dass er bedächtig und abwägend herrscht.
      Er widersetzt sich Anubis, weil dieser das Gleichgewicht der Systemlords untergräbt.
      Aus opportunistischen Gründen hilft er auch mal den Tau'ri.
      Später wurde er senil. Schade, dass er so überraschend und nebenbei starb.

      Kommentar


      • Der charismatischste Goa'uld ist meiner Meinung nach Ba'al. Neben Apophis hat dieser auch die meiste Screentime. Irgendwie langweilte mich aber diese Dauerpräsenz und Fokusierung der Autoren schon etwas. Nachdem man Apophis endlich endgültig tötete, nahm Ba'al diesen Platz ein. Da fand ich diverse Kurzauftritte von einigen anderen Systemlords erfrischend. Am besten gefiel mir Sokar. Ein abgrundtief böser Goa'uld. Herrlich diabolisch und zum Glück nur in einigen wenigen Episoden dargestellt.
        "Aufgrund eines Pünktlichkeitsdefizits verspätet sich dieser Beitrag um 64+ ms" | #Krümelchen2018
        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

        Kommentar


        • Also mir hat Osiris am besten gefallen, ich habe den Charakter fast schon "gemocht". Ein Goa'uld aus der alten Zeit eben wo es noch keine Tau'ri gab. Ich finde es schade das man nur wenig von Osiris mitbekommen hat und das er/sie auch so schnell besiegt worden ist.

          Aber der nächste auf meine Liste ist Imhotep bzw. K'tano. Er ist hinterlistig und manipulierend, einfach der "Perfekte" Goa'uld.
          "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

          Kommentar


          • Ba'al ist natürlich in vielerlei Hinsicht herausragend.
            Das Aussehen ist schon mal recht schick. Seine Haltung, seine Gesten und sein Handeln sind unglaublich charismatisch.
            Ich finde persönlich, er sticht alle anderen aus.
            Am Firmament der Greifer gleitet, durch Feld und Wald sein Herrscher schreitet. Sein Herrscher? Nun so scheint es wohl.
            Die Freiheit ists, die beide lieben, doch nur der Vogel kann sie fliegen. So reist in seinem Geiste mit: Der Falkner.

            Kommentar


            • Zitat von T`Pau Beitrag anzeigen
              Ba'al ist natürlich in vielerlei Hinsicht herausragend.
              Ich hätte gerne gewusst wie man ihn besiegt hat. Bei "Continuum" und Antlantis hat man nur gehört, das man den letzen Ba'al-Klon entdeckt hat. Aber ich hätte gerne gewusst ob es der Echte war, oder wirklich nur ein Klon.
              Für mich persönlich hat man diesen Charakter zusehr "aufgebauscht", und am Ende konnte man nichts anderes machen als ihn einfach rauszuschreiben.
              "noH QapmeH wo' Qaw'lu'chugh yay chavbe'lu' 'ej wo' choqmeH may' DoHlu'chugh lujbe'lu'!"

              Kommentar

              Lädt...
              X