Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[504] " " / "The Daedalus Variations"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [504] " " / "The Daedalus Variations"

    The team investigates when the Earth ship Daedalus shows up abandoned in orbit, only to find themselves flashing through parallel universes.
    Ich fand diese Folge ein wenig besser als die vorige, es wäre aber irgendwie nett gewesen mehr über die Originalcrew dieser Daedalus zu erfahren. Ich glaube (hoffe) nicht, dass wir diese Außerirdischen, die das Parallel-Atlantis beschossen haben wiedersehen, die waren irgendwie....

    Nett auch die kleine Star Wars Referenz "Chewie"

    Passt aber, bei den Zotteln.

    OK, wie zum frakk mach ich hieraus jetzt ne Umfrage?
    1
    ****** eine der besten Folgen aller Zeiten!
    13.21%
    7
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was die Serie ausmacht!
    41.51%
    22
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    30.19%
    16
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    7.55%
    4
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    5.66%
    3
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten!!
    1.89%
    1
    "We are Paratroopers, Lieutenant. We are supposed to be surrounded."

  • #2
    Fand die Folge echt zum gähnen...
    Die Raumkampfszenen waren ok und als vor Ronon das Alienvieh auftauchte war auch etwas überraschend...naja und das wars auch schon ^^ Keine interessanten Dialoge, Story keinen Schritt weiter. Die Folge war komplett vorhersehbar und woher Rodney es immer so plötzlich in all dem Getummel schafft, noch eben zwischendurch ein paar Routinen zu schreiben um den Tag zu retten, frag ich mich auch -.-
    Ausserdem hätte man etwas mehr auf diese Alienrasse eingehen können, die mal wieder humanoid war(warum nicht mal was abgefahrenes?). Oder zumindest auf IRGENDEIN Storyelement näher eingehen können
    Naja..fand sie wie gesagt echt schwach die Folge. Einmal durch ein paar alt. Universen und wieder zurück...und Sheppard rettet auch dort den Tag -.-
    Hab grad ein starkes Bedürfnis mir die Firefly Staffel wieder reinzuziehen...*CDs ausm Schrank holt*

    Kommentar


    • #3
      Meine Meinung zu der Folge:

      positiv: Es kamen nur wenige Schauspieler vor, trotzdem wurde es nicht langweilig.

      negativ: der Rest? Durchschaubare Story? Alle sind in einem Schiff, werden in Alternative Realitäten katapultiert aber natürlich rettet eine... ziemlich depperte Idee ihnen wiedermal das Leben. Und warum kann Teyla plötzlich so gut mit den Systemen der Deadalus umgehen? Ich meine, sie sagte zwar, sie hätte Einweisungen bekommen, aber ein paar Einweisungen reichen doch nicht aus. Und Ronon wurde als der dumme dargestellt, ich meine, gut, er hatte 'seine' Folge letzte Woche, aber ihn im Gegensatz zu den anderen als faulen (der hat den 'Kurs' ja geschwänzt') rimitivling darzustellen (wie er aus frust auf den Knöpfen rumgehämmert hat)
      Naja. Hat nicht so ganz in den Storybogen gepasst.

      2 Sterne, sobald die Umfrage freigeschalten ist.
      Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

      Kommentar


      • #4
        Och, ich fand die Folge eigentlich ganz nett.

        Einfach mal durch ein paar Paralleluniversen zu springen scheint spaßig zu sein...und gefährlich! *g*
        Diese komischen Aliens (hat noch wer an die Borg denken müssen?? ) waren durchaus widerstandsfähig und außergewöhnlich häßlich.
        Und dann diese Sache mit der Sonne....hui, da wars sicher arg warm.

        Rodney hatte mal wieder ein paar tolle Kommentare ("Unsurprisingly, this Rodney was a genius!"), Ronon auch ("Maybe they already have a Sheppard", "I was busy!" ), am besten war aber Sheppard, der mit Sheppard spricht und ihm mitteilt, was für ein toller Pilot und guter Schütze er doch sei.

        Und Rodney kann von allen SGA-Schauspielern (Frauen inbegriffen) am besten kreischen/ schreien!

        Ich hab mich durchaus unterhalten gefühlt...und hänge irgendwo zwischen 4 und 5 Sternen.
        Hmm..weil die Aliens so stark bei den Borg abgeguckt wurden, runde ich mal ab. Oh, und weil Teyla auf einmal so neunmalklug ist. ^^

        4** **

        "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

        Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

        Kommentar


        • #5
          Keine sonderlich berauschende Folge. Die Idee mit den alternativen Realitäten ist ziemlich altbacken und kam schon ziemlich häufig bei Stargate vor. Auch die Aliens wurden ziemlich von den Borg abgekupfert. Klar hat SG immer schon gerne bei anderen Serien / Filmen geklaut. Meist waren hier jedoch die Storys besser und die Hommagen liebevoller eingebaut.

          In Sachen Effekten war die Episode mal wieder ein Augenschmaus (einzig BSG:TNS kommt hier ran). Allerdings wäre weniger mehr gewesen. So fand ich die ganzen Raumkämpfe mit der Zeit ziemlich nervtötend. Da hätte man sich das (sicherlich sehr hohe) Budget wohl für wichtigere Episoden als für diese Füllfolge aufbehalten müssen.

          Nett waren jedoch ein paar Sprüche (wovon die meisten hier schon zitiert wurden). Trotzdem mehr als

          3 Sterne sind hier nicht drinnen!

          Kommentar


          • #6
            Ich fands jetzt eher durchwachsen.
            Aber ich kann diesem Paralleluniversumzeugs eh nicht sonderlich viel abgewinnen.

            Effekte waren klasse, da muss ich HanSolo Recht geben!
            Hoffen wir mal, dass noch etwas Budget über bleibt

            Also mehr als 3 gibts auf keinen Fall.

            Gruß
            Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt Sir. Die O'Neill. "
            O´Neill: "Cool!"
            Sam:"...Wir mussten es sprengen."
            O´Neill: "Oh."

            Kommentar


            • #7
              Zitat von lenat Beitrag anzeigen
              Effekte waren klasse, da muss ich HanSolo Recht geben!
              Hoffen wir mal, dass noch etwas Budget über bleibt
              Sonst haben wir die ganze Staffel wieder Episoden mit max. 2 Hauptcharaktären.
              Na ja, wenn die dann solange auf Teyla verzichten...

              "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

              Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

              Kommentar


              • #8
                ich fand die folge garnicht so schlecht.
                Also ich fänds cool wenn in der richtigen realität auch diese Cyborg aliens sind.
                würd nämlich gerne noch mehr über die erfahren.
                Lelouch of The Rebelion
                For the Zero Requiem!


                InterStella To boldly do

                Kommentar


                • #9
                  Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass man die noch mal wiedersieht. Atlantis braucht mal wieder einen richtigen Feind. Die Wraith sind zu handzahm geworden, die Replis vernichtet, Michael verschwunden.
                  Wobei mir diese Aliens viel zu nah an den Borg dran sind. Die waren nur ein bissel größer und die Schläuche haben gefehlt.

                  "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

                  Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja ein kleines blinky im kopf macht noch keinen Borg.

                    Spoiler
                    Und die replis sind noch nicht vernichtet. siehe sga 5x05


                    Allerdings sind die wohl technologisch sehr weit entwickelt. bedenke das schiff hat 3 treffer der Asgasd beamer ausgehalten.
                    Lelouch of The Rebelion
                    For the Zero Requiem!


                    InterStella To boldly do

                    Kommentar


                    • #11
                      Das blöde ist aber, dass die Gefahr in eine Routine zu fallen bei der Einführung neuer Feinde immer sehr groß ist.
                      Und das Prinzip sollte anders sein als bei SG-1.
                      Erst Goa'uld, dann die Ori und dazwischen ab und zu Replikatoren.
                      Bei Atlantis warns erst die Wraith, dazwischen Replikatoren und was kommt als nächstes?
                      Eigentlich wurde schon fast jede Art von Bösewicht abgedeckt.
                      Aufgestiegene Wesen, Wesen, die Menschen zu Wirten machen, Wesen, die sich an Menschen nähren...
                      Oh und Wesen die einfach... programmiert sind dagegen zu sein
                      'Normale' Feinde könnte man aus realistischer Sicht nicht zu den Superbösen machen (siehe Genii, reicht nur für zwischendurch).
                      Hoffen wir einfach mal, dass die zündende Idee kommt


                      Spoiler
                      Bin ja gespannt, was körperlose Replikatoren anstellen können. Das dient wahrscheinlich aber nur zum Füllen und nicht um sie zu einem noch größeren Feind zu machen. Vor allem... es sind Dr. Weir und Fran, die dabei sind, folglich bezweifle ich, dass es sich um die gleichen bösen Relis handelt wie sonst
                      Antimon oxidiert zuuuuuu... Antimonoxid

                      Kommentar


                      • #12
                        Also mir gefiel die Folge sehr gut, ebenso wie die drei Folgen davor. Die Folge war schön kurzweilig und hat sich endlich mal wieder mit dem Team beschäftigt. Mir persönlich gefiel ja der Kampf zwischen den Alien Fightern und den F-302 am Besten.^^
                        Die Story an sich war schnell, spannend, mit einigen überraschenden Wendungen, Rückgriffen auf andere Folgen. Ich hab mich keine einzige Minute gelangweilt.

                        gebe 4 Sterne
                        I don't need Drugs.
                        Just give me Music...

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ArwenEvenstar Beitrag anzeigen
                          Na ja, wenn die dann solange auf Teyla verzichten...
                          Irgendwelche Affinitäten hier?
                          Die ist doch gerade scharf

                          Gruß
                          Sam: "Die Asgard haben ein neues Schiff entwickelt Sir. Die O'Neill. "
                          O´Neill: "Cool!"
                          Sam:"...Wir mussten es sprengen."
                          O´Neill: "Oh."

                          Kommentar


                          • #14
                            Keller ist der Traum eines SGA Fans. Teyla ist so.... naja....

                            Die Folge war eigentlich ganz unterhaltsam, mehr aber eigentlich auch nicht. War ganz interessant die verschiedenen Welten zu sehen, wenn im Grunde auch nur eine wirklich was interessantes zu bieten hatte.
                            Sonst war die Folge unglaublich vorhersehbar.

                            Effekte waren sehr geil, das gleiche gilt für Sound, da haben sie für die 5 Staffel echt ne Menge raus geholt. Ich hoffe aber auch, dass sie nicht ihr gesamtes Geld in den ersten Folge verpulvern und dann am Ende wieder kaum noch Kohle haben.

                            Was mich mittlerweile auch sehr ankotzt sind diese ewigen Last Sec. Situationen. Vor 10 Jahren war das vielleicht noch cool und hat Spannung aufgebaut, aber langsam ist das total ausgelutscht und überflüssig und schon fast niveaulos. Jede andere Serie kommt doch auch ohne das "in letzter Sekunde rausbeamen/in letzter Sekunde AR-Antrieb starten/in letzter Sekunde taucht nochmal Feind auf und zerstört den Rückweg" aus. Das ist so vorhersehbar geworden, dass ich nur da sitzt, Rodney will die Tür öffnen und ich denk nur "Ich setzt einen 5er, dass noch ein Feind lebt und denen den Rückweg versperrt." Und so wars dann ja auch. Ging mit in den anderen 3 Folgen auch so. Man sieht was und weiß schon, was als nächstes passiert, weils immer so bei SG abläuft.
                            Ich hoffe, das zieht sich nicht durch die gesamte Serie so und im neuen SpinnOff schreiben nicht auch 100 Affen an 100 Schreibmaschinen die Story.

                            BTT:
                            Ich wurde sagen, durchschnittlich, bester Spruch war, als Ronan auf die Konsole haut und Sheppard sagt nur "Easy Chewy, most of those buttons are your friends."
                            Marcs: "We're ready to go, sir."
                            Mitchell: "Alright. Weapons to maximum."
                            Marcs: "Sir?"
                            Mitchell: "It's a joke Marcs, make it go."

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja der Spruch war schon ziemlich cool. Son kleiner netter Hinweis auf Star Wars, jatte schon gewisse Ähnlichkeit^^

                              Ansonsten war die Folge inhaltlich tatsächlich wieder nur durchschnitt. Scheinbar sind für die Autoren eine Zeitreise oder Paralleluniversen ein aller Welt Heilmittel oder zumindest ein toller Lückenfüller. Nur so langsam ist das ganze Thema dann doch schon ausgelutscht, da muss mal wieder ein bisschen mehr Kreativität her.

                              Von der Aufmachung her war die Folge aber ganz gut. Man hat eine Menge Sichten auf die Daedalus aus den verschiedensten Winkeln gehabt, das fand ich doch sehr schön. hat mal wieder eine kleine Weltraumschlacht mit eingebracht und die Effekte waren auch in Ordnung. Kann man also nicht meckern.
                              Und das Team war mal wieder zusammen so richtig als Einheit tätig, das hatten wir auch schon länger nicht mehr in dieser Intensivität.

                              Zu guter Letzt fand ich noch ganz positiv, dass Zelenka und Lorne - meine beiden Lieblingsnebenfiguren in Atlantis - wieder dabei waren, auch wenn ihre Rolle nicht wirklich sehr tragend war dieses mal.

                              Alles in allem war die Folge ganz ok und auch ein wenig unterhaltsam aber so langsam muss mal wieder ein Brüller her, gerade in Aussicht auf die Einschaltquoten in den USA, da diese ja sicher wieder über den weiteren Verlauf der Serie entscheiden.
                              WorldOfRisen.de | WorldOfGothic.de | OnlineFussballManager | STUniverse

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X