Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[0916] "Ohne Netz" / "Off the Grid"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • [0916] "Ohne Netz" / "Off the Grid"

    Kurzinhalt:
    - SG-1 is captured after a deal with the Lucian Alliance goes bad ... and the planet's Stargate goes missing.

    - Das SG-1 Team wird nach einem missglückten Handelsversuch mit der Lucian Allianz gefangen genommen. Da auch das Stargate auf dem Planeten plötzlich fehlt, wird das neue Erdenschiff Odyssey losgeschickt um SG-1 zu retten, doch man muß noch viel mehr tun...

    Hauptcast:
    Ben Browder (Cameron Mitchell), Amanda Tapping (Samantha Carter), Christopher Judge (Teal´c), Beau Bridges (General Hank Landry) und Michael Shanks (Daniel Jackson)

    Gastschauspieler:
    Gary Jones (Chief Master Sergeant Walter Harriman), Cliff Simon (Baal), Maury Chaykin (Nerus), Colonel Webb, Netan, Colonel Casey Emerson, Lieutenant Kendrick, Vi'tak, Techniker, Peter New (Farmer), Vince Corazza (Worrel), Peter DeLuise (Kvasir (Stimmer)

    Story: Alan McCullough

    Regie: Peter DeLuise

    Quellen: www.gateworld.net/index.shtml ;www.stargate-project.de
    1
    ****** eine der besten StarGate Folgen aller Zeiten!
    12.00%
    6
    ***** sehr gute Folge - hat alles, was StarGate ausmacht
    16.00%
    8
    **** gute Folge mit unterhaltsamer Story!
    54.00%
    27
    *** vollkommen durchschnittliche Folge!
    14.00%
    7
    ** relativ schwache Folge - nicht weiter erwähnenswert!
    4.00%
    2
    * eine der schlechtesten Folgen aller Zeiten - absolut StarGate unwürdig!
    0.00%
    0


  • #2
    Das war doch auch mal eine unterhaltsame Folge. Der Anfang war etwas schleppend, aber zum Ende hin wurde es wirklich gut.

    Hat mir sehr gefallen, dass man gleich einen Ersatz für die Prometheus sah - war auch klar, dass da schon was im Bau war. Da freue ich mich langsam irgendwie auf eine richtig geile Folge, wo ein Geschwader Daedalus-Klasse Schiffe es den Ori so richtig zeigen.
    Nett war auch, dass man auf der Odyssey ein paar Crewmitglieder der Prometheus gesehen hat.

    Aber am besten war einfach Baal. Ich liebe der Kerl - IMO einer der charaismatischsten Gegenspieler, die SG-1 ja gehabt hat. Der Mann hat einfach Style und bei allem was er tut finde ich ihn doch irgendwie sympathisch. Er ist einfach nicht so "klischee"-beladen, wie die sonstigen Goa'Uld.

    Jo, also ich geb mal 4* - war unterhaltend, aber der Anfang etwas schwach und außer der Einführung der Odyssey hat es die Serie ja nicht wirklich weiter gebracht.
    Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
    Makes perfect sense.

    Kommentar


    • #3
      Ich fand die Folge im Prinzip gut. So fesselnd, dass ich nicht mehr auf die Uhr geschaut habe.
      Besonders die Interaktion zwischen Landry und Nerus, bzw. Baal und Nerus

      Der Schluss kam dann aber sehr schnell und zu einfach daher. Da hat irgendwas gefehlt und ich blieb mit einem schlechten Nachgeschmack zurück

      P.S. Man verwendet jetzt - oder vielleicht nur in dieser Folge - HK MP7 und das G36
      "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
      "
      Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Serenity
        P.S. Man verwendet jetzt - oder vielleicht nur in dieser Folge - HK MP7 und das G36
        Jo, ist mir auch aufgefallen, dass das SGC wohl einen Sponsorvertrag bei Heckler & Koch unterschrieben hat.
        Insgesamt war diese Folge doch sehr auffällig, dass sie inzwischen nachhaltig den Look von SG-1 verändern und es trotz gleicher Besetzung - bis auf Mitchell - inzwischen sehr viel anders wirkt, als das alte SG-1.
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


        • #5
          Nur die Waffen machen keine Serie aus.
          Zudem wurden mir die P90 inzwischen etwas langweilig und ich dachte schon immer, da man mehr Gewehre als SMGs verwenden sollte. Wenigstens in Situationen wo man weiß, dass es zu Kämpfen kommt.

          Mal sehen. Vielleicht war das nur eine einmalige Angelegenheit

          Übrigens hat man am Anfang der Serie über lange Zeit MP5 verwendet. Also so neu ist das auch wieder nicht
          "Bright, shiny futures are overrated anyway" - Lee Adama, Scar
          "
          Throughout history the nexus between man and machine has spun some of the most dramatic, compelling and entertaining fiction." - The Hybrid, The Passage

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Serenity
            Übrigens hat man am Anfang der Serie über lange Zeit MP5 verwendet. Also so neu ist das auch wieder nicht
            Mir ging es nicht primär um die Verwendung von H&K, sondern um eben den "Look" der Waffen. Und eine MP7 und G36C sieht halt schon ganz anders - futuristischer, IMO aber auch "dunkler" - aus, als eine inzwischen doch sehr betagte MP5 & Co.
            Dazu kommen die schwarzen Uniformen, usw, usf. was für mich inzwischen schon den Look eines ganz neuen Teams wiederspiegelt und etwas auch die neue Ausrichtung der Serie.
            Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
            Makes perfect sense.

            Kommentar


            • #7
              Also mal zu Episode.
              Hat, wie meine Vorredner schon sagtenb, etwas schleppen angefangen, aber hat sich nachher sehr schön gesteigert.
              Das neue Schiff wurde eingeführt, die Odessey. Joa, ganz nett ne. Hat ihren zweck ja erfüllt.
              Es gab auf jeden fall schöne Aktionszenen, besonders gut fand ich als Teal'C um die Ecke kam und mal eben die paar Jafar platt gemacht hat.
              4 Sterne


              Ich dachte auch schon, dass ich nicht richtig sehe, aber wie es mir scheint habe ich nicht als einziger dfas G36C gesehen.
              Naja seit Mitchelle da ist, ist wieder mehr Aktion drin. Es hat sich schon alles verändert, wie finde aber positiv verändert.
              "Indeed" Teal'C "Darth Vader"
              "Do or do not, there is no try" Yoda
              "Nur Pessimisten schmieden das Eisen, solange es heiß ist. Optimisten vertrauen darauf, daß es nicht erkaltet." Peter Bamm

              Kommentar


              • #8
                Folge war ganz ok, meiner Meinung aber nur 3 Punkte... OK, wegen Baal geb ich noch einen Punkt drauf, denn der ist der obercoolste Goa'uld... ever *g* Ich hoffe, dass wir ihn noch in einigen Folgen sehen werden - genug Klone hat er ja Ansonsten war es auch noch eine gute Idee, dass Baal sein Reich wieder aufbauen will, aber die Frage die ich mir stelle: wieso dienen ihm immer noch einige Jaffa, wenn sie doch wissen, dass er kein Gott ist...

                Und war schön, die Odyssey zu sehen, ist ja der Deadalus sehr ähnlich, gefällt mir sehr sehr gut... Schön auch wieder die Lucien Alliance zu sehen, ich hoffe, dass sie das mit dem Drogen-Mais aber nochmal irgendwie aufgreifen... allerdings war mir die Alliance in der Folge ein bissl zu doof... und die Kämpfe auf Baals Schiff waren auch nicht so mein Fall... Aber ich geb insgesamt trotzdem knapp 4 Sterne...

                Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                Kommentar


                • #9
                  Neues Schiff, Story = Durchschnitt+x

                  Insgesamt gebe ich 4 Sterne. Allerdings finde ich auch, dass sich das ganze Cast verändert. Sie wirken nun alle etwas anders. Wie "anders" kann ich nicht sagen, aber irgendwie finde ich es nicht so gut wie unter O'Neil.
                  Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
                  Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
                  Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm ich hab mir mal ein paar Infos über die MP7 angeschaut.
                    Danach ist die eigentlich für SG1 ungeeignet.
                    Die MP ist eigentlich für Truppen gedacht die normal keine Feuergefechte austragen, wie z.B. Fahrer.
                    Und so oft wie SG1 in Kampfhandlungen verwickelt werden...

                    Kommentar


                    • #11
                      4*

                      Recht unterhaltsame Folge mit netten Actionszenen. Interessant, wie schnell die ein neues Schiff habe, das alte wurde doch gerade erst zerstört. Ungeklärt blieb leider, woher Baal die Beaming-Technologie hatte (oder hab ich da was verpasst?).

                      Die neuen Waffen sind noch nicht so mein Fall, aber vermutlich gewöhnt man sich nach einigen Folgen auch daran...

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, wer sagt denn bitte dass die erst mit dem Bau der Odessy begonnen haben nachdem die Prometheus zerstört wurde!!! Das glaube ich kaum! Man hat halt einfach das erste Schiff genommen was fertig war!

                        Zur Folge:
                        Ich hab mich prächtig unterhalten.
                        Dass Nerus sehr wahrscheinlich tot ist ist schon ein bisschen Schade, denn so nervig er manchmal war, er war wenigstens ne Ausnahme unter den sonst so eindimensionalen Goa'uld.

                        Die Story war ganz nett, die Action war gut und die Einführung der Odessy ist gelungen.
                        Baal's Rolle in der "neuen Welt" gefällt mir auch sehr gut. mal sehen was der noch so vor hat!
                        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                        Kommentar


                        • #13
                          Vielleicht hab ich zu lang kein SG-1 mehr geschaut oder Cam hat's hier wirklich übertrieben mit dem Humor.

                          Am besten hat mir die Szene gefallen, wo die vielen Ba'als an Nerus vorbeigelaufen sind. er schaut da so genial
                          Oder wo sie streiten wer am ehesten als Drogendealer durchgeht

                          interessant mit der Allianz Geschichte, wobei ich sagen muss das was Ba'al gemahct hat eigentlich doch net so dumm ist. Ohne Stargate können die Ori nicht in diese Galaxy

                          4**** von mir
                          "We don't want him, we want you" "This isn't a Dating service" - Hawks & McQueen
                          "The Borg wouldn't know fun if they assimilated an amusement park." - B'Elanna Torres in Tsunkatse
                          "Das Universum beherrschen ist ein Hobby, keine Zwangsneurose." - Moogie | "Check"
                          "Peace and Chicken!" - Homer Simpson in The Greatest Story Ever D'ohed

                          Kommentar


                          • #14
                            2+ Gut

                            Zu beginn der Folge dachte ich mir was soll das den? SG1 wird von Gangstern mit Uzis gejagt und dan verschwindet das Stargate das kam mir sehr bekannt vor. Später wurde es aber doch Intressanter als das neue Erdschiff ausrückte um sie zu reten. Das dieser Pausenclown Nerus wieder auftauchte war auch unterhaltsam, was für ein einfachgestrickter Gua´uld ! Ba`als Plan sich ein eigenes Stargate Netz aufzubauen war aber wieder genial, T´alc mit 2 Wummen auch!

                            Kommentar


                            • #15
                              Nette Folge. Die Lucian Allianz kommt wieder vor, man sieht Nerus aus "Beachhead", Baal hat nen Kurzauftritt und das neue Erdenschiff, die Odyssee wird eingeführt.

                              Eigentlch hat die Folge alles was SG ausmacht und führt die Handlungsbögen (vor allem um Baal und Nerus, welcher nun endlich freikommt) weiter. Die Kleidung von SG1 bei der Lucan Allianz fand ich auch nicht schlecht (vor allem Sams *sabber*).

                              Was mir weniger gefiel war die elendslange Schlussballerei (welche rund 10 Minuten dauerte) und das völlig abrupte Ende (als hätten die Autoren plötzlich auf die Uhr gesehen und entschieden die Folge zu beenden).

                              Ansonsten nett. Kein Highlight und IMO auch eine der weniger guten Folgen der neunten Staffel, trotzdem aber tolle SG-Unterhaltung (einzig der dt. Titel ist mit "Das verschwundene Stargate" mal wieder SCHLIMMSTENS):

                              4 Sterne!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X