Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was denkt ihr über die Nietzscheaner

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was denkt ihr über die Nietzscheaner

    Die Nietscheaner sind genetisch verbesserte menschen aus dem Labor die perfekt werden wollen. Hat Paul Musevini damals einen besseren Menschen, Den perfekten Killer oder einen schrecklichen Fehler gemacht?
    Gefordert: Eine MARK V ECM-EINHEIT, 1000km Fullerene Kabel, ein Strahlungsarmer Nuklearer Sprengkopf
    Zweck: Überraschungsparty für Ausländische Würdenträger.

  • #2
    Genau wie die Gesinnung der Nietzscheaner selbst finde ich ihr Konzept geradezu schreiend realistisch. Die Drago-Kazov haben sich schließlich nach dem "Zusammenbruch" des Commonwealth (ok, es ist zusammengebrochen worden...) als größte Militärmacht der Galaxien gehalten. Irgendwann wäre es zum Zusammenbruch gekommen. Dylans erster Offizier (Wie hieß der noch mal?) erwähnte doch dass das Commonwealth nach dem Deal mit den Magog politisch auf der Kippe stand. Die Nietzscheaner haben ihm nur den letzten Schubs versetzt. Wenn du damit also meintest ob es ein Fehler war die Nietzscheaner zu schaffen, weil sie schließlich das Commonwealth gestürzt haben - ok. Das seh ich ein. Aber insgesamt ist ihre Lebenseinstellung eher gesund als schädlich.

    Und zudem finde ich auf die Serie bezogen, dass Dylan Tyr (dem zynischen Krieger) mit der Zeit ähnlicher wird als Rev Bem (dem alten Philosophen und Denker). Er findet sich also damit ab, dass die Einstellung der Nietzscheaner ihm im Moment dienlicher ist als die Commonwealth-Diplomatie.

    Kommentar


    • #3
      wahrscheinlich alles...

      Zitat von Anima1
      Die Nietscheaner sind genetisch verbesserte menschen aus dem Labor die perfekt werden wollen. Hat Paul Musevini damals einen besseren Menschen, Den perfekten Killer oder einen schrecklichen Fehler gemacht?
      Wahr scheinlich hat Paul Musvini einen besseren Menschen, den perfekten Killer und einen schrecklichen Fehler zusammen gemacht.
      Wenn mann bedenkt das die Nietscheaner eine sehr kriegerische Rasse geworden sind, welche nicht nur den Krieg mit anderen Rassen sondern auch den Krieg untereinander sucht. Das Schlimme dabei ist das sie solche tötlich genauen und präziesen Killer sind, die ohne mit der Wimper zu zucken ihr Gegenüber ausschalten.
      Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat besitzen. Theodor Fontane - Zwei Dinge sind unendlich: das Universum und die menschliche Dummheit; aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.Albert Einstein - We´ll never forget you Eddie Guerrero(09.10.1967 - 13.11.2005)

      Kommentar


      • #4
        Wobei Tyr nicht unbedingt auch seine Gegner ausschalten will. Er tut es zwar auch, aber sein Ziel ist die Vereinigung aller Nietzscheaner.

        Und sie wollen sich auch nicht zwangsläufig gegenseitig töten. Da sind Fehden entstanden, die man schlecht beenden kann. Aber das resultiert wohl eher daraus, dass das eigentliche Problem ist, dass ein Nietzscheaner immer auf seinen Vorteil aus ist und dem alles unterordnet.

        Mein Urteil: Als Partner im Commonwealth zwar sehr mächtig, aber, wenn nicht unter der Führung von Drago Musevini oder seiner Reinkarnation, ist denen nicht zu trauen.
        Zumindest nicht, wenn's zwiespältig hart auf hart kommt. (wie beim Beispiel mit dem Deal mit den Magog)
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          Nioetzscheaner nicht anhänger nietzsches

          ICH möchte erwähnen ich hab nietzsche noch gelesen (ein bischen zu mindest)
          Und bei allen Antichrist und machtwillen so herbe wie die nietzscheaner
          war der nicht drauf der wahr fast pazifistisch veranlagt

          ALSO HIER DIE FRAGE WIEVIEL NIETZSCHE IS IN DEN NIETZSCHEANERN

          obwohl ich die unter uns schon cool finde
          so mit der kraft und der härte
          "Unterdrücke nie mit Gewalt Überzeugungen, die du für verderblich hälst, sonst unterdrücken diese Überzeugungen dich. " - B. Russell, 10 Gebote eines Liberalen.

          Kommentar


          • #6
            Ich fand die ganz furchtbar und die waren definitiv ein Grund, warum ich Andromeda nicht weiter verfolgt habe. Dieses "ugah ugah" - Gehabe - fürchterlich.
            When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

            Kommentar


            • #7
              Ich finde die Nietscheander sind genau das geworden was sie sollten nämlich perfekte Menschen, sie haben verbesserte Reflexe sind unglaublich robust und haben ziemlich gute Instinkte. Warscheinlich sind sie eben durch diese Fähigkeiten zum Verhängnis des Comonwealth geworden.

              Meiner Meinung nach war ihre Erschaffung sowohl ein Fehler als auch ein Erfolg.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von littlecoolie1
                Ich finde die Nietscheander sind genau das geworden was sie sollten nämlich perfekte Menschen, sie haben verbesserte Reflexe sind unglaublich robust und haben ziemlich gute Instinkte.
                Schonmal daran gedacht, dass der Geist, das Gewissen, das (Mit-)Gefühl einer Lebensform einen nicht unerheblichen Faktor darstellt?!
                Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von endar
                  Ich fand die ganz furchtbar und die waren definitiv ein Grund, warum ich Andromeda nicht weiter verfolgt habe. Dieses "ugah ugah" - Gehabe - fürchterlich.
                  Naja, dann dürftest du aber auch kein ST mit Klingonen gucken, die sind ja noch viel primitiver und ugah ugha mäsiger drauf.
                  Besonders bei DS9, wo sie dann auch noch heroisiert wurden in ihrere Primitivität.

                  Da lobe ich mir doch die kultivierteren Nietzeaner. Die übertreiben es nicht ganz so mit ihrem Ehregehabe...

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich mag sie nicht die Kerle sie sind im Grunde nicht mehr alls Wilde, wen die Nietscheaner anders dargestelt weren nicht so Achaisch were das besser gewesen. Was mich bei denen am meisten Stört ist dieses Alphamann gehabe das ist einfach lächerlich, ihre Soialstrucktur ist unaktzeptabel, die Nietscheaner sind ein Rückschritt.

                    Da lobe ich mir doch die kultivierteren Nietzeaner. Die übertreiben es nicht ganz so mit ihrem Ehregehabe...
                    Was ist an den Niescheanern Kultieviert ? auserdem von welcher ehre sprichst du ? Diese Leute haben keine Ehre sie töten jeden nur um einen Vorteil dadurch zu erlangen,

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich mag die Nietzscheaner.
                      Auch wenn sie absolut hinterhältig sind.

                      Vor allem Tyr, wenn er nicht mehr weiß, was er eigentlich sagen soll und dessen Gesichtsausdruck dabei.
                      ...reality.sys corrupted, restart universe...

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von GGG
                        Was ist an den Niescheanern Kultieviert ? auserdem von welcher ehre sprichst du ? Diese Leute haben keine Ehre sie töten jeden nur um einen Vorteil dadurch zu erlangen,

                        Bitte mal die Beiträge genauer durchlesen!

                        ich sagte kultivierter. Das und das mit der Ehre Bezog sich auf die Klingonen!

                        Kommentar


                        • #13
                          öhm, ja. Ich würde erstmal sagen die haben sich nen doofen namen raushesucht, und dann sagen das das einfach nur möchtegern klingonen sind die als freibeuter rumkämpfen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Die sind ein Haufen von Wichtigtuern,
                            Immer mit "meine Geene sind besser als deine,..!!!" mensch , kommen aus einem Labor und stellen andere Völker die sich Millionen von Jahren in der Evolution behauptet haben ins abseits.Aber selbst schuld wers verpennt und dieses Volk so mächtig werden lässt
                            Aber nix gegen Tyr außer wenn mal wieder der ausgepackt wird
                            da sag nich nur , tschüss bis morgen

                            Aber zum Glück gibt bei Andromeda noch andere Völker oder sogar

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich halte die Nietzscheaner für ne Mischung aus Nazis (Arier-Bild, Gene sind sooo wichitg) und Klingonen (Ehrengefasel usw.). Trotzdem gehören sie IMO zu den besten Rassen von Andromeda und Tyre zu den interessantesten Charakteren der Serie.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X