Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Titans

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Titans

    Eine weitere Serie teilweise aus der Schmiede von Berlanti und Co. (Arrowverse), bereits für eine zweite Staffel verlängert, die erste hat 14 Folgen.
    Maßgeblich verantwortlich ist Akiva Goldsman, der auch bei Disco seine segensreichen Hände im Spiel hat und uns auch "Batman und Robin" geschenkt hat - als Autor. Jener Film, der Batman im Kino erstmal für ca. 10 Jahre begraben hat. Lost in Space 1998 kommt auch von ihm, hhhhm....

    Die Serie gehört zu einem neuen DC-Streaming Service.

    https://www.imdb.com/title/tt1043813/?ref_=tt_urv

    Das folgende ist in Spoiler Tags, aber steht aber nichts zur Handlung drin...

    Ich habe den Piloten jetzt gesehen und anscheinend hat Goldsman sich gedacht, dass er aus seinen Fehlern lernen möchte.


    Spoiler
    Schluss mit bunt und lustig!

    Es ist deshalb eine Schlechte-Laune-TV-Serie geworden. Alle tragen ihre schweren Schicksale mit Gram und versteinerten Mundwinkeln und hasten von einer Mystery-Box zur nächsten. Es sterben freilich auf dem Weg sehr viele Leute, selbst religiöse Mütter werden nicht verschont. Wie "edgy". Auch sonst schön brutal, wer von der Schurkenjagd ohne blutverschmiertes Gesicht wieder nach Hause kommt, hat was falsch gemacht. Und knick-knack, schon ist das Genick gebrochen. Fast so schön wie im Piloten von New BSG.

    Natürlich fehlt auch der obligatorische 08/15 entsättigende Grün-Blau-Filter nicht, der penetrant über allem liegt, für die ganz Doofen zur Erinnerung: "hier ist es düster-dramatisch!" Nicht dass noch einer lacht! Schade nur, dass man dann teilweise gar nichts mehr auf dem Bildschirm erkennen kann.

    Man könnte natürlich verschiedene Filter auch mal unterschiedlich einsetzen, so als Effekt, aber das würde dann vielleicht doch überfordern. Und so passt es natürlich auch besser zu so anderen Gurken wie Man of Steel und Batman vs. Superman.

    Die Charaktere sind entsprechend auch wenig anheimelnd. Im Gegenteil, eher recht unsympathisch. Ausnahme ist Amy Rohrbach, die Polizistin.

    Die Logik: naja, ich will ja jetzt keine Romane schreiben, wie gesagt: von Herrn Goldsman.

    CGi ist okay. Wunder darf man hier nicht erwarten. Wunderlich ist aber die Tonabmischung, wobei ich das auch bei doctor who festgestellt habe. So wie das aus meinen antiken Lautsprechern dröhnt und plärrt? Ist wohl gleich für die unterste Smartphone-Qualität abgemischt.

    Und sonst: Ich wusste gar nicht, dass Tankstellen in Österreich "Petrol Bahnhof" heißen. Zudem scheint Wien auch wieder zu Deutschland zu gehören, denn die Ortstafeln sind gelb. Und das Hotel heißt "Das Alpen". Aber: endlich mal akztentfreies Deutsch in einer solchen Serie.



    Fazit: geht so, das Ganze.

    Republicans hate ducklings!
Lädt...
X