Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Monster Hunter (Milla Jovovich/Tony Jaa/Ron Perlman)(Paul W.S. Anderson/Kaname Fujio)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Monster Hunter (Milla Jovovich/Tony Jaa/Ron Perlman)(Paul W.S. Anderson/Kaname Fujio)


    Während eines Einsatzes, wird die Einheit von Lt. Artemis durch einen Sandsturm in eine prähistorische andere Dimension befördert.
    Dort herrschen noch Dinosaurier ähnliche Wesen, als wären ihre Vorfahren nie ausgestorben.
    Nach einen gefährlichen Zwischenfall treffen die Soldaten auf ein Hunter, einen
    bewaffneten Eingeborenen.
    Nur mit dessen Hilfe kann eine verheerenden Katastrophe
    verhindert werden, die für das Ende
    der Menschheit sorgen könnte.
    IMDB
    Demnächst.
    Beurteilung: Für Fans von Action Stoff.
    Interessantes: Basierend auf einer Vorlage der 2000er.
    Für mehr Inhalte unter anderem aus
    meinen Thread Repertoire, die Tags durchsuchen.
    2
    ****** - einer der besten Filme aller Zeiten
    0%
    0
    ***** - sehr guter Film, hat alles was einen Blockbuster ausmacht
    0%
    0
    **** - guter Film mit unterhaltsamer Story
    50,00%
    1
    *** - komplett durchschnittlicher Film
    0%
    0
    ** - realtiv schwacher Film, nicht weiter erwähnenswert
    50,00%
    1
    * - einer der schlechtesten Filme aller Zeiten
    0%
    0
    Zuletzt geändert von Roland; 05.10.2020, 20:12.

    #2
    Ich frage mich wer immer auf so durchgeknallte Iden kommt wie "wird ... durch einen Sandsturm in eine prähistorische andere Dimension befördert". Das ist genau so bar jeder Vernuft wie Haie, die in Tornados leben. Das ist weder SciFi, noch Mysterie, das ist einfach nur Quatsch. Und natürlich geht es wieder um eine verherende Katastrophe die es zu verhindern gilt. Sauriere einer anderen Dimension bedrohen die Menscheit in der unseren(?) - Sorry, nichts für mich..

    Kommentar


      #3
      Holger58 Jetzt sag mir bloß nix gegen Sharknado!

      P. S.: Und jep, bin ich!
      Zuletzt geändert von Schpucki; 08.10.2020, 09:27.
      Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

      Kommentar


        #4
        Schpucki :
        Oh, ein Schlefaz-Fan..

        Kommentar


          #5
          Zitat von Holger58 Beitrag anzeigen
          Ich frage mich wer immer auf so durchgeknallte Iden kommt wie "wird ... durch einen Sandsturm in eine prähistorische andere Dimension befördert". Das ist genau so bar jeder Vernuft wie Haie, die in Tornados leben. Das ist weder SciFi, noch Mysterie, das ist einfach nur Quatsch. Und natürlich geht es wieder um eine verherende Katastrophe die es zu verhindern gilt. Sauriere einer anderen Dimension bedrohen die Menscheit in der unseren(?) - Sorry, nichts für mich..
          Ach komm, Zombies sind auch pure Magie und damit bar jeder Vernunft.

          Zugegeben, Zombies sind nichts für mich aus genau diesem Grund. Für stumpfes Monstergeballere bin ich aber zu haben. Also ich find das Sandmonster recht hübsch.

          Mal als Frage für die Spieleexperten. Hat das Sandmonster irgendeine Ähnlichkeit zu einem Monster aus Monster Hunter?

          Kommentar


            #6
            Ach komm, Zombies sind auch pure Magie und damit bar jeder Vernunft.
            Aus diesem Grund schaue ich auch keine Zombie-Filme. Die sind ja noch nicht mal gruselig, eher abartig. Wehrwölfe oder Vampire gehen wie Drachen oder Elfen mehr in Richtung Mysterie, ins märchenhafte. So was schaue ich mir dann wieder an..

            Kommentar


              #7
              https://m.facebook.com/story.php?sto...24094208249127

              Kommentar


                #8






                Der übliche Schwarmintelligenz Mob von Twitter bis Facebook halt, da knickt heutzutage leider
                jede Firma gleich ein...








                Verwöhnte Amis, müssen wie immer nicht 100 Jahre lang warten...
                Zuletzt geändert von cybertrek; 09.02.2021, 13:50.

                Kommentar


                  #9
                  Finde den Trailer ganz nett. Auch wenn er irgendwie wie "Resident Evil mit Drachen" wirkt.. Die Computerspiele kenne ich nicht. Anscheinend sind sie gerade in Asien ziemlich beliebt. Da dort normales Kino großteils möglich ist und funktioniert, könnte es sogar einer der erfolgreichsten Filme des Jahres werden.

                  Bei Anderson und Jovovich bleib ich aber auf alle Fälle skeptisch. "Resident Evil" hat mir auch nur der 1er gefallen und den Rest der Anderson-Filme finde ich (mit Ausnahme von "Event Horizont" und mit Abstrichen "Alien v Predator") durch die Bank mies.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                    Finde den Trailer ganz nett. Auch wenn er irgendwie wie "Resident Evil mit Drachen" wirkt.. Die Computerspiele kenne ich nicht. Anscheinend sind sie gerade in Asien ziemlich beliebt. Da dort normales Kino großteils möglich ist und funktioniert, könnte es sogar einer der erfolgreichsten Filme des Jahres werden.
                    Habe mal die Kommentare gelesen und die Monster scheinen aus dem Spiel zu stammen. Allerdings ist niemand wirklich glücklich darüber USA vs Rathalos und Diablos zu sehen. Hat mit dem Spiel halt nicht viel zu tun.
                    Dort erlegt man übrigens Monster, um daraus besser Waffen und Rüstungen zu machen, um danach stärkere Monster zu erlegen, usw.

                    Wenn man das Gameplay dabei als Kanon ansieht, dann können die Elitejäger problemlos Monster wie Smaug (vom Hobbit) erledigen. Im Alleingang wohlgemerkt.

                    Kommentar


                      #11
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter.jpg Ansichten: 68 Größe: 91,8 KB ID: 4564339
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter 02.jpg Ansichten: 62 Größe: 216,2 KB ID: 4565084
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter 04.jpg Ansichten: 92 Größe: 959,2 KB ID: 4565222
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter 02.jpg Ansichten: 38 Größe: 216,2 KB ID: 4566431 ​​​​​​
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter 03.jpg Ansichten: 32 Größe: 1.008,3 KB ID: 4566474 ​​​​​​
                      Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht  Name: Monster Hunter 06.jpg Ansichten: 27 Größe: 190,4 KB ID: 4566613
                      Zuletzt geändert von cybertrek; 09.02.2021, 13:51.

                      Kommentar


                        #12
                        Wo kann man den Film denn jetzt eigentlich schauen? Unser Kino hat geschlossen, und wird so schnell wohl nicht wieder aufmachen. Uuund der Film ist wohl auch direkt wieder aus den chinesischen Kinos rausgeflogen, ging wohl um einen Spruch, welcher vielen nicht gepasst hat:

                        Aufgrund einer kontroversen Szene im Film wurde die Videospielverfilmung „Monster Hunter“ kurz nach Kinostart in China wieder aus den Kinos entfernt.

                        Das ging dann wohl ordentlich nach hinten los: Die Videospielverfilmung „Monster Hunter“ von „Resident Evil“-Regisseur Paul W.S. Anderson mit Milla Jovovich in der Hauptrolle wurde nach nur einem Tag direkt wieder aus den chinesischen Kinos entfernt. Der Grund ist eine brisante und knapp zehn Sekunden dauernden Szene im Film: In dieser Szene sagt der asiatisch-stämmige US-Rapper/-Schauspieler Jin Au-Yeung (MC Jin) in seiner Rolle als US-Soldat „Look at my knees. What kind of knees are these?“ und gibt daraufhin selbst die Antwort: „Chi-knees“.
                        https://www.kino.de/film/monster-hun...inos-entfernt/

                        Edit: Ok, Deutschland und Schweiz hat wohl spätere Starttermine bekommen:

                        Wie sehr die Schweizer Startdarten von den Nachbarländern abhängig sind, zeigt das Beispiel Monster Hunter sehr schön. Weil in Deutschland die Kinos bis mindestens am 10. Januar 2021 zubleiben müssen, darf Monster Hunter vorher auch nicht in der Schweiz gezeigt werden - dies vor allem aus Angst vor abgefilmten deutschen Synchronfassungen. Deshalb war das ursprünglich geplante Startdatum am 3. Dezember 2020 für die Tonne und der Film wurde von der Startliste genommen. Nun ist er mit einem neuen Datum wieder aufgetaucht.

                        Monster Hunter soll nun - in Deutschland und in der Schweiz - am 28. Januar 2021 in die Kinos gebracht werden. Ein durchaus mutiges Datum. Die Verantwortlichen beim deutschen Verleiher Constantin Film gehen davon aus, dass das Schlimmste bezüglich Covid-19 bereits Ende Januar ausgestanden ist und die Kinos so vielerorts wieder geöffnet haben werden. Warten wir ab, ob es auch so kommen wird.
                        https://outnow.ch/News/2020/12/04/Ne...Hunter-bekannt
                        Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                        Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                        Kommentar


                          #13
                          Mit 100 Jahren Verspätung ab 01.07, während das verwöhnte Ausland das Ding längst digital bekommen hat...
                          https://www.blairwitch.de/news/neuer...bei-sky-79743/

                          Kommentar


                            #14
                            Hab mittlerweile den Film gesehen.

                            Naaajaaaa. Ich bekam, was ich erwartet habe. Sprich einen Non Stop Action No Brainer. "Resident Evil" mit Monster. Mila Jovovich sieht aber für ihr Alter noch recht heiß aus. Viel Text hatte sie bei dem Film aber nicht zu lernen. Von der ersten Minute weg, soll gefetzt werden und es gibt nur kleine Pausen, wenn sie sich mit dem Asiaten etwas anfreundet (erinnerte von dem her minimal an "Enemy Mine").

                            Ron Pearlmans Charakter ist total trashig. Insgesamt ist die letzte halbe Stunde mit dem Angriff auf die Festung, den Drachen und dann allen in unserer Welt Trash pur. Hätte der Film schwächere Effekte (die aber durchaus ansehlich sind) könnte der Streifen glatt von Aslyum stammen. Wenigstens war der Film dadurch halbwegs (unfreiwillig) komisch.

                            Kein völliger Total-Reinfall, wie mancher "Resident Evil"-Teil, wo die Story auch noch Murks war (gab es ja so gut wie keine), aber schon der bis dato schwächste Film, den ich heuer gesehen habe:

                            2 Sterne!

                            Kommentar


                              #15
                              Gibt es eigentlich schon ein Datum wann der Film in Deutschland auf DVD erscheinen soll?
                              Ich kann im Netz nichts finden, nur das er im März schon in Amerika auf DVD erschienen ist und zumindest bei Amazon bestellt werden kann. Lieferdatum soll dann irgendwas mit Dezember 2021 sein!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X