Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Machete - mit Danny Trejo

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich gehe vieleicht am Wochenende rein, ich habe noch zwei Kinogutscheine für das Mathäser Kino in München die man allerdings nur für 2D - Filme benutzen kann, und da jetzt die richtigen "Blockbuster" fast ausschließlich nur in 3D veröffentlicht werden wie z.B. auch der neue Harry Potter, kann ich es vergessen diese Gutscheine noch für andere Filme ausser 2D Filmen zu verwenden, naja schaue ich mir eben Machete damit an, eine Freundin von mir geht mit, die steht zwar eigendlich nicht auf sowas aber sie meinte man kann ihn sich ja mal ansehen!

    Kommentar


      #32
      Hab neulich die Vorschau im Kino zu Machete gesehen, als ich "Unstoppable" angeschaut hab.
      Finde den Film ganz witzig und interessant, aber werde ihn mir wahrscheinlich trotzdem nicht im Kino anschauen...

      Obwohl 2 meiner Lieblingsschauspielerinnen mitspielen.
      Jessica Alba (seit Dark Angel) und Michelle Rodrigez (seit Lost und Avatar)
      Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
      Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
      Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
      was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

      Kommentar


        #33
        Zitat von Parallax Beitrag anzeigen
        und da jetzt die richtigen "Blockbuster" fast ausschließlich nur in 3D veröffentlicht werden wie z.B. auch der neue Harry Potter
        Also der aktuelle Harry Potter läuft nirgens in 3D! *MELD*

        Machete hab' ich nach wie vor auf'm Zettel. Ich glaube ich könnte ihn mögen...
        LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

        Kommentar


          #34
          Ich komm grad aus dem Kino und kann nur sagen
          Mein Gott ist der schlecht... so schlecht das er wieder gut ist.
          Ich hab mich bestens amüsiert.
          Genau das was ich erwartet habe. Ein Trash-Film der mit allen erdenklichen Klischees spielt und das mit einer Starbesetzung die man so in so einem Film nie erwartet hätte.
          Einfach Klasse.

          Durch diese ganzen unterkühlten Rächer-Szenarien ist nicht wirklich klar, ist das jetzt ernst oder ist es ironisch gemeint?
          Nicht ein Ernst, oder? Wer diesen Film auch nur eine Sekunde ernst nimmt ist selber schuld.
          If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
          - Paul Walker
          1973 - 2013

          Kommentar


            #35
            Natürlich ist mir klar, dass der Film nicht ernst gemeint ist...

            ich wollte damit nur sagen, dass andere Filme eindeutiger in ihrer Art sind, sich selbst nicht allzu ernst zu nehmen.

            Kommentar


              #36
              viel blödsinn mag dabei sein. aber wer den humor versteht wird sicher freude an dem film haben.

              Kommentar


                #37
                Für alle, die nicht ins Kino wollten...
                YouTube - Lipton Brisk Machete
                Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                Kommentar


                  #38
                  Ist schon bekannt wann der auf DVD rauskommt oder ist die DVD schon raus???

                  Habe den Film leider im Kino verpasst!

                  Kommentar


                    #39
                    21. April 2011 kommt der wohl...
                    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

                    Kommentar


                      #40
                      Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
                      Hab neulich die Vorschau im Kino zu Machete gesehen, als ich "Unstoppable" angeschaut hab.
                      Finde den Film ganz witzig und interessant, aber werde ihn mir wahrscheinlich trotzdem nicht im Kino anschauen...

                      Obwohl 2 meiner Lieblingsschauspielerinnen mitspielen.
                      Jessica Alba (seit Dark Angel) und Michelle Rodrigez (seit Lost und Avatar)
                      Hab den Film neulich mit meinem Freund auf BluRay angesehen. War ganz okay. Ein paar Szenen waren richtig gut, aber vieles war nicht so mein Ding.
                      Ich mag lieber FIlme, die einen zum gruseln bringen und eher unheimlich gemacht sind. Bei mir müssen nicht 10 Köpfe u. sonstige Körperteile rollen...

                      War mir gar nicht bewusst, dass Michelle Rodriguez so schlank ist. Dachte immer sie hätte ne normalere und kurvenreichere FIgur. Das erste mal, dass ich sie in so knappen Outfits gesehen hab.
                      Sie und Jessica Alba waren wirklich augenweite =)
                      Zuletzt geändert von Dark Angel; 19.04.2012, 12:32.
                      Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                      Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                      Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                      was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                      Kommentar


                        #41
                        Zitat von Sandy88 Beitrag anzeigen
                        War mir gar nicht bewusst, dass Michelle Rodriguez so schlank ist. Dachte immer sie hätte ne normalere und kurvenreichere FIgur. Das erste mal, dass ich sie in so knappen Outfits gesehen hab.
                        Sie und Jessica Alba waren wirklich augenweite =)
                        Sie hat sicherlich ihre Figur in Topform gebracht für diese Bauchfrei-Rolle

                        Ansonsten war ich vom Film etwas enttäuscht.
                        Er hatte zwar ein paar gute Szenen , aber es fehlt das gewisse etwas.
                        Hätte man mehr draus machen können, bei so einer Besetzung.

                        Übrigens fangen die Dreharbeiten für "Machete Kills" wohl bald an.

                        Kommentar


                          #42
                          Ich fand den Film gut, hatte mir aber irgendwie doch'n bisserl mehr davon versprochen.
                          Obercool war Seagals Abgang am Ende.
                          So nach dem Motto: "Ach eigentlich könnte ich Dich immer noch fertigmachen, aber irgendwie hab ich keinen Bock. Lass mich dir wenigstens zeigen wie man's richtig macht. Und hinein mit dem Teil ..."
                          Molto bene!

                          Kommentar


                            #43
                            Der Film bietet einem genau das, was man sich von ihm erwartet. Als kein ausgesprochener B-Movie-Fan fand ich es zwar nicht begeisternd, aber ich weiß eine zur Abwechslung mal rattenscharfe Michelle Rodriguez (Viva la Mexico!) und den trashigen Humor sehr wohl zu schätzen. Was die Actionsequenzen angeht setzte allerdings irgendwann eine Übersättigung ein.

                            Noch ein paar Worte zum texanischen Senator. Ich dachte zunächst, dass dies offenkundig eine Parodie auf Gouverneur Perry darstellen soll, der im Vorwahlkampf tatsächlich Werbung für einen elektrischen Zaun an der texanisch-mexikanischen Grenze machte. Dann bemerkte ich jedoch, dass der Film bereits 2 Jahre auf dem Buckel hat. Lustig und erschreckend zugleich, wie sich die Realität manchmal der Fiktion annähert.

                            Übrigens fangen die Dreharbeiten für "Machete Kills" wohl bald an.
                            Ich warte lieber auf "Machete Kills Again".
                            I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                            Kommentar


                              #44
                              @KennerderEpisoden:
                              Genau DAS dachte ich auch, endlich sieht Michelle Rodriguez mal echt lecker aus.

                              Auch ich bin absoluter B-Film-Trash-Fan und fand Machete dementsprechend unglaublich großartig.
                              UND was ich toll fand war, daß ALLE Sezenen des eigentlichen Fake-Trailers in Planet Terror so im Film übernommen wurden und glaube ich auch nicht neu gedreht wurden.
                              Tu es oder tu es nicht. Es gibt kein Versuchen.

                              Kommentar


                                #45
                                Lustig fand ich den Spruch von Trejo: "Machete schreibt keine SMS", und dann tat er es doch. War auf jeden Fall ein Film, der mich nett unterhalten hat, und bei den Fortsetzungen werde ich mich wohl auch wieder im Kinosaal finden.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X