Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gerüchte über Harry Potter 7 [Titel: Harry Potter and the Deathly Hallows]

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo zusammen!
    Ich bin mir rel.sicher das es kein hogwarts jahr in der ursprünglichen form mehr geben wird. natürlich wird harry aber nach hogwartz zurückkehren um eben dort nach den hoacruxen zu suchen.ich bin eig auch davon überzeugt das die ginny harry geschichte noch eine rolle spielt. aber begründen kann ich das leider nicht. es käme mir nur eigenartig vor wenn die beiden im vorletzten buch endlich ihr glück fünden und danach nie wieder was davon zu hören ist. Meint ihr nicht dass das ein komischer zufall ist: HP hat die Attacke von LV durch Lilys Liebe überlebt. Und jetzt kurz bevor Harry in den letzten Kampf gegen LV zieht kommt er mit Ginny zusammen. Ich könnte mir durchaus vorstellen das entweder Ginny für Harry oder Harry für Ginny stirbt, so dass entweder Harry oder Neville Voldemort besiegen können. Ich denke auch das ggf Neville noch eine sehr große Rolle im Buch spielen wird.
    Wie vorhin auch schonmal jmd erwähnt hat hielte ich es auch für viel zu plump snapes zwielichtige rolle durch eine etwaige liebe zu lily oder sogar narcissa zu begründen.
    Mfg, SImon

    Kommentar


      Wenn es so durchschaubar wäre, dann zeig mir doch mal, wo noch darüber debattiert wird. Ob durchschaubar oder nicht, dies würde Snapes Regungen und Empfindungen durchweg erklären, inklusive seinem Verhalten gegenüber Harry, in dem er stets Lilys Augen sieht. Und sinnvoller als die abstruse "Harry ist ein Horkrux"-Theorie ist diese allemal.

      Für mich ist das sonnenklar: Der eigentliche Held im Potterverse ist Severus Snape.
      Jo, also das halte ich echt für Nonsens ^^
      dabatiert wird in so ziemlich jeden Harry-Potter-7 Forum über Snape und Lily, und warum sollte die Liebe von Snape zu Lily erklären, weshalb er so ein Arsch ist? Weil er Lily liebte und sie nun inHarrys Augen wieder sieht hasst er ihn so? Das ergibt doch überhauptkeinen sinn.

      Ich denk auch nciht dass Hogwarts wieder aufgemacht wird. Man brauch sich allein mal wieder die Parallelen zwischen der realen Welt und HP anzusehen - es ist Krieg - da hat auch die Zauberwelt besseres zu tun als in die Schule zu gehen und ich denke, dass all das noch viel heftiger im 7. Band rüberkommt. Praktisch eine eindeutige Stellungnahme gegen Kriegsführung von JKR.
      Da bin ich mir ziemlich sicher.
      Ich hasse Ginny im Zusammenhang mit Harry - die beide passen einfach nicht. Das stimmt vorn und hinten nciht und wenn JKR weiterhin dieses lächerliche Pairing durchziehen will dann dreh ich echt durch -.-
      JKR hat gesagt, dass die Profeszeihung auf harry zutrifft und nciht Nevill damit gemeint war. Das heißt, dass ich nicht glaube, dass Nevill der jenige ist, der noch eine große rolle spielt. Es ist HARRY POTTER 7 und nciht Severus Snape Teil 1 oder Nevil Longbottom Teil 1.

      Und an alle die, die echt denken sie können noch 3 Monate länger diskutieren - LOL dann viel spass bei eurem Ausstieg aus der Gesellschaft dennd as wird hoch und runter im TV, Radio,Zeitung zu sehen/lesen/hören sein
      Das schafft ihr eh nie, das so lange von euch fern zu halten.

      Kommentar


        Hmm wer weiß? Bis jetzt hats auch immer geklappt und ich hab nichts im Vorraus gehört bzw gelesen. Gut, dieses Forum werde ich auf jeden Fall meiden, da es bestimmt ein paar möchtegernlustig-leute gibt und alles verraten. Sehr "sozial" wäre es auch, wenn die bildzeitung die Geheimnisse von Band 7 wieder verkehrherum druckt und auf den Seiten davor warnt, das die Geheimnisse auf diesen Seiten geklärt werden. *Daumen hoch*

        Naja und die Massenmedien wollen sich bestimmt nicht mit den HP-Lesern anlegen, die auf die deutsche Ausgabe warten. Wäre doch unlogisch oder?

        Kommentar


          Es ist für mich ein Fakt, dass entweder Harry Voldemort, oder Voldemort Harry tötet. Ein anderer kommt nicht in Frage, allerdings bin ich glaube ich mit meiner Meinung nicht allein, das Mr. Potter es ohne Hilfe nie und nimmer schaffen würde auch nur in die Nähe eines Horkruxes zu kommen. Von einem Kampf gegen LV möchte ich gar nicht reden. Das Duell am Friedhof war pures Glück aus Harry´s Sicht.

          Und da kommen die Nebencharaktere, wie Hermine, Ron und die weiteren Weasleys, die Malfoys, Snape, die Ordensmitglieder und die Mitglieder der DA ins Spiel. Sie sind es, die letztendlich entscheiden werden, ob es Harry geling, LV ein für alle mal zu vernichten (damit meine ich töten und nicht bekehren, oder ihm seine Zauberkraft nehmen). Ohne Hilfe ist Harry verloren.

          Was Hogwarts betrifft teilte ich schon mit. Weiters wäre die Schule, nicht wie bei uns Muggeln, als Refugium zu gebrauchen. Die ganzen Schutzzauber die auf der Schule liegen, sind selbst für LV nicht einfach so aus dem Weg zu räumen. Das Wissen der Zaubererschaft darf doch nicht verloren gehen, nur weil ein dahergelaufener Halbblüter versucht alles an sich zu reißen und ein Imperium aufzubauen. Deshalb sollte die Schule offen bleiben.

          Das das Diskutieren nach dem Erscheinen der englischen Ausgabe keinen Sinn mehr machen würde, ist doch eh klar, sagte ich aber bereits.

          @darkviktory
          Foren sind dazu da, das Fans einer bestimmten Sach ihre Gedanken austauschen. Wem diese nicht gefallen sollte sie einfach nicht lesen und sich schon gar nicht über deren Verfasser lustig machen. Ist nicht persönlich gemeint, aber es wurde dir auch schon früher mal gesagt.

          Kommentar


            @garakvsneelix
            Zum Bild: Ich persönlich würde es als eine richtige Schweinerei und als Betrug an die Dramaturgie erachten, wenn das Bild von DD einfach dort weitermachen könnte, wo der echte DD aufgehört hat. Da hätte DDs Tod ja gar keine Bedeutung gehabt, denn das Bild gibt es ja eh immer noch...
            +++++
            @Ahriman
            DD´s Portrait kann, wie ich finde, nur noch wenige Hinweise geben. Wer weiß denn, wann es überhaupt erwacht. Außerdem sagte garakvsneelix bereits dass DD´s Tod keine Bedeutung hätte wenn das Portrait die Position des lebenden DD nahtlos übernehmen würde; das denke ich auch.



            Könnte es nicht sein, daß es eine Rolle spielt WIE die Person auf dem Bild zu Tode gekommen ist?!?! Vielleicht ist DD Portrait ja nicht in der Lage zu erwachen oder nur bis zu einem gewissen Grad zu helfen weil er ?? ERMORDET ??wurde!? Möglicherweise hat DD deshalb geschlafen!?

            Kommentar


              Zitat von Sir-Simi Beitrag anzeigen
              Ich könnte mir durchaus vorstellen das entweder Ginny für Harry oder Harry für Ginny stirbt, so dass entweder Harry oder Neville Voldemort besiegen können. Ich denke auch das ggf Neville noch eine sehr große Rolle im Buch spielen wird.
              ganz deiner meinung simi, vllt ist es ja am ende doch wie die prophezeiung auch besagt Neville der den dunklen Lord vernichten wird.
              ....I want you to know
              that it was me who has stolen your secret
              who has stolen your horcrux...

              Kommentar


                Ich glaube es wurde schon mehrmals erörter, DAS es Harry ist, um den es in der Prophezeiung geht. Und dass sich schon wieder jemand für einen anderen Opfert?! Ich weiß nicht, das hatten wir doch schon bei Harry´s Mutter und evtl sogar bei DD am Astronomieturm.

                Kommentar


                  aber es wurde auch schon festgestellt, dass die Prophezeiung nur deshalb bis zu einem gewissen Grad eingetreten ist, weil Voldemort sie für bedeutsam hielt. Auch wurde gesagt, dass nicht jede Prophezeiung sich erfüllte, wodurch Neville oder irgendwer anders sehr wohl Voldemort töten können. Man sollte sich nicht zu sehr auf die Prophezeiung versteifen ( hat Dumbledore in ähnlicher Form auch gesagt)

                  Kommentar


                    Das ist durchaus korrekt. Doch auf Harry´s Frage ob er LV töten muss, antwortete DD mit einem einfache "Ja"

                    Kommentar


                      Ich denk auch das eine weitere Opferszene ausbleiben wird ^^
                      @darkviktory
                      Foren sind dazu da, das Fans einer bestimmten Sach ihre Gedanken austauschen. Wem diese nicht gefallen sollte sie einfach nicht lesen und sich schon gar nicht über deren Verfasser lustig machen.
                      Über wen mach ich mich denn lustig? Hab doch lediglich gesagt, dass ich nicht verstehe, was damit gemeint sein soll, und dass ich da so, wies geschrieben ist nciht mitgehen kann. Und das IST sinn und zweck eines Forums

                      how ever... Ich denke nicht, das Lily als die da stehen wird, die indirekt daran schuld ist, dass snape so ist wie er ist. Dann wäre sie indirekt auch keine gute Seele mehr und die war sie bisher immer und dann wären beide Elter von Harry als arschlöcher abgestempelt. Nee, dis geht nciht. *kopf hastig schüttl*

                      Kommentar


                        @Ahriman: sicher sagt er ihm das, weil Voldemort die Prophezeiung für Bedeutsam hält und ihn daher versuchen wird zu töten. Als ist das "müssen" in dem sinne zu verstehen, dass wenn er es nicht versucht, Voldemort ihn umbringen wird. Ob es ihm auch tatsächlich gelingt ist wiederum ne andere Frage. Für mich bedeutet das "müssen" dann nicht, dass Harry ihn auch umbringen wird, ergo können dies auch noch andere machen ( persönlich denke ich schon, dass Harry es sein wird, wenn auch mit Hilfe, aber es geht ja nur um die Theorie, dass auch andere Voldemort umbringen können)

                        Kommentar


                          Zitat von Ahriman Beitrag anzeigen
                          Es ist für mich ein Fakt, dass entweder Harry Voldemort, oder Voldemort Harry tötet. Ein anderer kommt nicht in Frage, allerdings bin ich glaube ich mit meiner Meinung nicht allein, das Mr. Potter es ohne Hilfe nie und nimmer schaffen würde auch nur in die Nähe eines Horkruxes zu kommen. Von einem Kampf gegen LV möchte ich gar nicht reden. Das Duell am Friedhof war pures Glück aus Harry´s Sicht.

                          Und da kommen die Nebencharaktere, wie Hermine, Ron und die weiteren Weasleys, die Malfoys, Snape, die Ordensmitglieder und die Mitglieder der DA ins Spiel. Sie sind es, die letztendlich entscheiden werden, ob es Harry geling, LV ein für alle mal zu vernichten (damit meine ich töten und nicht bekehren, oder ihm seine Zauberkraft nehmen). Ohne Hilfe ist Harry verloren.

                          Was Hogwarts betrifft teilte ich schon mit. Weiters wäre die Schule, nicht wie bei uns Muggeln, als Refugium zu gebrauchen. Die ganzen Schutzzauber die auf der Schule liegen, sind selbst für LV nicht einfach so aus dem Weg zu räumen. Das Wissen der Zaubererschaft darf doch nicht verloren gehen, nur weil ein dahergelaufener Halbblüter versucht alles an sich zu reißen und ein Imperium aufzubauen. Deshalb sollte die Schule offen bleiben.

                          Das das Diskutieren nach dem Erscheinen der englischen Ausgabe keinen Sinn mehr machen würde, ist doch eh klar, sagte ich aber bereits.

                          @darkviktory
                          Foren sind dazu da, das Fans einer bestimmten Sach ihre Gedanken austauschen. Wem diese nicht gefallen sollte sie einfach nicht lesen und sich schon gar nicht über deren Verfasser lustig machen. Ist nicht persönlich gemeint, aber es wurde dir auch schon früher mal gesagt.
                          Hallo?? Komm mal wieder runter. Das ist Literatur,Fiktion,ein Roman! Da kann alles passieren,was JKR`s Phantasie entspringt.Wer weiss,vielleicht verliebt sich Harry ja in Luna !! Und es stellt sich heraus,das Snape der uneheliche Sohn von Nicolas Flamel ist,und das Tonks eine von Voldemort gezeugte Erbin Slytherins ist. Es kann auch sein,das Dudley ein neuer LV wird und dass Hagrid und Hermine heiraten,Ron und Draco werden schwul und gehen nach Albanien,und heiraten dort.Ginni wird neue Zaubereiministerin und Neville Lehrer für VgddK! Am Ende feiern alle zusammen eine Grillparty,bei der Kreacher und Dobby sich mit Butterbier einen saufen.


                          "Die Angst vor einem Namen steigert nur die Angst vor der Sache selbst." Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore,HP und der Stein der Weisen

                          Kommentar


                            @ darkviktory:

                            Jo, also das halte ich echt für Nonsens ^^
                            Ich denke, Ahriman Äußerung, die Du nicht nachvollziehst, bezieht sich auf diesen Satz...

                            Es gibt nun einmal Leute, die es als unhöflich erachten, die Äußerungen des Gegenüber als Nonsens zu bezeichnen...

                            Allerdings gehe ich davon aus, dass Du es gar nicht so meintest denn Du hast ja nicht gesagt "Das ist Nonsens", sondern "Das halte ich für Nonsens", was das ganze ja wieder in die Meinungsäußerungs-Ecke verschiebt.

                            Dennoch verlässt das Wort Nonsens ein wenig die Sach-Ebene, und das wird Ahriman gemeint haben.

                            Es sind eben nicht alle Leute so robust wie Du, Darkviktory.

                            Und sollte Ahriman etwas ganz anderes meinen, so ist dieses eben nur meine Vermutung mit integrierter Eigenmeinung gewesen.
                            ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

                            Kommentar


                              Zitat von SJBroly Beitrag anzeigen
                              @Ahriman: sicher sagt er ihm das, weil Voldemort die Prophezeiung für Bedeutsam hält und ihn daher versuchen wird zu töten. Als ist das "müssen" in dem sinne zu verstehen, dass wenn er es nicht versucht, Voldemort ihn umbringen wird. Ob es ihm auch tatsächlich gelingt ist wiederum ne andere Frage. Für mich bedeutet das "müssen" dann nicht, dass Harry ihn auch umbringen wird, ergo können dies auch noch andere machen ( persönlich denke ich schon, dass Harry es sein wird, wenn auch mit Hilfe, aber es geht ja nur um die Theorie, dass auch andere Voldemort umbringen können)
                              Da muss nur zufällig einer mit ner Knarre stehen,und abdrücken. Ich denke das auch Zauberer nicht Kugeln ausweichen können!
                              "Die Angst vor einem Namen steigert nur die Angst vor der Sache selbst." Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore,HP und der Stein der Weisen

                              Kommentar


                                Zitat von Blind Guardian Beitrag anzeigen
                                Naja und die Massenmedien wollen sich bestimmt nicht mit den HP-Lesern anlegen, die auf die deutsche Ausgabe warten. Wäre doch unlogisch oder?
                                Die Medien legen sich mit jenem an- und erst recht die "Bild" -Zeitung- schließlich gehts ums Geldverdienen

                                Denke auch nicht dass unbedingt Harry der sein muss, der LV killt.
                                Kann doch jeder machen- acuh Neville.
                                Ohne Signatur lebt sichs doch am besten

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X