Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches ist euer Lieblingshaus in GoT ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welches ist euer Lieblingshaus in GoT ?

    !!! VORSICHT !!! riesen Spoilerwarnung !!! Wer ab hier weiterließt ist selber schuld.


    Der Threadtitel sagt eigentlich schon alles.
    Ich bin überrascht, das es nicht schon längst so einen Thread gibt. Aber somit habe ich die Ehre in zu eröffnen.
    Ich hoffe stark das es ein homogenes Ergebnis wird. ich möchte hierbei auch nicht spoilern. eine kurze Erklärung warum es das jeweilige Haus ist und vielleicht warum ihr soviel Sympathie mit diesem habt wäre nett.
    Bleibt nur zu hoffen, das ich keines Vergessen habe. Ich beschränke mich nun eher auf die prominenten, großen Häuser, also kommt nicht mit irgendwelchen kleinen oder vor langer zeit ausgestorbenen Häusern. Sonst wäre diese Umfrage viel zu unübersichtlich.

    MFG

    euer Keymaster.

    PS: kleine Korrektur von mir Mehrfachauswahl ist jetzt möglich und die Stimmen sind jetzt Anonym.
    15
    Stark
    40,00%
    6
    Targaryen
    26,67%
    4
    Frey
    0%
    0
    Arryn
    0%
    0
    Bolton
    0%
    0
    Graufreud
    13,33%
    2
    Lennister
    20,00%
    3
    Martell
    0%
    0
    Tully
    0%
    0
    Tyrell
    6,67%
    1
    Baratheon
    6,67%
    1
    Nachtwache
    0%
    0
    Zuletzt geändert von Keymaster; 19.02.2019, 11:22.

    #2
    Ok, bisher wird hier zwar abgestimmt, aber die Kommentare dazu sind leider ausgeblieben.

    Dann mache ich mal den Anfang.

    Das Haus Stark ist für mich das faszinierendste weil es auf eine lange Geschichte zurückblicken kann.
    Es dürft eines der ältesten Häuser in Westeros sein . Natürlich gefällt mir auch das Wappen mit dem Schattenwolf.
    aber es ist wie gesagt die Historie hinter dem Namen, die mich begeistert und natürlich das Motto des Hauses, dass anders als die meisten anderen Mottos nichts über das eigene Haus aussagt.

    eventuell fällt mir später noch was ein, warum mich das Haus der Starks am meisten reizt.

    Kommentar


      #3
      Aktuell tendiere ich zwischen den Häusern Stark und Targaryen, wobei es vermnutlich das Haus Stark werden wird, weil ich finde das diese am meisten Ehre hat. Außderdem sind mir die noch am Leben gebliebenen Charaktere de Hauses Stark am sympathischsten.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2019
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2020
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar


        #4
        Kann mich nur RGF anschliessen.

        Am meisten Ehre hat wohl wirklich Haus Stark. Aber die Targaryen folgen gleich nach, wenn man die größenwahnsinnigen, durchgedrehten Herrscher ausklammert.

        Da bin ich ja froh, daß Jon Schnee eine Mischung aus beiden Häusern ist...
        ZUKUNFT -
        das ist die Zeit, in der du bereust, dass du das, was du heute tun kannst, nicht getan hast.
        Mein VT: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...ndenz-steigend
        Captain Future Stammtisch: http://www.scifi-forum.de/forum/inte...´s-cf-spelunke

        Kommentar


          #5
          Dass bei einer solchen Umfrage natürlich Haus Tagaryion, Lennister und Stark die Nase vorne haben werden, ist wohl genauso klar wie bei jeder Potter-Häuser-Umfrage Gryfindore und Slitherin.

          Von dem her wollte ich eine Lanze für das Haus Graufreud brechen, da ich Wikinger eigentlich immer schon gemocht habe und ihr Motto "Was tot ist, kann niemals sterben" einfach nur cool finde.

          Kommentar


            #6
            Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
            Dass bei einer solchen Umfrage natürlich Haus Tagaryion, Lennister und Stark die Nase vorne haben werden, ist wohl genauso klar wie bei jeder Potter-Häuser-Umfrage Gryfindore und Slitherin.

            Von dem her wollte ich eine Lanze für das Haus Graufreud brechen, da ich Wikinger eigentlich immer schon gemocht habe und ihr Motto "Was tot ist, kann niemals sterben" einfach nur cool finde.
            Ja da muss ich dir leider recht geben, das Ergebnis überrascht mich nicht wirklich. die Eisenmänner reizen mich ebenfalls. jedoch finde ich die Serienversion nicht ganz so toll. für mich sieht Pyke einfach zu zivilisiert aus. für Leute die sich selber die Finger nicht schmutzig machen wollen sieht es einfach zu sehr nach normaler Küstenstadt aus.

            Man wird jetzt vielleicht den Kopf schütteln aber ich finde bzw. hätte mich fast für Haus Frey entschieden.
            Ja ihr habt richtig gelesen. Abe nicht wegen Walder Frey sondern dem ersten Frey, demjenigen der die geniale Idee hatte eine Brücke zwischen Trident und dem grünen Arm zu bauen und mit Zollabgaben stickreich damit wurde.

            Kommentar


              #7
              Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
              Von dem her wollte ich eine Lanze für das Haus Graufreud brechen, da ich Wikinger eigentlich immer schon gemocht habe und ihr Motto "Was tot ist, kann niemals sterben" einfach nur cool finde.
              Das Motto ist eine Sache, die Lebensweise eine andere. Wehrlose überfallen und berauben und Frauen vergewaltigen, dabei aber jede anständige Schlacht verlieren und danach jammernd auf die Knie sinken. Die Eisenmänner sind für mich eine Geißel Westeros, denen würde keiner nachtrauern, wenn man sie alle mit Drachenfeuer ausreuchert.

              Ich votiere natürlich klar für Haus Stark. Alle anderen Häuser haben Ar**** oder Idioten in ihren Reihen. Einzig Haus Stark ist makellos, alle sind ehrenhaft, mutig und tapfer. Dazu kommen ihre speziellen Fähigkeiten, wie das wargen, was ja eigentlich alle so ein wenig können und daher die starke Bindung zum Schattenwolf rührt.
              Allen voran natürlich das Flaggschiff Eddard Stark, der selbst von seinen Feinden geehrt und geachtet wurde.
              Nebem dem Tollhaus Dorne, ist Winterfall auch nahezu der einzige Ort auf dem ganzen Kontinent, indem Arm und Reich friedlich in Koexsistenz zusammen leben.

              Kommentar


                #8
                Ich mag Rosengarten und auch Dorne. Fürst Doran und auch Oberyn finde ich sehr sympathisch. Olenna Tyrell ist natürlich der Hammer. Von Margaery brauchen wir gar nicht erst reden. Da fällt es schon schwer nicht eines der beiden Häuser zu wählen. Dorne ist mir auf Dauer zu heiß und sandig also wähle ich die Tyrells.

                Die Starks mögen ehrenhaft sein aber schlussendlich vernichten sie sich mit ihrer glorreichen Art selbst. Die Lannisters kann man im Grunde gar nicht mögen. Bei den Targaryen ist es ein Würfelspiel, ob man vernünftig oder gänzlich verrückt ist.

                Die meisten anderen Häuser sind sowieso jenseits von Gut und Böse. Graufreud, Bolton, Frey...alles Irre. Die Tullys wären noch ne Alternative. Flusslande, ruhige Gegend. Vielleicht schon wieder etwas zu langweilig.
                "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
                "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                  Die Lannisters kann man im Grunde gar nicht mögen
                  Wobei Tyrion und Jaime sicherlich zu den größeren Sympathieträgern von Buch / Serie zählen.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich mag das ganze "Eiseninseln" Set Up, darum war die Wahl eindeutig. Fisch hab ich ja auch gern ;-)

                    "Was tot ist kann niemals sterben!"

                    Hier die legendäre Ansprache:
                    https://www.youtube.com/watch?v=SKOf3O1CymE
                    "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                    Azetbur

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
                      Die Starks mögen ehrenhaft sein aber schlussendlich vernichten sie sich mit ihrer glorreichen Art selbst.
                      Die Starks sind eines der ältesten Häuser, welches permanent an der Macht im Norden ist. Die aktuellen Ereignisse sind eher die Ausnahme der Regel.
                      Und so wirklich schlecht stehen sie gar nicht mehr da im Vergleich zu anderen großen Häuser.
                      Haus Tyrell --> vernichtet
                      Haus Martell --> vernichtet
                      Haus Baratheon --> vernichtet (bis auf einen Bastard)
                      Haus Graufreud --> nahezu vernichtet (Theon kann keinen Erben zeugen, seine Schwester ist gefangen)
                      Haus Arryn --> nur ein trotteliger Erbe, der sich vermutlich bald selbst durchs das Loch fliegen lässt
                      Haus Lannister --> äußerst fraglich; deren Aktionen dürften auf Jahrhunderte hinweg Westeros gespalten haben, für mich nur eine Frage der Zeit bis der letzte Löwe fällt
                      Haus Frey --> vernichtet
                      Haus Tully --> nahezu vernichtet, der letzte lebende Tully in Gefangenschaft und ein Idiot
                      Haus Stark --> 3 lebende Starks, das Winterfell wieder in der eigenen Hand und den Norden halbwegs vereint. Ich finde nach 7 Staffeln stehen sie mittlerweile wieder mit am besten da.

                      Kommentar


                        #12
                        Bran wird wohl nicht mehr viel zur Familiengeschichte beitragen. Arya wird sich voraussichtlich auf das töten von Feinden beschränken. Bleibt noch Sansa. Solange sie unverheiratet ist, wird sie das Haus Stark anführen aber rein "in-universe-rechtlich" gesehen, sollte mit einer (weiteren) Heirat ihr Haus auch erlöschen bzw. in ein anderes Haus übergehen. Zumindest wäre mir spontan kein anderes Beispiel aus der Serie bekannt, in der eine Frau den Namen des Elternhauses nach einer Heirat weiterführt. Wäre das in dem Patriarchat möglich? Aber klar, sie könnte einen Bastard anerkennen und durch ihn die weitere Familiengeschichte sichern.

                        Aber beim Rest gebe ich dir recht. Die meisten großen Familien sind ausgelöscht bzw. stark geschwächt. Umber, Karstark, Tarly, Mormont etc. Die Ereignisse in der Serie haben ausnahmslos jeden in Westeros getroffen. Da treffe ich meine Favoritenentscheidung dann halt doch am liebsten aufgrund der angenehmen Wohngegend.
                        "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
                        "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                        Kommentar


                          #13
                          Trotz allem immer noch die Lannisters, weil sie für die Geschichte einfach zu wichtig sind und weil Tyrion (und teilweise auch Jaime) ja nun wahrlich einiges rauszureißen und wiedergutzumachen versuchen (wie von HanSolo zuvor schon angedeutet). Die Starks sind mir für ein derart gnadenloses Setting fast schon zu edel und pathetisch, und Jon Snow ist sowieso voll der Emo. Nur meine persönliche Meinung, bitte nicht gleich steinigen. Oder lebendig häuten, wie die widerlichen Boltons das immer getan haben.

                          P. S.: Keymaster Du hast das Haus Hodor vergessen. Das geht mal gar nicht.
                          Zuletzt geändert von Schpucki; 20.02.2019, 07:51.
                          Ich bin für jeden konstruktiven Beitrag zur Lösung eines Problems dankbar. Das war keiner.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen

                            Die Starks sind eines der ältesten Häuser, welches permanent an der Macht im Norden ist. Die aktuellen Ereignisse sind eher die Ausnahme der Regel.
                            Und so wirklich schlecht stehen sie gar nicht mehr da im Vergleich zu anderen großen Häuser.
                            Haus Tyrell --> vernichtet
                            Haus Martell --> vernichtet
                            Haus Baratheon --> vernichtet (bis auf einen Bastard)
                            Haus Graufreud --> nahezu vernichtet (Theon kann keinen Erben zeugen, seine Schwester ist gefangen)
                            Haus Arryn --> nur ein trotteliger Erbe, der sich vermutlich bald selbst durchs das Loch fliegen lässt
                            Haus Lannister --> äußerst fraglich; deren Aktionen dürften auf Jahrhunderte hinweg Westeros gespalten haben, für mich nur eine Frage der Zeit bis der letzte Löwe fällt
                            Haus Frey --> vernichtet
                            Haus Tully --> nahezu vernichtet, der letzte lebende Tully in Gefangenschaft und ein Idiot
                            Haus Stark --> 3 lebende Starks, das Winterfell wieder in der eigenen Hand und den Norden halbwegs vereint. Ich finde nach 7 Staffeln stehen sie mittlerweile wieder mit am besten da.
                            Auweia eigentlich hätte ich diesen Thread schon längst mit einer riesen Spoilerwarnung versehen müssen.
                            Ein Wunder das noch keiner gemeckert hat.
                            Aber ich muss dich in vielen Dingen Korrigieren.

                            Haus Martell --> es leben in Dorne noch ein paar Sandschlangen die wir bis dato noch nicht gesehen haben.

                            Haus Graufreud --> Räusper....Euron ist ja noch da

                            Haus Frey --> Arya hat "nur" die wichtigsten Freymänner die an der roten Hochzeit beteiligt waren umgenietet. Die Freyfrauen sind noch alle am Leben und bestimmt noch ein paar unwichtige Freymänner.

                            So gesehen gibt's für manche Häuser noch Hoffnung.

                            Und so dolle stehen die Starks auch nicht da, eigentlich haben wir da nur Sansa im Portfolio die noch Kinder in die Welt setzten könnte bei Arya bin ich mir da auch nicht sicher.

                            Ich finde Haus Targaryen steht da noch am besten da.

                            Kommentar


                              #15
                              Lennister natürlich. Wichtig für die Geschichte und Jamie und Tirion sind 2 meiner Lieblinge der Serie.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X