Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Criminal Minds

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Naja... Serien wie Criminal Minds schaue ich wegen der spannenden Handlung und nicht wegen der Charaktere. Ist ja immerhin keine Soap. Ich finde die Charaktere nicht uninteressant aber halt auch nicht so wichtig, dass ich deswegen die Serie nicht mehr schauen würde.

    LG
    WhyMe
    "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
    -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

    Kommentar


      Zitat von Whyme Beitrag anzeigen
      Naja... Serien wie Criminal Minds schaue ich wegen der spannenden Handlung und nicht wegen der Charaktere. Ist ja immerhin keine Soap. Ich finde die Charaktere nicht uninteressant aber halt auch nicht so wichtig, dass ich deswegen die Serie nicht mehr schauen würde.
      Wobei CM schon auch viele tolle Charaktere hat(te) und ganz hat man sich vom Weggang von Morgan und Hotchner IMO nie erholt. Auch wenn ich die neues Chars großteils auch mag.

      Kommentar


        Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen

        Wobei CM schon auch viele tolle Charaktere hat(te) und ganz hat man sich vom Weggang von Morgan und Hotchner IMO nie erholt. Auch wenn ich die neues Chars großteils auch mag.
        Ich persönlich fand weder Hotchner noch Morgan so interessant, dass ich sie tatsächlich vermissen würde. Eigentlich waren sie sogar die langweiligsten Charaktere der Serie.
        "Und wie alle Priester haben sie als erstes gelernt, Wahrheit mit "Ketzerei" zu übersetzen."
        -Frank Herbert - Der Herr des Wüstenplaneten

        Kommentar


          Gerade Hotchner empfand ich sogar als unsympathisch. Gideon und später Rossi waren da weitaus zugänglichere Charaktere.
          "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
          "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

          Kommentar


            Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
            Gerade Hotchner empfand ich sogar als unsympathisch. Gideon und später Rossi waren da weitaus zugänglichere Charaktere.
            Auf jeden Fall war Hotchner ein "Unsympathler". Aber gerade das mochte ich an dem Charakter.

            Morgan war dafür IMO ziemlich der sympathischste Charakter der Show. Ich sag nur "Babygirl" .

            Kommentar


              Wenn gute Charaktere gehen, egal ob ich sie sympathisch finde oder nicht, muss ein guter Ersatz her. Auch die Story muss interessant bleiben, sowohl die persönlichen Geschichten als auch die Fälle an sich.
              Als Rossi eingeführt wurde, fand ich ihn z. B. total unsympathisch. Das hat sich im Laufe der Zeit verändert, deshalb bin ich auch dabei geblieben.
              irgendwann war für mich aber die Luft raus, was die Fälle betrifft und ich habe nicht mehr weiter geschaut.
              "Das was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich sind wir alle nur sterblich!"
              (Jean-Luc Picard)

              Kommentar

              Lädt...
              X