Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

LOST - Folgen/Staffel/Gesamtbewertung

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von Mr.Viola Beitrag anzeigen
    Da hast du sicherlich recht. Denn die Postings aus dem Jahre 2006 sind ja alle durchaus euphorisch. Denke mir auch, wenn man die ganze Serie bereits kennt, wird man auch die ersten Staffeln anders bewerten.
    Ich finde die Serie durchaus solide, aber würde jetzt ohne das Ende zu kennen, niemals behaupten eine der besten Serien aller Zeiten.
    Hab mir tatsächlich die letzten Wochen - auch weil ich durch dich wieder Lust dazu bekommen habe - Staffel 1 ein drittes Mal (zum ersten mal, als Kenner der gesamten Serie) angesehen:

    [101][102] "Gestrandet" / "Pilot" 6 (PLUS 1)
    [103] "Tabula Rasa" / "Tabula Rasa" 4
    [104] "Wildschweinjagd" / "Walkabout" 4
    [105] "Das weiße Kaninchen" / "White Rabbit" 4
    [106] "Die Höhle" / "House of the rising sun" 4 (MINUS 1)
    [107] "Der Nachtfalter" / "The moth" 4
    [108] "Der Betrüger" / "Confidence Man" 5
    [109] "Einzelhaft" / "Solitary" 5 (MINUS 1)
    [110] "Volkszählung" / "Raised by another" 5
    [111] "Fährtensucher" / "All the best cowboys have daddy issues" 5 (MINUS 1)
    [112] "Der silberne Koffer" / "Whatever the case may be" 5 (PLUS 1)
    [113] "Gefühl und Verstand" / "Hearts and minds" 4
    [114] "Eisbär" / "Special" 3 (MINUS 1)
    [115] "Heimkehr" / "Homecoming" 6
    [116] "Outlaws" / "Outlaws" 5 (PLUS 1)
    [117] "...in translation" / "...in translation" 4 (MINUS 1)
    [118] "Verfluchte Zahlen" / "Numbers" 6
    [119] "Deux ex machina" / "Deus ex machina" 4
    [120] "Schade nicht" / "Do no harm" 6
    [121] "Ein höheres Ziel" / "The greater Good" 5
    [122] "Rastlos" / "Born to run" 4
    [123] "Exodus - Teil 1" / "Exodus - Part 1" 6
    [124][125] "Exodus - Teil 2&3" / "Exodus - Part 2&3" 6

    Also mir gefällt die erste Staffel immer noch SEHR gut (und ja, Miniserien wie "Sherlock" oder "Band of Brothers" ausgenommen, hat sie nach "Rome", "Game of Thrones" und "Spartacus" den besten Schnitt einer ersten Staffel überhaupt).

    Der Pilotfilm konnte diesmal die Höchstpunktezahl erzielen, weil es einfach schön zu sehen ist, wie sich alle kennenlernen. Auch habe ich die beiden Kate/Sawyer-Folgen aufgewertet, einfach weil die Chemie zwischen den beiden so schön stimmt. Dafür gab es kleine Abzüge bei Sun und Jin. Zwar ist Jins Perspektive der Lovestory immer noch genial, das große WTF bleibt nach dem ersten mal aber aus.

    Auch "Einzelhaft" hab ich diesmal einen Punkt abgezogen. Zwar gefallen mir Sayids Rückblenden immer noch SEHR gut und einige von Rousseaus Andeutungen passen wie die Fast aufs Auge, andere werden jedoch zu Kontinuitätsfehlern (ok, die könne man ihrer Verrücktheit zuschreiben). Auch fand ich die Jagd nach Ethan mit dem Wissen, dass sie ihn e nicht erwischen (und wer denn nun die Anderen sind) nicht mehr so mörderspannend wie damals.

    Was die in der Staffel aufgeworfenen Rätsel anbelangt, so wurden die meisten recht befriedigend geklärt:

    SPOILER
    - Wer sind die Anderen? Jacobs "Sekte" die von ihm und Richard auf der Suche nach einem Nachfolger auf die Insel geholt wurde.
    - Was ist das Rauchmonster? Jacobs Bruder, welcher in das elektromagnetische Feld der Insel geraten ist.
    - Warum gibt es hier Eisbären? Die Dharma-Initiative hat diese für Experimente auf die Insel geholt.
    - Was wollen die Anderen von Claire? Schwangere sterben seit dem Incident auf der Insel, wenn der Fötus dort gezeugt wurde.
    - Wie wurde Locke geheilt? Das Licht - elektromagnetische Feld - hat heilende Kräfte.
    - Wie kommt ein nigerianisches Flugzeug auf die Insel? Die Insel ist nicht an einen Ort gebunden sondern springt hin und her.
    - Was ist die Luke? Hier hat sich die Dharma-Initiative zum elektromagnetischen Feld durchgebohrt, durch den Incident muss dessen Energie nun ständig durch Drücken der Taste abgegeben werden um eine globale Katastrophe zu verhindern.
    - Was hat Kate getan und warum schreit ihre Mutter so, als sie sie sieht? Kate hat ihren gewalttätigen Stiefvater ermordet.
    - Wer ist der wahre Sawyer? John Lockes Vater.
    - Was sind die Zahlen? Die Valzetti Gleichung, welche das genaue Ende der Menschheit vorhersagt, die Dharma-Initative versucht diese durch ihre Experimente zu ändern.
    - Warum werden sie ins Meer hinausgesendet? Als Zeichen, dass es Dharma noch nicht gelungen ist sie zu ändern.
    - Warum ist die Black Rock mitten auf der Insel? Ein gewaltiger Tsunami hat sie dorthin gebracht (ok, die Erklärung ist dämlich, aber es gibt eine)
    - Was sind die Stimmen? Die auf der Insel Verstorbenen.
    - Warum funktioniert kein Kompass? Eben wegen dem elektromagnetischen Feld auf der Insel.
    - Woher hat Rousseau ihre Kratzer? Sie hat Claire bei der Flucht vor den Anderen geholfen.
    - Wer sind Adam und Eva? Die sterblichen Überreste von Jacobs Bruder und seiner Stiefmutter.
    - Warum will Walt nicht, dass Locke die Lucke öffnet? Weil durch das Nichtdrücken der Taste Locke beinahe eine globale Katastrophe auslöst.

    Nicht geklärt wurde:
    - Woher hat Walt so besondere Fähigkeiten?
    - Weshalb ist der Sarg von Jacks Vater leer (ist einfach die Leiche rausgeplumpst)?
    - Washalb kommt Ethan als einfacher Chirurg bei der Verfolgung und als er Claire zurück möchte so supermanartig rüber?
    - Warum will Walt auf einmal doch von der Insel weg, wenn in absehbarer Zeit gar nichts Böses passiert, im Gegenteil, er durch das Floss sogar entführt wird.
    - Warum behauptet Charlie als Vereinsschwimmer nicht schwimmen zu können *fg*
    - Warum hat Sayid in seiner Zeit in Frankreich kein Wort französisch gelernt? *fg*
    - Warum behauptet Rousseau noch nie einen Anderen gesehen zu haben, wenn sie dabei war als Ben Alex entführte? *fg*
    - Weshalb ist Jack bei der Datierung des Todesdatums von Adam und Eva so eine Niete, dass er sich gleich um mehrere hundert Jahre vertut? *fg*


    Was mir an Staffel 1 auch gefällt ist, dass hier tatsächlich noch die Charaktere und noch nicht der Mystery-Thrill im Vordergrund steht. Das soll sich die nächsten Staffeln noch langsam ändern, bevor diese in Staffel 6 endgültig zum reinen Spielball höhere Mächte werde. Auch habe ich einige der Charaktere wie Shannon und Boone doch auch in späteren Staffeln etwas vermisst. Dass Desmond und Ben noch nicht dabei sind, ist zwar schade, allerdings auf Grund der Geschichte unmöglich. Auch hätte man das Robinson-Cruso-Szenario ruhig etwas breiter treten können. Schon in Staffel 1 haben es sich die Charaktere auf der Insel heimelig eingerichtet, so dass es kaum mehr einen Überlebenskampf gegen die Natur gibt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mr.Viola
    antwortet
    Zitat von irony Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass sich die User hier bei den Diskussionen gegenseitig hochgepusht haben. Die große Enttäuschung kam ja bei vielen erst ganz zum Schluss. Wenn man keine Auflösung der Rätsel erwartet, dürfte der Eindruck einer soliden Serie (eine Art Charakterdrama wie bei nBSG) sich verfestigen.
    Da hast du sicherlich recht. Denn die Postings aus dem Jahre 2006 sind ja alle durchaus euphorisch. Denke mir auch, wenn man die ganze Serie bereits kennt, wird man auch die ersten Staffeln anders bewerten.
    Ich finde die Serie durchaus solide, aber würde jetzt ohne das Ende zu kennen, niemals behaupten eine der besten Serien aller Zeiten.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Leandertaler
    antwortet
    Zitat von irony Beitrag anzeigen
    Ich glaube, dass sich die User hier bei den Diskussionen gegenseitig hochgepusht haben. Die große Enttäuschung kam ja bei vielen erst ganz zum Schluss. Wenn man keine Auflösung der Rätsel erwartet, dürfte der Eindruck einer soliden Serie (eine Art Charakterdrama wie bei nBSG) sich verfestigen.
    Das sehe ich nicht so. BSG hat mit massiven retcons die komplette Prämisse der Serie über den Haufen geworfen und die 6. Staffel von Lost hat auch nur noch wenig mit Charakterdrama zu tun. Denn im Gegensatz zu den früheren Staffeln, wo tatsächlich sehr viel durch die Charaktere und deren Entscheidungen beeinflusst wurde, die sich in einer Welt bewegt haben, die wir und sie nicht immer verstanden haben,SPOILER funktioniert der Strang um Jacob und den MiB anders. Denn da bestimmen plötzlich übernatürliche Wesen den Fortgang der Handlung und alles funktioniert nach Regeln, die dem Zuschauer wenig bis gar nicht erklärt werden. Die Lostied dackeln dann nur noch irgendwie dem einen oder anderen hinterher. Überhaupt hat das Charakterdrama gegenüber dem ganzen Mystery-Cliffhanger-Zeug immer mehr an Boden verloren, bis davon in Staffel 6 dann praktisch nichts mehr übrig war.
    Zuletzt geändert von Leandertaler; 08.09.2013, 08:50.

    Einen Kommentar schreiben:


  • irony
    antwortet
    Zitat von Mr.Viola Beitrag anzeigen
    [Solide 1. Staffel, hat mir gut gefallen, es gab mehrere Highlights, und viele solide Episoden. Zwar bin ich nicht so euphorisch wie andere User hier, aber diese Staffel hat mir echt gut gefallen.
    Ich glaube, dass sich die User hier bei den Diskussionen gegenseitig hochgepusht haben. Die große Enttäuschung kam ja bei vielen erst ganz zum Schluss. Wenn man keine Auflösung der Rätsel erwartet, dürfte der Eindruck einer soliden Serie (eine Art Charakterdrama wie bei nBSG) sich verfestigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Mr.Viola
    antwortet
    [101][102] "Gestrandet" / "Pilot" 3
    [103] "Tabula Rasa" / "Tabula Rasa" 3
    [104] "Wildschweinjagd" / "Walkabout" 4
    [105] "Das weiße Kaninchen" / "White Rabbit" 3
    [106] "Die Höhle" / "House of the rising sun" 3
    [107] "Der Nachtfalter" / "The moth" 3
    [108] "Der Betrüger" / "Confidence Man" 5
    [109] "Einzelhaft" / "Solitary" 4
    [110] "Volkszählung" / "Raised by another" 5
    [111] "Fährtensucher" / "All the best cowboys have daddy issues" 2
    [112] "Der silberne Koffer" / "Whatever the case may be" 3
    [113] "Gefühl und Verstand" / "Hearts and minds" 4
    [114] "Eisbär" / "Special" 3
    [115] "Heimkehr" / "Homecoming" 4
    [116] "Outlaws" / "Outlaws" 3
    [117] "...in translation" / "...in translation" 4
    [118] "Verfluchte Zahlen" / "Numbers" 5
    [119] "Deux ex machina" / "Deus ex machina" 4
    [120] "Schade nicht" / "Do no harm" 5
    [121] "Ein höheres Ziel" / "The greater Good" 3
    [122] "Rastlos" / "Born to run" 2
    [123] "Exodus - Teil 1" / "Exodus - Part 1" 5
    [124][125] "Exodus - Teil 2&3" / "Exodus - Part 2&3" 6

    Durchschnitt: 3,74


    Solide 1. Staffel, hat mir gut gefallen, es gab mehrere Highlights, und viele solide Episoden. Zwar bin ich nicht so euphorisch wie andere User hier, aber diese Staffel hat mir echt gut gefallen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Zitat von SBH Beitrag anzeigen
    Alles was auf der Insel passiert ist, ist also wirklich so passiert. Okay. Mir ist aber nicht klar geworden WANN diese Sideway-Flash-Dinger gespielt haben, in dem sie sich am Ende alle wiedergetroffen haben. Und diese waren auch nur Jacks "Hirngespinste", oder? Die anderen müssten doch ihre eigenen Versionen davon haben, welche wir natürlich nicht gesehen haben, weil einige viel später als Jack gestorben sind.
    SPOILERDie Flashsideways spielen nachdem alle gestorben sind (der eine früher, der andere später, wie Jacks Vater sagt). Alle treffen sich dort wieder, erinnert sich an ihr früheres Leben und gehen gemeinsam ins Leben nach dem Tod über.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SBH
    antwortet
    Nett, dass du fragst. Ja, ich habe die Serie komplett gesehen. Liegt aber auch schon wieder einen Monat zurück, dass das Ende über meine Mattscheibe flimmerte.

    Die zweite Serienhälfte habe ich quasi im Speed-Run geschaut. Im Anschluss habe ich hier auch in diversen Threads gelesen... aber so wirklich habe ich das Ende nicht verstanden, glaube ich!
    War eben schon kurz davor zu spicken, ob Charlie Brandybock noch zum festen Cast in Staffel 4 gehört oder ob er in der Unterwasserstation tatsächlich ertrunken ist, wovon ich aber mal nicht ausgehe.
    Hier lag ich ja daneben. Aber egal...

    Alles was auf der Insel passiert ist, ist also wirklich so passiert. Okay. Mir ist aber nicht klar geworden WANN diese Sideway-Flash-Dinger gespielt haben, in dem sie sich am Ende alle wiedergetroffen haben. Und diese waren auch nur Jacks "Hirngespinste", oder? Die anderen müssten doch ihre eigenen Versionen davon haben, welche wir natürlich nicht gesehen haben, weil einige viel später als Jack gestorben sind.

    Wahrscheinlich wäre es besser gewesen, wenn ich mich sofort nach der letzten Folge nochmal gemeldet hätte, denn jetzt ist das
    So wie ich mich kenne, habe ich bis dahin die Hälfte der aufgeworfenen Fragen schon wieder vergessen!
    natürlich eingetroffen.

    Was mich allerdings komplett überrascht hat ist, dass mich das Ende emotional so gar nicht berührt hat. Ich heule jedes Mal beim Schluss von BSG, gerne am Ende einer Scrubs-Episode, bei Stand by me, Herr der Ringe und so weiter und so fort. Bei LOST war da nichts. Gar nichts.

    Dabei hatte ich es mir vorher ziemlich herzergreifend vorgestellt. Schön mit dem wunderbar melancholischen Life & death als musikalische Untermalung...

    Auf eine erneute Sichtung habe ich keinerlei Lust. Vielleicht in 10 Jahren nochmal, aber das glaube ich auch nicht wirklich. Und vielleicht wären ein, zwei Staffeln weniger mehr gewesen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • HanSolo
    antwortet
    Und die restlichen Folgen auch noch gesehen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • SBH
    antwortet
    So wie ich mich kenne, habe ich bis dahin die Hälfte der aufgeworfenen Fragen schon wieder vergessen!

    Ich muss aber aufpassen, dass ich mir (nicht doch noch) irgendwelche Spoiler anfange. War eben schon kurz davor zu spicken, ob Charlie Brandybock noch zum festen Cast in Staffel 4 gehört oder ob er in der Unterwasserstation tatsächlich ertrunken ist, wovon ich aber mal nicht ausgehe.

    Er muss doch noch mit Claire knutschen!

    Gibt es eigentlich irgendwo einen Zähler, inklusive Top5, wer im Verlauf der Serie wie oft

    - angeschossen
    - gefesselt
    - entführt usw.

    worden ist? Könnte ganz lustig sein!

    Einen Kommentar schreiben:


  • human8
    antwortet
    Zitat von SBH Beitrag anzeigen
    So, Halbzeit!

    Wenn man die Gesamtepisodenanzahl betrachtet, dann sogar mehr als Halbzeit. Staffel 3 soeben beendet und fand vor allem die letzte Episode sehr gut gemacht.

    Die "Rückblicke" mit (dem vollbärtigen) Jack und am Ende trifft er sich mit Kate am Flughafen und sagt er wolle zurück auf die Insel. Hugo war auch endlich mal Held. Sehr schön!

    LOGISCH auflösen können die Autoren die ganzen Rätsel am Ende bestimmt nicht, aber solange ich mir nicht vera*scht vorkomme soll mir das egal sein.

    Gruß - Euer Eisbär

    Dann bin ich mal gespannt wie dir die nächsten Staffeln und vor allem das Ende gefallen werden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SBH
    antwortet
    So, Halbzeit!

    Wenn man die Gesamtepisodenanzahl betrachtet, dann sogar mehr als Halbzeit. Staffel 3 soeben beendet und fand vor allem die letzte Episode sehr gut gemacht.

    Die "Rückblicke" mit (dem vollbärtigen) Jack und am Ende trifft er sich mit Kate am Flughafen und sagt er wolle zurück auf die Insel. Hugo war auch endlich mal Held. Sehr schön!

    LOGISCH auflösen können die Autoren die ganzen Rätsel am Ende bestimmt nicht, aber solange ich mir nicht vera*scht vorkomme soll mir das egal sein.

    Gruß - Euer Eisbär

    Einen Kommentar schreiben:


  • SBH
    antwortet
    Zitat von Anvil Beitrag anzeigen
    Höchstwahrscheinlich.
    Dann warte ich mal ab. Muss jetzt 2, 3 Tage Pause machen bis ich Staffel 2 gucken kann:

    Habe die in der Bücherhalle reserviert...

    Was mir an LOST aber sehr, sehr gut gefällt ist das Intro. Echt genial!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anvil
    antwortet
    Zitat von SBH Beitrag anzeigen
    Meine Fragen sind: Geht die Serie in dem Tempo weiter? Wahrscheinlich wird im weiteren Verlauf noch mehr rätselhaftes eingeführt, statt aufgeklärt, oder?
    Die erste Staffel hat eigentlich ein eher gemächliches Handlungstempo. Das zieht mal mehr, mal weniger über die restlichen Staffeln an. Die 4. Staffel ist wohl die Staffel mit der meisten Action.

    Mystery: Schalenmodell.

    Zitat von SBH Beitrag anzeigen
    Ich konnte mit dem Ende von BSG super leben. Gefällt mir dann auch der Schluss von LOST?
    Höchstwahrscheinlich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • SBH
    antwortet
    Ich reanimiere mal, ohne goß in ihm gelesen zu haben, diesen Thread, da er mir für meine Frage am passendsten erscheint.

    Bin LOST-Neuling. Habe zwar hier und dort damals am Rande die Meinungen zu der Serie verfolgt, aber das ist schon länger her und mehr als das es ein Rauchmonster und Zeitsprünge gibt, die Insel wohl für andere nicht sichtbar ist, einige Inselbewohner die Insel wohl verlassen können, aber trotzdem wieder zurückkommen wollen/müssen weiss ich nicht viel über die Serie.

    Habe in den letzten Tagen, bis auf den letzten Teil der Abschlussfolge, die erste Staffel gesehen. Mir hat das ganz gut gefallen.

    Meine Fragen sind: Geht die Serie in dem Tempo weiter? Wahrscheinlich wird im weiteren Verlauf noch mehr rätselhaftes eingeführt, statt aufgeklärt, oder?

    Ich konnte mit dem Ende von BSG super leben. Gefällt mir dann auch der Schluss von LOST?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Logan5
    antwortet
    Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
    So Season 5 ist fertig...

    Mein erster Gedanke nach dem Ende der letzten Folge war. Vieleicht ist es besser jetzt aufzuhören und das als Ende zu betrachten. Nachdem was ich hier so an Andeutungen schon gelesen habe werden mir das wohl auch einige raten ^^
    Ich werd mir natürlich die Season 6 trotzdem anschaun, aber ehrlich gesagt sind meine Erwartungen deutlich gesunken.
    Prinzipiell hat mich die fünfte Staffel schon ziemlich gefesselt und auch das Überstrapazieren der Logik hat mich wenig gestört. Was mich am Ende der Fünften wirklich geärgert hat war, was man aus Locke gemacht hat. Gerade diese Figur war für mich an der gesamten Serie immer die Interessanteste. Und plötzlich ist er eben tot und statt dessen hat ein anderer seinen Körper übernommen. Was sollte das denn?

    Außerdem hat mich gestört, dass man nun zwar direkt bei den Dharma - Leuten war, aber im Grunde trotzdem nichts Wichtiges über sie und ihre eigentlichen Ziele erfahren.

    Naja und in der sechsten Staffel geht es eben so weiter, dass im Grunde mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet werden.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X