Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

[Deck 6] Büro des Counselors

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    [9.12.2380, 19:04]

    Valerus hörte aufmerksam zu und nickte an den geeigneten Stellen leicht.
    "Nun, Ensign. Sie sollten sich vielleicht daran gewöhnen, dass manche Leute uns Counselors gegenüber durchaus positiv eingestellt sind", antwortete sie schließlich auf seine Ausführung. "Deswegen muss es Sie nicht erstauen, dass es hin und wieder mal vorkommt, dass sich einige freiwillig in unsere 'Obhut' begeben."
    Marie lächelte. "Sie haben es gut gemacht, dass Sie den Ersten Offizier sofort vom Dienst entbunden haben. In seinem Zustand könnte er zu einer ernsthaften Gefahr für die Starbase werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Bearbeitung dieses Falles weiter führen. Schließlich haben Sie schon mal ein Gespräch geführt und Vertrauen aufgebaut."
    Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
    *****

    =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

    Kommentar


      #32
      [9.12.2380, 19:05]

      Terry zeigte ein zufriedenes Gesicht.
      "Ich danke Ihnen. Aber Commander Jenkins bat um eine Behandlung außerhalb der Station. Sie möchte versetzt werden. Und Captain Kintara erwartet ein vollständiges Gutachten von Ihnen."
      Punkt.

      Kommentar


        #33
        [9.12.2380, 19:06]

        "Verstehe", antwortete die Counselor. "Ich werde mich dann mal mit dem Ersten Offizier in Verbindung setzen. Obwohl ich Ihnen ebenfalls zutraue, die Aufgabe zu übernehmen. Aber wenn der Chef nicht will..." Sie grinste kurz, wurde aber sofort wieder ernst.
        "Gibt es noch etwas, das ich wissen müsste?"
        Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
        *****

        =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

        Kommentar


          #34
          [9.12.2380, 19:07]

          Der junge Mann informierte Sie über Einzelheiten des ersten Gesprächs und führte alles noch ein wenig aus, sodass Valerus alles wusste, was nötig war oder hilfreich sein konnte.

          Doch noch hatte Terry ein Anliegen.
          "Ich wollte Sie noch fragen, was ich tun muss, um ein eigenes Büro zu bekommen. Ich glaube mir wurde noch keines zugewiesen", sagte der junge Goldberg.
          Punkt.

          Kommentar


            #35
            [9.12.2380, 19:08]

            Marie hörte aufmerksam zu und machte sich dabei auf einemPadd Notizen. Schließlich konnte sie sich nicht alles merken, was man ihr erzählte.

            "Für ein eigenes Büro wenden Sie sich am besten an den Quartiermeister. Er wird Ihnen sicherlich eines zuweisen können", antwortete sie dann auf Goldbergs Frage.
            Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
            *****

            =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

            Kommentar


              #36
              [9.12.2380, 19:09]

              Das war eine gute Antwort, fand Terry. In diesem Moment fühlte er sich gleich dem Büro ein Stück näher. Denn wenn er eins mochte, dann, dass er Dinge selbst in die Hand nehmen, und selbst die Beschleunigung einer Sache vornehmen konnte.
              Mit einem zufriedenen Gesicht sah er seiner Vorgesetzten in die Augen und sagte: "Sehr gut! Danke ihnen. Wenn das dann alles ist, würde ich..."

              Terry machte eine Pause und sah Valerus fragend an.
              Punkt.

              Kommentar


                #37
                [9.12.2380, 19:10]

                "Natürlich... Sie können gehen."
                Marie lächelte kurz und wartete, bis Goldberg den Raum verlassen hatte.

                Dann ging sie an ihr Terminal und ließ sich den Aufenthaltsort von Commander Jenkins anzeigen.
                Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
                *****

                =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                Kommentar


                  #38
                  [9.12.2380, 19:10]

                  [Computer]

                  Commander Jenkins befindet sich in ihrem Quartier auf Deck 47.
                  A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                  Last Tweet of Leonard Nimoy

                  Kommentar


                    #39
                    [9.12.2380, 19:11]

                    Sehr gut, dachte sich Valerus. Sie wollte das Büro schon verlassen, als ihr einfiel, es wäre wohl besser, Jenkins vorher über ihre Ankunft zu informieren. Vielleicht hatte sie ja auch etwas Wichtiges zu tun.

                    Sie tippte auf ihren Kommunikator: "Lieutenant Valerus an Commander Jenkins. Haben Sie einen Moment Zeit für mich? Ich würde Sie gern für ein persönliches Gespräch in Ihrem Quartier besuchen."

                    Dann wartete Marie auf eine Antwort und hoffte, dass Jenkins nichts gegen einen Counselor-Besuch hatte.
                    Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
                    *****

                    =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                    Kommentar


                      #40
                      [9.12.2380, 19:11]

                      Commander Jenkins:

                      "Ich habe Zeit, viel zu viel Zeit, also kommen sie nur..."
                      A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP
                      Last Tweet of Leonard Nimoy

                      Kommentar


                        #41
                        [9.12.2380, 19:12]

                        "In Ordnung, Commander. Ich bin auf dem Weg." Valerus verließ schon mal ihr Büro. "Und nicht wegrennen", fügte sie scherzhaft hinzu. "Valerus Ende."

                        Marie nahm den kürzesten Weg von ihrem Büro aus.
                        Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
                        *****

                        =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                        Kommentar


                          #42
                          [31.12.2380, 10:20]

                          Nachdem Marie ihr Büro erreicht hatte, rief sie die Akte von McKearney auf und vermerkte sich den Inhalt des Gespräches vor wenigen Minuten.
                          Danach drückte sie auf ihren Kommunikator: "Valerus an Dagonet. Hätten Sie ein paar Minuten Zeit für mich? Ich habe mit Ensign McKearney geredet."
                          Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
                          *****

                          =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                          Kommentar


                            #43
                            [31.12.2380, 10:20]

                            http://www.scifi-forum.de/intern/sff...ml#post2713879
                            Zitat von Commander Dagonet
                            "Hier Dagonet. Nicht jetzt. Ich komme sobald es geht zu Ihnen. Dagonet - Ende."
                            Zuletzt geändert von Gabriel; 20.07.2012, 17:46.
                            Punkt.

                            Kommentar


                              #44
                              [31.12.2380, 11:40]

                              Mitlerweile hatte der Commander das Büro des Counselors erreicht und betätigte den Türsummer.
                              Mehr oder weniger gespannt war Joel auf das, was der Counselor zu berichten hatte. Und vorallem wie man dieses Problem, sofern es überhaupt eines gab, beheben könnte.
                              Punkt.

                              Kommentar


                                #45
                                [31.12.2380, 11:40]

                                Valerus hatte sich die Zeit bis zu Dagonet's Eintreffen mit der Abarbeitung von Schreibkram vertrieben. Einige "Fälle" konnten zu den Akten gelegt werden.
                                Als der Türsummer ertönte, sah Marie von ihrer Arbeit auf und zum Eingang. "Herein!", rief sie schließlich und schaffte etwas Platz auf ihrem Schreibtisch.
                                Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
                                *****

                                =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X