Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Google Earth

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Zitat von Dryonapse
    Aber wie ist das? Das Programm verbindet dich doch immer mit dem Internet und wird dann auch aktualisiert oder? Also das Programm wird doch hoffentlich immer kompakter oder? Weil sowas geiles hab ich mir noch nie vom Netz gezogen!
    ich glaube wenn du es kompakter willst musst du die "pro" version kaufen.
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


      #17
      Deutschsprachige Geodaten für Google Earth

      http://www.heise.de/newsticker/meldung/61346

      Die 3D-Weltkarte Google Earth kennt zwar die kleinste Karibikinsel bis hinunter zur kleinsten Straße, doch sind die unter den Orts-Links hinterlegten Infos der Geospatial Engine für die meisten Nutzer wenig hilfreich. Da es aber selbst die kostenlose Grundversion der Software erlaubt, eigene Geodaten einzupflegen und mit Links zu hinterlegen, kann man weiterführende Informationen beispielsweise aus der deutschen Wikipedia abrufen. Hier leistet das WikiProjekt Georeferenzierung wertvolle Hilfe.

      Stefan Kühn, wissenschaftlicher Mitarbeiter der kartographischen Abteilung des Fachbereichs VI Geographie/Geowissenschaften der Uni Trier, hat ein Archiv mit Punktdaten für weltweit rund 2600 Orte und geografische Merkmale zusammengestellt, das er als XML-Liste im KML-Format (Keyhole Markup Language; Google hatte den Satellitenbild-Dienstleister Keyhole 2004 gekauft) zum Download (88 KByte) anbietet. Die Daten importiert man in Google Earth einfach per "File, Open...". Bei einem Klick auf entsprechende Orts-Links öffnet das Programm die Wikipedia-Erläuterung in einem eingebetteten Browser-Fenster unterhalb des gewählten Kartenausschnitts.
      (vza/c't)
      Angehängte Dateien
      “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

      Kommentar


        #18
        Hab' mir das jetzt auch mal angeschaut und komme schon seit Stunden nicht mehr davon los!

        Schon erschreckend, wie gut die Aufnahmen stellenweise in dieser Freeware-Version. Wenn ich da an die Krater westlich von Area 51 denke, will ich gar net wissen was sie da hochjagen. Wenn man die richtigen Stellen geht, sieht man ja echt schon Autos oder die feinen weisen Linien, von Parkplatzmarkierungen.

        Wenn man sich das überlegt, dann kann die NSA & friends, einem wahrscheinlich wirklich die Pickel im Gesicht zählen!
        Christianity: The belief that some cosmic Jewish zombie can make you live forever if you symbolically eat his flesh and telepathically tell him that you accept him as your master, so he can remove an evil force from your soul that is present in humanity because a rib-woman was convinced by a talking snake to eat from a magical tree.
        Makes perfect sense.

        Kommentar


          #19
          Hier machen wir im Sommer immer ein paar Wochen Urlaub. Die Insel gehört dem Großvater meiner Freundin. Die Insel ist im Norden von Finnland.

          Koustonsaari

          Der südliche Teil (hellgrün) ist der Teil der Insel wo der Bauernhof steht und das tägliche Leben stattfindet. Der Rest der Insel ist Naturschutzgebiet.
          “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

          Kommentar


            #20
            Zitat von Bynaus
            keine livebilder, max 3 jahre alt. von der nasa gibts was ähnliches, ohne suchfunktion und etwas überladener: Worldwind.
            Jo Worldwind (mitlerweile 1.3) ist der Hammer! Mir musste man erstmal die Kinnlade wieder annähen als ich mir das installiert hab. Hatte auch schonmal überlegt eigens dafür einen Thread zu starten. Nen Mond Plugin gibts auch schon.
            "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

            Kommentar


              #21
              Zitat von The Guardian
              Nen Mond Plugin gibts auch schon.
              Link?


              Aktuell zum F1 Wochenende:
              http://www.scifi-forum.de/cdk/placemarks/f1_silverstone.kmz
              Zuletzt geändert von The_Sisko; 10.07.2005, 14:33.
              “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

              Kommentar


                #22
                Frage: Wie groß ist denn das download - paket? Mein DL - Manager erkennt die Größe der Datei nämlich nicht, und mit isdn ohne flat könnte das teuer werden.

                Ist das Programm ohne DSL überhaupt sinnvoll?

                Kommentar


                  #23
                  So ~10MB ist google earth als EXE. Was der aber im hintergrund dan Bilddaten lädt... hmm... Mein Cachefile ist ~170MB groß. Habe das Programm zu Hause vielleicht am Stück 3h benutzt.
                  Aber habe 6MBit, da fällt der Download nicht wirklich auf...
                  “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

                  Kommentar


                    #24
                    Hm...also bei dir etwa 60 MB/Stunde...das ist wohl selbst mit Kanalbündelung nicht drin.

                    Ich denk, ich lass es lieber mal sein...

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von The_Sisko
                      Link?[/URL]
                      http://www.worldwindcentral.com/wiki/Add-on_list

                      sieh dir die Add On Liste an. Dort findest du "moon". Ein link führt zu einem Forum wo die Datei reingestellt wurde. Ich hoffe es geht, mein Moon Add On hatte ich von Chip.de, da finde ich es jetzt aber nicht wieder.

                      Den Mars gibt es auch. Allerdings bis jetzt nur für Version 1.2.
                      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                      Kommentar


                        #26
                        Jetzt nochmal die Frage, wo ist denn der Unterschied zwischen der Pro und der Freeware - Version?

                        Ich finde das Programm auch genial, heute Nachmittag werden mal ein paar Placemarks gesucht

                        Kommentar


                          #27
                          http://earth.google.com/product_comparison.html

                          Ich sehe somit keinen Grund eine andere Version als die Free Version zu benötigen.
                          “I don’t need a sword, because I am the Doctor…and this, is my spoon!”

                          Kommentar


                            #28
                            Habe das Programm jetzt auch mal probiert und bin echt begeistert. Sehr toll.
                            Nur die Suchfunktion funktioniert imho sehr schlecht.
                            'To infinity and beyond!'

                            Kommentar


                              #29
                              Ist mir auch aufgefallen. "Graz" kennt er nicht, aber wenn ich mich dann vom gefundenen Wien nach unten arbeiten, was steht da wohl? Natürlich! "GRAZ" in großen Buchstaben.

                              Ansonsten aber ein wirklich tolles Ding, dieses Programm.

                              Kommentar


                                #30
                                Anlässlich des heutigen geplanten Discovery Start: Cape Canaveral!
                                Angehängte Dateien
                                P.S. Bitte helft Greenpeace und den Weltmeeren, macht hier wenigstens bitte mit: http://oceans.greenpeace.org/de/werd...cean-defender/
                                http://ctk.greenpeace.org/od-de/ctk-...referrer%5fid=
                                Das Volk sollte sich nicht vor dem Staat fürchten, der Staat sollte sich vor dem Volk fürchten! aus "V for Vendetta"

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X