Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

That Poppy

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    That Poppy

    liebe User-Gemeinde,

    gestern bin ich beim Surfen über ein sehr seltsames YouTube-Phänomen gestoßen und zwar auf "That Poppy".

    Damit ihr einen Eindruck von ihr bekommt, stelle ich zwei Videos von ihr rein. Im ersten erlebt ihr sie als Sängerin.


    Nun folgt eines ihrer mysteriösen Videos:


    Parodiert sie die Pop-Musik-Szene und übt unterschwellig Kritik an gesellschaftlichen Phänomenen, wie der Smartphone-Manie oder extremen Fans, die ihren Pops-Stars überall hin folgen? Oder habt ihr eine andere Erklärung? Wer ist "Poppy"?


    #2
    Ich hab das im Internet gefunden:

    http://www.netscripter.de/2016/08/th...-gruselfaktor/

    Dass "Poppy" eine reine Kunstfigur ist, ahnt man eigentlich schon beim erstem Video. Was damit bezweckt werden soll - außer damit Geld zu verdienen - weiß ich auch nicht. Irgendwie erinnert mich das Mädchen an die Manga-Kids in Japan, nur anders. Künstlicher. Interpretiere nicht zu viel da rein. Nicht alles hat einen tieferen Sinn.

    Warum fällt mir dazu jetzt Max Headroom ein? Kennt den noch Jemand?

    Edit:

    Oder Bernd das Bort: https://www.youtube.com/watch?v=ba6rmNEf5ZM
    Zuletzt geändert von Noir; 26.01.2017, 20:17.
    *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
    *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
    Indianische Weisheiten
    Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

    Kommentar


      #3
      Mag sein, dass sie einfach nur eine Marketingstrategie verfolgt. Allerdings werden Symbole in ihren Videos sehr offensichtlich verwendet. Es wirkt alles so "künstlich" und parodiert überzeichnet.

      Einige YouTuber spekulieren und stellen ihre "Theorien" vor.
      Ich habe ein Interview mit Poppy gefunden:

      Kommentar


        #4
        Zitat von Halman Beitrag anzeigen
        Mag sein, dass sie einfach nur eine Marketingstrategie verfolgt.
        Wenn sie das macht, dann ist sie sehr erfolgreich darin. Jedesmal wenn einer einen ihrer Clips anklickt, regnet es Geld.
        Zitat von Halman Beitrag anzeigen
        Allerdings werden Symbole in ihren Videos sehr offensichtlich verwendet.
        Je mehr ich scheinbar verschlüssele, desto neugieriger werden die Leute und desto öfter klicken sie auf mein Video. Die Verschwörungstheoretiker dürften ihr die (virtuelle) Bude einrennen. Und gerade bei Kids ist das Mysteriöse, das die Fantasie anregt, unwiderstehlich.
        Zitat von Halman Beitrag anzeigen
        Es wirkt alles so "künstlich" und parodiert überzeichnet.
        Ja - zweifellos. Aber ist das im Netz nicht allgemein so? Schau Dir doch mal die ganzen Vlogs an. Ich schätze mal, dass mehr als die Hälfte der Leute nicht das sind, was sie vorgeben zu sein.
        Aber ich muss zugeben, The Poppy macht das Ganze recht gut. Ich finde z.B. den zweiten Clip, den Du verlinkt hast, gar nicht schlecht. Klingt ein bisschen wie ein surreales Gedicht.

        "Surreal" trifft ihren Netzauftritt vielleicht ziemlich gut. Vielleicht "zeichnet" sie wirklich nur surreale Bilder. Was sie bedeuten sollen? Keine Ahnung. Ich weiß auch bei Dali meistens nicht, was er ausdrücken wollte, obwohl ich seine Bilder faszinierend finde.

        Edit:
        Vielleicht interessiert Dich dieses Interview. Dort scheint sie relativ "normal" zu sein (zumindest interpretiere ich ihre Körpersprache so).

        Zuletzt geändert von Noir; 27.01.2017, 08:25.
        *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
        *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
        Indianische Weisheiten
        Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

        Kommentar


          #5
          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
          Wenn sie das macht, dann ist sie sehr erfolgreich darin. Jedesmal wenn einer einen ihrer Clips anklickt, regnet es Geld.
          Ja, gerade durch die Strategie anstelle von wenigen langen Videos ganz viele kurze Videos ins Netz zu stellen.

          Davon sollte ich mir mal eine Scheibe abschneiden. Ich neige zu langen Mega-Beiträgen. Vielleicht wären mehr kurze Beiträge besser.

          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
          Je mehr ich scheinbar verschlüssele, desto neugieriger werden die Leute und desto öfter klicken sie auf mein Video. Die Verschwörungstheoretiker dürften ihr die (virtuelle) Bude einrennen. Und gerade bei Kids ist das Mysteriöse, das die Fantasie anregt, unwiderstehlich.
          Ja.

          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
          Ja - zweifellos. Aber ist das im Netz nicht allgemein so? Schau Dir doch mal die ganzen Vlogs an. Ich schätze mal, dass mehr als die Hälfte der Leute nicht das sind, was sie vorgeben zu sein.
          Aber ich muss zugeben, The Poppy macht das Ganze recht gut. Ich finde z.B. den zweiten Clip, den Du verlinkt hast, gar nicht schlecht. Klingt ein bisschen wie ein surreales Gedicht.
          Nun, dann habe ich noch ein Video von Poppy für Dich.


          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
          "Surreal" trifft ihren Netzauftritt vielleicht ziemlich gut. Vielleicht "zeichnet" sie wirklich nur surreale Bilder. Was sie bedeuten sollen? Keine Ahnung. Ich weiß auch bei Dali meistens nicht, was er ausdrücken wollte, obwohl ich seine Bilder faszinierend finde.
          Gerade dies ist ja so interessant.

          Zitat von Noir Beitrag anzeigen
          Edit:
          Vielleicht interessiert Dich dieses Interview. Dort scheint sie relativ "normal" zu sein (zumindest interpretiere ich ihre Körpersprache so).

          Ja, in diesem Interview wirkt sie ganz natürlich.

          Im Web kursieren die verrücktesten Theorien, wie, dass Poppy einer Gehirnwäsche unterzogen wurde, unter Drogen ist und/oder zu einer Psycho-Sekte gehört. Auch die "Theorie", dass sie die NWO in die Unterbewusstseine der Internet-User säen soll.
          Das Interview belegt meiner Meinung nach recht gut, dass diese Theorien für die Tonne sind.

          Kommentar


            #6
            Halman Na vielen Dank auch, jetzt hängt mir den ganzen Tag schon dieses komische Lowlife im Ohr!

            http://www.youtube.com/watch?v=lwnoSeiAFSY

            Kommentar


              #7
              Immer noch besser, als das hier.



              Ich brauche dringend Toiettenreiniger für mein Gedächtnis.
              *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
              *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
              Indianische Weisheiten
              Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

              Kommentar


                #8
                Zitat von Mr. Roboto Beitrag anzeigen
                Halman Na vielen Dank auch, jetzt hängt mir den ganzen Tag schon dieses komische Lowlife im Ohr!

                http://www.youtube.com/watch?v=lwnoSeiAFSY
                Ich hatte, als ich sie entdeckte, ständig ihr "I'm Poppy" im Ohr.

                Übrigens habe ich hier ihre Webside: http://impoppy.com/

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                  Immer noch besser, als das hier.



                  Ich brauche dringend Toiettenreiniger für mein Gedächtnis.
                  Das ist ja grausam. Sie hat schon besseres gesungen.

                  Das muss doch was neues ins Ohr.
                  Zuletzt geändert von Halman; 29.01.2017, 23:34. Grund: Video zur Heilung!

                  Kommentar


                    #10
                    Die schrägen Töne passen perfekt zur Trump-Präsidentschaft, aber als Ohrwurm eignen sich Hymnen nicht für mich.

                    Ich glaube ich versuche es mal damit. (nicht von Poppy)

                    oder dem hier:

                    (auch nicht Poppy)


                    Zitat von Halman Beitrag anzeigen
                    Übrigens habe ich hier ihre Webside: http://impoppy.com/
                    Ja klar! Ich geb' der auch noch meine E-mail-Adresse.
                    Zuletzt geändert von Noir; 30.01.2017, 07:11.
                    *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                    *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                    Indianische Weisheiten
                    Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                    Kommentar


                      #11
                      Also laut dieser Seite hier http://www.netscripter.de/2016/08/th...-gruselfaktor/ war "The Poppy" früher als Moriah Poppy bekannt, bevor Universal ihr eine neue Marketingstrategie verpasste. Seitdem, also 2011, schwimmt sie auf der viralen Welle und verkauft sich scheinbar ganz gut. Klick-Zahlen auf YouTube können ziemlich viel Geld einbringen. Aber mysteriös klingt das jetzt nicht gerade. Ob da jetzt eine tiefere Bedeutung hinter den Videos steckt oder nicht, ist da fast zweitrangig. Wichtig ist, dass das natürliche Bedürfnis der Fans nach Aufklärung (Wer ist das? Was macht sie? Wo finde ich Nacktbilder?") unbefriedigt bleibt. Im Kleinen funktioniert das auch bei anderen Kunstfiguren der letzten 20 Jahre, aber durch immer absurdere Verschleierungstaktiken wird das natürlich auf die Spitze getrieben.
                      "Ich bin ja auch satt, aber da liegt Käse! " | #10JahresPlan
                      "Bajoranische Arbeiter...." - Hamburg Silvester 2016/17

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Noir Beitrag anzeigen
                        Immer noch besser, als das hier.



                        Ich brauche dringend Toiettenreiniger für mein Gedächtnis.
                        Das ist doch irgendwie ordentlich lustig!!!!




                        Die Poppy ist dagegen ordentlich fad, mir kommt es so vor, als hätte die ordentlich vom J-Pop abgeschaut. Mit ihrem Gesichterl und diesem neo-gyaru-artigen Stil könnte sie dort auch Erfolg haben, im zweiten Video in dem Thread redet sie ja auch von Japan daher.... Die Stimme dabei ist aber.... "gewöhnungsbedürftig".

                        Kommentar


                          #13
                          Natürlich weiß ich, dass jeder sich seinen Avatar und seinen User-Namen frei wählen kann. Schaut mal "wer" im folgenden Link scheinbar geantwortet hat?

                          https://www.youtube.com/watch?v=wNgr25JcNoQ

                          Kommentar


                            #14
                            Na, DEN Ava und Namen würde ich mir ganz sicher nicht zulegen.
                            *Behandle einen Stein wie eine Pflanze, eine Pflanze wie ein Tier und ein Tier wie einen Menschen.*
                            *Alles was einmal war, ist immer noch, nur in einer anderen Form.*
                            Indianische Weisheiten
                            Ich bin nicht kaffeesüchtig, aber wenn ich irgendwann einmal verbrannt werde, werde ich vermutlich nicht zu Asche zerfallen, sondern zu Kaffeesatz! ;)

                            Kommentar


                              #15


                              erkennt irgend jemand hier einen Sinn im folgenden Poppy-Video?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X