Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Airsoft/softair-Hatt dieser sport noch eine zukunft?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Major Fox
    hat ein Thema erstellt Airsoft/softair-Hatt dieser sport noch eine zukunft?

    Airsoft/softair-Hatt dieser sport noch eine zukunft?

    Tach zusammen.

    Im rückblick auf die letzten ereignisse und die neuen gesetze wollt ich mal von euch wissen ob so etwas wie airsoft/softair oder paintball in deutschland überhaupt noch eine chance hatt.

    Ene vorgeschichte dazu:

    Ich hatte vor ein paar monaten versucht ein gelände was einem familien teil von mir gehört als spielfeld zu nutzen.(Wald gelände)
    Ich hab mich nartürlich sofort über alles schlau gemacht.

    Wer ist der eigendliche besitzter(das gelande war gepachted)
    Wie groß müssen die einzelnen zonen sein
    Was muss ich an vorschriften und gesetzten beachten und einhalten
    Und einige andere dinge.

    Nach fast einer woche planung, hab ich aber dann alles aprubt abgebrochen. Grund:
    Man wird förmlich mit gesetzten und vorschriften erschlagen
    Ich brauchten von drei stellen eine genehmigun:Polizei, dem eigendlichen bestizter und der der das gelände gepachted hatt.
    Dann dürfte nur eine spezielle BB art verwendet werden(biologisch abbaubar)



    Seit dieser sache, ist es meiner meinung nach, eigendlich fast unmöglich diese sportart hier zu lande auszuführen.

    Wie sieht ihr das ganze

  • C-5PU
    antwortet
    Ich weiß hiermit schließe ich mich nicht der akruellen Disskusion an ich sage einfach trotzdem mal was ich devon halte: Die Medien wollen einen sündenbock für z.B. die Amokläufe und was passt da besser als ein Ballerspiel al la Counterstrike(das heißt nicht das ich CS schlecht heiße) und spiele wie Airsoft wo Krieg simuliert wird. Aber jenachdem mit was du spielst musst du anderes beachten. Mit ner ASG ab 14 musst du nich viel beachten wenn du eine ab 18 hasst musst du auch noch einen Zaun bauen (lassen) der doppelt so hoch und doppelt so weit enfernt ist wie die stärkste waffe an reichweite hat. Aber ich kann dir folgendes empfehlen: such dir ein Team in deiner nähe ( Airsoftvz.de ) und spiel bei denen mit.

    Mfg. C-5PU

    Einen Kommentar schreiben:


  • Major Fox
    antwortet
    Meines erachtens nach ein sehr guter bericht.

    Selten so was gelesen. Sonst liest man ja immer was negatives.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steiny
    antwortet
    Hallo zusammmen,

    ich hab nen Aritkel über Airsoft gefunden, der von der Evangelischen Kirche in Deutschland verfasst wurde.
    Besonders der Kommentar ist eindrücklich und mit interessanten Aspekten gespickt.

    Artikel: http://www.evangelisch.de/themen/gesell ... schuss5184

    Kommentar: http://www.evangelisch.de/themen/gesell ... u-sein5699

    Solchen "Aktionismus" würde so manchem Staatsdiener gut tun.

    Grüsse

    Steiny

    Einen Kommentar schreiben:


  • Major Fox
    antwortet
    Wie dem so sei....


    Auch wenn ich meine ausrüstung zerstören mmusste, so geb ich mein hobby nicht auf.

    Doch bevor ich mir was neues zulegen, sehe ich erst mal zu ob ich nen verein in meiner nähe finde.

    Dank doch einiger sehr informativer kommentare hier kann ich auf die jeweilige situation richtig reagieren.

    Danke an alle.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steiny
    antwortet
    Ja, sich in einer akuten Situation einem derartigen Aktionismus zu erwehren ist praktisch unmöglich. Und mit "20" ist man auch irgendwie noch nicht so abgebrüht, um auf sein Recht zu pochen. Da wird einfach ausgenutzt, dass man seine Zukunft nicht gefährden möchte.

    Die einzige Möglichkeit sich wenigstens andeutungsweise zu Wehren ist, den Beamten mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde zu drohen.

    Grüsse

    Steiny

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nightcrawler
    antwortet
    Hallo,

    Zitat von Major Fox Beitrag anzeigen
    No.


    Aber das ganze gescha ein zwei wochen nach winnende.
    ...das erklärt alles.

    Blinder Aktionismus pur....

    Gruß Night...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Major Fox
    antwortet
    Zitat von Nightcrawler Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ...erst mal eine Frage vorweg:

    Bist Du den westerwälder Dorfsheriffs vorher schon einmal aufgefallen?
    Egal in welchem Zusammenhang.



    No.


    Aber das ganze gescha ein zwei wochen nach winnende.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nightcrawler
    antwortet
    Hallo,

    ...erst mal eine Frage vorweg:

    Bist Du den westerwälder Dorfsheriffs vorher schon einmal aufgefallen?
    Egal in welchem Zusammenhang.


    Da zeigt sich, meineserachtens, mal wieder, dass es überaus wichtig ist sich im Vorfeld mit der gesamten Thematik auseinander zu setzen.
    Bereits vor dem Kauf einer air-soft Waffe entsprechend recherschieren bzw. sich bei den Behörden vor Ort erkundigen.

    Was den Fall von Major Fox angeht, lößt das nur Kopfschütteln bei mir aus und bestätigt meine Vermutung das es da anscheinend eine massive Rechtsbeugung gegeben hat.
    Da zeigt sich wieder wie sinnvoll eine Rechtschutzversicherung sein kann. Wäre mir das passiert, wäre mein erster Weg der zum Anwalt gewesen.

    Doch es wirkt halt immer noch, wenn die Menschen eingeschüchtert werden.
    Die Kleinen hängt man und die Großen läßt man laufen. War schon immer so...

    Ändert jedoch nichts an der Tatsache, dass die Waffen vernichtet wurden.

    Allerdings ist das auch nur eine subjektive Beurteilung, da mir keine detailierten Hintergrundinformationen vorliegen.

    Gruß Night...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Major Fox
    antwortet
    @Nightcrawler


    Vom Ordnungsamt oder der örtlichen Polizeidienststelle vielleicht?

    Jup. So sollte ich das machen.


    Wurde manipuliert ist es Vorsatz und gehört bestraft.

    Keine der "waffen" wurde manipuliert. Die haben meine aussage wohl falsch verstanden.


    Bist Du über 18?

    Jop. 20

    Wenn die Waffe getrennt von Munition, zerlegt und in einem verschlossenem Behältnis transportiert wurde, ist dem Gesetz damit genüge getan.

    Alle punkte treffen zu. Aber irgend wie wurde das eiskalt ignoriert.



    Gruss Major Fox

    Einen Kommentar schreiben:


  • Nightcrawler
    antwortet
    Hallo,

    Zitat von Major Fox Beitrag anzeigen
    Anzeige1: Nicht genemigter transport von anscheinwaffen.
    ...von wem sollte man sich den den Transport genehmigen lassen?

    Vom Ordnungsamt oder der örtlichen Polizeidienststelle vielleicht?

    Der Transport ist eine Thematik über die sich sogar die Juristen streiten.
    Wenn die Waffe getrennt von Munition, zerlegt und in einem verschlossenem Behältnis transportiert wurde, ist dem Gesetz damit genüge getan.

    Zitat von Major Fox Beitrag anzeigen
    Anzeige2: Angeblicher verstoss gegen das waffen gesetzt in punkto feuerkraft.
    ...wenn an der Waffe - nach aktuellem WaffG ist es eine Waffe - nichts manipuliert wurde, fehlt der unzweifelhafte Beweis einer Manipulation.

    Wurde manipuliert ist es Vorsatz und gehört bestraft.

    Zitat von Major Fox Beitrag anzeigen
    Anzeige3: Weiter verstoss gegen das waffen gesetzt wegen besitzes von anschein waffen.
    ...der Besitz und der Erwerb von Anscheinswaffen ist nachwievor erlaubt. Das führen ist entsprechend verboten bzw. stark reglementiert.

    Bist Du über 18?

    Für mich sieht es momentan so aus, als hätte man Dich massiv eingeschüchtert und ist seitens der Behörden weit übers Ziel hinausgeschossen. Grenzt schon an Willkür.

    Gruß Nightcrawler

    Einen Kommentar schreiben:


  • C-3
    antwortet
    ganz kurz ne frage also gibt es softair nachbildungen der deece oder anderen sw waffen bitte wenns geht pm´s
    MFG C-5PU (Bin nur grad bei dem online)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Steiny
    antwortet
    @ Major Fox

    Ja, dass blöde ist, dass man sich dann "schnell" entscheiden muss und handeln.
    Aber es gibt auch Anwälte, die dir da hätten zur Seite gestanden - sogar im (sehr kalten) Westerwald.

    Grüsse

    Steiny

    Einen Kommentar schreiben:


  • Major Fox
    antwortet
    Zitat von Dunkelwolf Beitrag anzeigen
    wieso musstest du es vernichten?

    wie schön dass die Deutschen Gesetze immer verkorkster werden

    genauso lächerlich fand ich diesen Bericht über die Kartoffelkanone mit Bundeswehrsoldaten - diese Weicheimentalität wo jeder Blödsinn verboten wird, aber das wesentliche nicht!
    zB Volksverdummung durch hirnlose Fernsehsendungen, und stumpfsinnige Musik

    Anzeige1: Nicht genemigter transport von anscheinwaffen.

    Anzeige2: Angeblicher verstoss gegen das waffen gesetzt in punkto feuerkraft.

    Anzeige3: Weiter verstoss gegen das waffen gesetzt wegen besitzes von anschein waffen.


    Um meine allerwertesten zu retten habe ich mich breit erklärt ALLES zu verrnichten.

    Hab ich und jetzt hatt die liebe Polizei ne akte über mich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Allvater
    antwortet
    wieso musstest du es vernichten?

    wie schön dass die Deutschen Gesetze immer verkorkster werden

    genauso lächerlich fand ich diesen Bericht über die Kartoffelkanone mit Bundeswehrsoldaten - diese Weicheimentalität wo jeder Blödsinn verboten wird, aber das wesentliche nicht!
    zB Volksverdummung durch hirnlose Fernsehsendungen, und stumpfsinnige Musik

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X