Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bestes Star Trek-Intro

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Im Prinzip finde ich alle Intros auf ihre jeweilige Art und Weise toll. TOS mit dem großen weiten All, der vertraut gewordenen Fanfare und dann kommt se irgendwo rausgeschossen . TNG ist dann die etwas modernere Variante davon.

    DS9 mit seinem Kometen und der Flug um die Raumstation ist auch toll.

    Bei VOY war das Ziel der Serie immer irgendwie die Heimreise und da ist der Flug durch unser Sonnensystem bis hin zur Erde einfach passend.

    Zumal mir von den ersten vier Serien die Themes allesamt sehr gut gefallen.

    Ich habe mich dennoch für "Enterprise" entschieden. Nein, nicht weil ich die Serie so abgöttisch liebe oder "Faith of the heart" so ein tolles Lied, sondern weil der Aufstieg der Menschheit in immer höhere, technischere Sphären bis hin zur Enterprise (inkl. fertiger ISS und einem Shot von "First Contact") einfach am gelungensten "Star Trek" darstellt.

    Ach ja, da das "Dallas/TNG" Mash up hier schon gezeigt wurde, nochmal eines:

    ST: TNG w/Babylon 5 theme season 2 - YouTube
    - Das TNG Intro unterlegt mit der Musik aus "Babylon 5"(!) Ich bin erstaunt, wie erstaunlich gut das passt, zumal am Intro und der Musik eigentlich nach meinem Gehör nichts verändert wurde.

    Und dazu dann dieser Introtext :
    "The Galaxy-class project was our last, best hope for peace. A self contained world I don't know how long in neutral space. A place of science and exploration for 1000 humans and aliens. A shining beacon in space, all alone in the night.
    It was the dawn of the 3rd age of the Federation. The year the Borg came upon us all.
    This is the story of the last of the Enterprise starships (at least until the "E").
    The year is 2366. The name of the place is the Enterprise."

    http://www.youtube.com/watch?v=iPWksvuRKwg
    - DS9 mit B5 Season 4 Theme. Auch reizvoll
    Zuletzt geändert von AChristoteles; 20.02.2013, 15:46.

    Kommentar


      Nachdem ich das DSC-Intro nun auch kenne:

      1. Enterprise
      Unterscheide jetzt nicht zwischen 1 und 2, auch wenn mir 1 minimal besser gefällt als die Countrymusik bei 2. Klasse Aubruchstimmung, super Lied, tolle Bilder.

      2. Deep Space Nine
      Hier gefällt mir das 2te besser. Allerdings unterscheide ich jetzt auch nicht zwischen diesen. Einfach eine majestätische Kamerafahrt um die Station. Passt zur epischen Stimmung der Serie.

      3. Voyager
      Tolle Flugaufnahmen des Schiffes. Sehr schöne Musik.

      4. Original Serie
      "Der Weltraum, unendiche Weiten" ist Kult. Auch gefällt mir die kultige Musik. Die Bilder sind eher unspekakulär und hätte man bei Remastered vielleicht etwas aufpeppen können.

      5. The next Generation
      Wieder keine Unterscheidung zwischen 1 und 2 (1 mit unserem Sonnensystem finde ich minimal besser). Einfach das TOS-Intro vom Text fast kopiert und dazu die Musik von ST1. Sprich eher unkreativ.

      6. Discovery
      Ich hoffe ich gewöhne mich noch daran. Finde aber weder Musik noch Bilder groß einprägsam. Ein eher liebloses Intro, welches ähnlich ENT mit der bisherigen Tradition zu brechen versucht, aber im Gegensatz von dort es nicht gescheit hinbekommt. Wäre ein Old School Intro mit dem Schiff im Weltall vielleicht besser gewesen.

      Kommentar


        Mir persönlich gefiel das DISCOVERY Intro ganz gut. Nur die Melodie sagt mir nicht so zu, aber die Bilder fand ich sehr schön und kreativ(er) als die x-te Kamerafahrt durch den Weltraum.

        Kommentar


          Mir gefällt das Intro von DSC gar nicht. Diese tanzenden, halbtransparenten Grafiken erinnern mich zu sehr an die James Bond Filme. Dazu kommt die Farbwahl mit der beige-weiss Dominanz im Hintergrund. Auch mit der Musik kann ich nichts anfangen. Zum Glück kann man bei Netflix das Intro skippen.
          .

          Kommentar


            Es fällt mir ehrlich gesagt sehr schwer, das Discovery-Intro zu bewerten. Splitten wir es mal auf:

            Die Musik gefällt mir nicht besonders, hat gegenüber allen anderen Musikstücken der Star Trek-Intros den Nachteil, einfach nicht für sich allein stehen zu können. Sie hat zwar schon eine reproduzierbare Melodie, aber jeweils vier hintereinander gespielte Doppeltöne ist schon extrem schlicht.

            Was die Bilder angeht, habe ich mir im Stil durchaus etwas in der Art erwartet und auch erhofft. Also etwas, das mehr zeigt als nur ein durchs All fliegendes Raumschiff. Trotzdem zeigen die Bilder dennoch recht häufig die Discovery beim Rumfliegen und mixen sie mit Aufnahmen von Requisiten. Ich mag Requisiten ... aber sind sie tatsächlich so prägend für die Story der Serie, dass sie im Vorspann verewigt gehören? Also die Aufmachung gefällt mir, die ausgewählten Motive sind aber nicht so mein Fall.

            Musik und Bilder zusammen funktionieren dann aber recht gut, nur die nochmalige Fanfare am Schluss wirkt immer noch aufgesetzt. Aber das Zusammenspiel von Musik und Bildern ist bei all den anderen Intros aber auch kein Problem, funktionierte immer selbstverständlich gut. Insofern bin auch ich geneigt, des DSC-Intro sehr weit unten in der Rangliste anzusiedeln. Aber nicht ganz am Schluss:

            1) Enterprise
            Für mich perfekt symbolisierter Aufbruch der Menschheit ins Weltall, tolle Vermittlung von Aufbruchstimmung, könnte das Thema der Serie nicht besser repräsentieren. Ich unterteile hier auch nicht zwischen den beiden Varianten der Musik, auch wenn's schon stimmt, dass die Änderung hin zum schwungvolleren aus thematischer Sicht besser in die 4. als in die düstere 3. Staffel gepasst hätte.

            2) The Original Series
            Eben der Klassiker. Die Musik ist einfach cool - egal ob instrumental in Staffel 1 oder intoniert in den beiden restlichen Staffeln. Die eingängiste Melodie von allen Star Trek-Intros. Der Gesprochene Text stimmt gut ein. Die Effektszenen sind zwar nicht soo spektakulär, aber das Vorbeizischen des Raumschiffs (mit dem Ratespiel, aus welchem Stern schließlich die Enterprise wird) während der Namenseinblendungen vermittelte große Dynamik.

            3) Voyager
            Dieses Intro ist im Lauf der Zeit sehr in meiner Gunst gestiegen. Ja, es ist immer noch einfach "nur" ein Zusammenschnitt von Weltraumsszenen, durch die ein Raumschiff fliegt. Aber sie sind sehr gut gemacht und Repräsentieren das Grundthema der Serie auch gut. Und Jerry Goldsmiths Titelmelodie gefällt mir auch immer besser.

            4) Deep Space Nine - Intro 2
            Im Gegensatz zu "Enterprise" unterscheide ich bei DS9 zwischen dem ersten und zweiten Intro. Das zweite gefällt mir persönlich deutlich besser, ist einfach ... aufregender. Die Musik erzeugt eine gewisse Dringlichkeit und untermalt die Aktivität, die auch in den Bildern des zweiten Intros hinzugefügt wurde in Form des hinzugefügten Schiffsverkehrs, der auch die zunehmende Wichtigkeit der Raumstation im Laufe der Serie symbolisiert.

            5) The Next Generation
            Auch TNG hat zwei Intro-Versionen, die sich aber nicht in der Musik sondern nur in den Bildern unterschieden. Hier bevorzuge ich Variante 1 mit dem irdischen Sonnensystem statt "irgendwelchen" Weltraumaufnahmen. Aufgebaut ist das Intro wie jenes von TOS mit einstimmendem Einleitungstext, dann schwungvoller Melodie begleitet von der (weniger häufig) vorbeizischenden Enterprise während den Namenseinblendungen. Ich mag die Titelmelodie sehr, aber sie ist halt recyclet aus ST1, steht für mich für die TOS-Movie-Ära und wirkt auf mich bei jeder Wiederholung unpassender im TNG-Intro.

            6) Discovery
            Siehe oben. Als Gesamtwerk funktioniert das Intro durchaus, aber weder Musik noch Bilder wirken auf mich besonders ansprechend. Es wirkt fast ein bisschen "berieselnd", nicht aufregend. Aber gerade wegen der berieselnden Wirkungen ist es interessanterweise durchaus ein Kandidat, nicht vorgespult zu werden.

            7) Deep Space Nine - Intro 1
            Ja, es sind majästetische Bilder, aber es ist halt auch wenig los in diesem ersten DS9-Intro. Die Musik ist hübsch aber einschläfernd und abgesehen von langsamen Kamerafahrten über das Modell der Raumstation bieten die Bilder nicht sehr viel. Zumindest endet es aber mit einem Höhepunkt, wenn sich das Wurmloch öffnet. Aber alles in allem verstehe ich die Änderungen ab Staffel 4 sehr gut.

            Kommentar


              So schlecht die Serie bei mir weg kam, so gut finde ich das Intro von VOYAGER. Dicht gefolgt vom Original (TOS).
              Das DSC-Intro finde ich sehr gut, das hat stellenweise fast etwas von denen einiger Bond-Streifen (abgesehen von den Mädels - was nicht geschadet hätte).
              Bei TNG fand ich sowohl die Serie, wie auch das Intro langweilig. Selbst die Titelmusik wirkte beim Film griffiger, als in der TNG-Version.
              Der Rest liegt, nach meinem persönlichen Geschmack etwa gleichauf dazwischen. Die Musik bei ENT war zwar eine Katastrophe, besonders während der ersten beiden Seasons, aber dafür war die Optik eine Spur besser, als bei DS9.

              Ich will abschließend betonen, dass diese Wertung lediglich meine ganz persönliche Meinung wiederspiegelt.
              STAR TREK - ICICLE || STAR TREK - BREAKABLE
              Mein Fan-Fiction und Original-Fiction WIKI

              STAR TREK EXPANDED - WIKI || SONS OF ANARCHY - WIKI || FAN-FICTION TOTAL || SPACE 2063 WIKI

              Kommentar


                Zitat von MFB Beitrag anzeigen
                1) Enterprise (...)
                2) The Original Series (...)
                3) Voyager (...)
                4) Deep Space Nine - Intro 2 (...)
                5) The Next Generation (...)
                6) Discovery (...)
                7) Deep Space Nine - Intro 1 (...)
                Ich tendiere bei Star Trek-Ranglisten dazu, TOS und TAS zusammenzulegen, was vermutlich der Grund war, warum ich bei meiner letzten Auflistung völlig auf das Intro der Zeichentrickserie vergessen hatte. Die Bildmotive des TAS-Intros sind beinahe direkt von TOS übernommen, aber aufgrund des vereinfachten Zeichenstils nicht ganz so dynamisch, wenn das Schiff mit hoher Geschwindigkeit durchs Bild zischen soll. Die Musik ist vergleichbar schwungvoll wie jene von TOS und hat Filmation auch exklusiv für TAS erstellen lassen. Ich kenne mich musikalisch nicht gut genug aus um die weit verbreitete Behauptung zu bestätigen, die TAS-Melodie wäre eine Umkehrung der TOS-Melodie. Könnte aber durchaus erklären, warum sie so vertraut klingt. So eingängig wie jene von TOS ist sie aber nicht, weshalb ich das TAS-Intro auf Platz 6 setze, zwischen TNG und DSC.

                Mein neues Ranking:

                1) Enterprise *
                2) The Original Series *
                3) Voyager
                4) Deep Space Nine - Intro 2
                5) The Next Generation *
                6) The Animated Series
                7) Discovery
                8) Deep Space Nine - Intro 1

                * Bei diesen Serien sind die Unterschiede zwischen den Intro-Varianten für mich zu gering, um sie anders zu platzieren.

                Kommentar


                  Was habt ihr denn alle gegen das Discovery Intro?

                  ​Ich finde das Ent Intro immernoch am besten. Aber das Discovery Intro würde so auf den zweiten oder Dritten Platz bei mir kommen
                  Do not try to escape. You are in my control. Look at me: I am the sum of all evils. Look carefully. My power infests all times, all galaxies, all dimensions. But many still seek me out; a green jewel they must possess. But see how I destroy their lives.

                  Kommentar


                    Zitat von BigVanVader Beitrag anzeigen
                    Was habt ihr denn alle gegen das Discovery Intro?

                    ​Ich finde das Ent Intro immernoch am besten. Aber das Discovery Intro würde so auf den zweiten oder Dritten Platz bei mir kommen
                    Gefällt halt nicht jedem .

                    Mein Ranking :

                    1. Voyager
                    2. Deep Space Nine - Intro 1
                    3. The Next Generation
                    4. Deep Space Nine - Intro 2
                    5. Enterprise - Intro 1

                    Die folgen Plätze gefallen mir nicht wirklich.

                    6. Enterprise - Intro 2 (Gefällt mir wesentlich schlechter mit der schnelleren Musik)
                    7. Classic
                    8. Discovery

                    Kommentar


                      Diese Frage kann ich nicht so leicht beantworten, da die späteren Serien natürlich die schöneren Bilder/Sequenzen im Opening hat. Daher würde ich hier also zwischen dem Titelsong und den Sequenzen trennen:

                      Nach den Titelsongs würde meine Liste so aussehen:

                      1. TNG
                      2. DS9 (beide Versionen des Songs)
                      3. ENT (1. Version des Songs)
                      4. VOY
                      5. ENT (2. Version des Songs)
                      6. TOS (1. Version des Songs in der 1. Staffel)
                      7. TOS (2. Version des Songs der 2. & 3. Staffel)
                      8. DIC

                      Nach den Titelsequenzen eher so:

                      1. VOY (ich liebe es, wie das Weltraum hier dargestellt wird)
                      2. ENT (sehr schön die Entwicklung der Schiffe zu sehen, von Booten, über die ersten Segelflugzeuge, zu den ersten Kriegsschiffen und hin zur Raumfahrt)
                      3. DS9 (der zweite, da hier mehr Raumschiffe zu sehen sind, gefällt mir besser)
                      4. TNG (hier trenne ich nicht zwischen den verschiedenen Openings, wie es in der Abstimmung im ersten Post gemacht wurde, da hier nur die Schrifft geändert wurde)
                      5. TOS (Da ja eigentlich nicht viel in TNG zu dem klassischen Opening geändert wurde, ist der TOS Opener eigentlich auch auf dem 4. Platz, vorallem da es bei der Remasteren Version nun auch keinen Unterschied mehr bei der CGI der Squenzen gibt)
                      6. DIC (Die Sequenzen sehen zwar ganz gut aus, aber ich würde doch lieber Space Sequenzen vorziehen. Hoffentlicht wird das Opening für Staffel 2 geändert - vorallem der Titelsong finde ich echt übel.)
                      7. DS9 (erster Opener. Der war mir einfach etwas zu leer - ein Komet, ein Shuttle, die Station und das Wurmloch und das war es dann auch schon)

                      Wenn ich mich wie in der Abstimmung im ersten Post aber nur für einen einzigen Opener entscheiden müsste, wo ich sowohl den Titelsong, als auch die Sequenz zusammen bewerten müsste, würde ich mich für den zweiten DS9 Opener entscheiden, dicht gefolgt von den Opener von VOY, ENT & TNG.

                      Kommentar


                        Zitat von Terminator_T-101 Beitrag anzeigen
                        4. TNG (hier trenne ich nicht zwischen den verschiedenen Openings, wie es in der Abstimmung im ersten Post gemacht wurde, da hier nur die Schrifft geändert wurde).
                        Auch die Kamerafahrt wurde geändert. Beginnt diese im ersten Opener beim Saturn, ist es später ein Nebel außerhalb des Sonnensystems.

                        Kommentar


                          Zitat von human8 Beitrag anzeigen

                          Mein Ranking :

                          1. Voyager
                          2. Deep Space Nine - Intro 1
                          3. The Next Generation
                          4. Deep Space Nine - Intro 2
                          5. Enterprise - Intro 1

                          Die folgen Plätze gefallen mir nicht wirklich.

                          6. Enterprise - Intro 2 (Gefällt mir wesentlich schlechter mit der schnelleren Musik)
                          7. Classic
                          8. Discovery
                          Mittlerweile hat bei mir das Classic Intro einen Platz vorgelegt und den zweiten Enterprise Opening überholt.

                          6. Classic
                          7. Enterprise - Intro 2
                          8. Discovery.

                          Kommentar


                            Schwere Entscheidung, da jedes mMn "gelungen" ist und durchaus zu der jeweiligen Serie passt.

                            1.VOY
                            In Verbindung mit der Musik fängt es mMn unglaublich gut die Tiefen des Delta Quadranten ein und den langen Weg zurück.

                            2.ENT
                            Ein damals sehr mutiges Intro, das nicht jedem gefiel aber mittlerweile ein Klassiker ist.

                            3.DS9
                            Minimalistisch, aber alleine der Flug hin zur Station und am Ende das sich öffnende Wurmloch sind einfach nur Wow.

                            4.TOS
                            Kann sein das hier etwas Nostalgie mitschwingt, aber hier bekomme ich immer etwas Gänsehaut. Definitiv Retro Bonus

                            5.DSC
                            Nein, ich bin kein Fan der Serie. Trotzdem ist das Intro ok und was Neues. Im Gegensatz zur Musik, die ein reiner Aufguss ist.

                            6.TNG
                            Eine Kopie von TOS, im damaligen Kontext hat hier einfach der Mut bzw. Wille zu etwas neuem gefehlt. Was ich aber nicht kritisiere. War damals halt so, und passt ja auch irgendwie.
                            Zuletzt geändert von textor; 13.03.2018, 19:48.
                            "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                            Azetbur

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X