Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beste erste Star Trek Staffel ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Beste erste Star Trek Staffel ?

    Hi ich würde gerne mal wissen welches für euch die beste allererste Star Trek Staffel ist..

    Von Raumschiff Enterprise, der animierten Serie, thet next Generation, ds9, Voyager oder ddiscovery...

    Ich weiß nicht ob es so eine Art von threas schon gibt, wenn ja bitte ich die Moderatoren das dementsprechend zu verschieben.. ich habe derweil leider nichts passendes gefunden darum starte ich diesen neun threads..

    ich für meinen Teil weiß das Star Trek Deep Space Nine und Star Trek Enterprise mit Captain Archer für mich die besten Star Trek Serien bisher sind.. aber die allerbeste Eröffnung Staffel, also die beste erste Staffel aller Star Trek Serien, ist für mich derzeit die von Star Trek discovery...

    Ich fand das insgesamt die erste Staffel am ausgefeiltestenn war, trotz ihrer zugegebenermaßen Schwächen, die vor allen Dingen am Schluss des Klingonen kriegs gelegen haben.. dennoch überzeugt mimi die erste Staffel von Star Trek Discovery insgesamt am allermeisten..

    Dicht gefolgt von Star Trek Enterprise Staffel 1... Bevor Discovery erschienen war, war für mich die erste Staffel von Star Trek Enterprise die beste.. und das ist ja ein gutes Zeichen das Discovery immerhin einen sehr guten Staffel Start hinlegte.. zumindest aus meiner Sicht..

    Viele werden mein Urteil sicher nicht teilen, aber das ist okay so

    Die erste Staffel von the next generation fand ich ziemlich lahm und unausgegoren, trotz einzelner Perlen in der ersten Staffel..

    bei Deep Space Nine gegen die erste Staffel schon besser los, und führte die Figuren ziemlich gut ein, jedoch hatte auch die erste Staffel von dieser Serie ihre massiven Schwächen, die vor allen an ihrer langweiligen Langatmigkeit lagen, und nach dem suchen, wohin Deep Space Nine eigentlich gehen wollte..

    Die erste Staffel von Raumschiff Voyager, fand ich gar nicht mal so schlecht besser als die von Deep Space 9 und the next generation.. die Story mit den Marquis, fand ich insgesamt ganz nett, aber dennoch zu unausgegoren, war dieser Konflikt auf viel zu schnell beigelegt, innerhalb von 2 bis 3 episoden..
    Die kazon Story fand ich gar nicht schlecht, mit den verschiedenen Sekten, aber letztlich auch das nicht wirklich gut auserzählt. Trotzdem hatte die erste Staffel von Raumschiff Voyager ziemlich guteE Einzelepisoden..

    Die erste Staffel von TOS fand ich zwar ganz nett aber auch nicht wirklich überragend.. diese Serie lebt eindeutig von dem kultigen Charme aus den 60er Jahren.. dadurch überzeug mich diese Serie, dennoch ist auch hier die erste Staffel nicht wirklich perfekt..

    Die Zeichentrickserie hingegen dir mit der Captain Kirk Crew spielt, hatte die allerschlechteste erste Staffel...

    Was denkt ihr ?
    22
    TOS
    18,18%
    4
    TAS
    0%
    0
    TNG
    0%
    0
    DS9
    4,55%
    1
    VOY
    18,18%
    4
    ENT
    31,82%
    7
    DSC
    27,27%
    6
    scotty stream me up ;)
    das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
    aber leider entschieden zu real

    #2
    Boah, echt schwer irgendwie. Keine 1.Staffel hat mich bisher wirklich vom Hocker gerissen. Hab mich letzten Endes für ENT entschieden, da v.a. in der ersten Hälfte der Staffel eine wirklich gelungene Athmosphäre geschaffen wurde für das was die Serie zeigen wollte, Menschen, die gerade beginnen den Weltraum ernsthaft zu erkunden. Und es schien da tlw so gar so, als hätte man gleich zu Beginn nen richtigen Plan. Aber auch in dieser ersten Staffel war vieles nicht gut, es gab auch dort eine Reihe von Einzelepisoden mit Aliens of the Week, die nicht Teil eines Konzepts waren, während Suliban, Andorianer oder Vulkanier weniger Screentime bekamen, als es gut gewesen wäre. Also das was dann v.a. im Staffel 2 zum Problem der Serie wurde

    Kommentar


      #3
      Wirkliche Highlight-Staffeln war keine der ersten Staffeln einer Trek Serie (außer vielleicht bei TOS). Mein Ranking sieht wie folgt aus (TAS klammere ich als "vierte Staffel TOS" mal aus ):

      1. TOS
      Auch wenn z.B. Chekov noch fehlt und die Dynamik Kirk / Spock / McCoy sich erst langsam entwickeln muss, finden sich viele der Highlights der ganzen Serie in der ersten Staffel. Allen voran "Griff in die Geschichte", die vielleicht beste TOS-Folge überhaupt. Dazu die Einführung der Romulaner und der Klingonen. Khans erster Auftritt. Der "Talus IV - Tabu"-Zweiteiler. IMO die einzige ST-Serie, wo Staffel 1 die beste der Serie ist.

      2. ENT
      Die Aufbruchsstimmung kam in den ersten Folgen einfach klasse rüber. Dazu wird der TCW schön mysteriös eingeführt. Die Charaktere können ebenfalls von Anfang an überzeugen (T'Pol hat anfangs noch etwas genervt, aber das ist beabsichtigt). In der zweiten Hälfte häufen sich dann leider die lahmen Alien-of-the-Week-Folgen, wenn auch noch nicht so krass wie später bei Staffel 2.

      3. VOY
      IMO der beste Pilotfilm aller ST-Serien. Auch kommt in der ersten Staffel die Gestrandet-Thematik und die Rivalitäten mit der Marquis-Crew noch am besten zum Tragen (wenn auch immer noch viel zu wenig). Die Kazon und Vidiianer fand ich ebenfalls nie sooo schlimm wie manch andere Fans. Gibt es IMO schlechtere VOY-Staffeln.

      4. DS9
      Der Pilotfilm war ganz gut. Die Bajoraner mochte ich auch immer. Trotzdem finden sich in Staffel 1 noch ziemlich viele lahme Folgen. Vor allem brauchte man noch um seinen Weg zu finden und sich von TNG abzukapseln (wie man bei den vielen Gastauftritten z.B. merkt)

      5. DSC
      Auch wenn ich DSC aktuell noch als schlechteste ST-Serie und für mich persönlich als Non-Canon einstufe, reißen zumindest die Spiegel-Universums-Folgen genug heraus, dass die Staffel nicht auf dem letzten Platz landet. Ansonsten eher maue Charaktere, maue Klingonen-Kriegs-Story, Unmengen Kontinuitätsfehler und viel zu düster für eine ST-Serie.

      6. TNG
      TNG wird später mal klasse. Davon ist aber in Staffel 1 noch nicht viel zu merken. Wirkt tlw wie eine Kinderserie (Weasley viel zu oft im Mittelpunkt), trashig und unbeholfen. Dazu kommt, dass die Serie oft wie ein lahmer TOS-Abklatsch rüberkommt und die Charaktere sich erst finden müssen. Wirkliche Perlen findet man darin leider nur ganz wenige (etwa die Verschwörungs-Folge).

      Kommentar


        #4
        wow, bisher führt ENT mit 4 votes, während tos,
        dsc und voy 2 votes haben, ds9 nur 1, und tng und tas 0 votes...

        ​​​​
        scotty stream me up ;)
        das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
        aber leider entschieden zu real

        Kommentar


          #5
          Ich bin erstaunt wie gut die original Serie mit Captain Kirk bei der ersten Staffel abschneidet.... Denn die Serie ist nun mal wirklich schlechter als viele andere Star Trek Serien, aber wenn man ihre Zeit berücksichtigt zu der sie gedreht wurde, war die serie wiederum ziemlich gut und anspruchsvoll alt anderes Zeugs...

          Von daher kann ich das Ganze trotzdem nachvollziehen, nur ich würde die erste Staffel von Captain Kirk nicht mit ihm zu den Besten zählen...

          wo sich wohl alle einig sind ist die erste langatmige Staffel von the next generation...

          Ich will damit nicht sagen dass alle Folgen aus der ersten Staffel schlecht sind aber die Staffel ist extremst wie ein Kaugummi gezogen, und langatmig.. gleichzeitig Jean-Luc Picard zu schroff, während er auf einmal in Staffel 2 zu einem Moralin fressenden Diplomaten geworden ist, der uns alle belehrt.

          was nicht unbedingt schlecht ist aber das haben sie ab der dritten Staffel dann besser gelöst, da finde ich ihn als Diplomaten sehr passend...

          aber so sieht man halt dass ich eine Serie erst entwickeln muss..
          scotty stream me up ;)
          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
          aber leider entschieden zu real

          Kommentar


            #6
            Zitat von Dominion Beitrag anzeigen
            Ich bin erstaunt wie gut die original Serie mit Captain Kirk bei der ersten Staffel abschneidet.... Denn die Serie ist nun mal wirklich schlechter als viele andere Star Trek Serien, aber wenn man ihre Zeit berücksichtigt zu der sie gedreht wurde, war die serie wiederum ziemlich gut und anspruchsvoll alt anderes Zeugs...

            Von daher kann ich das Ganze trotzdem nachvollziehen, nur ich würde die erste Staffel von Captain Kirk nicht mit ihm zu den Besten zählen...
            Ich würde die erste Staffel TOS nicht zu den besten ST-Staffeln überhaupt zählen (ehrlich gesagt schafft es keine TOS-Staffel in meine persönlichen Top 10). Bei den ersten Staffeln ist sie jedoch IMO "die Einäugige unter den Blinden" .

            Kommentar


              #7
              Für mich hat ENT die beste erste Staffel, dicht gefolgt von VOY. Beide sind einfach solide gemacht und führen das Schiff und die Charaktere gut ein.

              TNG (ansich zwar meine Lieblings-ST-Serie) ist in der ersten Staffel einfach noch zu billig/albern, während man DS9 in jeder Apotheke als Schlafmittel verkaufen könnte.

              Zu TOS kann ich nicht viel sagen, hab die Serie nie wirklich verfolgt, eigentlich nur die Kinofilme. Vielleicht schau ich sie mir doch noch mal an, aber irgendwie bezweifel ich, das mir das heute noch gefallen würde.



              und DSC gehört nicht in die Liste, da kein Star Trek

              Kommentar


                #8
                Zitat von Lupin III Beitrag anzeigen
                Für mich hat ENT die beste erste Staffel, dicht gefolgt von VOY. Beide sind einfach solide gemacht und führen das Schiff und die Charaktere gut ein.

                TNG (ansich zwar meine Lieblings-ST-Serie) ist in der ersten Staffel einfach noch zu billig/albern, während man DS9 in jeder Apotheke als Schlafmittel verkaufen könnte.

                Zu TOS kann ich nicht viel sagen, hab die Serie nie wirklich verfolgt, eigentlich nur die Kinofilme. Vielleicht schau ich sie mir doch noch mal an, aber irgendwie bezweifel ich, das mir das heute noch gefallen würde.



                und DSC gehört nicht in die Liste, da kein Star Trek
                zu ds9 ja staffel 1 war wirklichblahm (bis auf Ausnahme n) aber staffel 2 wurde schon merktlich besser (der 3 teiler zu beginn und der.staffel Abschluss) ab staffel 3 mutiert die serie zum besten aus star Trek
                scotty stream me up ;)
                das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                aber leider entschieden zu real

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Dominion Beitrag anzeigen

                  zu ds9 ja staffel 1 war wirklichblahm (bis auf Ausnahme n) aber staffel 2 wurde schon merktlich besser (der 3 teiler zu beginn und der.staffel Abschluss) ab staffel 3 mutiert die serie zum besten aus star Trek

                  Ich meinte ja auch nur die erste Staffel, darum gehts ja hier

                  Allerdings muss ich gestehen, das bei mir von allen modernen ST-Serien (TNG, DS9, VOY, ENT) Deep Space 9 tatsächlich auf dem letzten Platz steht. Damit steh ich unter Star Trek Fans wahrscheinlich ziemlich allein auf weiter Flur, aber irgendwie bin ich nie mit den Hauptcharakteren warm geworden - bis auf Quark natürlich. Ausserdem war mir DS9 zu militaristisch (für eine ST-Serie), das Bild einer perfekten Gesellschaft unter einer vereinigten Förderation hat hier doch einige Risse abbekommen.

                  Kommentar


                    #10
                    Ich sage Voyager und was alle gegen Janeway haben weiß ich auch nicht, die ist goldig.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      (T'Pol hat anfangs noch etwas genervt, aber das ist beabsichtigt).
                      Exakt, ich find ja die anfänglichen Wortwechsel mit der Crew genial und, ja, ist eben Charakterentwicklung. Trip meint ja auch später zu Archer:"Sie ist einem schon ganz schön ans Herz gewachsen,mhm?" Fand ich gut aufgebaut so.

                      Ps: Deine Ranking unterschreibe ich dir so!
                      ;-)
                      "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
                      Azetbur

                      Kommentar


                        #12
                        Das wird dann wohl DSC sein: In der Zwergenliga muss man kein Profi sein, um zum MVP gewählt zu werden.

                        TOS hatte einige eindrucksvolle Folgen, aber auch viele Rohrkrepierer, was dank 26 Folgen und längerer Laufzeit viel Geduld abverlangt hat.
                        TNG, Enterprise und Voyager waren Schrott und haben ihre ersten Staffeln nur dank der "Hauptsache Star Trek"-Fans überlebt. DS9 hatte ein paar Folgen, die besser waren als alles in DSC- aber dann tanzten die Führungsoffiziere plötzlich zu Kinderreimen.
                        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                        Kommentar


                          #13
                          Also bis jetzt hat sich die erste Staffel von ENT eindeutig durchgesetzt, als beste erste Staffel aller Star Trek Serien...
                          Die Aufbruchsstimmung haben sie aber auch echt gut hinbekommen damals...
                          Nach wie vor mag ich die erste Staffel von DSC auch noch immer, und finde sie wirklich ingesamt gelungen,
                          doch ENT war einfach gesamt betrachtet was die erste Staffel betrifft runder...

                          Sie bot zwar keine Staffelübergreifende Handlung in dem Sinne, wie später bei der Xindi Staffel (Staffel 3), aber dennoch
                          war sie sehr ausgewogen.. Und vorallem der Humor hat dem ganzen das gewisse etwas gegeben, was mir bei DSC leider
                          in Staffel 1 fast komplett gefehlt hat...
                          scotty stream me up ;)
                          das leben ist ein scheiss spiel, aber die Grafik ist geil :D
                          aber leider entschieden zu real

                          Kommentar


                            #14
                            Mich haben die Spiegeluniversum-Folgen bei DSC überzeugt. Archer mochte ich bei der Erstausstrahlung nichct sehen und habe damals das Schauen abgebrochen. TOS fand ich durchwachsen, die anderen Serien gefielen mir erst ab der dritten Staffel mehr und mehr. Daher habe ich mich für DSC entschieden.

                            Kommentar


                              #15
                              Ich habe für VOY gestimmt, wenn auch dicht gefolgt von ENT. Bei TNG finde ich die 1. Staffel fast ausschließlich grauenvoll. Hat sich dann später zwar enorm gesteigert, das spielt ja aber hier bei dieser Abstimmung keine Rolle. Alle anderen waren nicht in der engeren Auswahl.
                              "Das was wir hinterlassen, ist nicht so wichtig, wie die Art, wie wir gelebt haben; denn letztlich sind wir alle nur sterblich!"
                              (Jean-Luc Picard)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X