Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Star Trek in der DDR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Es kann sein dass ich mich täusche, aber AFAIR hat mir auf einem der Forumstreffen mal jemand gesagt, er sei damals in der DDR irgendwann in ST-Der Film ins Kino gegangen. Wenn ich mich nicht irre war es http://www.scifi-forum.de/members/ch...rien_1911.html

    Aber ohne Garantie

    Kommentar


      #17
      Gut zum Thema Kino kann ich auch nichts sagen. Habe Star Trek (TNG um genau zu sein) immer im ZDF gesehen...kam immer zur zeit des Abendbrotes, was hieß ich musste auf unserem kleinen Fernseher in Zigarettenschachtelformat schauen, weil meine Mutter immer ihre Abendsendungen schaute. Aber immerhin, ich konnte es sehen.
      my props

      Kommentar


        #18
        Bestätigung Star Trek in der DDR

        Hallo

        ich kann es defenitiv bestätigen das der 1.Star Trek Film in der DDR gelaufen ist, jedenfalls bei uns in Wernigerode, muss so Anfang bzw Mitte der 80er Jahre gewesen sein.
        Wollte es damals auch nicht erst so recht glauben, bin Star Trek Fan schon seit der Erstausstrahlung im ZDF.
        Gruss

        Kommentar


          #19
          Zitat von Laeg mac Morcze Beitrag anzeigen
          Hallo Bela_Oxmyx,

          die StarTrek-Kinofilme sind in der ehemaligen DDR nicht im Kino gelaufen ...
          Gruß Laeg
          Zitat von Lupaza-Ross Beitrag anzeigen
          Meine Mama hat immer gesagt, dass es Star Trek in der DDR nicht gab.
          ...
          Zitat von Kay Beitrag anzeigen
          Star Trek gab es es nicht im DDR-Kino! Ich als SciFi-Fan müßte es eigentlich wissen. Hatte alle Utopische-DEFA Filme gesehen (u.a. Im Staub der Sterne). Hätte mir doch Star Trek nicht entgehen lassen.
          Doch, es gab ihn!

          Ich grabe diesen alten Thread wieder raus, weil es aktuell in einem anderen Forum gerade ein Thema ist und ich bei der Suche im Netz auch hier gelandet bin:...

          Ich habe Star Trek Der Film definitiv im Kino in Berlin gesehen. Ich weiß allerdings nicht mehr genau wann: Ich dachte, es wäre Herbst 1984 oder 1985, aber beim Suchen im Netz las ich (als einzigen Fund), dass er im April 1986 ausgestrahlt wurde... Ich habe damals an einer Fachschule studiert, wo man behandelt wurde wie ein verkappter Schüler und da der Film nur am Mittag in einem Kino (im Bezirk Pankow) und mitten in der Woche lief, habe ich dafür geschwänzt und die evtl. folgenden Konsequenzen in Kauf genommen: Man stelle sich vor, unentschuldigte Fehlstunden, das kam auf der nächsten Sitzung des Soz. Studentenkollektivs oder der FDJ Gruppensitzung zur Aussprache...

          Aber das war mir egal! Ich war so ziemlich allein im Kino und hinterher, als ich mit der S-Bahn nach Hause fuhr, "schwebte" ich in Euphorie... wie im Nebel...
          Was muss er auch zu so einer Zeit (und nur zu dieser) laufen...
          Ich weiß auch noch, dass ich die ganze Zeit über, während der Film lief, dachte, wo bitte, ist der typische Soundtrack (Sophrangesang...) geblieben..? Das war das Einzige, was ich damals zu kritisieren hatte.

          Im TV sah ich TOS als etwa Fünfjährige zusammen mit meiner Mutter auf einem Gerät, welches in schwarz - weiß und in sehr schlechter Qualität ausstrahlte, das muss 1972 gewesen sein...


          Zitat von HarzerJung Beitrag anzeigen
          Hallo

          ich kann es defenitiv bestätigen das der 1.Star Trek Film in der DDR gelaufen ist, jedenfalls bei uns in Wernigerode, muss so Anfang bzw Mitte der 80er Jahre gewesen sein.
          Wollte es damals auch nicht erst so recht glauben, bin Star Trek Fan schon seit der Erstausstrahlung im ZDF.
          Gruss
          Ah, dann lief er also auch in anderen ausgewählten DDR Gebieten... Ich denke, es gibt nicht viele DDR Bürger, die den Film damals im Kino gesehen haben. Laut Netzinfos gab es aber über 300.000 Besucher...

          Kommentar


            #20
            Hallo,
            kann auch bestätigen, das der Film in der DDR gezeigt wurde, habe ihn ca. 1985/1986 in Zittau/Sachsen gesehen. Ich glaube, es gab bei uns nur eine Vorstellung. An das Filmplakat kann ich mich auch erinnern, war also kein Fake.

            Kommentar


              #21
              "Star Trek: Der Film" lief definitiv zu DDR-Zeiten im Kino. Als 6jähriger (1986) habe ich ihn während eines Ostseeurlaubs (müsste Rerik gewesen sein) gesehen und habe deshalb noch prägende Erinnerungen.
              R.I.P. SGU // R.I.P. STARGATE™
              ***
              "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt." Albert Einstein

              Kommentar


                #22
                Naja ich erinnere mich auch an DDR Kinos da ich dort Verwandte habe und die auch, anfangs nur mit meiner Mutter, später auch mit meinem Vater, besuchen durfte. Die Filme hatten eher was mit einem Mischprogramm aus der Kleine Maulwurf ( Sendung mit der Maus) und einem Verfilmten Kasperl Theater zu tun und Kostete ca. 50 DDR Pfennig.

                ARD und ZDF waren ja zu empfangen so konnte man schon Westfernsehen und demnach auch Sci Fi sehen.

                Das ST in den DDR Kinos lief lese ich heute zum ersten mal, anscheinend ist dem auch so.
                Ich glaube jedoch nicht das der Film überall zu sehen war und dies auch nicht an die große Glocke gehängt wurde.

                LG Infinitas

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
                  Naja ich erinnere mich auch an DDR Kinos da ich dort verwandte habe und die auch, anfangs nur mit meiner Mutter später auch mit meinem Vater besuchen durfte. Die Filme hatten eher was mit einem Mischprogramm aus der Kleine Maulwurf ( Sendung mit der Maus) und einem Verfilmmten Kasperl Theather zu tun und Kostete ca. 50 DDR Pfennig.

                  ARD und ZDF waren ja zu empfangen so konnte man schon Westfernsehen und demnach auch Sci Fi sehen.

                  Das ST in den DDR Kinos lief lese ich heute zum ersten mal, anscheinend ist dem auch so.
                  Ich glaube jedoch nicht das der Film überall zu sehen war und dies auch nicht an die große Glocke gehängt wurde.

                  LG Infinitas
                  Was heißt anscheinend! Das ist ein Fakt! Ich habe IHN gesehen!

                  Was ist das denn für eine Aussage? Ich bin als Kind und Jugendliche jedes WE im Kino gewesen und habe nie Kasperletheater oder den kl. Maulwurf oder eine Mischung davon gesehen! Es gab NATÜRLICH! eher Filme aus dem Ostblock, aber ab und zu auch "eingekaufte" Produkte: Bud Spencer, Olsenbande, Karl May-Filme, Die Sindbadfilme, Kampf der Titanen, Spaziergängerin von Sans Souci, Missing (Jack Lemmon, Sissy Spacek), Tron, Grünes Eis,...

                  Auszug aus filmportal.de :
                  [...
                  Zu den Hits aus westlichen Ländern gehörten – und hier kann wirklich nur ein Bruchteil genannt werden – "Cheyenne", "My Fair Lady", "Die tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten", "Das große Rennen rund um die Welt", "Tootsie", "Cabaret", "Is was, Doc?", "Kramer gegen Kramer", "Einer flog über das Kuckucksnest", "Lady Chatterleys Liebhaber", aber auch "Tod in Venedig", "Amarcord", "Das wilde Kind", "Szenen einer Ehe", "Die Ehe der Maria Braun" und weitere Arbeiten von Fellini, Antonioni, Chabrol, Bergman, Truffaut, Forman, Saura u. a. Während östliche Produktionen oft nur ein Jahr nach ihrer Uraufführung auch in der DDR zu sehen waren, mussten die Zuschauer auf westliche Filme oft drei, vier und mehr Jahre warten – und das, obwohl in der überwiegenden Anzahl der Fälle auf die westdeutsche Synchronisation zurückgegriffen wurde ... ]

                  Bei aller Kritik an der DDR und deren Kunstschaffen, aber nicht alles, was aus dem "Westen" kam, war der Inbegriff von Kunst! Und es gab auch gute Werke aus der DDR (Paul und Paula...) und der UdSSR, CCCR, Jugoslawien....

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von Anthea Beitrag anzeigen
                    Bei aller Kritik an der DDR und deren Kunstschaffen, aber nicht alles, was aus dem "Westen" kam, war der Inbegriff von Kunst!
                    Ich hätte das jetzt anders formuliert: Nicht alles was aus dem Westen kam war der Inbegriff von Kommerz .

                    Es gab auch Kunst.

                    Kommentar


                      #25
                      Mag schon sein das Du`s halt nicht gesehen hast nunja im Ilmenauer Kino sowie im Langewiesener Kino ist das Szenario auch Fakt schließlich Habe ICH es ebenso Selbst gesehen. Nebenbei der Kleine Maulwurf ist aus dem Ostblock und ist heute noch recht beliebt.

                      Ich habe ja nichteinmal bestritten oder geleugnet das Du den Film Damals gesehen hast, also kein Grund sich aufzuregen.

                      Ferner habe ich ja auch nicht behauptet das alles was aus dem Ostblock kommt schlecht ist, schließlich gibts da ja schöne und patente Frauen .

                      Klar betrachtete die Bevölkerung alles was aus dem Westen Kam als Kunst oder Luxus, was glaubst du den was Los war als meine Cousiene ne Barbiepuppe von uns geschenkt bekommen hat oder gar eine ALF Kassette ?

                      Bestandteil meiner Aussage war jedoch das ich nicht glaube das, der gezeigte ST in der ehem. DDR An die große Glocke gehängt worden ist.

                      St gehört nicht zu den Klassischen Filmen die Du oben genannt hast daher ist zumindest Für mich absolut kein Vergleich. Da zumal ST eine recht anderweitige verbrüderliche Illusion des 23. Jahrhundert inne hat und dies nicht unbedingt den Gefallen eines "Sozialistischen" Regimes trägt.

                      LG Infinitas
                      Zuletzt geändert von Infinitas; 01.06.2010, 18:36.

                      Kommentar


                        #26
                        Zitat von Infinitas Beitrag anzeigen
                        St gehört nicht zu den Klassischen Filmen die Du oben genannt hast daher ist zumindest Für mich absolut kein Vergleich. Da zumal ST eine recht anderweitige verbrüderliche Illusion des 23. Jahrhundert inne hat und dies nicht unbedingt den Gefallen eines "Sozialistischen" Regimes trägt.
                        Ich bin jetzt auch nicht so der DDR-Experte, aber eigentlich muss doch zumindest die Tatsache, dass es in ST kein Geld mehr gab, recht reizvoll gewesen sein. Gut, in "Der Film" sah das vermutlich noch etwas anders aus, aber spätestens mit dem vierten Film war genau das doch schon so ziemlich etabliert.

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                          Ich bin jetzt auch nicht so der DDR-Experte, aber eigentlich muss doch zumindest die Tatsache, dass es in ST kein Geld mehr gab, recht reizvoll gewesen sein. Gut, in "Der Film" sah das vermutlich noch etwas anders aus, aber spätestens mit dem vierten Film war genau das doch schon so ziemlich etabliert.
                          Ich denke, dass das zum Teil eine Rolle gespielt hat. Star Trek TNG ist ja im Grunde schon eine kommunistische Zukunft, geprägt von Kapitalismus- und Religionskritik. Star TreK IV hatte 1986 laut Bonusmaterial der Special Edition eine Super-Premiere in Russland. Bester Spruch war der von McCoy gegen Ende des Films, dass die Bürokratie eine Konstante im Universum ist. Gab Riesenbeifall von den Russen.

                          Kommentar


                            #28
                            Na also da arbeiten sich ja schon überzeugende Argumennte heraus aber wie Sieht das mit dem auch Damsls (und nochmal davor) in den USA verpöhnten kuss zwischen Schwarz und Weiss aus. Mit einer vereinten Welt wo man auch noch mit dem Klassenfeind zusammenarbeiten muss und seine Meinung auch noch frei äußern darf. Man darf ja nicht nur in der Welt frei umher reißen sonder auch noch in der lieben Förderation und darüber hinaus. Bananen und Nutella kommen aus dem Nahrungsynthesiser oder Replikator. Es Existiert keine Weltliche Entbehrung da der Mensch zwischenzeitlich eher danach Strebt sein Wissen und seinen Horizont zu erweitern. Eine Kommunistische Gesellschaft aufgebaut auf Moral und Ethik und nicht auf Unterdrückung ?

                            LG Infinitas

                            Kommentar


                              #29
                              Der Link in meinem obigen Post führt auf eine Seite mit einem interessanten Artikel zu diesem Thema und wie die DDR ihre Filme "erhielt".
                              Kommunismus bedeutet doch: Alle sind gleich, allen gehört alles:

                              Ein netter Link zum Thema :

                              Was ist Kommunismus? - WAS IST WAS

                              Kommentar


                                #30
                                Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                                Ich bin jetzt auch nicht so der DDR-Experte, aber eigentlich muss doch zumindest die Tatsache, dass es in ST kein Geld mehr gab, recht reizvoll gewesen sein. Gut, in "Der Film" sah das vermutlich noch etwas anders aus, aber spätestens mit dem vierten Film war genau das doch schon so ziemlich etabliert.
                                Naja, als ob der Osten viel mit dem Idealbild von Kommunismus zu tun gehabt hätte. Das oberste Ziel jedes Regimes ist nunmal der Regimeerhalt. Und da kann Kunst, die auf Freiheitswerten beruht und Freiheitswerte propagiert, welche im eigenen Regime gar nicht existieren, schon als Bedrohung empfunden werden.
                                Wäre es dem Osten wirklich um den Kommunismus gegangen, hätte man ja den Prager Frühling zugelassen und Tschechien ausprobieren, ob sie einen demokratischen Sozialismus als Gegenmodell zu DDR und UDSSR hinbekommen.

                                Star Trek zeigt außerdem ja eine sehr amerikanische/westliche Form des Sozialismus, aufbauend auf "Frontier Spirit", einer gewissen Weise auch dem American Dream und anderen uramerikanischen Wertvorstellungen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X